%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Blitzalterung, Zweiter Versuch

Gehe zu Seite Zurück  1, 2 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Modellbautechniken
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6205
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 07.09.05 19:23    Titel: Re: Blitzalterung, Zweiter Versuch Antworten mit Zitat

Hallo Bommel , hallo Nick

ich bin ja auch ein bekennender Freund von Pinsel , Farbe und Verdünnung
aber was ihr da mit der Ölfarbe macht ist ja echt krass Ausruf Ausruf Ausruf
Was ist das genau für'n Zeuch und wo bekommt man das (im Internet) Frage

Respekt

Christoph

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 5812
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 07.09.05 19:52    Titel: Re: Blitzalterung, Zweiter Versuch Antworten mit Zitat

Hallo Christoph,
dafür brauchst Du das Internet nicht zu bemühen. In allen mittleren oder gar größeren Städten gibt es Malbedarfs-Geschäfte (wenn die auch immer weniger werden).

Das immer ausgedünntere und dem Massengeschmack angepaßte Angebot der physikalischen Geschäfte ist aber in der Tat ein Riesenkummer und treibt sicher so manchen in die Arme von Online-Händlern, wogegen ja an sich nichts spricht. Ich bin heute vergeblich im Frankfurter Nordend herumgelaufen, um - ein Fläschchen Nähmaschinenöl für die Fahrräder der Kinder zu kaufen Traurig !

Beste Grüße,

_________________
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Otter1
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 22.02.2003
Beiträge: 2583
Wohnort: Krähwinkel

BeitragVerfasst am: 07.09.05 20:24    Titel: Re: Blitzalterung, Zweiter Versuch Antworten mit Zitat

Moin Bommel,

ich sehe gerade, du verwendest eine Ausgabe des GBp zum Abwischen Deiner Pinsel.
Darf man das denn? Ich meine ist Hochglanzpapier überhaupt saugfähig genug?

Dr. Baltzer schlug vor Jahren in diversen Artikeln vor, überflüssige Zeitungen stapelweise als Unterbau für Gartenbahntrassen zu verwenden.

Selber werde ich vorerst nicht mehr mit Öl malen. Es sei denn, ich stoße bei meinen derzeitigen Buddeleien im Garten auf welches. Heute bin ich nur auf eine weitere naturnahe Gestaltungstechnik im "Hinterhofparque de Bagatelle" gestoßen.

Blitzalterung Engel (Otter1)


Die Skulptur "Unschuldsengel von Krähwinkel" stößt speziell bei weiblichen Besuchern immer auf grosses Interesse. Es ist eine uralte Gipsfigur für ein paar Pfennige vom Flohmarkt.
Gips ist als Material für den Freilandeinsatz normalerweise völlig ungeeignet. Es zersetzt sich relativ schnell. Ich glaube, es bilden sich Kristalle.

Mein Exemplar habe ich etwa ein halbes Jahr im Freiland gehalten. Nachdem die glatte Oberfläche anfing, rauh zu werden und nachzudunkeln, habe ich die Skulptur mit Tiefengrund für den Aussenbereich getränkt. Damit sie keine stehende Nässe abbekommt, sitzt sie seit fünf oder sechs Jahren weitgehend intakt auf einem Plasterstein.

Meine Freundin beschäftig sich übrigens seit Jahren damit, eine gipserne Buddaskulptur im Garten zu erhalten und als Teil der Gesamtkomposition zu gestalten. . Die arbeitet im Moment mit einem Kunstharzüberzug. Wir werden sehen, ob und wie sich das bewährt.

Grüße von der Blitzaltertungs-Liga.

Otter 1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Jan
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.05.2005
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: 07.09.05 22:55    Titel: Re: Blitzalterung, Zweiter Versuch Antworten mit Zitat

Also zum "Witterungsbemalen" kann ich nix beitragen - arbeite aber ansonsten meist mit den matten Tamiya Farben.
Wenn es ans altern geht, mische ich je nach Farbgrund ne braune oder schwarze, stark verdünnte Ölfarbe zusammen. Je nachdem kommt noch fein zerrieben Pastellkreide rein. Das Modell wird dann damit richtig eingepinselt, antrocknen lassen und dann läßt sich das Modell mit einem trockenen Pinsel bearbeiten ( man reibt die Ölfarbe je nachdem wie man es braucht wieder runter).
Oder man nimmt einen Lappen und feuchtet ihn mit Wasser und etwas Spülmittel an und wischt richtig drüber ( ergibt verwitterte Stellen- schaut dann ausgeblichen aus).
Nach der ganzen Prozedur wird noch trockengemalt ( also ein Mini- Minimum an hellerer Grundfarbe auf die Kanten und Flächen hebt diese plastisch hervor).
An manchen Kanten und Ecken noch ein wenig mit dem Bleistift drauf gemalt, ergibt nach der Endlackierung mit Klarlack matt, abgeplatzte Stellen, wenn man natürlich im Original drunter Metall Hätte, wie bei Euren Loks und Wagen.
Bei Rostsachen geb ich Pastellkreide und Mehl drunter, damit es poröser ausschaut.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6205
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 07.09.05 22:59    Titel: Re: Blitzalterung, Zweiter Versuch Antworten mit Zitat

Hallo Jan

also der Rost auf dem zweiten Bild ist spitze ,
das muss ich auch mal an einem Fass probieren .
Super Tipp Ausruf Ausruf Ausruf

Tschau Christoph

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Kniffo
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 29.11.2003
Beiträge: 203
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 08.09.05 06:07    Titel: Re: Blitzalterung, Zweiter Versuch Antworten mit Zitat

Hallo Jan,

Dein zweites Bild habe ich mir jetzt sehr lange angesehen, spitze.
In ein paar Tagen werde ich dann auch endlich wieder Zeit zum Bauen und Gestalten haben. Leider fehlt mir die Pinselunterlage a la Bommel, voreilig entsorgt.
Meine Gebäude stehen draußen auch nicht mehr auf Platten (außer der Bahnhof), weil sie dann genau so wie auf Otters Bild im ersten Beitrag aussahen. Jetzt stehen sie auf weichen Untergründen (mulch oder Kleinpflanzen) und sehen immer relativ sauber aus. Leider hat sich meine Baustoffhandlung (aus dem Beitrag Winterbasteleien) schon halb aufgelöst. Der Heißkleber war wohl doch nicht so toll für Holz außen.

Viele Grüße aus DD
Frank

_________________
Geht los
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Jan
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.05.2005
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: 08.09.05 08:19    Titel: Re: Blitzalterung, Zweiter Versuch Antworten mit Zitat

Ich stell hier noch mal 2 Bilder einer Feldküche ein, wo man auf der Querstrebe vorn an der Deichsel sieht, das durch draufsteigen die Farbe weg ist und dieses langsam mit Flugrost ansetzt.
Auf dem anderen Bild sieht man schön die matte Aufhellung und das Anbringen von Ruß mittels Trockenmalung.
Ich kann Euch dies nur anhand meiner Modelle aufzeigen und es sind halt Militärmodelle, wie ich schon in einem anderen Thread erwähnt hatte.
Ich möchte damit auch keine neue Diskussion darüber eröffnen, es ist nun mal mein Modellbaubereich und ich denke, man kann es in diesem Thema von der modellbauerischen Seite sehen, so wie es von mir gedacht ist.
Sollten die von mir eingestellten Bilder doch Anstoß nehmen, dann werde ich sie wieder entfernen, oder bitte einen Mod darum, dies zu tun.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Otter1
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 22.02.2003
Beiträge: 2583
Wohnort: Krähwinkel

BeitragVerfasst am: 08.09.05 09:59    Titel: Re: Blitzalterung, Zweiter Versuch Antworten mit Zitat

Moin,

in diesem Thread kommen ein paar sehr schöne Gestaltungstechniken zusammen. Das Wort "Witterungsbemalung" gefällt mir sehr gut, ist es doch treffender, als der oft strapazierte Begriff "Alterung" der laut im Chor geungen wird, sobald mal jemand einen Topf Farbe über Modelle kippt. Ich habe nichts dagegen, wenn Gestaltungsbeispiele aus der Militärbastler Ecke kommen. Ist zwar nicht meine Welt, aber jeder soll auf seine eigene Facon selig werden.

Ich habe gerade wieder ein Bild aus der gestrigen Fotosession gefunden,
in dem die Natur den grössten Teil der Gestaltung übernommen hat, bzw. gerade dabei ist.

Blitzalterung Holz (Otter1)

Alle Fotorechte: JZ

Die unbehandelten Fichten-Holzplanken im untern Bereich stammen von einer abgerissenen/zusammengefallenen Trestlebrücke aus meinem Garten. Wenn man es richtig im Freien lagert, also stehende Nässe vermeidet, kann es jahrzehntelang halten. Der Natur-Grauton des Holzes bleibt erhalten, bekommt je nach Einbauort noch einen leichten Grünschimmer.

Die jetzt noch rötlich schimmernden Merantiholzteile werden in ein paar Monaten einen silbergrauen Schimmer bekommen. Je nach Himmelsrichtung und Sonnenstrahlen unterschiedlich. Voraussetzung ist natürlich völlig unbehandeltes Holz.

@kniffo: Heißkleber ist nichts für den Ausseneinsatz. Da bin ich vor Jahren auch schon drauf reingefallen. Der Kleber scheint Temperaturschwankungen nicht mitmachen zu wollen.

Grüße von der Blitzalterungs-Liga

Otter 1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Jan
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.05.2005
Beiträge: 37

BeitragVerfasst am: 08.09.05 14:57    Titel: Re: Blitzalterung, Zweiter Versuch Antworten mit Zitat

Das schaut sehr gut aus.
Bei dem silbergrau, wie Du schreibst,hab ich mal ein paar Stunden fest gesessen und hab es trotzdem nicht hinbekommen. Sollte für ne Deichsel sein. Hab es dann anders gelöst, aber ärgern tut es mich immer noch. Vielleicht nehme ich es doch noch mal in Angriff.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Otter1
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 22.02.2003
Beiträge: 2583
Wohnort: Krähwinkel

BeitragVerfasst am: 08.09.05 19:14    Titel: Re: Blitzalterung, Zweiter Versuch Antworten mit Zitat

Moin,

den Silberschimmer von unbearbeitetem Holz gibt es bei Freilandbauten
innerhalb weniger Monate gratis. Ich studiere gelegentlich Gartenlauben oder Almhäuser in den Bergen. Bevor ich mich mit Gestaltungsfragen beschäftigt habe, standen die eigentlich für mich immer nur im Weg rum.

Im Modell klappt es auch, wenn man einfach abwartet und nix tut. Eine Technik, die meinem Temperament sehr entgegen kommt.

Blitzalterung Mack (Otter1)

Alle Fotorechte: JZ

Die Diagonalstreben kommen meiner Vorstellung von älterem Holz schon recht nahe. Die Senkrechten Streben wirken im tiefen Sonnenlicht (ca 16: 30 Uhr) noch zu rötlich.

Wenn ich diesen Farbton schnell in Innenräumen auf Weichholz erreichen möchte , arbeite ich gerne mit schwarzer Tinte und Spiritus. Eine weitere, etwas umständlichere Technik, die ich letzten (wieder-) entdeckt habe, muss ich erst noch publizieren, bevor ich sie hier preisgebe. Gelegentlich schmücken sich ja ander Leute mit meinen Entdeckungen und machen mich auch noch öffentlich zum Deppen.

Zur Gestaltung von altem Holz haben schon ein paar Schreiber hier ihre Erfahrungen eingegeben. Einfach mal die Suchmaschine anwerfen. Da stehe ich manchmal immer noch davor und staune über die Ergebnisse.

Silbergrau auf Kunstoff würde ich mit Pigmentpulvern auf dunkelstgrauer Grundierung versuchen. Dazu einen dezenten Glanz an den Kanten mit Pfeifenpolitur.

Grüße von der Blitzalterungs-Liga

Otter 1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Modellbautechniken Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido