%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Feldbahnkipploren 760mm Spurweite

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Allgemeines
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
volkerS
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.04.2012
Beiträge: 463
Wohnort: Bermersheim

BeitragVerfasst am: 31.07.12 20:24    Titel: Feldbahnkipploren 760mm Spurweite Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,
trotz intensiver Recherche im www hab ich nichts gefunden oder übersehen.
Daher stelle ich meine Fragen mal hier. 1. Gab bzw. gibt es "Feldbahnloren" mit 760mm Spurweite analog den bekannten in 600mm Spur? Was mich speziell interessiert ist der Achsstand. Hab irgendwo mal gelesen, dass Achsstand mindestens gleich Spurweite sein muß. Stimmt das? 2. Wie groß ist der Längenunterschied zwischen Feldbahnloren ungebremst und gebremst bei 600mm-Spur? 3. Ist bei den gebremsten Rahmen der Achsabstand ebenfalls 600mm und mittig unter der Mulde?
Im vorraus schon ein Dankeschön für konstruktive Antworten.
Volker
PS: Die Kipploren der Höllentalbahn/AT kenn ich.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Max H.
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.02.2009
Beiträge: 536
Wohnort: Gelsenkirchen (NRW)

BeitragVerfasst am: 31.07.12 22:54    Titel: Re: Feldbahnkipploren 760mm Spurweite Antworten mit Zitat

Hallo, Volker

da du dich ja für Feldbahnwagen und im speziellen Muldenkipper mit 760mm Spurweite interessierst, empfehle ich dir diese Seite. Was hier für 800mm gilt, ist so auch auf 760mm übertragbar.
Mitunter hatten Feldbahnwagen für Spuren von 690 bis 800 mm einfach breitere Rahmen.
Ansonsten gab es im deutschen Raum einige Feldbahnen mit 750mm Spurweite, spontan fällt mir dazu die Papierfabrik in Grünhainichen oder das Bergwerk Walsum in Duisburg ein.
Damit dürfte deine erst Frage beantwortet sein; dass der Achsstand mindestens so groß sein muss wie die Spurweite halte ICH für ein Gerücht.

In diesem Sinne liebe Grüße und Glückauf

Max.

P.S.: Ein Besuch der Museumsfeldbahn in Leipzig Lindenau (siehe Link) sei dir unbedingt mit Maßband/Bommelbändern o.ä. empfohlen.

_________________
Feld- und Grubenbahnen im Maßstab 1:1 und 1:22,5
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
paule
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.03.2004
Beiträge: 659
Wohnort: mal wieder magdeburg

BeitragVerfasst am: 31.07.12 23:58    Titel: Re: Feldbahnkipploren 760mm Spurweite Antworten mit Zitat

hallo,

Zitat:
Achsstand mindestens so groß sein muss wie die Spurweite


wir haben beim leipzig-lindenau-ausflug anläßlich des schkeuditzer treffens die holzkipplore dort vermessen. achsstand war 600 mm.

grüße

p.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
volkerS
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.04.2012
Beiträge: 463
Wohnort: Bermersheim

BeitragVerfasst am: 01.08.12 00:32    Titel: Re: Feldbahnkipploren 760mm Spurweite Antworten mit Zitat

Hallo Max, hallo Paule,
Danke für eure Antworten. Das mit Besuch in Leipzig ist eine gute Idee, mal sehen ob es dieses Jahr noch klappt. Erst mal werde ich das FFM besuchen, das liegt eher vor der Haustür. Nach euren Informationen hätte dann eine Lore für 760mm-Spur in 1:6 100mm Achsstand bei 58mm-Rädern und 127mm-Spurweite.
Ob so ein Zug entgleisungssicher zu schieben ist? Da hilft nur probieren.
Habs übrigens gefunden; Mindestachsstand für Güterwagen bei Vollspur 2500mm
(Drehschemelwagen für Langholz) unbeladen Vmax 35km/h.
Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
bpw
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 26.06.2006
Beiträge: 473
Wohnort: Voorburg (NL)

BeitragVerfasst am: 01.08.12 07:31    Titel: Re: Feldbahnkipploren 760mm Spurweite Antworten mit Zitat

Gutenmorgen,

Im Vorjahr besuchte ich die ehemalige Zuckerfabrik van Marienburg in Suriname, offenbar hatte die Feldbahn eien Spurweite von 1200 mm (wass ich so schnell sehen könnte).
Leider habe ich die Kiplore nicht genau betrachtet, aber vielleicht geht jamand anders auch Mal in dieser Richtung.
Auf der Kleinbahn / Strassenbahnlinie Amsterdam-Haarlem-Zanvoort wurden meterspurige Kipwagen benützt um Sand aus der Haarlemmer Dünen nach die Neubau-Gebiete von Amsterdam zu befördern.

_________________
Bernt Paul Wentink, Jahrgang 56, seit früh in Eisen- und Straßenbahnen interessiert, nachdem mein Vater den Fehler machte mich in Nimwegen ein Deutschen Dampflok (S 3/6?) zu zeigen.
Bastele ein Wenig mit L@B
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 5440
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 01.08.12 08:53    Titel: Re: Feldbahnkipploren 760mm Spurweite Antworten mit Zitat

Hallo Volker,

die 760 mm Spurweite ist in Österreich und Ungarn weit verbreitet.
Ich hatte da mal eine Kipplore in Ungarn fotografiert.



Die waren aber alle wesentlich länger als die bei uns gebräuchlichen Kipploren
und von der Bauweise auch schon fast Güterwagen.

Hier gibt es auch noch einige Bilder:

http://gportal.hu/picview.php?prt=60604&gid=964207&index=3

http://gportal.hu/picview.php?prt=60604&gid=964207&index=9

http://gportal.hu/picview.php?prt=60604&gid=964207&index=12

Maße habe ich allerdings keine,
lassen sich aber vielleicht im Netz finden, sofern man
der ungarischen Sprache mächtig ist Winke

Viele Grüße
Christoph
_________________

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Erzwegler
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 13.10.2011
Beiträge: 41
Wohnort: Oberhessen

BeitragVerfasst am: 02.08.12 00:19    Titel: Re: Feldbahnkipploren 760mm Spurweite Antworten mit Zitat

Hallo Volker,
im Dolberg-Katalog von 1940 (Nachdruck) sind etliche dieser Fahrzeuge abgelichtet und beschrieben. Ein Bezug Spurweite - Achsabstand ist aber leider in Schriftform nicht zu finden. Allerdings lassen die Fotos darauf schließen, dass der Achsabstand bei den meisten Abbildungen mindestens der Spurweite entspricht. Wenn man den Spurkranz-Durchmesser verdoppelt und einen Mindestabstand zwischen den Rädern hinzurechnet, ist die Spurweite von 760 mm schnell überschritten.
Viele Grüße
Werner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Szigligeti Kerti Vasutak
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 03.07.2004
Beiträge: 1707
Wohnort: Metropolregion Nürnberg

BeitragVerfasst am: 02.08.12 19:20    Titel: Re: Feldbahnkipploren 760mm Spurweite Antworten mit Zitat

Lachend Hallo Volker,

das Foto von Christoph scheint bei der Museumsbahn in Nagycenk gemacht zu sein gleich hinter der ungarischen Grenze bei Sopron.
Wenn das Ding noch dort steht kann ich es dir abmessen, ich fahre demnächst dort vorbei.
Bitte Nachricht per PN.
viele Grüße
Christian Musik

_________________
http://www.bahn.acnetwork.de/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Dampfcargo63
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 07.04.2003
Beiträge: 252
Wohnort: Weinböhla,Wetter/Ruhr

BeitragVerfasst am: 02.08.12 19:52    Titel: Re: Feldbahnkipploren 760mm Spurweite Antworten mit Zitat

Hallo Volker,
hier mal ein paar Kipploren mit Spurweiten zwischen 750 - 900 mm.
Viel Spass René
Erzberg Kipplore 900 mm (Dampfcargo63)



Hirschwang Kipplore 760 mm (Dampfcargo63)



Kipplore 750 mm Schönheide (Dampfcargo63)



Kipplore 750 mm Schönheide Süd (Dampfcargo63)



Museumsfeldbahn Leipzig-Lindenau 800 mm Eimerkettenbagger (Dampfcargo63)



Museumsfeldbahn Leipzig-Lindenau 800 mm hölzerne Kipplore (Dampfcargo63)



Museumsfeldbahn Leipzig-Lindenau 800 mm Kipplorenzug (Dampfcargo63)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
volkerS
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.04.2012
Beiträge: 463
Wohnort: Bermersheim

BeitragVerfasst am: 06.08.12 19:54    Titel: Re: Feldbahnkipploren 760mm Spurweite Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen,
erst mal herzlichen Dank für die vielen Informationen.
Speziell die Kipplore Schönheide Süd von dampfcargo63 passt in mein Konzept.
Jetzt stellen sich mir aber neue Fragen. Eine Mulde mit einem Fassungsvermögen X m3 bleibt, egal bei welcher Spurweite, von den Abmessungen immer gleich. Wenn ich also den Rahmen einer 600mm Lore breiter mache, so dass Radsätze mit 760mm passen, dann ändert sich nur der maximale Kippwinkel der Mulde. Wie lang und breit ist aber ein Rahmen einer 600m Lore ungebremst/gebremst? Habe hier im BBF zwar jede Menge Detailinformationen gefunden, nur diese Grundmaße nicht, oder übersehen? Bei der gebremsten Lore sind die Räder nicht mittig unter der Mulde sondern Richtung Bremserbühne verschoben, wieviel? Wer kann mir mit bemaßten Skizzen oder einem Link weiterhelfen?
Danke schon im Vorraus
Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Allgemeines Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido