%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Die neue Gartenbahn

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
ottmar
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 04.03.2003
Beiträge: 1734
Wohnort: Schwelm

BeitragVerfasst am: 24.03.10 18:46    Titel: Die neue Gartenbahn Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

bin genötigt worden etwas von dem meiner neue Außenanlage zeigen. Die bisherigen Kehrschleifen sorgten immer für Verdruß und wurden inklusive dem alten Tunnel abgebrochen. In Zukunft ist Kreisverkehr angesagt mit dem Thema Brünig - besser Käppeli.

Der neue Tunnel im Bau:


Außenanlage_1 (ottmar)



Außenanlage_2 (ottmar)



Der Abbruch des alten Tunnels

Außenanlage_3 (ottmar)



Außenanlage_4 (ottmar)


viele Grüße Ottmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Ralph
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 02.03.2003
Beiträge: 286
Wohnort: Nörvenich

BeitragVerfasst am: 24.03.10 21:18    Titel: Re: Die neue Gartenbahn Antworten mit Zitat

Hallo Ottmar

Den morbiden Charme der alten Bergstrecke wirst du hoffenlich nicht gnadenlos niedermeißeln .

Wann ist Streckeneröffnung , komme mit ordenlich Dampf im Gepäck vorbei .

Gruß aus Nörvenich

Ralph

_________________
Hauptsache mit Dampf im Maßstab 1 zu 22,5 und 1 zu 13
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
furkabahn
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 02.03.2003
Beiträge: 1481
Wohnort: Tuchenbach

BeitragVerfasst am: 24.03.10 21:39    Titel: Re: Die neue Gartenbahn Antworten mit Zitat

Hallo Ottmar,

die Bogenweiche am Tunnel wirkt toll! Bin schon gespannt auf deine Brückenbaukunst Winke
Mache doch auch mal Fotos der Baustelle mit deinem Brünig Bauzug. Das wäre doch derzeit die Gelgenheit den Zug schön in Szene zu setzen.

Gruss
Joachim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
ottmar
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 04.03.2003
Beiträge: 1734
Wohnort: Schwelm

BeitragVerfasst am: 06.04.10 19:00    Titel: Re: Die neue Gartenbahn Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

bei dem schönen Wetter heute ist es richtig vorangegangen. Auch ist das Profil für die langen Brüningwagen ausreichend, wie das "Zebra" zeigt.


Gartenbahn_neu_4 (ottmar)



Gartenbahn_neu_5 (ottmar)



Die Reste der alten Anlage sind schon kaum mehr zu erahnen.

@Ralph: Nö de alte Strecke wird komplett renaturiert, außerdem brauche ich das Betonteil als Unterbau für das angeschüttete Erdreich eider wird später nichts mehr an die ale Bahn erinnern. Dafür ist nach Fertigstellung andampfen angesagt: Kleinster Radius R3 und fast überall nahe null Promille.

@Joachim: Statt dem Bauzug war das Testrollen des Zebras wesentlich aussagekräftiger

Viele Grüße Ottmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
ottmar
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 04.03.2003
Beiträge: 1734
Wohnort: Schwelm

BeitragVerfasst am: 14.04.10 17:53    Titel: Re: Die neue Gartenbahn Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

jetzt wird auch sichtbar, warum die Ausweiche im Original "Käppeli" heißt:


Gartenbahn_09 (ottmar)


und ein Übersichtsbild:

Gartenbahn_10 (ottmar)


und das Original im Winter:

Käppeli (ottmar)


und die Ausweiche - Blick in die andere Richtung (die Ausweiche wird erst seit dem letzten Fahrplanwechsel befahren)


Ausweiche_Käppeli (ottmar)


Viele Grüße Ottmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
ottmar
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 04.03.2003
Beiträge: 1734
Wohnort: Schwelm

BeitragVerfasst am: 26.04.10 16:57    Titel: Re: Die neue Gartenbahn Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

die Lawinengalerie ist fertig:

Lawinengalerie (ottmar)


..ich bin gefragt worden, wie ich den Unterbau gemacht habe. Leider habe ich bisher keine Bilder gemacht, sobald ich mit dem nördlichen Streckenteil weitermache, werde ich es mit Bildern dokumentieren.

Viele Grüße Ottmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
arne012
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.11.2003
Beiträge: 1109
Wohnort: Wanne Eickel

BeitragVerfasst am: 26.04.10 18:12    Titel: Re: Die neue Gartenbahn Antworten mit Zitat

Hi,
schon ganz nett, ich würde nur empfehlen, den "Berg" darüber noch etwas aufzustocken. Auch rechts von der Lavinengaleire muss noch mehr Erde drauf, wo soll denn sonst die Lavine herkommen?
Gruß,
Arne

_________________
Nichts ist so schön, wie der Mond von.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
ottmar
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 04.03.2003
Beiträge: 1734
Wohnort: Schwelm

BeitragVerfasst am: 13.05.10 17:16    Titel: Re: Die neue Gartenbahn Antworten mit Zitat

Hallo zusammen

trotz des schlechten und super kalten Wetters geht es etwas vorwärts, mittlerweile sind die Schienen definitiv in der Ausweiche fixiert. Jetzt fehlen nur noch die Tragwerke und die Verkabelung für die Beleuchtung ... und der Feinschotter zum Schluß.

