Zeichnung der 2 achsigen Spanten-Dienstwagen Di/s der ÖBB

Pläne und Zeichnungen, Vorbildtreue und Maßstäblichkeit von handelsüblichen Modellen

Moderator: Schrauber

Antworten
Aeskil
Buntbahner
Beiträge: 64
Registriert: Di 9. Feb 2021, 18:14

Zeichnung der 2 achsigen Spanten-Dienstwagen Di/s der ÖBB

Beitrag von Aeskil »

Guten Abend liebe Buntbahner,

Ich habe mich mit meinem 3D-Drucker beschäftigt und mir 4 Modelle der 4-achsigen Schmalspurspanten B4ip/s der ÖBB gebaut um mich von dem langen Winterlockdown abzulenken:

Bild

Nun nähert sich das Bauprojekt langsam dem Ende - im wesentlichen müssen noch die Dächer gespachtelt und lackiert werden (das muß aber leider warten bis es in meiner Werkstatt wieder warm genug ist das man dort wieder lackieren kann) - und ich würde gerne noch ein Modell der 2 achsigen Spanten-Dienstwagen Di/s 6501-6507 der ÖBB bauen.

Ich finde nur leider keine Zeichnung der Wagen - könnt ihr mir da vielleicht weiterhelfen? Die Abmessungen der Wagen würden mir auch schon helfen.

Vielen Dank,
Aeskil
Benutzeravatar
arne012
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 1180
Registriert: Fr 14. Nov 2003, 13:02
Wohnort: Wanne Eickel

Re: Zeichnung der 2 achsigen Spanten-Dienstwagen Di/s der ÖB

Beitrag von arne012 »

Hi,
wohltuend die Proportionen, wenn man da jetzt das Teil von LBä daneben stellen würde.....
Gruß,
Arne
Nichts ist so schön, wie der Mond von.....
Benutzeravatar
Floedo
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 260
Registriert: Mo 29. Sep 2003, 10:03
Wohnort: Metropolregion Hamburg

Re: Zeichnung der 2 achsigen Spanten-Dienstwagen Di/s der ÖB

Beitrag von Floedo »

Hallo Aeskil,

der Wagen gefällt mir. Vielleicht magst Du uns noch weitere Bilder und Details vom Bau zeigen. Das würde mich sehr freuen.

Ich kann mir gut vorstellen, dass es eine solche Zeichnung mal in einer Zeunert-Publikation gegeben hat. Aus dem Nachlass meines Vaters habe ich da noch einiges, konnte dies nur noch nicht sichten. Falls ich da mal etwas finde, melde ich mich. Aber das wird dauern.

Viele Grüße

Andreas
Benutzeravatar
Bosnabahner
Beiträge: 5
Registriert: Di 23. Feb 2021, 20:05
Wohnort: Berlin

Re: Zeichnung der 2 achsigen Spanten-Dienstwagen Di/s der ÖB

Beitrag von Bosnabahner »

Hallo Aeskil,

sehr schönes Modell, würde mich auch über einen Baubericht freuen.
Die Drehgestelle sind zur Mitte hin versetzt oder?

Ich habe Maßzeichnungen des Aufbaus sowie, weitere Maße eines
Wagens in Ur-Ausführung mal im Netz gefunden.

Da ich nicht Urheber bin kann ich das hier nicht veröffentlichen.
Aber gerne via PN.

Beste Grüße Tobi
Aeskil
Buntbahner
Beiträge: 64
Registriert: Di 9. Feb 2021, 18:14

Re: Zeichnung der 2 achsigen Spanten-Dienstwagen Di/s der ÖB

Beitrag von Aeskil »

Guten Abend Allerseits,

es freut mich das euch der Wagen gefällt :-)

Ich muß zu meiner Schande gestehen das ich den Bau der Wagen nicht dokumentiert habe :-(. Ich gelobe für den Di besserung!

Ich mache Morgen nochmal ein paar Fotos von den Wagen.

Was den Drehzapfenabstand angeht: Ich glaube das die Fahrgestelle nicht so weit vereinheitlicht wurden und es das es einfach beides gibt. Ich habe eine Zeichnung auf der die Drehzapfen in Höhe des ersten Fenstersteges zeigt (nach der habe ich mich gerichtet weil die bemaßt ist) und eine andere die die Drehzapfen in Höhe der Mitte des ersten Fensters zeigt. Ich habe auf Fotos auch beides gesehen wobei man das auf den Fotos meist schlecht erkennt.

Beste Grüße,
Aeskil
Aeskil
Buntbahner
Beiträge: 64
Registriert: Di 9. Feb 2021, 18:14

Re: Zeichnung der 2 achsigen Spanten-Dienstwagen Di/s der ÖB

Beitrag von Aeskil »

Guten Abend,

Hier die versprochenen Bilder:

Bild
Bild
Bild

Beste Grüße,
Aeskil
Benutzeravatar
Floedo
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 260
Registriert: Mo 29. Sep 2003, 10:03
Wohnort: Metropolregion Hamburg

Re: Zeichnung der 2 achsigen Spanten-Dienstwagen Di/s der ÖB

Beitrag von Floedo »

Hallo,

ein wirklich schöner Zug !

Der Bau des Dienstwagen wäre doch jetzt ein guter Anlass um den Bau detaillierter zu beschreiben. :D

Gruß

Andreas
LBP-H
Beiträge: 6
Registriert: Mo 14. Feb 2022, 16:16

Re: Zeichnung der 2 achsigen Spanten-Dienstwagen Di/s der ÖBB

Beitrag von LBP-H »

Hallo,

wirklich sehr gelungene Modelle!
Wie man der Literatur ("Schmalspurig durch Österreich", Verlag Slezak) und den dort enthaltenen Fahrzeugskizzen entnehmen kann, gab es bei den Mariazeller-Spantenwagen solche mit 8m Drehzapfenabstand und solche mit 9m - daher vermutlich die Diskrepanzen! :)

LG
Vermesser
Beiträge: 8
Registriert: Mi 20. Okt 2004, 13:37

Re: Zeichnung der 2 achsigen Spanten-Dienstwagen Di/s der ÖBB

Beitrag von Vermesser »

Hallo von mir,

und Gratulation zu diesen Wagen!

Der von dir beschrieben Drehzapfenabstand 8m und 9m rührt daher, dass es durch eine Umbaumaßnahme später Wagen gab, die insgesamt 1m länger waren. Kein Fenster mehr, aber halt in Summe 1m mehr Platz.

Grüße
Uwe
Antworten