Etching Primer/Feilen

Werkzeuge, Materialien, Tipps & Tricks, Wie mache ich was?

Moderator: Stoffel

Antworten
Benutzeravatar
Henner (Henry)
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 1418
Registriert: Di 20. Nov 2007, 20:07
Wohnort: Berlin

Etching Primer/Feilen

Beitrag von Henner (Henry) »

Ich moechte versuchen, einige Messingmodelle zu lackieren. Ich stehe mit dieser Technik absolut auf Kriegsfuss. Dazu einige Fragen: Meine Freunde in den USA schwoeren auf einen selbstaetzenden(?) Haftgrund https://www.semproducts.com/product/sel ... ct-details, der offenbar auch ohne Sandstrahlen (habe dazu hier keine Gelegenheit) sehr gute Ergebnisse liefert. Gibt es etwas Aehnliches hier in Deutschland? Der Haftgrund in schwarz eignet sich auch fuer Kessel etc. Normalerweise muss man Haftgrund und eigentlichen Lack aufeinander abstimmen. Gibt es hierzu Erfahrungen?
Nochwas: Wo kauft ihr gute Feilen ca. 150..200mm lang?
Gruss
Henner (Henry)
Donkey Doktor a.D. EDH Lumber Company
Spurkranz
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 431
Registriert: Fr 16. Mär 2007, 19:35

Re: Etching Primer/Feilen

Beitrag von Spurkranz »

Hallo Henner,

gute Erfahrungen habe ich mit dem "Etch"-Primer von MIPA gemacht.

https://lackierbedarf-stein.de/Mipa-Etc ... tler-400ml

Ich verwende diesen für Messing und Zinkdruckguss. Oberflächenvorbereitung mit Scheuermilch und Zahnbürste 8)

Gruß
Bernhard
logger
Beiträge: 17
Registriert: Fr 21. Nov 2008, 19:58
Wohnort: Südniedersachsen

Re: Etching Primer/Feilen

Beitrag von logger »

Hallo Henner, ich würde dazu mit H.Herrmann telefonieren, der hat passendes im Angebot. Ich strahle und lackiere direkt Dupli Cholor, ohne Primer.
Feilen beziehe ich von Host zu Jeddeloh, www.zujeddeloh.de , bin damit sehr zufrieden.
Viele Grüsse Eberhard
Benutzeravatar
Henner (Henry)
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 1418
Registriert: Di 20. Nov 2007, 20:07
Wohnort: Berlin

Re: Etching Primer/Feilen

Beitrag von Henner (Henry) »

Bernhard, Eberhard,
danke fuer eure Tips.
Gruss
Henner (Henry)
Donkey Doktor a.D. EDH Lumber Company
Antworten