%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Gw der Spreewaldbahn

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Umbau & Bausätze
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
timme
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.01.2008
Beiträge: 1394

BeitragVerfasst am: 26.03.09 21:29    Titel: Re: Gedeckte Güterwagen der Spreewaldbahn Antworten mit Zitat

Hallo,

die Wagen sind fertig. Es fehlen nur noch die Balancierkupplungen. Diese Bastelei werde ich aber noch eine Zeit lang vor mir her schieben, genauso wie die Drehgestelle für den KD4i 904-002

Die Dächer wurden mit eingefärbtem Stoff alter Einkaufsbeutel bespannt.

014 (26.03.09) (timme)


Leider habe ich den 99-52-04 zum Trocknen an den Kamin gestellt und nicht beachtet, daß es dort mitunter sehr warm werden kann. Daher ist mir das Dach etwas eingelaufen.

Auf diesem Bild sieht man das Dilemma (links).

011 (26.03.09) (timme)


Da ich beim Dacheindecken des 99-52-04 aber ohnehin etwas nachlässig war, werde ich demnächst die Dachpappe noch einmal entfernen und das Dach mit etwas Plastik verlängern, bevor ich erneut das Dach eindecke.
Auf dem Bild mit der Beschriftung sieht man gut meinen Pfusch:

013 (26.03.09) (timme)


Die andere Seite sieht hingegen so aus:

010 (26.03.09) (timme)


Bevor ich die Gesammtansicht der Wagen zeige, gibt es nochmal das Ausgangsmaterial auf die Augen:

000 - Ausgangsmaterial (timme)


Und hier die Wagen, wie jetzt aussehen:



015 (26.03.09) (timme)



012 (26.03.09) (timme)


Grüße, Tim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Karl-Heinz
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 21.02.2003
Beiträge: 2694
Wohnort: Lathusen

BeitragVerfasst am: 27.03.09 09:12    Titel: Re: Gedeckte Güterwagen der Spreewaldbahn Antworten mit Zitat

Moin Timme tach

mit Interesse verfolge ich die Superung der Gw's in weitgehend vorbildorientierte Spreewaldwagen Cool

Da ich für die Lok 99 5633 einige Waggons benötigte, habe ich auch einen dieser gedeckten Güterwagen umgebaut. Bilder dazu stelle ich noch ein Grins

Für die Superung noch ein paar Tipps:

Die Wagen sollten auch an den Seiten über U-Profile (wie im Original) verfügen, 4 x 3 mm wären optimal. Niete nicht vergessen.
Die Wagen würden noch mehr gewinnen Sehr glücklich

Und nun die noch offene Frage aus einem Deiner Beiträge:

Griffstangen, Haltegriffe, Verschlüsse etc., etc. würde ich schon schwarz lackieren, nicht jedoch die senkrechten Profile, wie auf den Vorbildaufnahmen aus Burg ersichtlich ist.
Das hat es m. W. zu seligen Reichsbahnzeiten nicht gegeben.

Grüße von

Karl-Heinz tach tach

_________________
"Deutsche Rechtschreibung ist freeware, man kann sie kostenlos nutzen"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
timme
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.01.2008
Beiträge: 1394

BeitragVerfasst am: 27.03.09 14:30    Titel: Re: Gedeckte Güterwagen der Spreewaldbahn Antworten mit Zitat

Hallo Karl-Heinz,

Karl-Heinz hat folgendes geschrieben::
Die Wagen sollten auch an den Seiten über U-Profile (wie im Original) verfügen, 4 x 3 mm wären optimal. Niete nicht vergessen.
Die Wagen würden noch mehr gewinnen Sehr glücklich


Das stimmt natürlich. Genauso toll hätte es ausgesehen, wenn ich den Rahmen vermälert hätte und unter den Wagen Doppelspeichenradsätze läufen würden.
Zu einem späterem Zeitpunkt vielleicht. Dann aber gleich ein kompletter Selbstbau, da die Größe der Türen ja auch nicht stimmt (müßten bis in das erste Feld von rechts ragen, reichen aber nur bis kurz vor die erste Strebe von rechts).

Die Anbauteile wie Griffe, Verschüße und Tritte werde ich dann wohl noch schwarz machen. Das würde mir auch besser gefallen.

Hier mal noch ein Bildchen mit den beiden Gw's der 99 5633, dem umgebauten Toytrainwagen und dem noch unvollendeten KB4i. Im Hintergrund ist der Fliegende Spreewälder zu sehen.

016 (27.03.09) (timme)


Grüße, Tim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Schienenbus
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 07.04.2008
Beiträge: 2437
Wohnort: Bruchhausen-Vilsen

BeitragVerfasst am: 27.03.09 16:58    Titel: Re: Gedeckte Güterwagen der Spreewaldbahn Antworten mit Zitat

Hallo Tim,

wann geht es denn der "Spreewald" an den Kragen? Ich finde die Lok ja nicht schlecht... aber im Vergleich zu deinen tollen Wagen.... Augenrollen


spreewald90_049 (Schienenbus)



spreewald90_061 (Schienenbus)


Achtungspfiff
Stephan - der Schienenbus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
timme
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.01.2008
Beiträge: 1394

BeitragVerfasst am: 28.03.09 11:54    Titel: Re: Gedeckte Güterwagen der Spreewaldbahn Antworten mit Zitat

Hallo Stephan,

die Lok kommt schon noch unter's Messer. Keine Sorge!
Bevor das passiert, wird aber erstmal die ehemalige Westernlok fertig gestellt.

Zeitnah wird der Spreewaldlok neben Balancier- und Trichterkupplungen nur ein neuer Vorläufer mit Stromaufnahme, in der Hoffnung so auf die Schienenschleifer verzichten zu können, spendiert.

Die Lok wird aber auch nach dem Umbau nicht so aussehen wie jetzt beim DEV (Originalzustand?), sondern so, wie sie in den 60ern auf der LCK fuhr (eckiges Füherhausdach, Luftbehälter für die Saugluftbremse auf dem Umlauf usw.). Bisher habe ich auch nur ein halbwegs vernünftiges Photo (Bild 5.23 aus Preuß "Die Spreewaldbahn"), was den Umbau weiter verzögern wird.

Grüße, Tim

PS: Karl-Heinz, wie hast Du das mit den Winkelprofilen gelöst? Ohne Türen bzw. deren Gleitschienen zu ändern, paßt das doch garnicht. Ich war ja nun doch fast soweit nochmal etwas zu ändern, aber der Aufwand erscheint mir recht hoch.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Schienenbus
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 07.04.2008
Beiträge: 2437
Wohnort: Bruchhausen-Vilsen

BeitragVerfasst am: 28.03.09 15:50    Titel: Re: Gedeckte Güterwagen der Spreewaldbahn Antworten mit Zitat

Hallo Tim,

Das DEV Führerhaus entspricht dem Lieferzustand der Maschine.

Hast Du das Heft "Die Spreewaldbahn" vom Eisenbahn Journal zu hause liegen? Da sind ein paar Bilder von der 99 5633 drin....

Achtungspfiff
Stephan - der Schienenbus
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Karl-Heinz
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 21.02.2003
Beiträge: 2694
Wohnort: Lathusen

BeitragVerfasst am: 29.03.09 21:10    Titel: Re: Gedeckte Güterwagen der Spreewaldbahn Antworten mit Zitat

Hallo Tim,

wie zugesagt, hier mein Umbau des Güterwagens aus der LPG-Fabrik Verdrehter Teufel

Gw 99-52-11 ex 99-52-04 (Karl-Heinz)

gebaut als 99-52-04, wurde durch den Beschriftungssatz 99-52-11

Das Dach wurde ebenfalls verbreitert


Gw 99-52-11 ex 99-52-04 (Karl-Heinz)

Vorbild des Umbaus ist zwar 99-52-04 nach einer Abbildung von Erich Preuß in dem Alba-Reprint "Die Spreewaldbahn", aber der Beschriftungssatz nicht!

Doppelspeichenräder sind einfach "ein Muß" Ausruf


Spreewaldgüterwagen (Karl-Heinz)

Ow, Rw und Gw der Spreewaldbahn

Bislang gibt es 4 Güterwagen, 3 sind bereits fertig


99 5633 mit Güterwagen (Karl-Heinz)

Ein stilreiner Güterzug der Spreewaldbahn

Hier fehlt nur noch der Bahnhof Burg von Modellbau-Kotsch Ausruf

Zur Zeit steht ein Umbau aus einem Hochbordwagen des damaligen Patentwerkes in einen Spreewälder Ow an.
Viel Vergnügen beim Umbau von 99 5633, das habe ich schon hinter mir Ausruf


Spreewaldlok 99 5633 (Karl-Heinz)

Superung einer LGB-Lok 2074D, Alterung Höhne


Grüße von Karl-Heinz tach tach

_________________
"Deutsche Rechtschreibung ist freeware, man kann sie kostenlos nutzen"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
timme
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.01.2008
Beiträge: 1394

BeitragVerfasst am: 30.03.09 21:13    Titel: Re: Gedeckte Güterwagen der Spreewaldbahn Antworten mit Zitat

Hallo Karl-Heinz,

da hast Du ja wunderschöne Wagen gebastelt! Die Winkelprofile geben dem Gw tatsächlich eine besondere Note. Auch die Aufhängung der Türen sieht fantastisch aus.
Leider öffnet die Tür auf den Bildern in die falsche Richtung (sollten beide nach rechts öffnen).
Deinen Rw habe ich schon vor geraumer Zeit bestaunt und fragte mich schon damals, ob es tatsächlich reicht, Rungen an den LGB-Niederbordwagen zu bringen, um einen richtigen Spreewaldwagen zu fertigen. Hast Du Bilder vom Originalwagen? Im Preuß sind leider Keine (dafür aber von einem Drehschemelwagen >>> ein Paar ist schon in Planung). Ich habe nur eine Skizze des Rw (im Schmalspurbahn-Archiv von K. Kieper, R. Preuß und E. Rehbein).
Einen oder zwei Ow bauen wir demnächst auch. Allerdings als kompletten Eigenbau (Skizze vom Wagen kusiert im I-Netz). Wie willst Du denn den LGB-Ow umbauen, ohne daß er sich von dem schönen Bausatz abhebt? Oder baust Du einen anderen Typ nach?
Ich habe erst kürzlich 4 von 5 LGB-Ow's veräußert, da mir der Umbauaufwand zu hoch erschien...

Die Lok ist ebenfalls herrlich. War es nötig Teile zu entfernen oder mußtetst Du nur zurüsten? Bisher habe ich noch nicht den Mut gefaßt an der Lok herumzusägen (dazu benötige ich noch ein, zwei Jahre). Teile zu ergänzen traue ich mir aber sehr wohl zu.
Kannst Du von der Lok noch mehr Bilder einstellen? Besonders auch von der anderen Seite (die Bilder, die ich habe, auch die weniger Guten, sind alle von der Lokführerseite).

Hallo Stephan,

nein das Heft habe ich nicht. Mal sehen ob ich es mir besorgen kann. Besten Dank für den Tip.

Grüße, Tim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Karl-Heinz
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 21.02.2003
Beiträge: 2694
Wohnort: Lathusen

BeitragVerfasst am: 03.04.09 19:43    Titel: Re: Gedeckte Güterwagen der Spreewaldbahn Antworten mit Zitat

Hi Tim tach

gerne komme ich Deinen Fragen nach, wenn auch die Freude durch Deinen Hinweis auf den falschen Anschlag der Türen leicht getrübt ist Heulend

Natürlich habe ich Vorbildfotos der Rungenwagen, sonst hätte ich ja den Umbau nicht begonnen, wenn er auch etwas zu kurz ist und die Rungen wesentlich breiter im Original waren, aber der Wagen fuhr oft auch ohne, zumindest zeigen es die Sammlungsaufnahmen. Ohne "Beziehungen" geht es nicht ganz so gut, aber die Literatur ist durchaus nicht unergiebig.

Der Umbau des Artikels 4020 oder 4021 aus dem Programm des ehemaligen Patentwerkes ist tatsächlich zeitraubend, da ich jedoch über den Monert-Bausatz verfüge, ist es schon ein wenig einfacher Ausruf


Umbau Ow in Ow (Karl-Heinz)

Viel Arbeit an einem "08/15"-Wagen


22 Durchbrüche sind vorzunehmen, bis sich die Optik den Ow's der Spreewaldbahn angenähert hat, auf obigen Foto sieht man die weiteren Änderungen in aller Deutlichkeit Ausruf


Alles Spreewald (Karl-Heinz)

gesammelte Spreewaldbahnbauten


Eingereiht in die bislang gezeigten Güterwagen erhält man schon eine Vorstellung


Spreewaldlok 99 5633 (Karl-Heinz)

Umbau aus LGB-Nr. 2074D, Superung Mletzko, Alterung Höhne

Spreewaldlok 99 5633 (Karl-Heinz)

Umbau aus LGB Nr. 2074D, Superung Mletzko, Alterung Höhne


Hier noch die Seitenansichten der Spreewaldlokomotive 99 5633 in der
gealterten Version. Die Superung der Lok entstand in etwa 100 Arbeitsstunden, bis die Lok gealtert werden konnte. Feuerflackern bei geöffneter Feuertür (angefertigt), zusätzliche Rohre und Leitungen sowie Anfertigung neuer Lampen benötigen Zeit Ausruf
An die anderen Änderungen kann ich schon gar nicht mehr entsinnen Verdrehter Teufel

Gleichwohl, ich sehe meine Modelle "mit ganz anderen Augen" Cool

Noch Fragen Tim Frage

Herzliche Grüße von

Karl-Heinz tach tach

P.S.: Mehr Abbildungen sind in meinem Album "Modelle der Spreewaldbahn" zu finden

_________________
"Deutsche Rechtschreibung ist freeware, man kann sie kostenlos nutzen"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
timme
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.01.2008
Beiträge: 1394

BeitragVerfasst am: 04.04.09 16:20    Titel: Re: Gedeckte Güterwagen der Spreewaldbahn Antworten mit Zitat

Hallo Karl-Heinz,

bei der Suche nach Literatur wurde ich in der Bibo unserer Uni fündig.




Im Mai bekomme ich noch "Die Spreewaldbahn" von Harald Großstück.

Besitzen tun wir diese Bücher:



Nun habe ich nicht nur Maße und eine Skizze des Rungenwagens, sondern auch ein Farbbild (in der 4. Auflage vom Preuß).
Ich muß sagen, daß ein Umbau wirklich lohnt. Einfach alle Beschläge abkratzen und dann die Neuen anbringen, streichen, fertig.
Die Maße stimmen zwar nicht wirklich (Länge soll: 266,7mm, ist: 262mm; Breite soll 97,8mm, ist: 112mm; Achsabstand soll 133,3mm, ist: 133mm), sind aber vertretbar.
Auf dem Bild sieht man allerdings unten nicht dieses durchgehende Brett, an dem Du die Rungen mit befestigst hast. Dort sind nur zwei Halter am Wagenkasten und je ein kurzes Brett unten, auf dem die Rungen stehen (?).
Wie auch immer. Nachgebaut wird er in jedem Fall!

Jetzt, wo ich 4 Bücher über die Spreewaldbahn habe, sollte man denken, daß von der 995633 auch mal ein Bild von der Heizerseite zu sehen ist. Aber bis auf ein relativ schlechtes Bild: Fehlanzeige. Dafür gibt es ein fantastisches Bild auf den Kessel der Lokführerseite.

Der Umbau des Ow sieht genauso aufwendig aus, wie ich mir das schon dachte. Ich werde es nicht nachmachen, sondern wirklich komplett selbst bauen.

Grüße, Tim

PS: Vom 99-52-11 habe ich jetzt auch ein Farbbild und dort sieht man, daß dieser Wagen diese Teile oben zwischen Tür und Fenster nicht hat (wofür sind die überhaupt?).
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Umbau & Bausätze Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 3 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido