%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

RhB - 2085

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Umbau & Bausätze
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Andreas WB
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.01.2004
Beiträge: 453
Wohnort: Großenhain

BeitragVerfasst am: 04.09.05 11:26    Titel: RhB - 2085 Antworten mit Zitat

Hallo
möchte heut nun ,mal eine Beschreibung einstellen
es wird der RhB 2078 (Farbgebung ist noch nicht ganz sicher )
es ist ein gelaserter Bausatz der in Zusammenarbeit vom Waldbahner mit Harald Brosch entstand.
es macht einen heiden Spaßßßßß Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich den zusammen zubauen es past alles wie die faust aufs Auge.

hab nun das Fahrgestell zusammen die Länge von Pufferbohle zu Pufferbohle ist 420mm , der Wagenkasten ist 342 mm lang , der Radstand von Mitte Achse zu Achse ist 200 mm.
ich wollte erst Tenmille Radsätze nehmen würde ja besser aussehn mit den niedrigen Spurkränzen bei der Schienenprobe war es nun so das er wegen des großen Radstandes nicht gut kurvengängig war.
Nun hab ich LGP Radsätze genommen und es past besser .
ich hab auch die Achslager soweit wie möglich nach aussen gesetzt und so mit haben die Achsen mehr Spiel so um die 2 mm nach beiden Seiten.
Die Bodenplatte ist von oben her nur mit matten Klarlack gestrichen der Unterboden mit Clou wasserlöslicher schwarzer Holzbeize - leider sind dadurch die Bilder nicht so obtimal.

Andreas WB
PS: Hallo Pate wenn nötig dann bitte verschieben .

seitlich in R 2/3 (Andreas WB)

die Kurve ist so das sie past das heist R2 und R3 gemischt

von unten_2 (Andreas WB)



von unten_1 (Andreas WB)

das wird das Dach (Andreas WB)



von unten _3 (Andreas WB)

_________________
Waldenburg(MDT Schweer);Tssd, IV K(Regner);Kolb-Spreewald-Lok;Ed 3/4 *5 Zoll*


Zuletzt bearbeitet von Andreas WB am 05.09.05 15:22, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
viereka z-Stellung
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.02.2003
Beiträge: 2170

BeitragVerfasst am: 04.09.05 12:10    Titel: Re: RhB -2078 Antworten mit Zitat

Hallo Andreas,
danke für die Fotos. Ich bin gerade dabei, für die Lasergang die Baubeschreibung eines geschlossenen 2achsigen Wagens durch Zusammenbau des Bausatzes zu vervollständigen. Nachdem ich für andere Harwagen der Lasergang einmal ein Plastefahrgestell und zum Zweiten ein Messingfahrgestell genutzt habe, soll es diesmal das gelaserte Holzfahrgestell sein. Über die Achslager und deren Befestigung habe ich mir dabei einem Kopf gemacht. Jetzt werde ich bei Dir abkupfern Sehr glücklich Sehr glücklich
Weiter machen Verlegen

_________________
cu
Hans-Jürgen schaf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Stoffel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 10.07.2003
Beiträge: 3970
Wohnort: Via Montana

BeitragVerfasst am: 04.09.05 13:52    Titel: Re: RhB -2078 Antworten mit Zitat

Hi Andreas,

das sieht ausgesprochen gut aus. Yau Scheinbar ist nach dem Auftrag der schwarzen Beize die Holzstruktur (wo sie ja eigentlich nicht hin gehört) kaum noch wahrnehmbar. Man kann aber schon mal sehr gespannt sein, wie der Aufbau aussehen wird. Insofern warte ich gespannt auf die weitere Berichterstattung. lupe

andere Sache:
ich sehe, dass Du eine Trichterkupplung drangebaut hast. Fährst Du RhB-Modelle mit dieser Kupplung oder schwebt Dir eine "artfremde" Verwendung vor ? (Da steckt doch bestimmt eine spannende Geschichte dahinter ... Winke ).


Gruß vom Stoffel Scherzkeks
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Andreas WB
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.01.2004
Beiträge: 453
Wohnort: Großenhain

BeitragVerfasst am: 04.09.05 14:11    Titel: Re: RhB -2078 Antworten mit Zitat

Hallo Stoffel

Dank für Dein Kompliment zum bau . die Beize zieht gut ein , hab aber diesmal zuerst alles geklebtt mit Holzkaltleim und dan gestrichen es muss unbedingt dann noch Klarlack matt drüber sonst bekommt man im Winter wenns mal bischen Nass wird schwarze Finger.
das mit der Masserung naja wenn man genau hinsieht ist sie noch erkennbar bei der Beize , aber wenn man airbrusch nimmt dan auf keinen Fall mehr.

Was die Trichterkupplungen an belangt , nun ich will den Wagen mit hinter die Tssd hängen. so in etwa wie auf dem Bild.
hab gestern in Meiningen noch ein Buch gekauft vom Öchsle - aber frag jetzt nich nach dem Tittel und Verlag. den reich ich nach - hab ich auch noch nicht gelesen das Buch . da bei uns heut verkaufsoffner Tag ist bin ich auf Arbeit und tu MS Rahem nebenbei löten.



ex RhB (Andreas WB)

_________________
Waldenburg(MDT Schweer);Tssd, IV K(Regner);Kolb-Spreewald-Lok;Ed 3/4 *5 Zoll*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Otter1
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 22.02.2003
Beiträge: 2583
Wohnort: Krähwinkel

BeitragVerfasst am: 04.09.05 15:17    Titel: Re: RhB -2078 Antworten mit Zitat

Moin,

vielleicht kann ich noch einen Tipp beisteuern, wie man störende Maserung verschwinden lassen kann. Mit einem geeignetem Porenfüller arbeiten.
Clou Schnellschliffgrundierung wenn es schnell gehen ,eine gesättigte Kollophonium-Spiritus Lösung, wenn es ökologischer sein soll. Letzteres braucht allerdings 24 Stunden zum Durchtrockenen, Clou eine halbe Stunde.

Nach einem leichten Zwischenschliff auf den Untergrund geeignete, deckende Farben auftragen. Sieht aus wie Metall und ist glatt wie Kinderpopo-

Grüsse

Otter 1
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Andreas WB
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.01.2004
Beiträge: 453
Wohnort: Großenhain

BeitragVerfasst am: 04.09.05 15:36    Titel: Re: RhB -2078 Antworten mit Zitat

hallo Otter1
Dank Dir für den Tip den Clou Schnellschliffgrundierer hab ich mal bei Holzdächern verwendet die ich für Wagen über ein Gipsmodell tiefgezogen hab das war 3 mm Sperrholz ais dem Schiffsmodellbau , da bleibt dann nach den Grundieren die Form erhalten und das Dach verzieht sich somit nicht mehr.

dann angeschliffen so wie Du es geschrieben hast.

aber stören tut mich das nicht das das so unten bischen anders aussieht , mal sehn wie stark der Rost wird und wie die Achslager geölt werden von den Bahnmitarbeitern

so nun meinen Ms Rahmen vom löten sauber machen.
Andreas WB

_________________
Waldenburg(MDT Schweer);Tssd, IV K(Regner);Kolb-Spreewald-Lok;Ed 3/4 *5 Zoll*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Waldbahner a.D.
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 27.02.2003
Beiträge: 3741
Wohnort: Böchingen

BeitragVerfasst am: 05.09.05 07:49    Titel: Re: RhB -2078 Antworten mit Zitat

Jetzt weiß ich auch, woher mir das Fahrwerk auf dem ersten Bild so bekannt vorkam Winke

Leider habe ich es immer noch nicht geschafft einen meiner Wagen mit den nötigen Details zu versehen um ihn lackieren zu können.

Allerdings haben mich deine Bilder Andreas dazu angespornt auch hier mal weiter zu basteln.

Zuvor muß ich aber die Kohlenhandlung auf dem Vereinsmodul fertig bekommen.

Gruß vom Gerd, der am WE seine erste Shay für eine Gn7-1/2 Anlage bekommen hat.

_________________
Wald- und Wiesenbahner aus Leidenschaft zum Wahnsinn Durchgeknallt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Andreas WB
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.01.2004
Beiträge: 453
Wohnort: Großenhain

BeitragVerfasst am: 05.09.05 13:49    Titel: Re: RhB -2078 Antworten mit Zitat

so gestern Abend ging es weiter
erstmal ne Stellprobe und vorn und hinten einen 2achser drann dann über die Strecke

Kupplung_1 (Andreas WB)



Kupplung_2 (Andreas WB)


dann mal die Seiten Wände zusammengestellt


mal so mit Seitenwänden (Andreas WB)


achja das Dach ist nun auch schon fertig oben beklebt mit Dreieckstuch aus dem Verbandskasten
und dann mit matten Klarlack innen und außen gestrichen .



mir Dach (Andreas WB)

die Türscharniere sind heut auch angekommen .
Schönen Tag noch
Andreas WB

_________________
Waldenburg(MDT Schweer);Tssd, IV K(Regner);Kolb-Spreewald-Lok;Ed 3/4 *5 Zoll*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
mapo
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.08.2004
Beiträge: 137
Wohnort: Muralto CH

BeitragVerfasst am: 05.09.05 14:00    Titel: Re: RhB -2078 Antworten mit Zitat

Hallo AndreasWB

Erstens : ein sehr schönes Modell entsteht da, aber
bist Du sicher, dass Du den 2078 nachbilden willst ???

Nach dem Foto der Seitenwände ist es eher ein C 2085... ex Berninabahn
http://members.fortunecity.com/mapo69/images/rhb/RhB_pers/B2/RhB.B.2085.jpg

bei den 2075-2078 waren Aborte vorhanden, so dass die eine Seitenwand 3 kleine Fenster hat (wie auch die Ursprungswagen siehe den historischen C 2060)
http://members.fortunecity.com/mapo69/images/rhb/RhB_pers/B2/RhB.B.2075.jpg


ciao Maurizio
der diesen Wagen noch nicht baut, wegen dem "komplizierten" Dach
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Andreas WB
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.01.2004
Beiträge: 453
Wohnort: Großenhain

BeitragVerfasst am: 05.09.05 14:16    Titel: Re: RhB -2078 Antworten mit Zitat

hallo
dank Dir
ich glaub die Nummer stimmt wirlich nicht
aber ich hab ein Bild vom 2078 da sieht der so aus auf der einen Seite

2078 (Andreas WB)



Besten Dank für den Hinweis
hat Du Farbilder vom 2085?

_________________
Waldenburg(MDT Schweer);Tssd, IV K(Regner);Kolb-Spreewald-Lok;Ed 3/4 *5 Zoll*
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Umbau & Bausätze Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido