%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Die alte Bekohlung der Fichtelbergbahn im Bf. Cranzahl

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Vorbilder
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Jens
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 06.11.2006
Beiträge: 204
Wohnort: 14542 Werder/Havel

BeitragVerfasst am: 13.11.17 20:30    Titel: Re: Die alte Bekohlung der Fichtelbergbahn im Bf. Cranzahl Antworten mit Zitat

Hallo Alfred

Ich kann nur sagen wow, das sieht ja toll aus.

Jens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Thüringen-DRG
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.05.2016
Beiträge: 245
Wohnort: Magdeburg

BeitragVerfasst am: 13.11.17 21:02    Titel: Re: Die alte Bekohlung der Fichtelbergbahn im Bf. Cranzahl Antworten mit Zitat

War nicht mal im Modelleisenbahner eine Bauanleitung für den Kran ?
Irgendwie kann ich mich da ganz schwach erinnern.

Viele Grüsse Ric
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Jens
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 06.11.2006
Beiträge: 204
Wohnort: 14542 Werder/Havel

BeitragVerfasst am: 15.11.17 20:58    Titel: Re: Die alte Bekohlung der Fichtelbergbahn im Bf. Cranzahl Antworten mit Zitat

Hallo Ric

Hast du den Modelleisenbahner noch? Kannst du mal bitte schauen.

Vielen Dank

Jens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
MiLü-Bahn
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 27.02.2004
Beiträge: 51
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 15.11.17 21:21    Titel: Re: Die alte Bekohlung der Fichtelbergbahn im Bf. Cranzahl Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,

ich freue mich, dass ich mit meinem Thema so eine rege Diskussion in Gang setzen konnte. Zwischenzeitlich habe auch ich das "Netz" bemüht und bin hier fündig geworden: http://www.eisenbahndienstfahrzeuge.de/kranwagen/kran-vdz/5t-vdz/5t-vdz.htm
Das sind schon mal 2 weitere Ansichten, die beim Entwurf von Bauplänen sicher weiter helfen.

Grüße von Micha -MiLü-Bahn-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Jens
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 06.11.2006
Beiträge: 204
Wohnort: 14542 Werder/Havel

BeitragVerfasst am: 17.11.17 13:11    Titel: Re: Die alte Bekohlung der Fichtelbergbahn im Bf. Cranzahl Antworten mit Zitat

Hallo Leute

ich habe auch schon mal etwas im www gefunden

http://www.diehugs.de/Wagen/Guterwagen/Bahndienstwagen/Kranwagen/kranwagen.html

Viel Spaß beim bauen

wünscht

Jens
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
bahn-stephan
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 26.11.2004
Beiträge: 651
Wohnort: Zwenkau/Sachsen

BeitragVerfasst am: 18.11.17 01:05    Titel: Re: Die alte Bekohlung der Fichtelbergbahn im Bf. Cranzahl Antworten mit Zitat

Mensch Micha, jetzt haste mich aber auf Trab gebracht.
Ich hatte dir vom Einstellen bei DSO erzählt. Da aber erstens Imageshack seinen Dienst quittierte und nicht angemeldete User nicht mal lesen können hab ich das mal rausgesucht.
Die Fotos sind von mir und können natürlich verwendet werden

Die 99 1785 beim Bekohlen mittels Förderband








Und noch eine Seitenaufnahme


Und nun noch die textlichen Ergänzungen:

Dieser Kran ist ursprunglich ein handbetriebener Kranwagen, früher ws. mal mit 5t Tragfähigkeit.
Der Bauweise nach - Fahrwerk/Puffer/Ausleger - aus dem Zeitraum nach 1890 von v.d.Zypen+Charlier.

Es könnte sich um den ex. 700301 Dresden handeln.



Im HP 1 von Willy Kosak Nummer 12 Seite 44 und folgende ist ein Bild des Kranes abgebildet. Das dortige Bild wird mit 24.06.1983 datiert. Darauf ist die Verbretterung an der Seite parallel zum Gleis vollständiger erhalten wie auf den hier gezeigten Bildern. Vermutung: Die hier gezeigten Bilder sind später entstanden.

Rainer Heinrich, der Autor des HP 1-Beitrages, schreibt das der Kran 1986 verschrottet wurde. Der Kran war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr zu reparieren. Die Ersatzteile waren nicht mehr zu beschaffen.

Zur Herkunft wird auch dort ein Kranwagen vermutet. In Ausgabe 8 der selben Zeitschrift geht es um den Modellbau des Kranes. Dort wird vermutet das es sich um einen Kran nach "Bahndienst- und Dienstgüterwagen des DR aus dem Jahre 1939, Skizze 15" handelt.




Also schwenkbar glaub ich bei der Treppe nicht mehr.


Könnte doch schwenken, da der linke Handlauf knapp an der linken Ecke endet.
Herzallerliebst ist die Stromzuführung....

1986 verschrottet muß auch passen 1989 war da nur noch das Förderband und der Schrapper im Emil.



Grüße
Bahn-Stephan

_________________
Garten(45)- Feld(500)- und Draisinen(1435) Fahrten und jetzt noch 5+7 Zoll !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
bahn-stephan
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 26.11.2004
Beiträge: 651
Wohnort: Zwenkau/Sachsen

BeitragVerfasst am: 18.11.17 01:50    Titel: Re: Die alte Bekohlung der Fichtelbergbahn im Bf. Cranzahl Antworten mit Zitat

Hallöchen !!!!!!!!!!!!!

Und Schnee lag auch nicht!



Grüße
Bahn-Stephan

_________________
Garten(45)- Feld(500)- und Draisinen(1435) Fahrten und jetzt noch 5+7 Zoll !
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
volkerS
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.04.2012
Beiträge: 818
Wohnort: Bermersheim

BeitragVerfasst am: 18.11.17 06:39    Titel: Re: Die alte Bekohlung der Fichtelbergbahn im Bf. Cranzahl Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,
drehbar muss der Kran gewesen sein, welchen Zweck hätte er sonst?
Nur um etwas hochzuheben und wieder abzusenken?
Allerdings dürfte der Drehwinkel eingeschränkt sein, vermutlich etwa +/-135° aus der auf den Bildern gezeigten Position. Wenn er weiterdreht könnte es zu einer Berührung der Zuleitung mit dem Ausleger geben. Die Zuleitung dürfte über einen drehbaren Schleifringkopf erfolgen.
Aber wozu diente der Kran überhaupt? Bekohlung erfolgt über ein Förderband.
Oder sind die Förderbänder schon der Ersatz für den Kran bzw. die Lösung bei Defekt?
Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
MiLü-Bahn
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 27.02.2004
Beiträge: 51
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 23.11.17 23:20    Titel: Re: Die alte Bekohlung der Fichtelbergbahn im Bf. Cranzahl Antworten mit Zitat

Na zunächst erstmal herzlichen Dank an Stephan. Bin ja ganz entzückt über diese Bildauswahl. In der Zwischenzeit habe ich auch bei "Altmeister" Günter Meyer nachgeschlagen und bin in der Buchreihe Meisterfotos aus der Dampflokzeit im Band 3 Bahnanlagen in Sachsen auf Seite 141 links oben fündig geworden. Das scheint ein Foto aus den siebziger (oder vielleicht auch sechziger) Jahren zu sein, da hatte der Kranwagen noch keine "Holzverluste" an der Seitenwand, sieht noch recht funktional aus und ein Förderband ist zwar auch schon vorhanden, diente aber zu dieser Zeit noch nicht zum direkten Bekohlen der Lokomotiven. Zum Aufnahmezeitpunkt meiner 2 Dias und Stephan's Bildern, nehme ich an, war der Kranwagen bereits außer Betrieb und nur noch schmückendes Beiwerk der Szenerie, aber schön war's allemal.

Grüße von Micha -MiLü-Bahn-
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Vorbilder Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3
Seite 3 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido