%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Meine neue Innenanlage

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
ottmar
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 04.03.2003
Beiträge: 1815
Wohnort: Schwelm

BeitragVerfasst am: 02.07.20 17:32    Titel: Re: Meine neue Innenanlage Antworten mit Zitat

Hallo Tobias,

vielen Dank! Im Augenblick muss ich noch warten, dass der Leim trocknet. Also danach wieder mehr.

Die Beplankung des Innenbogens machte mehr Aufwand als gedacht. Bisher habe ich einfach dünnes gewäßertes Sperrholz aufgebracht. Aber in der Kurve unmöglich. Deshalb habe ich dicke stabile Pappe mit Ponal-Wasser angeweicht und gebogen. Eine Schicht Glasfaser mit Pattex Konstruktionskleber (der ist auch wasserverdünnbar!) bildet den Abschluß. Das Ganze ist zwar recht stabil. Trocknet aber elend lange.

Viele Grüße Ottmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
ottmar
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 04.03.2003
Beiträge: 1815
Wohnort: Schwelm

BeitragVerfasst am: 19.07.20 15:17    Titel: Re: Meine neue Innenanlage Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

der Leim ist trocken und ich konnte mit dem Gips und Steine kratzen weitermachen. Viel verdünnte Wasserfarbe half dann beim Anpassen.


InnenanlageModul_01 (ottmar)



InnenanlageModul_02 (ottmar)


Viele Grüße Ottmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 4109
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 19.07.20 16:34    Titel: Re: Meine neue Innenanlage Antworten mit Zitat

Ottmar,

kannst Du noch ein Detailbild vom schönen Viadukt zeigen ?
Grüße
Tobias

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
ottmar
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 04.03.2003
Beiträge: 1815
Wohnort: Schwelm

BeitragVerfasst am: 19.07.20 19:05    Titel: Re: Meine neue Innenanlage Antworten mit Zitat

Hallo Tobias,

na klar Grins


InnenanlageModul_03 (ottmar)



InnenanlageModul_04 (ottmar)



InnenanlageModul_05 (ottmar)



Zugegeben hätte man ordentlicher machen können, aber die Fläche war einfach zu groß. Ich habe etwa 2 mm Rotband aufgetragen, mit schwarzer Farbe in hellgrau abgetönt und mit etwa 2 Prozent Ponal vermischt - das verhindert zuverlässig das Abplatzen - aufgetragen und antrockenen lassen. Zum richtigen Zeitpunkt geht die Kratzerei los. Zu zweit ging es so eben. Danach mit vielen schwarz und braun Tönen ein realistischer Fels eingefärbt. Die Fugen sind mit weißer Farbe und etwas untergemischten Gipspulver eingefärbt.

Wenn Du noch mehr Fotos brauchst...



InnenanlageSteinmauer (ottmar)



Im Vergleich dazu habe ich Dir eine kleine Mauer abgelichtet, für die ich mir viel mehr Zeit genommen habe. Bei so kleinen Flächen ist das natürlich machbar.


Viele Grüße Ottmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Marcel_Schüler
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.03.2018
Beiträge: 226
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 20.07.20 09:43    Titel: Re: Meine neue Innenanlage Antworten mit Zitat

Hallo Ottmar, die Felsen und Brücken / Mauern sehen super aus!

Ich habe mich an sowas noch nicht gewagt obwohl es am Viadukt eigentlich nötig wäre...

Jedenfalls sieht, auch wenn du meinst unrodentlich, super aus!
Das ist eine Kunst für sich.


Gruß Marcel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
volkerS
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.04.2012
Beiträge: 1039
Wohnort: Bermersheim

BeitragVerfasst am: 20.07.20 09:47    Titel: Re: Meine neue Innenanlage Antworten mit Zitat

Hallo Ottmar,
die Viadukte stehen dauerhaft auf dem Teppichboden und die Brücke wird als Durchgang herausgehoben?
Wer saugt da, dass die Staubsaugerdüse nicht dein Viadukt beschädigt?
Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
ottmar
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 04.03.2003
Beiträge: 1815
Wohnort: Schwelm

BeitragVerfasst am: 20.07.20 15:48    Titel: Re: Meine neue Innenanlage Antworten mit Zitat

Vielen Dank Marcel!

Freut mich, dass Dir das gefällt. Ich denke in Anbetracht der Fläche ist es ok. Denn das Steine und Fugen "kratzen" geht nur in einer bestimmten Zeitspanne ordentlich. Zu feucht bekommst Du nur eine Art Teig, zu trocken ist der Kraftaufwand zu hoch um eine vernünftiges Ergebnis zu erzielen. Probiere es an Übungsstücken aus. Ich persönlich färbe gerne den Rotband schon hellgrau ein, was den ein oder anderen Fehler verzeiht. Gips geht nur bei kleinen Flächen, weil das Zeitfenster sehr klein ist, sicher hier im Forum gibt es wahre Meister an deren Ergebnissen kann ich um Faktoren nicht mithalten, ich hätte auch nicht die Geduld.

Volker, alles richtig, genau so! Den Staubsauger führe ich in der Wohnung Gassi Grins . Vor Jahren habe ich bei meinem ersten Viadukt noch kein Ponal untergemischt und eine kurze Berührung reichte schon für einen Abplatzer. Heute färbe ich das Viadukt mit Ponal Wasser Disperionsfarbe grau etwa 1:1:1 vor. Antrocken und Rotband mit 2 Prozent Ponal vermischen. Danach ist die Stein-Illusion schon recht resistent gegenüber der Staubsaugerdüse.

Viele Grüße Ottmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6275
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 20.07.20 22:14    Titel: Re: Meine neue Innenanlage Antworten mit Zitat

Hallo Ottmar,

erstaunlich wie groß 1:22,5 ist
oder anders herum, da wird ein Haus schnell klein Winke
Toll was du da baust Ausruf

Viele Grüße
Christoph

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 4109
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 26.07.20 16:03    Titel: Re: Meine neue Innenanlage Antworten mit Zitat

Ottmar,

wenn ich die Detailbilder anstaune stellt sich mir eher die Frage :
kann man es besser machen ? Auch ich bin begeistert,
viel Spaß beim Weiterbau meint

Tobias

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4
Seite 4 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido