%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Härtsfeldminiaturen: WN 5 , WN 11 und WN12

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Flachschieber
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.03.2003
Beiträge: 4132

BeitragVerfasst am: 04.07.07 15:03    Titel: Härtsfeldminiaturen: WN 5 , WN 11 und WN12 Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

heute möchte ich einmal anfangen mein neues Echtdampfprojekt vorzustellen.
Diesmal ein D Kuppler der zeitweise auf den Württembergischen Stecken Aalen-Dillingen und Amstetten-Laichingen (Autobahnbau) zum Einsatz kam.

Es geht um diese Lok:

Dn2t, Krauss 7562/1919, Typ HK 91 , Bezeichung bei der Härtsfeldbahn WN 5

Das Original hat leider nicht überlebt aber immerhin eine Schwesterlok die es nach Finnland verschlagen hat:

Link:
http://kuvat.vaunut.org/20383.jpg

das etwas eigensinnige Aussehen macht die Lok so faszinierend.
Bei der EKB gab es auch baugleiche Loks. Und eine Meterspurige Waldbahn im Süden Bayerns deren Namen mir entfallen ist hatte auch so einen Loktyp allerdings mit gefälligerem Führerhaus.

Das Modell entsteht als Echtdampfmodell und soll maßstäblich (1:22,5) und möglichst detailgetreu umgesetzt werden.Als Vorlage dienen Blaupausen die zuerst einmal in eine Konstruktionszeichung in 1:22,5 umgezeichnet werden bzw schon sind.Dann erfolgt die Prüfung im 3D CAD.Mal schauen was ich alles umsetzten kann.

Ich freue mich jedenfalls schon auf eine Zugstarke Lok für die Modellschotterzüge mit Albschotter.

Des weiteren noch die WN 11 und die WN 12 die Härtsfelddampfloks schlechthin.

Beste Grüße,

Marco


Zuletzt bearbeitet von Flachschieber am 03.10.07 19:40, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Max 25 Kmh
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 16.09.2003
Beiträge: 1261
Wohnort: Langen / Hessen

BeitragVerfasst am: 04.07.07 17:53    Titel: Re: Flachschiebers Krauss 7562/1919 Antworten mit Zitat

Hallo Marco,

na, dann wollen wir das Projekt mal festnageln und Butter bei die Fische tun. Ich hab da was für Dich, kann ich nach Dischingen mitbringen. Kriegst Du wenn Du kommst. Und bei der Expedition nach Finnland bin ich dabei!

Na, dann - los!

Aber nicht zu schnell, gell?

Übrigens die Waldbahn: Ruhpolding-Reit im Winkl. Angeblich sei die Lok danach noch ins Brohltal gekommen.

Max 25 Kmh.

_________________
Schnell - aber nicht zu schnell!
Maßstäblich - aber nicht perfektionistisch!
Funktional - soweit es geht!
Hauptsache selbstgebaut!
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Ralph
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 02.03.2003
Beiträge: 286
Wohnort: Nörvenich

BeitragVerfasst am: 04.07.07 21:25    Titel: Re: Flachschiebers Krauss 7562/1919 Antworten mit Zitat

Hallo Marco

Gibt es noch mehr Fotos von der Maschine

Gruß aus dem R.AW Nörvenich

_________________
Hauptsache mit Dampf im Maßstab 1 zu 22,5 und 1 zu 13
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Harzkamel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 10.05.2003
Beiträge: 605
Wohnort: Mgb.

BeitragVerfasst am: 04.07.07 23:01    Titel: Re: Flachschiebers Krauss 7562/1919 Antworten mit Zitat

Hallo Marco,
Wahnsinn, das ist doch HK 87 !!!!

_________________
Mfg Matthias

-- für ein Harzkamel ist kein Tunnel zu niedrig.
-- Mitglied der IG Wagen www.ig-wagen.de
-- Basteln im Maßstab 1:1 bei der www.hirzbergbahn.info
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
fido
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.02.2003
Beiträge: 10221
Wohnort: Herbipolis

BeitragVerfasst am: 05.07.07 00:19    Titel: Re: Flachschiebers Krauss 7562/1919 Antworten mit Zitat

Hallöchen,

ich mache mal den Versuch, etwas mehr Licht in das Dunkel des Vorbilds zu bringen.

Die loks wurden 1919/1920 von Kraus & Co als HK 82-92 für den Kg. preusischen Eisenbahn-Ersatzpark abgeliefert. Nach dem Krieg war es für Heeresfeldbahn-Loks allerdings ein bischen spät geworden. Daher gingen die Loks an Privatbahnen:

HK 82/83: Alsener Kreisbahn
HK 84-86, 88, 89, 92: Euskirchener Kreisbahn (EKB)
HK 90: Albtalbahn
HK 91: Härtsfeldbahn
HK 93: Ruhr-Lippe-Kleinbahn

Quelle: Die Euskirchener Kreisbahnen, Schweers+Wall - In diesem Buch finden sich auch sehr schöne Vorbildfotos.

Die Härtsfelder HK 91 hiess dort WN 5, wurde an die WEG nach Amstetten-Laichingen ausgeliehen und half beim Autobahnbau der A7. Das ist natürlich das Vorbild für uns Härtsfeldfans.

Eine Lok habe ich in einem Band von Wolff im Brohltal als "Dn2t IV" entdeckt.

Eine weitere fuhr als "Lok 14" bei der Kerkerbachbahn.

Und noch eine dieser Loks haben wir im Wolff-Band 7 auf der Waldbahn Ruhpolding-Reith im Winkel entdeckt. Die Lok hatte allerdings ein geändertes Führerhaus und fuhr dort nicht lange, denn kaum war die Strecke fertig, wurde sie auch schon abgebaut - zumindest nach 8 Jahren und das ist ja ein Klacks. Dort war es die Waldbahn III, die an das Brohtal ging.


Natürlich ist es total Klasse, dass sich Marco dieser Lok als Livesteammodell annimmt. Ich freue mich schon darauf Grins

_________________
running dog Viele Grüße, fido
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Flachschieber
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.03.2003
Beiträge: 4132

BeitragVerfasst am: 05.07.07 08:07    Titel: Re: Flachschiebers Krauss 7562/1919 Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

schön das dieses Modell so viel Echo hervorruft.
Von den verdschiedenen HK's habe ich in den letzten Jahren schon einiges an Fotos zusammengetragen. Das wichtigste waren die Konstruktionszeichnungen von Krauss aus dem Bestand der HMB bei dem ich auch Mitglied bin.

@ Ralph: Zu Deinem EKB 3 Kuppler passt diese Lok wunderbar.

Das die Lok von Ruhpolding ins Brohltal kam ist mir bekannt. Und auch bildlich beweisbar.Ich habe ein Foto wo die Lok mit einem Zug auf der Umladung von dem Phonolit oder was die da transportieren steht.

@Harzkamel:

Wir träumen schon länger die Lok aufs Härtsfeld zu holen wo die baugleiche Schwester eingesetzt war.Seit etwas einem Jahr wissen wir das es die Lok noch giebt.

@Max:
Natürlich wäre eine Reise nach Finnland angesagt schon um Unklarheiten beim Modell zu klären und mehr Fotos zu machen und die eine oder andere Sache auszumessen.

Zitat:
Aber nicht zu schnell, gell?


Genau, in der Ruhe liegt die Kraft.

Beste Grüße,

Marco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Flachschieber
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.03.2003
Beiträge: 4132

BeitragVerfasst am: 05.07.07 22:02    Titel: Re: Flachschiebers Krauss 7562/1919 Antworten mit Zitat

Hallo,

hier ein Bild vom 3 D CAD (Leider net so gut weil ich mit dem Rendern nicht so zureckt komme und im Arbeitsalltag auch nicht brauche ) das schon vor längerem entstand als ich die Radientauglichkeit geteste habe.Es war somit der Startschuss und deshalb gehört es hier her.



Beste Grüße,

Marco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Kolbenfresser
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 18.11.2004
Beiträge: 1333
Wohnort: Ba-Wü

BeitragVerfasst am: 08.07.07 22:00    Titel: Re: Flachschiebers Krauss 7562/1919 Antworten mit Zitat

Hallo Marco

Werden deine Achsen seitenverschiebbar?
Welchen Radius soll sie befahren können?

3D CAD würde ich auch gerne zeichnen können, sieht einfacher besser aus wie eine 2D Bleistift Skizze.


Ich hoffe man erfährt bald mehr Details!


Gruß

Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Flachschieber
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.03.2003
Beiträge: 4132

BeitragVerfasst am: 09.07.07 21:09    Titel: Re: Flachschiebers Krauss 7562/1919 Antworten mit Zitat

Hallo Roland,

Die Achsen werden seitenverschiebbar.Keine Frage.Sonst sieht man bei einem D Kuppler alt aus. Den Mindestradius hab ich mal auf R3 gesetzt.
R2 geht unter Umständen auch noch aber es wird sehr knapp.

Beste Grüße,

Marco
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
fido
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.02.2003
Beiträge: 10221
Wohnort: Herbipolis

BeitragVerfasst am: 09.07.07 22:20    Titel: Re: Flachschiebers Krauss 7562/1919 Antworten mit Zitat

Hallo Marco,

R2 muss nicht sein Winke

_________________
running dog Viele Grüße, fido
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido