%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Welche Teile für die Heberleinbremse?

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Umbau & Bausätze
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Karle Bemberle
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 11.04.2003
Beiträge: 90

BeitragVerfasst am: 11.04.05 11:52    Titel: Welche Teile für die Heberleinbremse? Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,

da mir die verrückte Idee gekommen ist, die RC-Antenne meiner Echtdampflok als Heberlein-Bremsseil zu tarnen, wüßte ich gerne, welche Teile dafür wo an die Lok gehören und wo man sowas bekommt.

Vielen Dank,

Harald
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
RaTe
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 26.03.2003
Beiträge: 151
Wohnort: Crimmitschau

BeitragVerfasst am: 11.04.05 13:04    Titel: Re: Welche Teile für die Heberleinbremse? Antworten mit Zitat

Hallo Harald,

wende Dich doch mal an den Eisenbahn-Fleischer, der hat Heberleinrollen/-halterungen im Programm. Falls Du solche Teile aus Kunststoff benötigst (evtl. zur Isolation gegenüber dem Gehäuse - ich weiss nicht wie heiß so ein Live-Steam-Gehäuse wird), müsstest Du Dich beim LPG-IV-K Ersatzteilfundus umsehen.

Ralph
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Karle Bemberle
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 11.04.2003
Beiträge: 90

BeitragVerfasst am: 11.04.05 13:37    Titel: Re: Welche Teile für die Heberleinbremse? Antworten mit Zitat

Hallo Ralph,

ja, ich denke das müßte schon aus Metall sein. Zumindest die vorderen Halterungen an Kessel und Schornstein. Außerdem soll es ja was aushalten. Isoliert wird das Ganze mit Klarlack, das dürfte reichen. Ich werde mal unseren Fleischer ansprechen. Was ich noch bräuchte, wäre ein Schema, wo welche Teile an der Lok zu befestigen sind, da habe ich bis jetzt noch wenig Ahnung.

Schöne Grüße,

Harald
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Tobi
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 11.09.2004
Beiträge: 3003
Wohnort: Im Schwabenländle

BeitragVerfasst am: 11.04.05 14:21    Titel: Re: Welche Teile für die Heberleinbremse? Antworten mit Zitat

Hallo Harald,

ich habe folgende Bilder im www gefunden, aus urheberrechtlichen Gründen kann ich nur Links einstellen:

http://home.t-online.de/home/ADoerfelt/ivk/99579.jpg
http://home.t-online.de/home/ADoerfelt/vik/sventil.jpg

nachfolgend noch zwei Zeichnungen:
http://www.bahnzeichnung.de/Images/99_590.gif
http://www.bahnzeichnung.de/Images/99_590.gif

Der Eisenbahnfleischer müsste noch einiges mehr zum Thema beitragen können, speziell wohin das Seil der Heberleinbremse verschwindet... Winke


Einen schönen Gruß vom Tobi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 5812
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 11.04.05 14:22    Titel: Re: Welche Teile für die Heberleinbremse? Antworten mit Zitat

Hallo Harald,
mit der Metallausführung wäre ich vorsichtig... wenn es sich um die Antenne handelt. Das Problem ist hier weniger die Gefahr eines Kurzschlusses (die fließenden Ströme und Spannungen sind kaum messbar), sondern eine Störung der Empfangsleistung. Die kann bei nahe liegenden Metall-Gegenständen auch ohne elektrische Berührung stattfinden. Probier's lieber vorher 'mal mit einfachen Messingstangen aus.
Beste Grüße,

_________________
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
RaTe
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 26.03.2003
Beiträge: 151
Wohnort: Crimmitschau

BeitragVerfasst am: 11.04.05 14:39    Titel: Re: Welche Teile für die Heberleinbremse? Antworten mit Zitat

Hallo Harald,

Karle Bemberle hat folgendes geschrieben::
Was ich noch bräuchte, wäre ein Schema, wo welche Teile an der Lok zu befestigen sind, da habe ich bis jetzt noch wenig Ahnung.


Da Du nun kein ganz genaues Vorbild hast, gibt es doch nun auch nicht so viele Einschränkungen. Das Heberleinseil wird im Führerhaus auf einer Haspel auf gewickelt. Von dort führt es mittels (Heberlein-)Rollen nach hinten oben (Führerhausdach) bzw. vorne oben (meist Schornstein), da es von dort meist über die Dächer der Wagen oder entsprechende Rollenständer weitergeführt wird (außer bei Rollwagen, da sieht es mit den Dächern schlecht aus). Jetzt liegt es in Deiner ingenieurtechnischen Begabung mit möglichst wenig Rollen diesen Weg an Deiner Lok zu bewältigen. Ist kein Zug angehängt, wird das Seil vorn bzw. hinten mit einer art Karabiner in einer geeigneten Öse eingehangen.

Ralph
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
eisenbahn-fleischer
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 17.03.2004
Beiträge: 369
Wohnort: Seifhennersdorf

BeitragVerfasst am: 16.04.05 00:14    Titel: Re: Welche Teile für die Heberleinbremse? Antworten mit Zitat

Hallo Harald,
ich hab mal ein paar Modellfotos ins Forum gestellt, unter Modellvorstellungen. Die IK wäre vielleicht eine gute Vorlage für Dich!
Grüße Wolfgang
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Karle Bemberle
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 11.04.2003
Beiträge: 90

BeitragVerfasst am: 16.04.05 08:43    Titel: Re: Welche Teile für die Heberleinbremse? Antworten mit Zitat

Hallo Wolfgang,

wunderbare Modelle! Normalerweise komme ich ja im Winter immer nach "Soggsn", aber dieses Jahr haben wir ein ganz anderes Projekt (Es wird den Namen Tim bekommen Winke ) in Arbeit, daher wird es dieses Jahr nüscht mit Seiffen im Advent. Sonst hätten wir mal einen Abstecher gemacht und auf eine Wurst vorbeigeschaut. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

Schöne Grüße,

Harald

PS: Und nochmal Danke für alles... Winke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Umbau & Bausätze Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido