%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Spur II Wagen Selbstbau

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Heinz
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 12.08.2004
Beiträge: 357
Wohnort: Oldenburg (Olb)

BeitragVerfasst am: 17.03.06 19:04    Titel: Spur II Wagen Selbstbau Antworten mit Zitat

Hallo in die Runde,

heute möchte ich mal von meinem augenblicklichem Arbeitsablenkungsmanöver berichten.
Nichts für die absoluten Perfektionisten – aber vielleicht eine Anregung für sonstige Selbstbauer. (auch als Ergänzung zum Beitrag von Andreas WB in der Themenreihe „Marcos Einfachst-Rollwagen)
Anlass war dieser Einfachst-Rollwagen nach Vorlage von Marco Weigel und dem Bausatz vom Gartenbahn-Stammtisch Nürnberg.
Hierzu fehlte mir die entsprechende „Ladung“ – kaufen wollte ich nicht, aber bauen schon.
Hier nun einige Bilder:

als Vorlage habe ich diese Konstuktionszeichnung gezeichnet
Zeichnung1 (Heinz)


Die ersten Einzelteile

Achslager_Einzelteile (Heinz)



Achslager_mit_Federung (Heinz)



Achslager_mit_Federung2 (Heinz)



Achslager_montiert (Heinz)


Die Aufhängung ist aus einem 3 mm Rohr, Winkel 5x5 mm und einem gekanteten Blechstreifen zusammengelötet und dann scheibchenweise abgeschnitten
Aufhaengung_Federung (Heinz)



Rahmen1 (Heinz)



Stellprobe1 (Heinz)


und weiter geht's demnächst
Heinz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kolbenfresser
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 18.11.2004
Beiträge: 1520
Wohnort: Ba-Wü

BeitragVerfasst am: 17.03.06 20:15    Titel: Re: Spur II Wagen Selbstbau Antworten mit Zitat

Hallo Heinz

Sieht sehr schön aus , was du da machst.
Welches Material verwendest du für das Federpaket?

Habe gestern mal 2mm breite 0,4mm Federbronzebleche mit der Rollenbiege abgeschnitten. Gibt eine sehr gute Oberfläche ohne Verzug.

Nochmals vielen Dank für die Bilder!


Gruß

Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
skglb
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 25.06.2003
Beiträge: 197
Wohnort: Oh du mein Österreich

BeitragVerfasst am: 17.03.06 23:48    Titel: Re: Spur II Wagen Selbstbau Antworten mit Zitat

Hallo Heinz,

tolle Arbeit Respekt

Den Gedanken für die Aufhängungen eine zusammengelötetes Endlosprofil herzustellen hab ich auch schon mal -gedanklich- gesponnen.

Hast du die Teile weich- oder hartgelötet ?

Gruß, Gerald alias skglb
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Andreas WB
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.01.2004
Beiträge: 453
Wohnort: Großenhain

BeitragVerfasst am: 18.03.06 09:20    Titel: Re: Spur II Wagen Selbstbau Antworten mit Zitat

hallo Heinz
Respekt
das wird ein Klasse Wagen
Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich

wünsche gutes weiterbauen

Andreas WB

_________________
Waldenburg(MDT Schweer);Tssd, IV K(Regner);Kolb-Spreewald-Lok;Ed 3/4 *5 Zoll*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
binario uno
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 02.12.2005
Beiträge: 650
Wohnort: Schweiz, Mittelland

BeitragVerfasst am: 18.03.06 11:30    Titel: Re: Spur II Wagen Selbstbau Antworten mit Zitat

Hallo Heinz

Das ist wirklich eine super Arbeit!

Sag mal, wie hast das Radlager aufgeführt?

Aufzählung Ist die Feder ins Radlager eingeschraubt?
Aufzählung Was verwendest du für Schrauben (M1?)?
Aufzählung Hast du ins Lager noch ein Kugellager eingebaut?

Ich finde diese Konstruktion wirklich gut, sehr einfach und wirkungsvoll.

Aufzählung Hatt es solche Radlager original gegeben? Ich meine rund!

Ist ja egal, wird bei meiner JHLR einfach als Standard definiert... Winke

_________________
Grüsse
Christoph

-------
BB&CIR
Bombay Baroda & Central India Railway
WR
Western Railway
-------
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Heinz
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 12.08.2004
Beiträge: 357
Wohnort: Oldenburg (Olb)

BeitragVerfasst am: 20.03.06 20:37    Titel: Re: Spur II Wagen Selbstbau Antworten mit Zitat

Moin,

am Wochenende ist es ein Stück weitergegangen.

Vorab zu den gestellte Fragen:
bei den Federblechen habe ich das Dachblech von meiner alten Wilesco Lukas berarbeitet (bei dem Teil habe ich das komplette Gehäuse erneuert)
das oberste und unterste Federblech ist aus Messing 0,5 mm - hier hat das Lukas-Material nicht mehr gereicht.

Die Aufhängung ist hart verlötet.

Die Radlager vorbildlich in eckiger oder runder Ausführungen mit Deckel, Verschraubungen usw. war mir zu aufwendig - merkt bei meinem Umfeld sowieso keiner - deswegen einfache Ausführung,
ich habe 12 mm Rundmaterial genommen und 2 U-Scheiben - ohne Kugellager -(mach ich evtl. später mal)

hier jetzt die Fortsetzung

Pufferbohle (Heinz)



Puffer_Einzelteile (Heinz)



Rahmen11 (Heinz)



Rahmen2 (Heinz)



Stellprobe11 (Heinz)



Stellprobe2a (Heinz)



Stellprobe3 (Heinz)



Stellprobe4 (Heinz)


mit Gruß aus dem Norden
Heinz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Eisenbahnfreak
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 25.11.2004
Beiträge: 567
Wohnort: 88690 Uhldingen-Mühlhofen

BeitragVerfasst am: 20.03.06 20:54    Titel: Re: Spur II Wagen Selbstbau Antworten mit Zitat

Hallo Heinz,

das sieht ja echt klasse aus! Lachend

Vor allem gefällt mir, daß Du ohne CNC-Fräse oder Ätzteile ein so wunderschönes Modell bauen kannst. Sehr glücklich Sehr glücklich

Weiter so und bitte mit der Beschreibung so weitermachen. Das macht allen Mut, es einfach auch mal selbst zu probieren.

Herzliche Grüe
Joachim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Heinz
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 12.08.2004
Beiträge: 357
Wohnort: Oldenburg (Olb)

BeitragVerfasst am: 05.12.06 19:02    Titel: Re: Spur II Wagen Selbstbau Antworten mit Zitat

Hallo Fan's,

zurück aus der Ablage nach der Sommerpause

so geht's weiter



Rohbau1 (Heinz)



Rohbau2 (Heinz)


Gruß
Heinz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 16715
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 09.12.06 22:49    Titel: Re: Spur II Wagen Selbstbau Antworten mit Zitat

Moin Heinz,

Deine Baubeschreibung finde ich sehr gut ! Sauberer Plan, schöne Detailfotos und das Ganze nachvollziehbar, schrittweise erklärt. Respekt

Nur in einem muß ich Dir heftig widersprechen:

Zitat:
Nichts für die absoluten Perfektionisten


... wenn nicht das, was dann Frage Frage Frage

Stimme dem Lob der anderen Leser also voll und ganz zu. Außerdem auch Joachim:

Zitat:
Das macht allen Mut, es einfach auch mal selbst zu probieren.


Beim meinem SHE Ow Umbau (s. http://www.buntbahn.de/phpBB2/viewtopic.php?t=5483 ) bastle ich gerade auch an Federpaketen und Achshaltern - aber aus Polystyrol Verlegen ! Und wirklich nichts für Perfektionisten.

Einige Fragen habe ich auch:

Mit der ersten oute ich meine Messingkenntnisse: wie hast Du den die Achshalter aus dem Messingblech geschnitten ? Ich sehe auf einem Bild einen Proxxon-Motor. Damit ? Falls ja, mit welcher Scheibe denn ?

Wie befestigst Du das Federpaket am Lager ? Und wie die Federung an der Aufhängung ?

Nebenbei noch´n Lob: Deine Beschreibung wie Du die Aufhängung gemacht hast - super Applaus !

Und noch eine Frage an Dich und Joachim: wie schneidet Ihr Messingbleche ? Und was ist eine Rollenbiege ? Zum Biegen von Blechen ? Die Suchfunktion bringt 2x Rollenbiege von Eisenbahnfreak.

Und zuletzt noch eine Bitte: nach mehr Bildern von Deinen Ladegütern lupe . Machst Du 2 Wagen ? Einen offenen und eine Personenwagen ? Speziell der offene würde mit interessieren, besonders wie Du die gewölbten Seitenbleche gemacht hast. Thomas hat das mal in der "Gartenbahn" für seinen "Wuppertaler" beschrieben, aber ich glaube das war in Kunststoff.

Wünsche Dir nach Deiner Sommerpause eine aktive Winterzeit Antreiben Winke !

Gruß vom

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Eisenbahnfreak
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 25.11.2004
Beiträge: 567
Wohnort: 88690 Uhldingen-Mühlhofen

BeitragVerfasst am: 09.12.06 23:03    Titel: Re: Spur II Wagen Selbstbau Antworten mit Zitat

Hallo Kellerbahner,

Du hast gefragt:

Zitat:
    Und noch eine Frage an Dich und Joachim: wie schneidet Ihr Messingbleche


Nun ja, ich mache das ganz einfach mit der Laubsäge Verlegen Verlegen

Nebendran steht da noch die Proxxon, aber die ist nur für´s Grobe!

Eine CNC-Fräse wär ja schon was Feines, aber ob sich das bei Einzelstücken lohnt?? Und außerdem ist die Vielfalt der Geräte so groß, daß ich mich schwertue die Richtige auszusuchen!

Daher bleibe ich halt (vorläufig Frage ) bei der Laubsäge!

Einen schönen Abend noch,
Joachim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 1 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido