buntbahn.de

Dampf & Diesel - Sächsische VIK von Accucraft


thomasrink - 11.06.11 00:10
Titel: Sächsische VIK von Accucraft
Hallo,Buntbahner!
Möchte mich hier als Neueinsteiger des Echtdampfhobbies outen. Bin seit heute stolzer Besitzer der Reichsbahnausführung der VIK. Beurteilen kann ich bis jetzt nur den ersten Eindruck,was die Fertigungsqualität betrifft. Und der stellt mich als ehemaligen LGB-Modellbahner zufrieden. Fast schon eine Sünde diesem feindetaillierten Baby Feuer unterm Arsch zu machen.Aber dafür ist sie ja gebaut worden. Das erste Anheizen lief auch für mich als Laien ohne Überraschungen ab.Etwa 5min hat die Maschine gebraucht,dann kam schon der erste überschüssige Dampf aus dem Überdruckventil. Gefahren wird dann erst,wenn ein Stück Strecke fertiggestellt ist und vor allem eine Fernsteuerung eingebaut wurde.Ist ein wenig zu heiss,um sich an den Hebeln zu schaffen zu machen.Bilder folgen,sobald etwas Zeit ist.
m.f.g.
thomasrink - 17.06.11 21:45
Titel: Re: Sächsische VIK von Accucraft
Razz Hier ein paar Fotos von der Accucraft VIK!
DSC03774 (thomasrink)



DSC03778 (thomasrink)



DSC03782 (thomasrink)



DSC03790 (thomasrink)



DSC03791 (thomasrink)



DSC03792 (thomasrink)



DSC03794 (thomasrink)

lackie79 - 18.06.11 11:01
Titel: Re: Sächsische VIK von Accucraft
Ein absoluter Traum die Lok!!!! Blblbl Blblbl Durchgeknallt Durchgeknallt
Das wäre genau das richtige Zugpferd für meinen Postwagen, wenn er denn mal fertig ist. Ich kann leider nur weiter davon träumen... Heulend Heulend Heulend

LG André
thomasrink - 18.06.11 11:51
Titel: Re: Sächsische VIK von Accucraft
Hallo,Andre!
War für mich eigentlich auch nicht realisierbar. Traurig Dann hatte ich ein wenig Ärger mit LGB-Märklin,was die Qualität gewisser Loks betraf.)Die Idee kam mir dann über Nacht,meine über 15 Jahre angehäufte LGB-Sammlung in die Bucht=Tonne zu kloppen.Extrem Verlust gemacht-aber für die neue Idee, Echtdampf zu versuchen, war es das wert! Verdrehter Teufel Jetzt kann ich endlich an den Anlagenbau gehen, denn die LGB-Sachen waren mir für draussen zu empfindlich.Will jetzt noch einige Wagen (Strauss? Augenrollen ) besorgen,dann kann schon mal unter Last probiert werden.LGB-Wagen sehen hinter der VIK ein wenig wie Bergwerksloren aus!


l.G. Thomas
Bust - 18.06.11 11:58
Titel: Re: Sächsische VIK von Accucraft
Klasse Lok! Sieht echt mal richtig gut aus. Von so einem Schmuckstück träume ich auch mal für später.

Bei den Wagen gibts ganz klar noch einen zweiten Weg, der dazu noch unglaublich viel Spaß macht: selber bauen! So schwer wie man denkt ist das garnicht und eine bessere Ideenkiste wie das Buntbahnforum wirst du nirgendwo finden.

In dem Sinne viel Spaß mit deinem Prachtstück!

Grüße,
Bastian
lackie79 - 18.06.11 14:35
Titel: Re: Sächsische VIK von Accucraft
Hallo Thomas und Bastian,

LGB-Sachen zum verticken hab ich leider nicht und ich werde mich hüten meine H0e-Sachen herzugeben, die ich mir liebevoll zusammengesammelt hebe und wo mir nur noch wenige Exemplare fehlen. abgelehnt bin dagegen Aber wenn das bei Dir mit den LGB so funktioniert hat umso besser. Auf alle Fälle war das die richtige Entscheidung. Ich kann zwar noch gar nicht groß mitreden bei der großen Spurweite aber ich stell mir das mit dem Echtdampf richtig g..l vor! ja ja
Das mit dem selbstbauen der Wagen kann ich nur befürworten. So bin ich von meiner kleinen Spur hierher gekomm. Und es macht wirklich riesen Spaß. Und genau dadurch bin ich eigentlich auch hier im Forum hängengeblieben und ehrlich gesagt froh darüber.
Ich kann Dir auch hier noch einen Link für Wagenbaumaterial und Bausätze geben, den Du vielleicht noch nicht kennst:
http://www.hilbert-modellbahn.de/index.php

@ Bastian: ich hoffe mal, daß die Lok noch nicht ausverkauft ist, ehe wir die uns kaufen können. Oder vielleicht ist sie ja später dann gebraucht überall günstig zu haben.. Teuflische Idee Lachend Lachend

LG André
thomasrink - 19.06.11 00:22
Titel: Re: Sächsische VIK von Accucraft
Hallo noch mal Augenrollen !

Danke für Eure Tips. Das mit Hilbert habe ich schon mal gehört. Kenne aber noch keinen, der von Ihm gebaut hat. Hatte mir für das PIKO-Harzkamel einige Zurüstteile bei Hilbert geholt,die ja eigentlich für das "richtige" Kamel bestimmt sind. Dadurch wird es zwar nicht massstäblicher, aber erträglich für mein Harzthema, wo dann auch zwei Trainline HSB-Wagen laufen. Kompromisse muss ich schon wegen dem lieben Geld machen und konzentriere mich dann auf das Wesentliche. Echtdampf ist nun, da das LGB-Zeug weg ist, machbar geworden. Meine Beschaffungsziele sind im Wesentlichen noch eine Accucraft-Sachsenlok und dann zwei Maschinen von Ralph Reppingen. Aber das ist noch Phantasie...

l.G. Thomas
zubi - 19.06.11 09:23
Titel: Re: Sächsische VIK von Accucraft
I wrote a review on MLS, please check here:MLS VIK review
Best wishes from Tokyo, Zubi
thomasrink - 19.06.11 20:22
Titel: Re: Sächsische VIK von Accucraft
Sehr glücklich Hello,Zubi!
My english is not the best. But, i wish you big Fun with this "model" from Lorenz.
The VIK is my first Steamlocomotiv and i hope, not the last!

Bye to Japan, Thomas
zubi - 20.06.11 13:10
Titel: Re: Sächsische VIK von Accucraft
Hello Thomas, Enjoy your VIK, an excellent choice for the first live steamer!! Best wishes, Zubi
PS sorry, my German is very bad, I can read it, but not write...
Lorenz - 28.06.11 01:15
Titel: Re: Sächsische VIK von Accucraft
Hallo Leute, Ich war mit mehreren Modellen der IK, IIIK und VIK am Wochenende in Schkeuditz und die Resonanz auf diese Modelle, auch auf die Umbauten von Wolfgang Frey auf eine elektrische Variante, waren mehr als positiv. Hierfür nochmals recht herzlichen Dank. Wer nicht da war konnte die Live-Vorführungen leider nicht erleben, schade. Sogar eingefleischte elektisch-Fahrer konnten wir mit unserer VIK begeistern. Gruß an Martin und Hermann die Ulli und ich so gut wie abgeworben haben !
Rollwagen - 28.06.11 09:15
Titel: Re: Sächsische VIK von Accucraft
Hallo Lorenz,

Lorenz hat folgendes geschrieben::
Gruß an Martin und Hermann die Ulli und ich so gut wie abgeworben haben !


besteb Dank und Gruß zurück - die VIk ist wirklich ein feins Teil! Sehr glücklich

Gruß

Martin

Druckversion von buntbahn.de - - Modellbahn-Forum für maßstäblichen Selbstbau