%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

RhB Allegra

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
ottmar
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 04.03.2003
Beiträge: 1713
Wohnort: Schwelm

BeitragVerfasst am: 04.05.17 17:41    Titel: RhB Allegra Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

ich würde Euch gerne mein neues Projekt vorstellen, einen RhB Allegra.

Nach längerer Vorbildrecherche und auch nachdem ich mir die Neule und Märklin LGB Allegra Modelle angeschaut habe, wuchs in mir der Wunsch, das beste aus allen Welten zu kombinieren (dazu später mehr). Außerdem hat mich durch den Bau der Schneeschleudern die Drehstromtechnik mehr als überzeugt.

Aus diesen drei Grundzutaten soll also mein RhB Allegra entstehen. Da auch die Firma Märkllin sehr neugierig ist auf die Leistungsfähigkeit der heutigen Drehstromstromtechnik ist, wurde ich dankenswerter Weise mit Rat und Tat unterstützt.

So weit das Vorwort, jetzt die Bilder:


Sorry auf dem Kopf, bitte Bildschirm drehen Grins

RhB_Allegra01_AC (ottmar)


Der bisherige zweipolige Bühler Motor wird durch einen 16 poligen Drehstrom-Motor ersetzt. Das Getriebe wird erheblich verstärkt auf Grund der extremen Leistungsfähigkeit - theroetisch kann der Motor 230 Watt auf der Welle(!) abgeben, nur wird er Software mäßig und durch die DCC Zentrale begrenzt. Damit die Adhäsion klappt werden 4 Antriebe wie im Original zum Einsatz kommen, ohne Haftreifen dafür aber mit Edelstahlrädern.


RhB_Allegra05_AC (ottmar)



RhB_Allegra02_AC (ottmar)


Aufpressen der Räder aud eine Achse. Noch mal vielen Dank an Joachim Peters für die Überlassung der Räder.

RhB_Allegra03_AC (ottmar)


Alle Antriebe auf einen Blick

RhB_Allegra04_AC (ottmar)


Kontrolle des Höhenmaßes des umgebauten zusätzlichen Antriebs



Viele Grüße Ottmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Battli
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 09.09.2011
Beiträge: 326
Wohnort: Somerset West/Cape Town

BeitragVerfasst am: 04.05.17 19:10    Titel: Re: RhB Allegra Antworten mit Zitat

Hallo Ottmar!
Wie immer wenn du was in die Finger nimmst, mit viel Grundrecherche und fundiertem Wissen. Bin gespannt was da raus kommt! Sieht ja schon mal vielversprechend aus.
Cheers
Battli

_________________
Meine Website: www.trainmaster48.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
giovanni
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.06.2003
Beiträge: 598
Wohnort: Kt. Aargau / CH

BeitragVerfasst am: 04.05.17 21:33    Titel: Re: RhB Allegra Antworten mit Zitat

Hallo Ottmar,

was genau versprichst du dir von diesem Umbau ?

Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
furkabahn
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 02.03.2003
Beiträge: 1451
Wohnort: Tuchenbach

BeitragVerfasst am: 05.05.17 12:14    Titel: Re: RhB Allegra Antworten mit Zitat

Hallo Ottmar,

ein schöner Start für den Umbau dieses Spielzeugs zu einem vorbildgetreuen Fahrzeug Ausruf
Ich bin schon auf den Look der Wagenkästen und die gestern diskutierte Lösung zur Wagenkastenverbindung gespannt............ Winke

Viele Grüße
Joachim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
ottmar
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 04.03.2003
Beiträge: 1713
Wohnort: Schwelm

BeitragVerfasst am: 07.05.17 17:03    Titel: Re: RhB Allegra Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

freut mich dass Euch das Thema Allegra anspricht. Zumal ich leider auch viele Thread unkommentiert einfach nur lese. Ich bewundere dann auch nur still die excellente Bauweise oder Ausführung!

Zurück zum Allegra, Giovanni Du hast gefragt warum? Zum einen auf den angefügen Bildern mehr. Aber die initialle Zündung war, dass es DAS typische Fahrzeug der heutigen Berninabahn ist. Warum heute? Meine ehemalige Brünigbahn hatte eine moderne Oberleitung und hätte so nicht zu einer schon historischen Epoche gepasst. Außerdem finde ich gerade den Kontrast zwischen alt und neu im Eisenbahn Modellbau so reizvoll.

Der Allegra hat im Vorbild Bärenkräfte und ein typisches Singen beim Anfahren. Beides haben weder die Märklin oder die Neule Konstruktion aufzuweisen. schwachbrüstig wäre die besser Vokabel. Nur zwei angetribene Drehgestelle, relativ leichtgewichtig und ein Singen ist nur über das eventuell Soundmodul möglich und damit viel zu laut und unnatürlich.

Der Neule Treibwagen ist zwar Scale aber nur sehr mäßig detailiert und die Gravuren sehr einfach gehalten, die Märklin Konstruktion ist zu schmal und zu hoch auf dem Gleis, die etwas zu kurze Länge fällt nur wenig auf.

Daher soll mein Nachbau auf Teilen von Neule und Märklin und auf vier angetrieben Drehgestell mit superstarken Drehstromantriebn basieren. Die Singen auch herrlich beim Anfahren. Nicht zu laut und vorbildgetreu. Und ein Kupplungsabreissen sollte locker möglich sein, wenn man alle Kräfte per Software freigeben würde.

Jetzt zur Kopfform:




RhB_Allegra06Front (ottmar)



RhB_Allegra07Front (ottmar)



Viele Grüße

Ottmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Battli
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 09.09.2011
Beiträge: 326
Wohnort: Somerset West/Cape Town

BeitragVerfasst am: 07.05.17 18:17    Titel: Re: RhB Allegra Antworten mit Zitat

Hallo Ottmar!
Das haut meinen im Stillen gemachten Vorstellungen gleich den Boden unter den Fuessen weg! Das habe ich SO nicht erwartet!
Aus einigen deiner angefuehrten Gruende (Masstablichkeit, Detaillierungen) habe ich mir den Allegra nicht angelacht. Obwohl...
Nun, ich verfolge das Projekt weiter, mit wachsender Spannung, was noch kommen mag!
Cheers
Battli

_________________
Meine Website: www.trainmaster48.net
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Terrassenbahner a.D.
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 25.09.2007
Beiträge: 329
Wohnort: im SBF

BeitragVerfasst am: 10.06.17 16:13    Titel: Re: RhB Allegra Antworten mit Zitat

Ziel ist dann wohl, die masstäblichen 7,1t auf 70°/oo durch R4 zu bewegen... wenn der Unterbau mitspielt. Verdrehter Teufel Wie üblich staunt und bewundert man, was der Ottmar wieder so treibt! Geschockt
_________________
Wenn Selbstbau, dann massstäblich. Aber nicht nur Selbstbau, und nicht nur masstäblich. Vor allem aber: mit Augenmass.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
volkerS
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.04.2012
Beiträge: 891
Wohnort: Bermersheim

BeitragVerfasst am: 10.06.17 17:26    Titel: Re: RhB Allegra Antworten mit Zitat

Hallo Terrassenbahner,
da liegt dann wohl ein Rechenfehler vor. Verwirrt
Allegra Gewicht tara 106t = 9,3kg und Anhängelast 140t bei 70%o = 12,2kg im Modell.
Volker
Edit: Rechenfehler korrigiert


Zuletzt bearbeitet von volkerS am 11.06.17 05:37, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Flachschieber
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.03.2003
Beiträge: 4103

BeitragVerfasst am: 11.06.17 00:51    Titel: Re: RhB Allegra Antworten mit Zitat

Hallo Volker,

also ich komme auf 9,3 Kg Augenrollen

Beste Grüße,

Marco

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
volkerS
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.04.2012
Beiträge: 891
Wohnort: Bermersheim

BeitragVerfasst am: 11.06.17 05:35    Titel: Re: RhB Allegra Antworten mit Zitat

Hallo Marco,
du hast Recht. Habs korrigiert.
Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido