buntbahn.de

Marktplatz - Welches Drehgestell wollt Ihr!


tmb - 01.09.04 21:41
Titel: Welches Drehgestell wollt Ihr!
Hallo Buntbahner,
ich bin immer auf der Suche nach neuen Ideen. Bitte teilt mir mit, was Ihr so für Wünsche habt. Ich denke da so an ein weiteres Drehgestell oder auch an andere Zurüstteile und natürlich neue Beschriftungen.
viel posten
fido - 01.09.04 23:34
Titel: Re: Welches Drehgestell wollt Ihr!
Hallo,

wie wäre es denn mal mit Drehgestellen von "Weyer Wagen". Diese typischen Drehgestelle sind knifflig selbst zu bauen und waren an Personen und Güterwagen recht weit verbreitet.
Otter1 - 02.09.04 00:06
Titel: Re: Welches Drehgestell wollt Ihr!
Tach,

Weyer Wagen Drehgestelle stehen bei mir auch schon lange auf dem Wunschzettel.

Grüße

Otter 1
Feldbahn-Alex - 02.09.04 07:27
Titel: Re: Welches Drehgestell wollt Ihr!
hmmm...

Weyer-Drehgestelle hören sich recht gut an!

Sind die Drehgestelle älterer Harzer (Oldtimerzug) eigentlich damit identisch? Wenn ja ist gut, wenn nein, mein Vorschlag: Drehgestelle für die anderen Wagen des Oltimers, damit man auch den Rest der Fuhre mit originalen Drehgestellen nachbauen kann.

Gruß
Alex
tmb - 02.09.04 19:57
Titel: Re: Welches Drehgestell wollt Ihr!
Hallo,
hat denn mal jemand gute Fotos oder gar einen Bauplan vom Weyer Wagen Drehgestell?
Augenrollen Augenrollen
fido - 02.09.04 21:16
Titel: Re: Welches Drehgestell wollt Ihr!
tmb hat folgendes geschrieben::
Hallo,
hat denn mal jemand gute Fotos oder gar einen Bauplan vom Weyer Wagen Drehgestell?

Hallo tmb,

ich empfehle sehr HP1 Ausgabe 4 1/97. Hier ist ein mehrseitiger Artikel über Weyerwagen mit einem tollen Bild des Drehgestells enthalten.

Beim DEV würde ich einen Blick auf die Drehgestelle des Güterwagen GGw #136 werfen. Der 900-456 im Harz läuft auch auf Weyer-Drehgestellen. Bei der Selfkantbahn ist der Personenwagen #151 1925 von C.Weyer gebaut und lief früher bei Borkumer Inselbahn.

Die Fotos kannst Du also leicht selbst machen und Pläne finden sich meistens bei den Museumsbahnen.
Gerhard - 02.09.04 21:48
Titel: Re: Welches Drehgestell wollt Ihr!
Hallo ,
schau doch mal unter Modellvorstellungen vom 28.3.03 = Bielefelder
Kreisbahnen "Weyerwagen". Dort findest Du (m)ein Modell des Drehgestells.
Zum Drehgestell gehören auch noch passende Räder, Laufraddurchmesser 28mm.
MfG Gerhard
tmb - 15.10.06 19:57
Titel: Re: Welches Drehgestell wollt Ihr!
Hallo Buntbahner,
lang' ist's her, aber nun sind die ersten Urmodelle fertig!
Aber Ihr müsst euch noch etwas gedulden, jedoch nehme ich schon Vorbestellungen entgegen.
Leider steht der Preis noch nicht fest.
Gerhard - 15.10.06 23:16
Titel: Re: Welches Drehgestell wollt Ihr!
Hallo,
ein sehr schönes Drehgestell, aber es gibt da ein paar Wermutstropfen und Überlegungen dazu.
Das Drehgestell und der Aufbau wurde von der Hawa in Lizenz für die NWE gebaut und weicht in den Punkten Achslager, mittlere Aufnahme der Federn und Wagenkastenabstützung von dem "Weyer-Urdrehgestell" ab.
Wer also ex Bielefelder/Borkumer und Weyerwagen anderer Gesellschaften nachbauen will muß an den Drehgestellen einiges ändern.
Bei den Harzern liegen die Drehgestelle z.B. unter dem Rahmen, bei den Bielefeldern/Borkumern im Rahmen, dadurch muß vor allem die Rahmenbreite vergrößert und die Drehgestellenden oben angeschrägt werden, sonst ist der Wagen erst ab R3/R5 zu gebrauchen.
Noch eine Frage, ihr baut das Drehgestell sehr starr, habt ihr getestet wie sich das Drehgestell auf Grund des großen Achsabstandes und Abstützung des Wagenkastens bei schlechter Gleislage und u.U. kleinem Spurkranz verhält.
MfG Gerhard

Hier Bilder vom Drehgestell des Bielefelder/Borkumer Wagen 105



07_31-2_022 (Gerhard)



07312005 (Gerhard)



07312011 (Gerhard)



07312012 (Gerhard)



[/img]
qubalu - 16.10.06 18:48
Titel: Re: Welches Drehgestell wollt Ihr!
Hallo,

zu den Drehgestellen möchte ich micht äußern. Das sollen die machen, die mehr Ahnung davon haben.
Ich habe aber noch eine andere Idee Augenrollen , was man als Kleinigkeit noch machen könnte und was auch sicher noch mancher braucht.
Wie wäre es denn mit den Wappen Razz , die zu DDR-Zeiten auf den Traditionswagen waren Frage

Gruß Lutz
Feldbahn-Alex - 17.10.06 16:38
Titel: Re: Welches Drehgestell wollt Ihr!
Halloqubalu,

Zeichne doch einfach eine Ätzvorlage Idee Ausruf

Die Anleitung dazu ist hier im BBf zu finden und ätzer auch. Andere harzbahnfahrer würden es Dir danken... Winke
Tyron - 17.10.06 17:39
Titel: WP&YR Aufkleber
Hallo Michael,

ich habe mich mal auf Deiner Website umgeschaut. Schönes Sortiment. Informative Seite. Und da Du nach Wünschen fragst, will ich mal loslegen:

Gerade die Freunde von US-Bahnen haben immer wieder dasselbe Problem: In den USA ist es die Regel, dass mehr als nur eine Lok einen Zug zieht. Viele US-Modellbahner hängen entsprechend 2 oder 3 Loks vor Ihre Güterzüge. Diese Loks haben ab Werk aber leider stets dieselbe Lok-Nummer. Nun muss ich wahrscheinlich gar nicht weiterschreiben. Denn Du weißt, worauf ich hinaus will Erfreut

Wenn wir zunächst bei LGB bleiben wollen, so gibt es da die Alco-Diesellok der White Pass & Yukon Route, die im Laufe der Zeit in drei verschiedenen Lackierungen von LGB herausgebracht wurde:

1) LGB 2055, blau-weiß mit orangem Streifen, Loknummer 110
2) LGB 2155S, hellblau mit weißem Streifen, Loknummer 103
3) LGB 25552, grün-gelb, Loknummer 108

Es wurden von diesem Typ insgesamt nur 10 Loks für diese kleine Bahnlinie gebaut (Nr. 101 bis 110), die im Laufe der Zeit die drei verschiedenen Farbkleider trugen. Herzustellen wären also 30 Zahlen (20 in weiß, 2 unterschiedliche Schriften und 10 in schwarz), um die gesamte White-Pass-Flotte abzudecken. Dabei käme es zwar auch zu historisch nicht korrekten Kombinationen, da nicht jede Lok in jeder Farbe exisitierte und zwei Loks frühzeitig in einem Feuer zerstört wurden, aber ich denke an diesem Punkt könnte man künstlerische Freiheit gewähren Winke

Ich halte Zahlen als dünne Folienaufkleber für die praktikabelste Lösung. Das wäre bei der Größe fertigungstechnisch kein Problem und unkomplizierter als Nass-Schieber. Außerdem ließen sich solche Folien auch als Lackierschablonen nutzen, falls jemand lieber mit dem Airbrush arbeiten möchte statt mit einem Aufkleber.

Soweit also mein konkreter Wunsch. (siehe hierzu auch Thread 5745 »). Bei Interesse sollten wir uns per PN oder E-Mail kurzschließen.

Viele Grüße,
tmb - 03.02.07 15:22
Titel: Re: Welches Drehgestell wollt Ihr!
Hallo Buntbahner,
nun ist es endlich soweit: Das Weyer-Drehgestell ist lieferbar!

Im Bausatz enthalten sind alle benötigten Teile, außer Achsen und Kupplung, und eine detaillierte Bauanleitung, die auch auf meiner Homepage www.troeger-2m.de unter "Download" zur Verfügung steht.
Dort sind auch meine weiteren Neuheiten zu finden.

Gruß aus Lu-felde
fido - 03.02.07 18:03
Titel: Re: Welches Drehgestell wollt Ihr!
Hallo,

das ist eine schöne Reaktion auf unsere Wünsche. Das Drehgestell sieht auf dem Foto fein aus und dieser Typ hat bisher gefehlt. Von mir vielen Dank dafür.

Druckversion von buntbahn.de - - Modellbahn-Forum für maßstäblichen Selbstbau