Rh.B. Ge 4/4 ll Gehäuse in 3D

Umbauten von Industriemodellen und Bausätze von Fahrzeugen

Moderator: Martin Ristau

Benutzeravatar
Pekri59
Buntbahner
Beiträge: 28
Registriert: Sa 7. Aug 2021, 15:58
Wohnort: Bözberg/Schweiz
Kontaktdaten:

Rh.B. Ge 4/4 ll Gehäuse in 3D

Beitrag von Pekri59 »

Liebe Buntbahner und Buntbahnerinnen

Ich habe eine etwas besondere Frage. Auf meiner Anlage verkehren sehr viele vorbildliche Lokomotiven von KISS. Habe aber auch einiges von LGB, unter anderem eben die Ge 4/4 ll.

Gibt es jemanden der eine 3D-Druckdatei des Gehäuses in der Originalen Länge und Breite erstellt hat? Meine modifizierten LGB-Loks sehen zwar nicht schlecht aus. Ich störe mich aber immer wieder an den zu schmalen Gehäusen. Da ist doch dann meine KISS-Maschine wirklich ein Genuss.

Herzliche Grüsse von Peter
markus_90
Beiträge: 9
Registriert: Do 19. Mai 2022, 08:30

Re: Rh.B. Ge 4/4 ll Gehäuse in 3D

Beitrag von markus_90 »

Salut Peter!

Lass uns doch gemeinsam ein entsprechendes Gehäuse entwickeln.

LG,
Markus
Benutzeravatar
Pekri59
Buntbahner
Beiträge: 28
Registriert: Sa 7. Aug 2021, 15:58
Wohnort: Bözberg/Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Rh.B. Ge 4/4 ll Gehäuse in 3D

Beitrag von Pekri59 »

Hallo Markus

Ich habe gar nicht mehr mit einer Antwort gerechnet. Ja da hätte ich grosses Interesse daran. Nur wer kann dies?

Herzliche Grüsse von Peter
Benutzeravatar
RhB-MGB-DFB
Buntbahner
Beiträge: 24
Registriert: Mo 9. Jun 2014, 15:39

Re: Rh.B. Ge 4/4 ll Gehäuse in 3D

Beitrag von RhB-MGB-DFB »

Hallo Peter

Eine interessante Idee die Markus ins Forum schreibt.
Mann müsste sich wohl auf ein kollaboratives (teamfähiges) CAD einigen, z.B. Inventor, Fusion360, ...

Beste Grüsse aus der Ostschweiz
Marcel
Dampfende Grüsse
Marcel
Benutzeravatar
Pekri59
Buntbahner
Beiträge: 28
Registriert: Sa 7. Aug 2021, 15:58
Wohnort: Bözberg/Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Rh.B. Ge 4/4 ll Gehäuse in 3D

Beitrag von Pekri59 »

Hallo Marcel

Besten Dank für deinen Beitrag. Mit diesen Programmen stosse ich an eine Grenze. Denn da habe ich schlicht und einfach zu wenige Kenntnisse. Der Zusammenbau solcher Teile dann aber, das Lackieren und Optimieren sind dann wieder keine Probleme für mich. Hast du da Kentnisse?

Herzliche Grüsse in die Ostschweiz vom Bözberg
Peter
markus_90
Beiträge: 9
Registriert: Do 19. Mai 2022, 08:30

Re: Rh.B. Ge 4/4 ll Gehäuse in 3D

Beitrag von markus_90 »

Salut

Ich könnte ein 3D Modell zu planen beginnen. Besteht Interesse an einer Kleinserie?

Ich selbst kann nicht lackieren… denke wir werden einen gemeinsamen Nenner finden.

Nietenzähler sind auch herzlich willkomen, um kritisches Feedback zu geben.

LG
Ronny
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 145
Registriert: Do 28. Okt 2004, 14:21
Wohnort: LE

Re: Rh.B. Ge 4/4 ll Gehäuse in 3D

Beitrag von Ronny »

Hallo die Runde,

sehr interessantes "Projekt" Ich selber arbeite mit SolidEdge. Aber das nur am Rande.
Wie schaut es denn eher mit der Druckart aus. Material usw. Gibt es da schon Ideen und Erfahrungen?
Soll das Gehäuse am Ende von einem Profianbieter gedruckt werden?
Soll das Gehäuse auf das original Fahrwerk passen oder soll das auch neu angefasst werden?

Da gibt es noch nee Menge Fragen :-)
Bin jedenfalls schon gespannt auf das Projekt.

Vielleicht hat ja wer die Möglichkeit eine KISS LOK mit einem 3D Scanner zu vermessen, dann hätte man die 3D Daten schon im Kasten.

Schöne Grüße, Ronny
Benutzeravatar
Pekri59
Buntbahner
Beiträge: 28
Registriert: Sa 7. Aug 2021, 15:58
Wohnort: Bözberg/Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Rh.B. Ge 4/4 ll Gehäuse in 3D

Beitrag von Pekri59 »

Ich habe zwei KISS Ge 4/4 ll aber leider keine Erfahrung mit einem 3D-Scanner. Das Chassis und die Drehgestelle müssten vermutlich selbst hergestellt werden.
Benutzeravatar
Regalbahner
Site Admin
Beiträge: 6478
Registriert: Sa 31. Jul 2004, 22:17
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

Re: Rh.B. Ge 4/4 ll Gehäuse in 3D

Beitrag von Regalbahner »

Moin zusammen,

meint ihr nicht, dass das "Vermessen" eines Lokgehäuses mit einem 3D Scanner
zum Zwecke der Vervielfältigung eine Urheberrechtsverletzung wäre :shock: :?:

Dann besorgt euch lieber ein 3D CAD Programm und zeichnet das Teil selber.
Alles Andere wäre hier nicht akzeptabel.

Einen schönen Sonntag wünscht
Christoph
geht nicht gibt's nicht

meine Videos

Bild
markus_90
Beiträge: 9
Registriert: Do 19. Mai 2022, 08:30

Re: Rh.B. Ge 4/4 ll Gehäuse in 3D

Beitrag von markus_90 »

Nein... ich wollte bei der grossen "Kleinen Roten" Pläne bestellen. Das kommt eh viel besser so :)

Sonst habe ich am Ende einen Abklatsch mit möglichen Scan-Fehlern. Das will ich nicht.

Urheberrechtlich weiss ich im Übrigen nicht wie sowas gehandhabt wird. Interessenhalber wäre das ein spannendes Rabbit-Hole.

LG
Antworten