Baubericht SHE T14

Umbauten von Industriemodellen und Bausätze von Fahrzeugen

Moderator: Rollwagen

Antworten
Benutzeravatar
Trambahner
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 816
Registriert: Mo 15. Nov 2004, 11:44
Wohnort: Schaffhausen/CH

Re: Baubericht SHE T14

Beitrag von Trambahner »

Hallo Kellerbahner

Ich bin begeistert von Deinem Fortschritt und wie Du diesen hier präsentierst.

Die Stühle, Bänke sowie Griffstangen sind sehr gut gelungen.
Am Besten gefällt mir ja die braune Ledertasche des Triebwagenführers
auf dem Führerpult.

Wenn die SHE immer eine solches Fahrgastaufkommen gehabt hätte, gäbe es sie wohl noch...
Gruss
Michael

The man who never made a compromise never build a model railroad
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 16990
Registriert: So 23. Okt 2005, 16:15
Wohnort: NRW

Re: Baubericht SHE T14

Beitrag von Kellerbahner »

Hallo ihr beiden,

Danke für die :flower: :flower: :flower:

Und das freut mich besonders :D das ihr die
kleinen und größeren Details
bis hin zur
braune[n] Ledertasche des Triebwagenführers
würdigt.

Denn bei so einem tollen ´Bausatz´ und meiner Vorliebe für die SHE wollte ich mir gerade für dies eben die nötige Zeit nehmen – auch wenn man wieder manche Details hinterher nicht (einfach) sehen kann :( .


Ja, Michael, Zeit kostet auch die entsprechende
Präsentation
hier :schreiben: .

Aber da Du das ja aus eigener Erfahrung (und Umsetzung) kennst :ja: , freut mich diese/Deine Hervorhebung besonders.


Und, ja, Jörg, das Feuerwerk dauert noch ein bisschen - wenn denn Hr. Bachmann überhaupt vorhat dafür Geld auszugeben, denn bei der SHE musste immer gespart werden !

Michael hat den wunden Punkt genannt:
Wenn die SHE immer eine solches Fahrgastaufkommen gehabt hätte, gäbe es sie wohl noch...
Der ja zu dieser Zeit (und auch heute immer noch) für viele (Schmalspur)Bahngesellschaften galt und gilt.

Also nutzen wir, wenn es dann wieder problemloser geht, die heute noch fahrenden, denn sonst werden auch diese irgendwann so aussehen :cry: .


Genutzt wird heute auch die bekannte andere Strecke für weitere ´Bestuhlungstests – ihr wisst ja wo, weiß :wink: der


Kellerbahner
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 16990
Registriert: So 23. Okt 2005, 16:15
Wohnort: NRW

Re: Baubericht SHE T14

Beitrag von Kellerbahner »

Hallo T14-Freunde,

die ´Sitzprobe´ an der Haltestelle Wieda mit Testgästen verlief ja zur allgemeinen Zufriedenheit:

SHET141554 (Kellerbahner)
Bild


was bei Heutigen auf Schienen rollenden Sitzmöbeln in Triebwagen nicht immer der Fall ist.


Nur - die Elektrik und natürlich das Dach fehlt noch.


Also:

SHET141561 (Kellerbahner)
Bild

SHET141560 (Kellerbahner)
Bild


Noch kein Dach – aber eine Zwischendecke welche als Basis für die Beleuchtung des Triebwagens dient.


Und gleich noch ein paar ´Kleinarbeiten´:

SHET141566 (Kellerbahner)
Bild

SHET141567 (Kellerbahner)
Bild


Auch wenn sie später vermutlich wieder nicht sichtbar sein werden …


Umso sichtbarer dann die nächste Korrektur:

SHET141568 (Kellerbahner)
Bild

SHET141569 (Kellerbahner)
Bild


Denn die später anzukuppelnden Wagen sollen ja auch sicher gezogen werden können.


Dann war es soweit:

SHET141570 (Kellerbahner)
Bild


die Dachkonstruktion !



Wieder aus bewährtem Balsaholz, das natürlich noch in Form geschliffen werden muss.


Aber vorher schon mal dazu dient die Löcher für die Lüfter und Auspuff zu bohren:

SHET141571 (Kellerbahner)
Bild


Mit den entsprechenden Schrauben in der Zwischendecke:

SHET141574 (Kellerbahner)
Bild


dienen sie wieder auch als spätere Befestigung des Dachs:

SHET141577 (Kellerbahner)
Bild


bei dem natürlich noch viel Schleifarbeit nötig ist.


Vorher muß aber die Elektrik eingebaut werden und – funktionieren.


Die Fahrgastzelle bekommt dafür eine ESU-LED-Leiste:

SHET141581 (Kellerbahner)
Bild


Die Fahrerkabinen und die Toilette auch ihre Einzel-LED´s vom selben Hersteller:

SHET141582 (Kellerbahner)
Bild


Nach der Bestimmung der Lage und des Abstands:

SHET141596 (Kellerbahner)
Bild


müssen dann die entsprechenden Lücken für die Lichter ausgeschnitten:

SHET141599 (Kellerbahner)
Bild


und mit den Halterungen für die LED´s dann aufgeklebt werden:

SHET141617 (Kellerbahner)
Bild


Und weil wir schon bei den Lichtern sind bekommen endlich die Köpfe:

SHET141584 (Kellerbahner)
Bild


auch ihre noch ausstehenden letzten Frontscheinwerfer:

SHET141585 (Kellerbahner)
Bild


Und wieder mal sind alle guten Dinge drei:

SHET141592 (Kellerbahner)
Bild

SHET141594 (Kellerbahner)
Bild

SHET141593 (Kellerbahner)
Bild


nach nochmaligen Funktionsproben der Beleuchtungen:

SHET141606 (Kellerbahner)
Bild

SHET141605 (Kellerbahner)
Bild


kann es zu einer weiteren Testfahrt des T14, nun mit eingebauter Elektrik, kommen.


Ihr wisst ja wo,

Kellerbahner
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
T 20
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 4355
Registriert: Di 20. Jan 2009, 18:41
Wohnort: Baden Baden

Re: Baubericht SHE T14

Beitrag von T 20 »

Hallo Kellerbahner,

ich kann nur noch einmal betonen, wie sehr sich Deine Mühen
lohnen, das wird ein herrlicher Triebwagen !

begeisterte Grüße
Tobias
Z gestellt
Benutzeravatar
Botanikus
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 2425
Registriert: Fr 9. Okt 2009, 18:42
Wohnort: Mainz

Re: Baubericht SHE T14

Beitrag von Botanikus »

Hallo Tobias,
da kann ich mich nur anschließen, der Triebwagen wird alle erste Sahne. :biggthumpup:
mfg
Herbert
Rechtschreibfehler sind wie Unkraut,
sie säen sich immer wieder
auf´s Neue aus.
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 16990
Registriert: So 23. Okt 2005, 16:15
Wohnort: NRW

Re: Baubericht SHE T14

Beitrag von Kellerbahner »

Hallo ihr beiden T14-Freunde,

Danke :D und ja, so ganz langsam geht es hier seiner Fertigstellung entgegen :mukkies: .


Aber noch ein paar Schritte bis dahin … 8)


… so geht es nach dem Probetest der Beleuchtungselektrik an die Lackierung des Zwischendachs:

SHET141618 (Kellerbahner)
Bild


und vor allem der endgültigen Fixierung (auch wenn sie manche sicher für rustikal halten :lol: ) der Kabel,:

SHET141626 (Kellerbahner)
Bild


um sich dann endlich dem Dach widmen zu können:

SHET141627 (Kellerbahner)
Bild



Eine weitere kleine Baustelle: was bei der späteren (Balsa)Dachauflage nicht passt, wird passend gemacht:

SHET141631 (Kellerbahner)
Bild

SHET141632 (Kellerbahner)
Bild

SHET141634 (Kellerbahner)
Bild


und diese ´Dachkantenleisten´ aus PS-Streifen lackiert:

SHET141647 (Kellerbahner)
Bild


bevor sie später mit dem Dach verbunden werden können:

SHET141646 (Kellerbahner)
Bild



Bevor es aber an endlich an diese ziemliche staubige Arbeit geht, erst mal ein Zwischenstopp als Motivationsspritze … :snoopy:


… und Ihr wisst ja wo,

Kellerbahner
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
hajü
Buntbahner
Beiträge: 22
Registriert: Mo 7. Apr 2003, 21:02
Wohnort: Elmshorn

Re: Baubericht SHE T14

Beitrag von hajü »

Hallo Kellerbahner,
nicht nur 2 Freunde des T14 schauen zu. Auch von mir den größten Respekt vor deiner Arbeit.
Schönes Wochenende
Hans-Jürgen
Benutzeravatar
Wilhelm
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 1080
Registriert: Fr 21. Feb 2003, 23:05
Wohnort: Dumeklemmer-City

Re: Baubericht SHE T14

Beitrag von Wilhelm »

Hallo ,
auch ich schaue mit großem Interesse zu! :lupe: :gut:
Ich konnte einige gute Arbeiten für den Bau der Straßenbahnen übernehmen. Verfolge jeden Weiterbau mit Interesse.:augenauf:
Man lernt eben nie aus.
Wilhelm :yau:
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 16990
Registriert: So 23. Okt 2005, 16:15
Wohnort: NRW

Re: Baubericht SHE T14

Beitrag von Kellerbahner »

Hallo ihr beiden,

na, dann ist es jetzt ein Quartett von T14-Freunden … :lol:


Und dieser Nebeneffekt:
konnte einige gute Arbeiten für den Bau der Straßenbahnen übernehmen
des T14-Baus freut mich natürlich besonders :D .


Aber nun können alle T14-Freunde an bekannter Stelle auch wieder ein paar bewegte Bilder sehen …


… viel Freude damit, wünscht der

Kellerbahner
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Schienenkönig
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 286
Registriert: Do 10. Mär 2011, 22:13
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Baubericht SHE T14

Beitrag von Schienenkönig »

Mmmmmh..
Dann muss ich mich auch outen. Ich vergleiche dein Vorgehen, beim Bau meiner Straßenbahnen ebenfalls mit dinem Baubericht. Manches baue ich ähnlich, manches ist mir neu und ich kann auf jeden Fall etwas für mich mitnehmen,

Gruß aus Wuppertal, wo der Eisregen losgeht. Gut, dass ich schon zu Hause bin.
Peter
Antworten