Obst- und Gemüsekisten

Anlagen (aussen & innen), Dioramen, Gebäude, Figuren, Schienen, Autos, sonstiges Zubehör

Moderator: Marcel

Antworten
Benutzeravatar
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 3874
Registriert: Mo 24. Feb 2003, 21:23
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Re: Obst- und Gemüsekisten

Beitrag von Helmut Schmidt »

Hallo,

da habe ich doch noch mal versucht etwas Modell reales in die Kisten zu bekommen. Hier mein Versuch Salatköpfe zu gestallten. :roll:

Bild

Es handelt sich im Übrigen um angemalte Pfefferkörner. :wink:

Das dunkle ist das Ausgangsprodukt zum Vergleich.
Helmut Schmidt
Benutzeravatar
Bahndachs
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 837
Registriert: So 2. Mär 2003, 13:59
Wohnort: Zürich-Unterland/Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Obst- und Gemüsekisten

Beitrag von Bahndachs »

Hallo Helmut,

sieht nicht schlecht aus!
Habe das Bild mal meiner Besten gezeigt und sie meinte spontan:"Das ist Kohl!"
Als Salat liess sie es nicht gelten. :twisted:
Also, haben wir es jetzt hier nun mit Helmut('s) Kohl zu tun? :roll: :lol:

Gruss
Dachs
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 5812
Registriert: Fr 14. Jan 2005, 01:01
Wohnort: Frankfurt a.M.
Kontaktdaten:

Re: Obst- und Gemüsekisten

Beitrag von theylmdl »

Heia!

Nachdem Helmut seine Kohlköpfe (sind aber etwas klein, oder? Die Oma meiner Kleinen würde sich für solche Zuchtergebnisse jedenfalls schämen :P ) präsentiert hat, will ich auch 'mal andeuten, dass ich aktiv bin. Hier seht Ihr ein Bild aus der ersten Experimentierphase.

Bild

Bei den Äpfen und Tomaten handelt es sich ausnahmsweise nicht um Pfefferkörner, sondern um unreife Vogel-, Holunder- und andere Beeren. Diese wurden 24 Stunden in wasserlösliche, matte und klare Lasur mit ein wenig Spülmittel eingelegt und dann getrocknet. Ob's auch Dauer hält, muss sich noch weisen.

Wie die Säcke gebaut wurden, wird in einem separaten Beitrag verraten - denn noch trocknen die letzten vor sich hin, und das dauert drei Tage :shock: .

Der Dillhappen-Becher stellt den passenden Bezug zum Fisch-Thread her :wink: .

Beste Grüße,
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Benutzeravatar
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 3874
Registriert: Mo 24. Feb 2003, 21:23
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Re: Obst- und Gemüsekisten

Beitrag von Helmut Schmidt »

Bahndachs hat geschrieben:Also, haben wir es jetzt hier nun mit Helmut('s) Kohl zu tun?
Hallo Dachs,
hallo Thomas,
ich denke mal für Kohl sind die Dinger wirklich zu klein, aber probieren geht über Studieren. :?

Zur Not kann ich mein Ergebnis aber noch fein malen und als Pfefferspray verwenden. :lol:
Helmut Schmidt
Benutzeravatar
fido
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 10362
Registriert: Mi 19. Feb 2003, 21:34
Wohnort: Herbipolis

Re: Obst- und Gemüsekisten

Beitrag von fido »

design-hsb hat geschrieben:Bild
Hallo Helmut,

wenn Du noch kleine Gesichter darauf malst und kleine Haare darauf klebst, würden die Teile als realistiche Schrumpfköpfe durchgehen. Irgendwie müssen ja die Köpfe der Shuar aus dem oberer Amazonas bis ins letzte deutsche Kaff transportiert werden. Und passiert sicher mit der Schmalspurbahn in Transportkästen.


Bild
Quelle: http://www.kaufraum.de/
Das ist allerdings eine Nachbildung und kein echter Schrumpfi :-)
:runningdog: Viele Grüße, fido
Benutzeravatar
Otter1
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 2583
Registriert: Sa 22. Feb 2003, 13:15
Wohnort: Krähwinkel

Re: Obst- und Gemüsekisten

Beitrag von Otter1 »

Moin,

ich habe gerade Hubers Lieferwagen gefunden, der von einem Pferd gezogen wird. Auf der Dachgalerie werden u.A. landwirtschaftliche Produkte und Fässer mit eingelegten Heringen transportiert.

Gemüse (Otter1)
Bild
Alle Fotorechte: JZ

Die Gemüsekiste und die beiden Kartoffelkörbe stammen von Siku, der Weinkarton von HSB. Die Stützen für die Dachreeling stammen aus dem Schiffszubehör.


Grüße

Otter 1
Benutzeravatar
Karl-Heinz
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 2694
Registriert: Fr 21. Feb 2003, 22:36
Wohnort: Lathusen
Kontaktdaten:

Re: Obst- und Gemüsekisten

Beitrag von Karl-Heinz »

Tach :tach:

kein Wunder, dass die Schmalspurbahnen wirtschaftlich auf Dauer nicht bestehen konnten, kamen doch nur welke Salatköpfe, matschige Tomaten und
keimende Kartoffeln beim Endverbraucher an :!:
Vermutlich haben sich nur die Schrumpfköpfe über das MHD gehalten :twisted:

Da wäre es doch wohl an der Zeit, das Zuckerrübenthema wieder in den Mittelpunkt des Interesses zu stellen, zumal man diese natürlich auch "kisteln" könnte :!:
Bei so viel Kreativität wäre da doch eine Initialzündung zu erwarten :!:

Hier nochmal eine bildliche Darstellung derselben:

Norddeutsche Zuckerrüben (Karl-Heinz)
Bild

Alle Bildrechte liegen selbstverständlich beim GZH

Grüße von

Karl-Heinz :tach: :tach:
"Deutsche Rechtschreibung ist freeware, man kann sie kostenlos nutzen"
Benutzeravatar
Otter1
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 2583
Registriert: Sa 22. Feb 2003, 13:15
Wohnort: Krähwinkel

Re: Obst- und Gemüsekisten

Beitrag von Otter1 »

Moin,

zur Zuckerrübenfrage sind inzwischen reichlich Lösungsvorschläge eingegangen und auch Hersteller und Handel waren nicht faul. Wenn die Kunden das nicht annehmen wollen, ist das deren Problem.

phpBB2/viewtopic.php?t=61&postdays=0&po ... sc&start=0

Die gemeine Zuckerrübe, genauer die Höhe der Subventionen derselben ist in den letzten Wochen oft genug in den Medien. In diesen Thread geht es um Obst- und Gemüsekisten.

Eselskarren (Otter1)
Bild
Alle Fotorechte: JZ

Auf Bauer Wilhelms Hof werden die Agrarprodukte noch per Eselskarren zum Schmalspurbahnhof gerollt.


Grüße

Otter 1
jochen
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 222
Registriert: Sa 5. Apr 2003, 09:47

Re: Obst- und Gemüsekisten

Beitrag von jochen »

Moin,

Sommerzeit - Erntezeit.
Das Thema wird auch anderenorts beackert:
http://www.spur-1-online-magazin.de/Akt ... emuse.html

Gruß
Jochen
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 5812
Registriert: Fr 14. Jan 2005, 01:01
Wohnort: Frankfurt a.M.
Kontaktdaten:

Re: Obst- und Gemüsekisten

Beitrag von theylmdl »

Hallo!
design-hsb hat geschrieben:ich denke mal für Kohl sind die Dinger wirklich zu klein, aber probieren geht über Studieren.
Dann probier's mal mit getrockneten Schälerbsen, erhältlich in jedem Supermarkt. Axhtung: Die bleichen am Licht aus und bedürfen der Nachlackierung, und wenn die Farbe zu nass ist, quellen sie auch nach Jahren Lagerung noch auf. Zu klein sind sie auch immer noch, aber entsprechend lackiert eignen sie sich beispielsweise für Rotkohl. Foto folgt.

@Jochen: Danke für den Link. Die Bilder sind teilweise etwas unscharf, und die Farben der Feldfrüchte wirken recht knallig.

Hier eine Warnung: Ich hatte da 'was von unreifen Vogelbeeren etc. geschrieben. Ich hatte die 24 Stunden in wasserlösliche Lasur eingelegt und gehofft, dass sie danach nicht einschrunpeln. Pustekuchen! Eine Woche lang ging alles gut, dann fand unaufhörlich der biologische Verfall statt :wink: .

Hier sind sie noch frisch:

Bild

Kurzum: Finger weg. Die Pfefferkörner sind wohl doch noch die bessere Wahl. Oder gleich zu lufthärtenden oder Ofen-trocknenden Massen greifen wie beispielsweise von Eberhard Faber (fimo® etc.). Auf deren Website gibt es ein gutes PDF mit Produkteigenschaften zum Download. Die URL der Website: http://www.eberhardfaber.de (editiert wegen vertipptem Link)

Beste Grüße -
Zuletzt geändert von theylmdl am Fr 17. Mär 2006, 22:08, insgesamt 1-mal geändert.
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Antworten