Wildpflanzen im Eigenbau

Anlagen (aussen & innen), Dioramen, Gebäude, Figuren, Schienen, Autos, sonstiges Zubehör

Moderator: Marcel

Antworten
Benutzeravatar
kastenlokker
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 2366
Registriert: Di 22. Aug 2006, 23:16
Wohnort: Linzgau/Baden

Re: Wildpflanzen im Eigenbau

Beitrag von kastenlokker »

Hallo Herbert,

einfach grandios! ich bin restlos bezaubert!

... so wie du sie da im Sandboden präsentierst, könnte sie noch glatt als Wüstenblume durchgehen :)

Servus, Thomas
Benutzeravatar
HSBAchim
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 556
Registriert: Fr 5. Nov 2010, 18:33
Wohnort: Meine

Re: Wildpflanzen im Eigenbau

Beitrag von HSBAchim »

Moin Herbert,

eindeutig als Mohn zu erkennen. :ja:
Viele Grüße

Achim
Benutzeravatar
Botanikus
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 2420
Registriert: Fr 9. Okt 2009, 17:42
Wohnort: Mainz

Re: Wildpflanzen im Eigenbau

Beitrag von Botanikus »

Hallo,
ein Dankeschön an für eure netten Kommentare. :freude:
Der kleine Rote fühlt sich natürlich auf geehrt.:)
mfg
Herbert
Rechtschreibfehler sind wie Unkraut,
sie säen sich immer wieder
auf´s Neue aus.
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 16807
Registriert: So 23. Okt 2005, 15:15
Wohnort: NRW

Re: Wildpflanzen im Eigenbau

Beitrag von Kellerbahner »

Hallo Herbert,

wie im Großen, bei Deiner 11,25 m Fichte in 1:22,5, auch im Kleinen: einfach super :smt041 ,wie die Kollegen schon bestätigten :smt045 ,.

Auch Achim - mit geradezu britischem Understatement:
eindeutig als Mohn zu erkennen
Wirklich ´eindeutig´ :wink: :wink:

Das Altstadtdiorama und Aartal kann weiter begrünt werden ...


Gruß vom

Kellerbahner
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Benutzeravatar
Botanikus
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 2420
Registriert: Fr 9. Okt 2009, 17:42
Wohnort: Mainz

Re: Wildpflanzen im Eigenbau

Beitrag von Botanikus »

Hallo Kellerbahner,
auch an dieser Stelle, ein Dankeschön. :flower:
mfg
Herbert
Rechtschreibfehler sind wie Unkraut,
sie säen sich immer wieder
auf´s Neue aus.
Benutzeravatar
Botanikus
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 2420
Registriert: Fr 9. Okt 2009, 17:42
Wohnort: Mainz

Re: Wildpflanzen im Eigenbau

Beitrag von Botanikus »

Wer kennt diese Pflanze :?:

Raetsel_09_10_2013 (Botanikus)
Bild


Raetsel_09_10_2013_b (Botanikus)
Bild

Sie fühlt sich auf Schuttflächen wohl und Hummeln lieben sie.
mfg
Herbert
Rechtschreibfehler sind wie Unkraut,
sie säen sich immer wieder
auf´s Neue aus.
Benutzeravatar
Hydrostat
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 4626
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 19:59
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Wildpflanzen im Eigenbau

Beitrag von Hydrostat »

Hallo Herbert,

vielleicht eine Königskerze?

Schönen Gruß
Volker
I'll make it. If I have to fly the five feet like a birdie.
I'll fly it. I'll make it.

Quiet earth. It's a small world.
Benutzeravatar
Jörg Heckhausen
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 715
Registriert: Mi 5. Mär 2008, 12:49
Wohnort: Rheinland/Emsland

Re: Wildpflanzen im Eigenbau

Beitrag von Jörg Heckhausen »

Moin Botanikus,

erstmal meine tiefe Verneigung vor deiner tollen Blumen und Botanikkunst. ich bin immer wieder erstaunt, was du soo zauberst an Gewächsen mit sehr hohem Wiedererkennungswert.
Respekt !!!!

Zum Rätsel.......gar nicht so einfach :(
Goldnessel, Schöllkraut oder eine Ginsterart ????

Grüße Jörg
Benutzeravatar
Schrauber
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 1599
Registriert: Fr 7. Mär 2003, 20:11
Wohnort: Sonneberg

Re: Wildpflanzen im Eigenbau

Beitrag von Schrauber »

Hallo Herbert,

vielleicht eine Stockrose? (eine Malvenart)
Gruß Tomas (Schrauber)



"Der Mensch wächst mit seinen Aufgaben!"
Benutzeravatar
arne012
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 1178
Registriert: Fr 14. Nov 2003, 13:02
Wohnort: Wanne Eickel

Re: Wildpflanzen im Eigenbau

Beitrag von arne012 »

Hm,
Nachtkerze?
Fracht sich,
Arne
Nichts ist so schön, wie der Mond von.....
Antworten