Obst- und Gemüsekisten

Anlagen (aussen & innen), Dioramen, Gebäude, Figuren, Schienen, Autos, sonstiges Zubehör

Moderator: Marcel

Antworten
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 5812
Registriert: Fr 14. Jan 2005, 01:01
Wohnort: Frankfurt a.M.
Kontaktdaten:

Re: Obst- und Gemüsekisten

Beitrag von theylmdl »

Hallo!
Arne hat geschrieben:Wie lang hällt denn son Pfefferkorn?
Gehen da irgendwelche Viecher dran?
Ich habe 'mal in einer ruhigen Minute in meiner Küche gewühlt. Also, Viecher gehen nicht an die Pfefferkörner. Aber einen Apfel, der so aussieht wie ein älteres Pfefferkorn - egal ob offen oder verschweißt gelagert - fände meine Tochter allenfalls noch als Apfelmus attraktiv.

Die Körner schrumpeln im Laufe der Zeit ein wenig zusammen und bilden dann eine typische, ungleichmäßige Oberfläche. Das erinnert dann mehr an einen Salat- oder Kohlkopf, aber dafür sind die Körner viel zu klein. Als Sellerie-Knolle könnten sie - einen angesetzten Strunk Grünzeug vorraus gesetzt - aber durchgehen.

Die Alternative dazu sind Kügelchen, die aus einem geeigneten Styropor®-Block mit der Hand ausgebrochen werden. Diese Kügelchen haben war nicht ganz die perfekte Form, sind dafür aber nahezu unverwüstbar.

[und gleich noch einmal editiert, denn was nützt Geschwätz ohne Beispiel?]

Bild
Diese Futterrüben-Ladung auf einem ehemals bayerischen Ow entstand aus einer Sperrholz-Grundplatte mit einem Styropor®-Aufsatz.

Wer wagt sich an rote Rüben? Fragt sich
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Benutzeravatar
arne012
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 1176
Registriert: Fr 14. Nov 2003, 13:02
Wohnort: Wanne Eickel

Re: Obst- und Gemüsekisten

Beitrag von arne012 »

Hi,
ich dachte eher an Schimmelpilze, Milben, Käferchen, Silberfische und ähnliches Getier.
Dann auch nicht in der Pfeffermühle, sondern im harten Gartenbahneinsatz. :-)
Gruß, Arne
Nichts ist so schön, wie der Mond von.....
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 5812
Registriert: Fr 14. Jan 2005, 01:01
Wohnort: Frankfurt a.M.
Kontaktdaten:

Re: Obst- und Gemüsekisten

Beitrag von theylmdl »

Arne012 hat geschrieben:Schimmelpilze, Milben, Käferchen, Silberfische und ähnliches Getier
Das gibt's oder gab's schon 'mal alles hier in der Wohnung. Ich wohne im Erdgeschoß, und im Sommer steht die Tür zum Hof offen, solange ich da bin.
Vier Jahre offen liegende Pfefferkörner wären verschimmelt, wenn sie dafür anfällig wären. Du musst die Körner 'mal mit einer Walnuß vergleichen. Das Fruchtfleisch schrumpft durch Austrocknung ein, die Schale bleibt.

Verschärfte Grüße -
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Benutzeravatar
Marcel
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 2970
Registriert: Sa 1. Mär 2003, 17:44
Wohnort: Hägglingen / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Obst- und Gemüsekisten

Beitrag von Marcel »

theylmdl hat geschrieben: Diese Futterrüben-Ladung auf einem ehemals bayerischen Ow entstand aus einer Sperrholz-Grundplatte mit einem Styropor®-Aufsatz.
Wer wagt sich an rote Rüben? Fragt sich
Thomas, es gibt hier im Forum schon einen sehr ausführlichen Rüben Thread, siehe hier:
phpBB2/viewtopic.php?t=61&postdays=0&po ... sc&start=0

Ich habe in dem Thread auch meine Rüben Baumethode vorgestellt, welche dabei so aussahen..

Bild
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 5812
Registriert: Fr 14. Jan 2005, 01:01
Wohnort: Frankfurt a.M.
Kontaktdaten:

Re: Obst- und Gemüsekisten

Beitrag von theylmdl »

Hallo Marcel!
es gibt hier im Forum schon einen sehr ausführlichen Rüben Thread.
Herzlichen Dank für den Tipp - den Thread kannte ich noch nicht. Ich habe eben 'mal alle zehn Seiten überflogen. Deine Gemüse sind wie stets großartig :P (wie auch die Vegetation und und und...).
Die Karre - ist die von Norbert Paech? Oder Eigenbau wie diese hier:

Bild
Diese Karre wurde aus Buchen- und Kiefernholz, Messing (Achslager) und Alu (Radreifen) gebaut. Das Buchenholz hat Chiaras Opa selbst geschlagen und gespalten.

An Obstkisten habe ich mich auch schon einmal versucht - ich finde sie nur gerade nicht. Ich habe die noch heute übliche Ausführung gebastelt, die stapelbar ist und in den Ecken die Dreikant-Holzprofile hat (etwas kleiner als die Paletten-Ausführung). Sobald ich eine geeignete Füllung habe, stelle ich die hier 'mal vor.

Und ich habe eine ganz tolle Kiste mit Fischen auf Eis darin gefunden, als Magnet-Pin, und suche seit nunmehr drei Jahren nach dem Hersteller. Sobald ich den finde, gebe ich Alarm. Die Fische sind absolut 1:22,5-maßstäblich und das Eis sieht besser aus als jedes bisher gefundene oder selbst gebaute Granulat.

Nochmals danke -
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Benutzeravatar
Marcel
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 2970
Registriert: Sa 1. Mär 2003, 17:44
Wohnort: Hägglingen / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Obst- und Gemüsekisten

Beitrag von Marcel »

Ja Thomas, die Karre habe ich aus einem Holz-Bausatz von Norbert Peach zusammengebaut.
Dein Eigenbau sieht sehr gelungen aus...ist das Rad auch selber gebaut? Wenn ja, kannst du darüber nicht mal eine Bauanleitung veröffentlichen? Natürlich bin ich auch an deinen Kisten sehr interessiert...

....denn für meine Feldbahn, welche landwirtschaftliche Güter transportiert, bin ich laufend auf der Suche nach entsprechend verwendbarem Zubehör.

...so ist auch diese Lehnenkarre aus einem Bausatz von NPTM entstanden...
Bild
Zuletzt geändert von Marcel am Di 19. Jul 2005, 21:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Otter1
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 2583
Registriert: Sa 22. Feb 2003, 13:15
Wohnort: Krähwinkel

Re: Obst- und Gemüsekisten

Beitrag von Otter1 »

Moin,

Rüben, Obst- und Fischkisten, die gerade unauffindbar sind, bringen diesen Thread nicht so richtig voran.

Wer, ausser Marcel, transportiert denn jetzt bei Buntbahners Obst und Gemüse? Und vor allem: Wie? Und was?

Hier gäbe es schon mal Orangenkisten
http://www.houseofbalsa.com/e/env/0001m ... ucts:rn-01

Leider habe ich von denen nie eine Antwort auf meine Bestellung bekommen.

Grüße

Otter 1
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 5812
Registriert: Fr 14. Jan 2005, 01:01
Wohnort: Frankfurt a.M.
Kontaktdaten:

Re: Obst- und Gemüsekisten

Beitrag von theylmdl »

Hallo!

[2005-07-21: Ich habe meinen Beitrag überarbeitet und einiges davon entfernt, weil es zu der Fischfrage gehörte und nicht hierher. Aber ich mache sicherheitshalber ein Backup davon :wink: ]

@Marcel:
Wenn ja, kannst du darüber nicht mal eine Bauanleitung veröffentlichen? Natürlich bin ich auch an deinen Kisten sehr interessiert...
[Gemeint ist die Karre] Ja, die Bauanleitung mache ich gerne. Da meine Drehbank Nummer 2 damals geschwächelt hat, habe ich die Speichen sogar ohne Teilapparat eingesetzt (also frei Schnauze bzw. nach Geo-Dreieck-Anzeichnung). Die Karre war echter körperlicher Schaff' (Buchenholz kann so gemein hart sein, speziell wenn es aus einem Scheitholz ausgesägt wird...), und die Obstkisten waren schwer zu bauen, weil die Teile so filigran sind. Wo stecken die Biester bloss?

Sobald ich sie gefunden habe, mache ich ein Foto. Zwei Stück haben mich etwa drei Stunden Arbeit gekostet :cry:

Beste Grüße -
Zuletzt geändert von theylmdl am Do 21. Jul 2005, 14:50, insgesamt 1-mal geändert.
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Benutzeravatar
Otter1
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 2583
Registriert: Sa 22. Feb 2003, 13:15
Wohnort: Krähwinkel

Re: Obst- und Gemüsekisten

Beitrag von Otter1 »

Moin,

jetzt wo der Fischtransport vom Obst- und Gemüsekistenthread abgetrennt worden ist, kann es ja qualifiziert weitergehen.

Eine beeindruckende Sammlung mit amerikanischen Etiketten für Gemüse- und Obstkisten gibt es hier: http://thelabelman.com/ es gibt scheinbar nix, was nicht gesammelt wird.

Von der Fa. Siku gibt es Gemüsekisten mit Inhalt. Die passen so ungefähr vom Maßstab. Manche Modellbahner transportieren ihre Agrarprodukte einfach in leeren Bierkästen von Pola.

Auf Kleinbahnbildern der Vorkriegszeit sieht man gelegentlich Marktfrauen/Böuerinen mit großen Körben, etwa im format von Kohle-Körben, vor den Packwagen.

Grüße

Otter 1
Benutzeravatar
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 3874
Registriert: Mo 24. Feb 2003, 21:23
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Re: Obst- und Gemüsekisten

Beitrag von Helmut Schmidt »

Nachdem die Fischkästen abgetrennt sind, will ich meine Vielzweck-Stapelbehälter auch an dieser Stelle der Vollständigkeit halber zeigen.

Bild

Hier Kunststoff Stapelkästen, wie sie so seit mehr wie 30 Jahren im Handel für Lagerung und Präsentation von Obst, Gemüsen, Backwaren usw verwendet werden.

Das Original, was mir zum Erstellen des Ätzteile-Modells diente, ist aus dem Beginn der 70ger Jahre.
Helmut Schmidt
Antworten