Gartenbahn_13 (ottmar)


@Arne: Wie Du im Hintergrund erahnen kannst, habe ich den "Berg" über den Tunnel nochmal um etwa 10 cm erhöht. Damit geht die Lawinengalerie immer noch nicht als solche durch aber als Steinschlaggalerie doch schon, oder?

Außerdem bin ich gefragt worden wie ich den Unterbau gestalte. Ob ich die ideale Lösung gefunden habe weiß ich nicht - aber es ist sicher eine von vielen.

Zuerst hebe ich etwa spatentief einen etwa 40 cm breiten Graben aus - hier sind es aber im ehemaligen Gartenteich fast 60(!) cm und fülle ihn mit Schotter und großen Steinen, um eine gewisse Stabilität zu erlangen. An einigen Stellen habe ich auch Wegebau verwendet. Darauf lege ich noch mal 3-5 cm Schotter (8 mm Körnung) und fixiere die Schienen mit Zementmilch. Dann werden kleine Fundamente für die Oberleitungsmaste gegossen und diese mit einzementiert. Die definitive Lage wird auch über die originalen Halteklammern der Maste erreicht.

Bei Gastanlagen mit freischwimmenden Schienen und fixen Masten habe ich sehr negative Erfahrungen gemacht - seitdem hat mein GoldenPass Speisewagen einen fetten Kratzer an der Seite! Zum Schluß soll dann noch ganz feiner Schotter (3 bis 4 mm) den optischen Abschluß bilden.

Ich weiß, das hört sich nach recht hohen Aufwand an, aber Oberleitung zwingt zu einer gewissen Disziplin, sonst ist der Frust vorprogrammiert.


Im ersten Bild ist links die Ausschachtung zu sehen - rechts dann das Stein Schottergemisch als Unterbau

Gartenbahn_11 (ottmar)


...auf den kommt dann noch 3 bis 5 cm Schotter. Als "Randsteine" nehme ich entsprechende Natursteine um das Wurzelwerk und Pflanzen etwas zu begrenzen

Gartenbahn_12 (ottmar)


Viele Grüße

Ottmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
ottmar
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 04.03.2003
Beiträge: 1734
Wohnort: Schwelm

BeitragVerfasst am: 27.05.10 19:46    Titel: Re: Die neue Gartenbahn Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

der Brückenbau ist in Arbeit. Zuerst wurde der Mutterboden komplett abgetragen und gegen ein Schotter/Sand/Zement ersetzt. Anschließend wurde alte Betonplatten verlegt und mit viel Wasser eingeschlämmt. Mittlerweile sind alle alten Betonplatten und oder Bauabfälle fachgerecht recycelt Winke


Gartenbahn_14 (ottmar)



Gartenbahn_15 (ottmar)


Damit man sehen kann, wie es weitergehen soll, ist das erste Viadukt provisorisch aufgestellt worden. Als nächstes ist dann ein dünner Betonriegel geplant, auf den dann die Brückenelemente final gesetzt werden. Die Elemente sind übrigens von Friedel Hapke, der eine erkleckliche Auswahl von Fertigteilen anbietet.

Hoffentlich hält das Wetter...

Viele Grüße

Ottmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
ottmar
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 04.03.2003
Beiträge: 1734
Wohnort: Schwelm

BeitragVerfasst am: 06.06.10 18:54    Titel: Re: Die neue Gartenbahn Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

der Brückenbau hat große Fortschritte gemacht.

Die Elemente sind mit Flexkleber auf einen Betonriegel aufgesetzt. Das Ausrichten war durch die große Massennicht ganz ohne.

Gartenbahn_16 (ottmar)



Gartenbahn_17 (ottmar)



Die "Stahl"-brücke besteht aus "gepimpten" LGB Brückenteilen und aus diveresn Aluprofilen, der eigentliche Träger wird aus zwei 12 mm Alu-Vollprofilen gebildet, dadurch ist ein vorbildgetreuer Durchblick möglich. Die einzelnen Elemente sind mit Uhu-Schnellfest grundiert und mit Acryllack RAL 7016 seidenmatt lackiert, einen Hauch Zinkstaubfarbe ergibt einen herrlichen Metall-Look.

Gartenbahn_18 (ottmar)


Noch ein schönes Restwochenende

Viele Grüße

Ottmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido