Verladestelle Knaupsholz

Anlagen (aussen & innen), Dioramen, Gebäude, Figuren, Schienen, Autos, sonstiges Zubehör

Moderator: Marcel

Antworten
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 16807
Registriert: So 23. Okt 2005, 15:15
Wohnort: NRW

Re: Verladestelle Knaupsholz

Beitrag von Kellerbahner »

Hallo ihr zwei,

ja, Tobias, das war und ist das Ziel der «Verladestelle Knaupsholz»:
Da kommen die Eigenbauten … so richtig zur Geltung
So solls hald sai, gell :wink: 8) .


Das erlaubt dann auch die, brutal jede Abweichung aufzeigenden, Detailaufnahmen der Szenen, Herbert :shock: .

Und Du kennst ja den Tipp von Bob Kellerman: immer nah ran und draufhalten 8) .


In diesem Sinne jetzt auch die Bilder von der Passage der Verladestelle …

… zuerst die Totale auf die Bergfahrt:

rb247sw (Kellerbahner)
Bild


Mit schwerem Ladegut auf ´neuen´ Rollböcken:

rb248sw (Kellerbahner)
Bild


Die dann wieder ´en detail´:

rb249sw (Kellerbahner)
Bild

rb250sw (Kellerbahner)
Bild


Aber weil das Licht so gut war an der Lichtung, dann auch noch in Farbe:

wieder in der Totalen:

rb251 (Kellerbahner)
Bild


den Zwischenwagen:

rb252 (Kellerbahner)
Bild


mit angehängter Fuhre:

rb253 (Kellerbahner)
Bild


Für die Nahaufnahme der Kupplung war dann wieder s/w angesagt:

rb255sw (Kellerbahner)
Bild


weil das Licht z. B. für die zwei Kupplungsarten immer weniger wurde:

rb256sw (Kellerbahner)
Bild


Und weil der Film schon mal eingelegt war, schnell noch für die beiden letzten Bilder auf dem Streifen:

rb257sw (Kellerbahner)
Bild

rb258sw (Kellerbahner)
Bild


Dann reichte es gerade noch für ein Farbbild des Ganzen:

rb259 (Kellerbahner)
Bild


Bevor die Fuhre dann wieder in den Forst nach Schierke entschwand …


Gruß vom

Kellerbahner
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Benutzeravatar
Jörg Heckhausen
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 715
Registriert: Mi 5. Mär 2008, 12:49
Wohnort: Rheinland/Emsland

Re: Verladestelle Knaupsholz

Beitrag von Jörg Heckhausen »

Moin Kellerbahner,
schön anzusehen, deine Verladestelle mit tollen Wagen, die du sehr schön arrangiert hast. Ist aber auch fotogen, dein Knaupsholz :D :!:
Ich schaue immer gerne rein, auch um mit den Augen Ideen zu holen für die eigenen Module....
Danke für deine nimmermüde Berichterstattung hier im BBF
Beste Grüße vom Neu passiven Altersteilzeitler Jörg, der jetzt hoffentlich mal Zeit zum bauen findet. 8) :lol:
Benutzeravatar
Botanikus
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 2420
Registriert: Fr 9. Okt 2009, 17:42
Wohnort: Mainz

Re: Verladestelle Knaupsholz

Beitrag von Botanikus »

Hallo Kellerbahner
Jörg hat es auf den Punkt gebracht.
Danke für deine Fleißarbeit. :top:
mfg
Herbert
Rechtschreibfehler sind wie Unkraut,
sie säen sich immer wieder
auf´s Neue aus.
Benutzeravatar
Thomas99716
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 134
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 14:12
Wohnort: Oberschwaben

Re: Verladestelle Knaupsholz

Beitrag von Thomas99716 »

Hallo Kellerbahner,
schön das du einige Details weg gelassen hast, sonst könnte man deine Bilder tatsächlich für Aufnahmen des Originals halten.
Spureinser
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 153
Registriert: Di 21. Mär 2017, 19:49
Wohnort: Idstein

Re: Verladestelle Knaupsholz

Beitrag von Spureinser »

Hallo Kellerbahner ,

ja sieht sehr gut aus , allerdings bei dem Omm 55 fehlt die Hik-GP Bremsanlage ? Die Wagen liefen alle im Europ Pool für Wagen und sind für 100 km/ h ausgelegt , also musste eine Bremsanlage vorhanden sein .

Gruß von Thomas aus den Taunusbergen
Ich fahre in Spur 1 , e + f , sowie R/C in 1:32 / MEC Idstein
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 16807
Registriert: So 23. Okt 2005, 15:15
Wohnort: NRW

Re: Verladestelle Knaupsholz

Beitrag von Kellerbahner »

Hallo Knaupsholz-Freunde,

Danke für Euren Zuspruch zum botanischen und (modell)eisenbahntechnischem Ensemble. :D

Besonders freut mich natürlich, wenn es für den ein oder anderen Betrachter bedeutet:
Ich schaue immer gerne rein, auch um mit den Augen Ideen zu holen für die eigenen Module....
könnte man deine Bilder tatsächlich für Aufnahmen des Originals halten
Aber auch darüber :ja::
Danke für deine nimmermüde Berichterstattung hier im BBF
Danke für deine Fleißarbeit.
Letztere ist, bei mir, natürlich mit Kompromissen gespickt :wink: .

