Zaugg Schneefräse der HSB

Selbstgebaute maßstäbliche Schienenfahrzeuge mit/ohne handelsüblichen Zurüstteilen

Moderator: fido

Benutzeravatar
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 3904
Registriert: Mo 24. Feb 2003, 21:23
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Re: Zaugg Schneefräse der HSB

Beitrag von Helmut Schmidt »

Hallo Hans-Jürgen,

sehr interessantes schönes Modell und Vorbild vielen Dank für das Zeigen. :respekt:
Helmut Schmidt
Gelöscht
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 855
Registriert: Do 3. Nov 2005, 18:31

Re: Zaugg Schneefräse der HSB

Beitrag von Gelöscht »

Hallo Helmut,
es lohnt sogar immer mal erneut nach Fotos zu suchen.
Da ich mich nicht auf solchen Sachen wie Fratzenbuch, Twitter, Instagramm rumtreibe habe ich mich kürzlich gefreut dieses Foto von Instagramm in der Fotosuche zu entdecken.


Schleuder (viereka)
Bild

Da hat man wohl offensichtlich vorn unter dem Führerhaus mal die Türen nach dem Aushängen seitlich vertauscht. Eigentlich dürfte HSB nur an der hinteren Tür stehen.
Und:
Wenn das Bild so ein Coronaverschwörungstheoriefuzzi mit viel Flatulenz im Kopf sieht dann wird er sich freuen. Die Schleuder wird nach seiner Meinung nicht an Corona erkranken können...die hat hinten ja einen Aluhut auf.

:smt021 :flehan: :rofl:

cu
Hans-Jürgen
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 16989
Registriert: So 23. Okt 2005, 16:15
Wohnort: NRW

Re: Zaugg Schneefräse der HSB

Beitrag von Kellerbahner »

Hallo Hans-Jürgen,

Danke für die beeindruckenden Bilder :!: .


Im ersten wird sogar für mich deutlich das sich die Schneeschleuder um die eigene Achse drehen kann … :wink: :wink:

… und beim zweiten ist das Besondere das endlich einmal ein Blick (fast) von oben auf die Details möglich ist.

Auch wenn diese dann bei Dir ggf. für Nacharbeit sorgen 8) - aber dafür wird das Endergebnis wieder umso wirklichkeitsnaher :ja:


freut sich der

Kellerbahner
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Gelöscht
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 855
Registriert: Do 3. Nov 2005, 18:31

Re: Zaugg Schneefräse der HSB

Beitrag von Gelöscht »

Hallo Kellerbahner,
Auch wenn diese dann bei Dir ggf. für Nacharbeit sorgen Cool - aber dafür wird das Endergebnis wieder umso wirklichkeitsnaher
Nun ja. Die Nacharbeit ist dann auch ein Beweis dafür, dass mancher der meint ich könne nur 3-D nicht so ganz Recht hat. Es geht auch noch händisch Bauteile anzufertigen (wie z.B. die Podeste vor dem Führerhaus) oder vorhandene Dinge umzuändern. Mit einer Laubsäge war das kein Problem.


P1140583 (viereka)
Bild


P1140584 (viereka)
Bild

Jetzt warte ich dass nun endlich die Achslager und der Schornstein/Auspuff kommen. Einige Kleinteile wie Türgriffe und Verschlussschnallen (oder wie man das nennt) für die Seitenklappen wurden auch noch in Angriff genommen, die Beschriftung ist in Arbeit und das Hauptaugenmerk richtet sich jetzt auf den Schleuder/Walzenvorbau.
cu
Hans-Jürgen
Gelöscht
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 855
Registriert: Do 3. Nov 2005, 18:31

Re: Zaugg Schneefräse der HSB

Beitrag von Gelöscht »

Hallo,
Beschriftung ist dran. Damit sind die ersten 2 Etappen geschafft. Jetzt folgt der vordere Schleuderteil, von der Fräswalze und dem Schleuderrad wurden bereits Probedrucke gemacht. Bis die letzte Etappe geschafft ist wird es aber noch dauern.

P1140633 (viereka)
Bild


P1140634 (viereka)
Bild

Der Auspuff lässt sich "drücken" und betätigt damit den Hauptschalter für die später einzubauende Fernsteuerung für die Schleudermotoren, den Motor für die Oberteildrehung, die Beleuchtung und das Warnlicht auf dem Dach.
cu
Hans-Jürgen

Ich sehe es gerade. Die Schlümpfe von Eisenbahner haben hinten die Kupplung nicht ordnungsgemäß eingehängt...
Benutzeravatar
Marcel_Schüler
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 238
Registriert: Do 15. Mär 2018, 15:32
Wohnort: Berlin

Re: Zaugg Schneefräse der HSB

Beitrag von Marcel_Schüler »

Gefällt mir! Die Idee mit dem Knopf mit dem Auspuff ist auch genial. Sieht mal wieder klasse aus.

LG
viereka
Beiträge: 2
Registriert: So 15. Mai 2022, 13:06

Re: Zaugg Schneefräse der HSB

Beitrag von viereka »

Hallo,
nachdem ich soeben einen dermaßen unqualifizierten Beitrag hier im Forum gelesen habe, mußte ich mich wieder hier anmelden. Solche Unverschämtheiten kann und darf man nicht einfach stehen lassen.
In diesem Zusammenhang deshalb mal ein kurzeres Video vom Fortschritt der Schleuder. https://youtube.com/watch?v=1pmkb_AftzE

Und jetzt halte ich mich wieder zurück.
cu
Hans-Jürgen
Antworten