%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Modulanlage für Ausstellungszwecke

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Rollwagen
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 22.04.2007
Beiträge: 1495

BeitragVerfasst am: 13.11.07 21:00    Titel: Modulanlage für Ausstellungszwecke Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,

hier möchten wir (mein Vater und ich) den Bau unserer Modulanlage für Ausstellungszwecke zeigen. Den Unterbau für die Module bilden 2,0m x 0,5m Alurahmen, welche 0,1m hoch sind. Dieses für den Modellbau nicht gerade übliche Maß ergibt sich aus dem eigentlichen Verwendungszweck der Rahmen, dem Bühnenbau. Allerdings sollen zu einem späteren Zeitpunkt auch Übergangsmodule auf IG Spur II Standart entstehen, aber das wird eine andere Geschichte......
Die Rahmen sind mit jeweils vier Aufnahmen für Variosteckfüße ausgestattet, welche sich von 60cm bis auf 100cm ausziehen lassen. So lassen sich Unebenheiten im Ausstellungsraum leichter ausgleichen, auch kleine Treppen sind kein Problem. im Rahmen befinden sich 22mm starke Pressspanplatten ohne weitere Versteifungen.
Der erste Bahnhof soll bis zum dritten Advent befahrbar sein. Gleise sind bereits alle vorhanden, die ersten kommen wahrscheinlich morgen drauf.
Aber genug gequatscht, seht selbst. Winke


IMG_9356 (Rollwagen)

Rahmen


IMG_9357 (Rollwagen)

Aufnahme für Steckfüße


IMG_9358 (Rollwagen)

Passt wie angegossen......... Winke


Gruß

Martin

_________________
Modellbauwerkstatt Altenweddingen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 5812
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 13.11.07 22:37    Titel: Re: Modulanlage für Ausstellungszwecke Antworten mit Zitat

Hallo Martin!

Kannst Du uns noch ein bisschen mehr zu den Variosteckfüßen sagen..?

Danke und viele Grüße,
Thomas

_________________
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Rollwagen
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 22.04.2007
Beiträge: 1495

BeitragVerfasst am: 13.11.07 22:53    Titel: Re: Modulanlage für Ausstellungszwecke Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,

sicher gerne! Die Steckfüße bestehen aus Alu-Vierkantprofil, in welchem ein kleineres Profil sitzt. Auf einer Seite befindet sich eine Längskerbe, welche eine Schraube zum festziehen besitz, so wird die Höhe eingestellt. Bilder folgen noch!

Gruß

Martin

_________________
Modellbauwerkstatt Altenweddingen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Housefred
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 30.07.2006
Beiträge: 151
Wohnort: Fritzlar

BeitragVerfasst am: 14.11.07 00:34    Titel: Re: Modulanlage für Ausstellungszwecke Antworten mit Zitat

Hallo,

vielleicht darf ich schon mal kurz vorgreifen, ich kenne die Bühnenpodeste auch von meinem 2.Hobby (Veranstaltungstechnik) her (ich darf nächsten Freitag und Samstag wieder 10 von den Podesten durch die Gegend schleifen... Augenrollen )

(Offtopic an)
gemeint sind diese Füße:
http://www.thomann.de/de/millenium_vario_steckfuss_60100_cm.htm

dazu gehören noch folgende Bauteile:
http://www.thomann.de/de/mott_steckfusseckwinkel.htm
http://www.thomann.de/de/mott_aluklemmkeil_fuer_steckfuesse.htm
http://www.thomann.de/de/mott_ersatzschraube_fuer_aufnahme.htm

Woher man jedoch Meterware von dem Bühnenprofil bekommt weiß ich nicht, vielleicht kann es uns Martin verraten? (Interessiert mich brennend Ausruf )
(Offtopic aus)

Viele Grüße
Matthias

P.S.: ISDN-Benutzer vorsicht bei den Links, viele Bilder!

_________________
IG Spur II:
http://www.spur-ii.de/
RG Mitte: http://ts.spur-ii.de/SpII-RGM.php
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6351
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 14.11.07 08:17    Titel: Re: Modulanlage für Ausstellungszwecke Antworten mit Zitat

Hallo Martin,

dei Idee finde ich gar nicht schlecht.
Mich würde nur der Preis für die Bühnenpodeste abschrecken.
Die haben mit ca. 40 kg auch ein recht heftiges Gewicht, bei euch werden sie auf die Hälfte kommen.
Ich kenne die Teile gut, weil ich 15 Jahre Veranstaltungstechnik hinter mir habe Winke

Tschau Christoph

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Rollwagen
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 22.04.2007
Beiträge: 1495

BeitragVerfasst am: 14.11.07 19:43    Titel: Re: Modulanlage für Ausstellungszwecke Antworten mit Zitat

Hallo Bühnenbauer Winke,

schön das ihr die Podeste kennt, die Idee entstand übrigens beim Aufbau einer solchen Bühne.

@Christoph: Auch ich kenne die großen 35kg Platten bereits zu genüge Verdrehter Teufel , unsere Platten werden es ja auf etwa 20kg bringen, zum Glück steht mit unserem T4 (langer Radstand) ein geeignetes Transportmittel zur Verfügung, und zu zweit lässt sich das ganz gut handhaben. Winke
Eigentlich sind ja die Holzplatten das schwerste, wobei die Pressspannplatten schon um einiges leichter als die Siebdruckplatten sind!

@Matthias: Die Teile wurden bei einer Instandhaltungsfirma in Berga bezogen. Ansonsten würde ich es im Metallgroßhandel versuchen, von dort stammen übrigens die Teile für unsere Füße.

Wie ihr wisst lassen sich ja auch kleinere Füße anbauen, oder man legt die Platte ganz und gar auf den Boden, Tisch oder was immer da ist. Winke


Heute habe ich zwei Module in meinem Zimmer aufgebaut und die Weichenstraßen ausgelegt, auch ohne die zwei Meter in der Mitte ein gewaltiges Bild.

Anbei noch ein kleiner "Zweiminutengleisplan" vom neuen Bahnhof.


IMG_9360 (Rollwagen)

Die Klemmen zum verbinden der Rahmen dürften einigen ja schon bekannt sein.


IMG_9362 (Rollwagen)



IMG_9363 (Rollwagen)

Unmaßstäblich, aber zweckmäßig.


IMG_9365 (Rollwagen)

Wenn erstmal Gras und Schotter drauf sind wird die Kante keinem mehr auffallen.


IMG_9366 (Rollwagen)

Variofüße.


IMG_9367 (Rollwagen)

Weichenstraße Einfahrtsseite, links wird der Lokschuppen stehen.

Gruß

Martin

_________________
Modellbauwerkstatt Altenweddingen


Zuletzt bearbeitet von Rollwagen am 26.06.08 06:31, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Rollwagen
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 22.04.2007
Beiträge: 1495

BeitragVerfasst am: 22.11.07 22:51    Titel: Re: Modulanlage für Ausstellungszwecke Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,

mal wieder etwas Neues vom Modulbau. Hier ein paar Bilder von gestern. Leider komme ich unter der Woche nicht sehr weit, die Schule steht halt an erster Stelle, was ja auch richtig ist.


IMG_9368 (Rollwagen)

Module nebeneinander, an den Längsseiten werden später noch Bretter befestigt, welche eine entsprechende Gestaltung des Anlagenrands möglich machen


IMG_9369 (Rollwagen)

Modulübergang

Gruß

Martin

_________________
Modellbauwerkstatt Altenweddingen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Rollwagen
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 22.04.2007
Beiträge: 1495

BeitragVerfasst am: 25.11.07 16:03    Titel: Re: Modulanlage für Ausstellungszwecke Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,

es ist geschafft! Die Gleise auf den ersten zwei Modulen liegen. Nun werden die Übergänge gelascht, im selben Zug werden alle Anschlüsse gelegt und verkabelt. Sobald alles passt wird das erste Modul abgebaut und an einem anderen Ort landschaftlich gestaltet. Parallel dazu kann dann das dritte Modul aufgebaut. Dort wird dann die letzte Weichenstraße gebaut.


IMG_9371 (Rollwagen)



IMG_9372 (Rollwagen)

Hier nochmal der noch ungelaschte Übergang.

Gruß

Martin

_________________
Modellbauwerkstatt Altenweddingen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Roland Mix
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 29.12.2003
Beiträge: 199
Wohnort: 61200 Wölfersheim

BeitragVerfasst am: 26.11.07 20:42    Titel: Re: Modulanlage für Ausstellungszwecke Antworten mit Zitat

Hallo Martin
Mir wären die seitliche Sicherheiten zu wenig wenn da mal eine Lok entgleist liegt diese warscheinlich auch gleich einen Meter tiefer.
War nur so am rande bemerkt.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Rollwagen
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 22.04.2007
Beiträge: 1495

BeitragVerfasst am: 26.11.07 21:13    Titel: Re: Modulanlage für Ausstellungszwecke Antworten mit Zitat

Hallo Roland,

gut das du das Problem ansprichst, sonst hätte ich es vergessen! Geschockt Du hast Recht, so wie es ist kann es nicht bleiben! An den Seiten werden noch weitere Streifen oder Module angesetzt, so das die Fahrzeuge auch im Falle einer Entgleisung nicht gleich im Jenseits verschwinden. Winke Allerdings ist im meinem Zimmer momentan kein Platz um die Module doppelreihig oder mit den Zusatzstreifen aufzustellen. Da ich sie auch noch nicht erwähnt hatte war dein Einwand völlig berechtigt!

Gruß

Martin

_________________
Modellbauwerkstatt Altenweddingen


Zuletzt bearbeitet von Rollwagen am 28.11.07 18:25, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido