%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Schietwedderooger Kleinbahn - mein neues Projekt

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Sir Madog



Anmeldungsdatum: 26.10.2013
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 03.11.13 10:06    Titel: Re: Schietwedderooger Kleinbahn - mein neues Projekt Antworten mit Zitat

Botanikus hat folgendes geschrieben::
Hallo Ulrich,
wann darf man den mit ersten Bauergebnissen rechnen Ausruf
mfg
Herbert


Baubeginn ist in diesem Jahr - hab schon einiges vom benötigten Material auf Lager.

Letztendlich hängt es natürlich davon ab, ob ich Gn15 oder 2f bauen werde - da ist die Entscheidung noch nicht getroffen.

_________________
"Ein Hamburger wird nicht braun, er rostet!"

Gruß

Ulrich

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Botanikus
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 09.10.2009
Beiträge: 2355
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 03.11.13 12:47    Titel: Re: Schietwedderooger Kleinbahn - mein neues Projekt Antworten mit Zitat

Hallo Ulrich,
danke für die Info. Blume
mfg
Herbert

_________________
Rechtschreibfehler sind wie Unkraut,
sie säen sich immer wieder
auf´s Neue aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Sir Madog



Anmeldungsdatum: 26.10.2013
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 04.11.13 15:17    Titel: Re: Schietwedderooger Kleinbahn - mein neues Projekt Antworten mit Zitat

So - die Entscheidung ist getroffen - es wird Gn15!

Die Bestellung des ersten Lokbausatzes geht raus; den Plan habe ich entsprechend angepasst. Gleismaterial ist vorhanden - ist zwar Peco Code 100 Gleis, aber die Gleise vorwiegend im Pflaster liegen, sollte das etwas zu kleine Schienenprofil nicht zu sehr ins Auge fallen. Die Weich ist ebenfalls von Peco, wird aber auf neue Schwellen gesetzt.


_________________
"Ein Hamburger wird nicht braun, er rostet!"

Gruß

Ulrich

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Botanikus
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 09.10.2009
Beiträge: 2355
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 04.11.13 16:36    Titel: Re: Schietwedderooger Kleinbahn - mein neues Projekt Antworten mit Zitat

Hallo Ulrich
Puh, das war jetzt aber eine anstrengende Geburt, um so mehr freue
ich mich über die ersten Bilder.Freude
mfg
Herbert

_________________
Rechtschreibfehler sind wie Unkraut,
sie säen sich immer wieder
auf´s Neue aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
bahnhans
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.01.2005
Beiträge: 141
Wohnort: Bad-Zurzach-CH/Pegau-D

BeitragVerfasst am: 05.11.13 13:05    Titel: Re: Schietwedderooger Kleinbahn - mein neues Projekt Antworten mit Zitat

Hallo Ullrich.
Ist jetzt deine Entscheidung doch zu Gunsten von GN 15 gefallen. Ich denke, das ist in Ordnung. Anhand deiner Platzverhältnisse ist dies wohl eine gute Entscheidung.
Dein Gleisplan gefällt mir gut. Da hast du gute Rangiermöglichkeiten auf kleinem Raum und es bleibt wegen des kleineren Lichtraumprofils der GN15-Fahrzeuge etwas mehr Platz für die Gestaltung des Umfelds.
Prima, findet bahnhans(Uwe).

PS.: Habe dir eine PN geschrieben.

_________________
Schöner als Feldbahn ist nur ein schönes Feldbahnmodell...........
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
600mm
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 06.01.2006
Beiträge: 802
Wohnort: Hoch im Norden

BeitragVerfasst am: 05.11.13 13:42    Titel: Re: Schietwedderooger Kleinbahn - mein neues Projekt Antworten mit Zitat

Moin Ulrich,

ich freue mich, daß Du Dich für Gn15 entschieden hast. Die Gemeinde wächst so langsam. Bitte baue die Anlage auch so, daß Du mal zu einer Ausstellung kommen kannst. 1,2 Meter dürften in fast jedes Auto rein gehen. Die kleinen Anlagen finden beim Publikum großen Anklang und sind eine Abwechslung zwischen den ellenlangen Modulanlagen. Der positive Kontakt zum Publikum ist Dir sicher.

Hier ein Foto vom letzten Wochenende im "Postbahnhof am Ostbahnhof" mit "Traugott Trödel".


Troedel_Ausstellung_Berlin_2013 (600mm)

_________________
AHOI von der schönen Ostseeküste !
Michael

"Umwege erhöhen die Ortskenntnis."
https://www.facebook.com/600mm/
http://www.dr-giersberg.de/Album1/index.html
http://www.dr-giersberg.de/album2/index.html
https://modellbahnblog.wordpress.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Sir Madog



Anmeldungsdatum: 26.10.2013
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 11.11.13 15:49    Titel: Re: Schietwedderooger Kleinbahn - mein neues Projekt Antworten mit Zitat

Liebe Buntbahner,

bitte habt ein wenig Geduld mit mir! Die Internetrecherche der vergangen Tage hat bei mir viele Fragezeichen aufgeworfen, weniger zu dem Konzept, aber umso mehr bei meiner geplanten Umsetzung. Als erstes ist das Thema Gn15 wieder gefallen. Nicht, weil ich dagegen bin, sondern durch einen Buntbahner in meiner Nähe, der mich überzeugt hat, vielleicht doch mit seiner Hilfe auf die "echte" Spur IIf zu gehen und Gleise,Weichen, aber auch Loks und Rollmaterial selbst zu fertigen. Zweitens hat die Überprüfung meiner Platzverhältnisse andere Perspektiven aufgetan. Meine jetzige N-Anlage ist auf einem etwas über 3 m langen und 20 cm tiefen Regal "untergebracht". Diesen Platz kann ich auch für meine "Traumanlage" nutzen, bis zu einer Tiefe von 40 cm. Ich sehe aber vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr und brauch dringend einen Schubs in der richtigen Richtung, auch in Bezug auf den Gleisplan.

Meine Anforderungen sind ziemlich deckungsgleich mit denen, die Michael auf seiner Webpage "Ferdinand Ferkel" formuliert hat:


Die Anlage sollte möglichst einen kleinen Fahr(Rangier)betrieb zulassen.
Sie sollte leicht und schnell auf- und wieder abgebaut sein.
Sie sollte gut verstaubar sein.
Sie sollte gut transportierbar sein, in mein Auto auf den Hintersitz passen.
Sie sollte staubgeschützt sein.
Sie sollte erweiterbar sein.
Man muß auch mit "spielen" können.
Sie sollte eine gute Ausleuchtung haben.
Sie soll auf ein Regal mit 40cm Breite passen.
Die Länge darf 3 m nicht überschreiten.

Beim Motiv soll es bleiben - Schietwedderooger Kleinbahn. Einzelne Szenen sollen sein:

Schiffsanleger mit Schiff (Kutter) und Verladekran, eventuell Fischfabrik.
"Stadtzene" nach dem Vorbild von Greetsiel.
Watt- oder Strandszene, eventuell wie deie Überfahrt nach Langeneß

Diese 3 Szenen können/sollen in abgeschlossenen Segmente sein.

Ich habe schon zuviele Ideen ausgearbeitet, als das mir jetzt noch etwas einfaches, aber wirkungsvolles hinsichtlich Gleispal einfällt.

Wer hilft mir?

_________________
"Ein Hamburger wird nicht braun, er rostet!"

Gruß

Ulrich

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Sir Madog



Anmeldungsdatum: 26.10.2013
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 14.11.13 13:55    Titel: Re: Schietwedderooger Kleinbahn - mein neues Projekt Antworten mit Zitat

Mit "Holzwurm" hatte ich in den vergangen Tagen einen regen Austausch, der nun zu folgendem Ergebnis geführt hat:



Ich hab einige Probleme, die Dimensionen der Gebäude richtig zu erfassen und darzustellen. Ich werde mir etwas Panzerkarton besorgen und ein "Mock-up" basteln, um die Größen richtig hinzukriegen.

_________________
"Ein Hamburger wird nicht braun, er rostet!"

Gruß

Ulrich

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
volkerS
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.04.2012
Beiträge: 1007
Wohnort: Bermersheim

BeitragVerfasst am: 14.11.13 14:26    Titel: Re: Schietwedderooger Kleinbahn - mein neues Projekt Antworten mit Zitat

Hallo Ullrich,
der neue Plan sieht sehr vielversprechend aus. Neben der Tatsache, dass jetzt richtiger Rangierbetrieb mit einer Lok möglich ist, biete dieses Konzept auch die Möglichkeit weiterer Aktivitäten. Z. B.: bewegliches Deichtor unterhalb der Straße, einen Verladekran auf dem Anleger, der Kisten aus dem Kutter hebt und auf den Wagen absetzt. Mir gefällt die "Neue" besser.
Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Sir Madog



Anmeldungsdatum: 26.10.2013
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 14.11.13 14:56    Titel: Re: Schietwedderooger Kleinbahn - mein neues Projekt Antworten mit Zitat

... das sind genau die Dinge, an die ich auch gedacht habe - ein wenig "Animation", ohne ins Kitschige abzurutschen!
_________________
"Ein Hamburger wird nicht braun, er rostet!"

Gruß

Ulrich

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 4 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido