%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Wird´s jetzt Zeit für 3D?

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Modellbautechniken
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
4heiner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 29.10.2005
Beiträge: 717
Wohnort: fonssilvana

BeitragVerfasst am: 21.06.13 11:54    Titel: Wird´s jetzt Zeit für 3D? Antworten mit Zitat

Hallo,
bei Conrad entdecke ich:
Velleman 3D Drucker-Bausatz K8200 zum Preise von 699,--
http://www.conrad.de/ce/de/product/409630/Velleman-3D-Drucker-Bausatz-K8200/?ref=home&rt=home&rb=1
Sollte man nicht jetzt anfagen, ein 3D-CAD-Programm zu lernen??
fragt sich
4Heiner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Holzwurm
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 13.05.2007
Beiträge: 288
Wohnort: Zwischen HB und HH an der A1

BeitragVerfasst am: 21.06.13 12:31    Titel: Re: Wird´s jetzt Zeit für 3D? Antworten mit Zitat

Moin,
Es geht noch günstiger, siehe hier:
http://forums.reprap.org/read.php?238,219705

Hier erfahrt ihr auch alles andere über 3D-Drucker.

Gruss vom Reiner, der einen Mendel gebaut hat und nur noch auf die Elektronik wartet.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Sandbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 688
Wohnort: Bayern, Tegernsee

BeitragVerfasst am: 21.06.13 12:49    Titel: Re: Wird´s jetzt Zeit für 3D? Antworten mit Zitat

Hallo,
die Eckdaten des Conraddruckers sehen ja ganz interessant aus.
Ob die Drucksachen in der Praxis aber auch so rüberkommen würden?

Falls ja, könnte man langsam mal das Sparschwein schlachten Cool

MfG

Sandbahner

PS:
@4heiner: Weiterbildung kann nie schaden Idee

_________________
Stoppt Bierquälerei!
Trinkt keine Alkopops.

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Yahoo Messenger Permalink
Harzbahnfreund
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 21.03.2003
Beiträge: 893

BeitragVerfasst am: 21.06.13 12:52    Titel: Re: Wird´s jetzt Zeit für 3D? Antworten mit Zitat

Hallo 3D-Druckerfreunde,

wenn schon bei der Anschaffung eines "3-D-Druckers"
Kampfpreise zur ersten Wahl kommen, stellt sich die Frage
wie dann das Ergebnis aussieht, also das Werkstück oder was immer
man damit auch "ausdruckt".Heulend
Ich bleibe bei der konventionellen, handwerklichen Gestaltung
eines Produktes. Sehr glücklich

Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Eddebruijn
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 03.02.2009
Beiträge: 25
Wohnort: Bussum, NL

BeitragVerfasst am: 21.06.13 13:24    Titel: Re: Wird´s jetzt Zeit für 3D? Antworten mit Zitat

Hallo,

Dieses Lok ist ganz mit 3D gedruckte Teilen gebaut. Nur die Drucker ist kein Conrad-Drucker aber ein Professionelle:



Vorbauten, Frame, Haus und Dach sind separate Teilen. Die Inneneinrichtung ist gleich mitgedruckt mit das Gehäuse. Start von diese Proto (erste Zeichnung) war am 28e April. So in 2 Monaten ist das erste Modell fertig.


Ed

_________________
www.edgb.nl
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
folkwang
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 13.05.2012
Beiträge: 144
Wohnort: Essen

BeitragVerfasst am: 21.06.13 14:18    Titel: Re: Wird´s jetzt Zeit für 3D? Antworten mit Zitat

Es wurde im BBF schon zu diesem Thema unter http://www.buntbahn.de/modellbau/viewtopic.php?t=10968&highlight= einiges geschrieben.
Das Problem sind scheinbar die Programme, die man zur Erstellung der Druckdateien benötigt. Diese sind entweder teuer oder schwer zu bedienen.

Daher meine Frage: gibt es an der Software-Front etwas neues?

Grüsse

Uwe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Botanikus
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 09.10.2009
Beiträge: 2217
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 21.06.13 17:01    Titel: Re: Wird´s jetzt Zeit für 3D? Antworten mit Zitat

Liebe 3D Gemeinde
Es ist schon beeindruckend was ein 3 D Drucker so alles kann.Respekt
Für meinen Teil bleibe ich lieber bei der alten Methode.
mfg
Herbert

_________________
Rechtschreibfehler sind wie Unkraut,
sie säen sich immer wieder
auf´s Neue aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Harzbahnfreund
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 21.03.2003
Beiträge: 893

BeitragVerfasst am: 21.06.13 19:25    Titel: Re: Wird´s jetzt Zeit für 3D? Antworten mit Zitat

Liebe 3D-Drucker,

die Lok, die mit Hilfe der professionellen 3D-Druckmethode
entstanden ist, sieht nicht aus wie ein liebevoll gebautes Eigenbaumodell.
Das ist jedenfalls meine persönliche Meinung.

Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Bust
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.04.2010
Beiträge: 150

BeitragVerfasst am: 21.06.13 19:54    Titel: Re: Wird´s jetzt Zeit für 3D? Antworten mit Zitat

Hallo 3D-Drucker,

Harzbahnfreund hat folgendes geschrieben::

die Lok, die mit Hilfe der professionellen 3D-Druckmethode
entstanden ist, sieht nicht aus wie ein liebevoll gebautes Eigenbaumodell.

Ich kann die da nur zustimmen, aber vieleicht soll es das ja auch garnicht. Nichtsdestotrotz bin ich von den Bildern stark beeindruckt. Auf den Aufnahmen hier und auf Ed's Homepage wirkt insbesondere die Oberfläche überraschend gut, diese stellt in meinen Augen bei mehrseitigen und detailreichen Werkstücken das bisherige Hauptproblem dar. Sind die Nieten und ähnliche Details denn in diesem Fall mitgedruckt oder erst nach einer Oberflächenbehandlung ergänz wurden?


Aber zur eigentlichen Frage:
Ich denke dass, auch ohne einen eigenen 3D Drucker die Zeit für einen ersten Schritt in diese Richtung grade richtig ist. Insbesondere ohne bisherige Erfahrung in 3D-Programmen, würde ich vorschlagen, einfach mal ein verhältnismäßig einfaches Teil, sei es ein Achslager oder Hydrant in einem kostenlosen Programm zu zeichnen und ausdrucken zu lassen. Denn das sollte meiner Meinung nach allemal ausreichen, um herauszufinden, ob diese Art des Modellbaus einem denn überhaupt gefällt. Denn zumindest ich suche nicht den einfachsten Weg zum Modell, am Besten direkt aus der Konservendose nach dreimal Schütteln, sondern zumeist den Weg, der mir am meisten Spaß auf dem Weg dorthin bereitet!

Beste Grüße aus Kopenhagen,
Bastian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
volkerS
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.04.2012
Beiträge: 804
Wohnort: Bermersheim

BeitragVerfasst am: 21.06.13 20:01    Titel: Re: Wird´s jetzt Zeit für 3D? Antworten mit Zitat

Hallo Namensvetter,
Details im 3D-Druck erstellen anstelle eines Musters und Abguß, so ist das noch vergleichbar. Wenn aber das ganze Gehäuse aus dem Drucker kommt, dann ist das für mich mehr eine "Spritzguß"-Variante. Beeindruckend ist diese Technik schon und vielleicht reduziert sie ja auch die Preise bei (Klein-)Serienmodellen, wo der extrem teure Gußformenbau entfallen könnte. Letzteres bleibt aber wohl ein Traum.
Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Modellbautechniken Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 1 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Impressum   
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido