Bau eines Schienenkabrios

Umbauten von Industriemodellen und Bausätze von Fahrzeugen

Moderator: Rollwagen

Antworten
Daniel Hoß
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 474
Registriert: Mo 4. Apr 2005, 09:02
Wohnort: Wuppertal

Bau eines Schienenkabrios

Beitrag von Daniel Hoß »

Hi zusammen,

Nach einem Betriebsausflug in den Harz im letzten Sommer wurde nun vom Vorstand der Bahn beschlossen, dass ein Kabrio angeschaft werden soll. Zu Weihnachten lagen dann zwei Drehgestelle aus Weißmetall und ein Fahrzeugrahmen der Firma Miha unter dem Tannenbaum. Nach den Betriebsferien wurden dann die fehlenden Teile bestellt. Am letzten Wochenende musste der Betriebsleiter eine "Sonderschicht" an der Säge einlegen, damit alle Bretter noch vor der Abreise nach Marburg gebeitzt werden konnten. Während dieser Schicht wurde der Rahmen vom Vater des Betriebsleiters gelötet. Leider gab der Lötkolben gestern seinen Geist auf und so müssen die fehlenden Teile am folgendem Wochenende gelötet werden. Heute wurde aber mal zum schauen, ob alles passt, die Teile provisorisch Zusammengesteckt. Ein Fotograph war zufällig auch in der Werkstatt:


Wagen1 (Daniel Hoß)
Bild


Wagen2 (Daniel Hoß)
Bild


Wagen3 (Daniel Hoß)
Bild


Wagen4 (Daniel Hoß)
Bild

Der Rahmen wird auch am nächsten Wochenende oder am übernächsten Wochenende lakiert. Dann gibt's auch weitere Bilder!!!

Mit freundlichen Grüßen

Daniel
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 5812
Registriert: Fr 14. Jan 2005, 01:01
Wohnort: Frankfurt a.M.
Kontaktdaten:

Re: Bau eines Schienenkabrios

Beitrag von theylmdl »

Hi Daniel!

Das wird bestimmt ein sehr schönes Modell, meinen Respekt! Bitte berichte weiter darüber, das interessiert mich sehr. Anscheinend rollt's auch gut, wenn der Hemmschuh schon bereit liegt.

Das mit dem Lötkolben ist typisch. Ich habe mich schon oft gefragt, warum mir so etwas immer nur zwischen Samstag Abend und Montag früh passiert :wink: , und warum außer mir niemand im Haus einen Lötkolben hat.

Bis bald -
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Daniel Hoß
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 474
Registriert: Mo 4. Apr 2005, 09:02
Wohnort: Wuppertal

Re: Bau eines Schienenkabrios

Beitrag von Daniel Hoß »

Hallo Thomas,

Leider rollt der Wagen noch nicht so, wie er soll. Ich muss die Drehgestelle erst noch richtig justieren. Das der Lötkolben den Geist auf gibtt hat auch etwas gutes: Endlich kommt ein Lötkolben mit mehr Watt oder einer Flamme ins Haus. Den Rahmen musste mein Vater mit Hilfe des E-Herdes fertigstellen. Als nächstes werden die Seitlichen Rungen (?) angelötet und die Tür zusammengebaut.

Viele Grüße

Daniel
Gelöscht
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 855
Registriert: Do 3. Nov 2005, 18:31

Re: Bau eines Schienenkabrios

Beitrag von Gelöscht »

Hallo,
und die Tür zusammengebaut.
Abkupfern erlaubt auf:
http://www.walliwinsen.de/gartenbahn/Of ... -03-86.htm

cu
Hans-Jürgen
Daniel Hoß
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 474
Registriert: Mo 4. Apr 2005, 09:02
Wohnort: Wuppertal

Re: Bau eines Schienenkabrios

Beitrag von Daniel Hoß »

@ Hans-Jürgen:

Die Türe wird mit Hilfe des Bausatzes von Miha, 5 Kifernleisten (1,5*8*40mm) und Winkelprofielen entstehen.

@ Alle:

Vielen wird auffallen, dass der Wagen im Vergleich mitt dem HSB-Kabrio zu kurz ist. Allerdings wird dieses Kabrio auch von einer kleinen Privatbahn betrieben, die auch Lokomotiven der HSB, Dr und anderer Bahnen einsetzt.

Eine gute Nacht wünscht

Daniel
Daniel Hoß
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 474
Registriert: Mo 4. Apr 2005, 09:02
Wohnort: Wuppertal

Re: Bau eines Schienenkabrios

Beitrag von Daniel Hoß »

Hi zusammen,

Anstatt sich am Wochenende auszuruhen, wurde in der Werkstatt weitergearbeitet. Es wurden noch die fehlenden Teile zugeschnitten und angelötet. Nun fehlen nur noch die Trittstufen und die Türe. Auch das Holz für die Seitenwände wurde bereitz geschnitten. Es wird am nächsten Wochenende in der für Güterwagen typischen Farbe lakiert (hinweise zum Ralton sind willkommen). Auch der Fotoreporter war wieder da! Es wurde allerdings nur alles probeweise zusammengesteckt.


Wagen5 (Daniel Hoß)
Bild


Wagen6 (Daniel Hoß)
Bild


Wagen7 (Daniel Hoß)
Bild

Herzliche Grüße

Daniel, der sich jetzt in der Woche ausruhen "muss"
Benutzeravatar
Karl-Heinz
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 2694
Registriert: Fr 21. Feb 2003, 22:36
Wohnort: Lathusen
Kontaktdaten:

Re: Bau eines Schienenkabrios

Beitrag von Karl-Heinz »

Hallo Daniel :tach:

mit RAL 5012 kannst du keinen Fehler machen :wink: :!:

Karl-Heinz :tach:
"Deutsche Rechtschreibung ist freeware, man kann sie kostenlos nutzen"
Daniel Hoß
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 474
Registriert: Mo 4. Apr 2005, 09:02
Wohnort: Wuppertal

Re: Bau eines Schienenkabrios

Beitrag von Daniel Hoß »

Halllo Karl-Heinz,

DANKE!!!! Dann muss ich mal meinen Vater auf die Farbe ansetzen.

Herzliche Grüße

Daniel
Daniel Hoß
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 474
Registriert: Mo 4. Apr 2005, 09:02
Wohnort: Wuppertal

Re: Bau eines Schienenkabrios

Beitrag von Daniel Hoß »

Hi zusammen,

Am letzten Wochenende war die regionale Presse wiedermal zu besuch in der Werkstatt meiner Eisenbahn. Doch war der Bauleiter nicht erfreut.
"Der Einkauf hat mal wieder geschlafen", sagte er zu dem Repoter. D"Wir konnten den Fertigungstermin nicht einhalten!!!"" Auch die Mitarbeiter waren überhaupt nicht begeistert. Sie hatten sich das Ziel gesetzt den Wagen bis zum 07.05 fertiggestellt zu haben. Damit sich die Mitarbeiter wieder berühigen konnten, wurde ein Ausflug ins Muttenthal zur Muttenthalbahn vom Werkstattleiter verordnet.

Der Reporter hat folgende Bilder machen können:

Wagen 10 (Daniel Hoß)
Bild


Wagen 8 (Daniel Hoß)
Bild


Wagen 9 (Daniel Hoß)
Bild

Die Trittstufen wurden neu angefertigt, da die Trittstufen von Miha nicht überzeugen konnten. Danach wurde der Wagenrahmen entfettet und grundiert. Nach einem Tag Trocknung wurde der Wagenrahmen dann in Schwarz lakiert. Nach der Trocknung wurden nun die gebeitzten Bodenbretter mit Zweikomponentenkleber aufgeklebt.. Dabei sollte der Praktikant demnächst achten, welche die Ober- und welche die Unterseite ist. Was solls: Dann werden sie einfach nachgebeitzt. Die Seitenbretter wurden schon mit Ral 8011 (war gerade im Angebot und passt auch) gestrichen. Nun warte ich noch auf die Lieferung von Miha, damit es dann Weitergeht.

Herzliche Grüße

Daniel
Daniel Hoß
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 474
Registriert: Mo 4. Apr 2005, 09:02
Wohnort: Wuppertal

Re: Bau eines Schienenkabrios

Beitrag von Daniel Hoß »

Morgen zusammen,

Was lange wert wird endlich gut!!!

Jetzt wurden die Lakierten Seitenbretter eingeklebt und eine Kupplungg montiert. Während der Kleber trocknete wurden schonmal die Bänke von Miha zusammengelötet, Grundiert und Lakiert. Nun müssen nur noch Bretter auf die Bänke geklebt werden und die Türe angefertigt werden. An den Drehgestellen von Tröger wurde der Halter für die LGB-Kupplung abgesägt.

Jetzt fehlen nur noch kleinigkeiten:
Die Halter für die Schilderr und die Griffstangen müssen noch Lakiert und angebracht werden. Die Bänke müssem auch noch am Boden befestigt werden, damit die Reisenden bei einer Notbremsung nicht durch den wagen purzeln.

Ich muss heute oder morgen noch zu meinem "Modellbahn-Dealer" gehen und farbe kaufen.

Hier sind nun die Bilder:


Wagen 11 (Daniel Hoß)
Bild


Wagen 12 (Daniel Hoß)
Bild


Wagen 13 (Daniel Hoß)
Bild


Wagen 14 (Daniel Hoß)
Bild


Wagen 15 (Daniel Hoß)
Bild

Vielleicht ist der Wagen dann zum Winterfahrplan fertig!!!

Herzliche Grüße

Daniel[/i]
Antworten