Wie lautet das Motto eines BBF-Mitglieds ?: «The man who never made a compromise never build a model railroad» 8) .


Das ist u.a. auch der Grund warum
einige Details weg gelassen
worden sind, sowohl botanisch als auch technisch.
Und wiederum zu Letzterem, trifft das besonders auf den vor längerer Zeit vorgestellten Baubericht des Ommbu´s zu:

modellbau/viewtopic.php?t=10912


Denn gerade dieser war zu der Zeit (der ersten Rollböcke) und ist noch heute das, was es damals schon war:
ein Kompromiss ........ Günstig ......... nicht noch eine große [Baustelle]
Aber eben auch ein viel besserer Ersatz für das damalige Provisorium … :D

… und auch den echten Ommbu könnte man, in seiner `Einfachheit´ (der ´Kramerkiste´), als Kompromiss bezeichnen:

https://www.digitalzentrale.de/download ... 0Ommbu.pdf


Den Bau eines ´richtigen´ Spur 2 Om´s ist schon lange auf meiner (langen) Bau-Liste aber vielleicht nehme ich doch wieder eine ´Abkürzung´ … :wink: :wink: :

http://www.modelbouwboerman.nl/


Gruß vom

Kellerbahner
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Dampfcargo63
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 290
Registriert: Mo 7. Apr 2003, 09:40
Wohnort: Weinböhla,Wetter/Ruhr

Re: Verladestelle Knaupsholz

Beitrag von Dampfcargo63 »

Hallo,
die "kramerschen Kohlenkisten" waren weder im OPW noch im EUROP Pool eingestellt und durften das Gebiet der DR nicht verlassen. Als Billigwagen hatte der grösste Teil keine Bremse und Vmax betrug nur 65 km/h. Des weiteren konnten sie nur mit Bagger entladen werden. Dadurch waren sie nur eingeschränkt nutzbar. Schon in den Siebzigern wurde mit der Ausmusterung begonnen und die Rahmen für Es genutzt.
Einen schönen 2. Advent
Rene
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 16807
Registriert: So 23. Okt 2005, 15:15
Wohnort: NRW

Re: Verladestelle Knaupsholz

Beitrag von Kellerbahner »

Hallo Rene,

Danke für Deine Bestätigung und mehr Hintergrund zu den ´Kramer-Kisten´ (Ommbu).


Hallo Knaupsholz-Freunde,

und es herrschte weiter ein reger Zugverkehr im Kaupsholz´schen Forst:

vsk2650 (Kellerbahner)
Bild


Der T02 kam von einer erneut durchgeführten Sonderfahrt den Berg herunter, vorbei am oberen Spill:

vsk2620 (Kellerbahner)
Bild


Mit einem Packwagen als Anhänger:

vsk2618 (Kellerbahner)
Bild

vsk2615 (Kellerbahner)
Bild


Manche Waldbewohner sind das schon gewohnt und lassen sich nicht aus der Ruhe bringen:

vsk2617 (Kellerbahner)
Bild


Und die Fahrgäste geniessen die Fahrt durch den Wald:

vsk2622 (Kellerbahner)
Bild

vsk2628 (Kellerbahner)
Bild


Während der Triebwagenführer auf die Strecke achtet:

vsk2629 (Kellerbahner)
Bild

vsk2632 (Kellerbahner)
Bild


Und das Gepäck gut verstaut ist:

vsk2625 (Kellerbahner)
Bild


So geht es langsam aber stetig auf die Verladestelle zu:

vsk2635 (Kellerbahner)
Bild

vsk2634 (Kellerbahner)
Bild



Bis dahin, Gruß vom

Kellerbahner
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Benutzeravatar
Jörg Heckhausen
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 715
Registriert: Mi 5. Mär 2008, 12:49
Wohnort: Rheinland/Emsland

Re: Verladestelle Knaupsholz

Beitrag von Jörg Heckhausen »

Moin Kellerbahner,
schön deinen tollen Triebwagen im Knaupsholz zu entdecken, besonders die Zugkomposition mit Packwagen im Schlepptau. :D
Besonders gefallen mir die Schnappschüße 2620 und 2625 :!: :!:
Bis demnächst in diesem immer wieder schönen Kino :)
Adventliche Grüße aus dem Emsland sendet der Jörch
Benutzeravatar
Botanikus
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 2420
Registriert: Fr 9. Okt 2009, 17:42
Wohnort: Mainz

Re: Verladestelle Knaupsholz

Beitrag von Botanikus »

Hallo Kellerbahner
und wieder ein schöner Knaupsholziger Bilderbogen.:top:
mfg
Herbert
Rechtschreibfehler sind wie Unkraut,
sie säen sich immer wieder
auf´s Neue aus.
Antworten