Frage zu mit Heller HE 11 digitalisierter LGB Aster

Elektronisches und digitales - Bitte keine Fragen zum MZS

Moderator: fido

Antworten
Weyoun9846135
Beiträge: 3
Registriert: Mi 3. Nov 2021, 17:51
Wohnort: Berlin

Frage zu mit Heller HE 11 digitalisierter LGB Aster

Beitrag von Weyoun9846135 »

Hallo zusammen,

ich habe vor kurzem eine LGB/Aster Lok (eins der damaligen „Exclusive“-Modelle) gekauft, die bereits vor 20 Jahren nachträglich digitalisiert wurde. Beschreibung der Digitalisierung (aus dem Jahr 2001) anbei.

Heute habe ich gehört, dass die Lok nun u.U. nicht mehr im Analogbetrieb läuft. Kann das hier jemand bestätigen oder widersprechen? Ich wollte sie auch analog laufen lassen…

Vielen Dank im Voraus! :)

*Weyoun9846135 HE 11 (Weyoun9846135)
Bild
Benutzeravatar
Floedo
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 260
Registriert: Mo 29. Sep 2003, 09:03
Wohnort: Metropolregion Hamburg

Re: Frage zu mit Heller HE 11 digitalisierter LGB Aster

Beitrag von Floedo »

Guten Morgen,

zwar kann ich Dir nicht helfen, aber nimm doch Kontkat zu Herrn Heller direkt auf.

Er ist immer sehr hilfsbereit.

http://www.heller-modellbahn.de/kontakt.htm

Viele Grüße

Andreas
volkerS
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 1079
Registriert: So 1. Apr 2012, 19:12
Wohnort: Bermersheim

Re: Frage zu mit Heller HE 11 digitalisierter LGB Aster

Beitrag von volkerS »

Hallo,
der Heller HE11 soll softwaremäßig den Zimo MX65 entsprechen,
folglich müsstest du über CV29 bit 2 den Analogbetrieb Aus- oder Einschalten können.
Volker
Weyoun9846135
Beiträge: 3
Registriert: Mi 3. Nov 2021, 17:51
Wohnort: Berlin

Re: Frage zu mit Heller HE 11 digitalisierter LGB Aster

Beitrag von Weyoun9846135 »

Vielen Dank Andreas und Volker!

Ich hatte in der Tat Herrn Heller telefonisch erreicht - und er hat mir Selbiges dann auch bestätigt. Sehr nett!

Inzwischen habe ich die Lok übernommen - und nachdem sie die ersten Sekunden beim Analogtest angesprungen ist schweigt sie seither und verursacht einen Kurzschluss im Trafo. Werde sie wohl zum Experten tragen müssen, leider. Aber so kann's laufen, wird schon wieder.

Beste Grüße!
Ulli
Antworten