DB Einheitslaternen in :22,5

Selbstgebaute maßstäbliche Schienenfahrzeuge mit/ohne handelsüblichen Zurüstteilen

Moderator: fido

michael.p
Beiträge: 11
Registriert: Sa 5. Mai 2007, 14:26
Wohnort: 53173 Bonn

DB Einheitslaternen in :22,5

Beitrag von michael.p »

Hallo an alle anderen.
Ich suche schon seit einiger Zeit maßsstäbliche DB Einheitslaternen in 1:22,5. Weiß vlt. jemand von euch wo man so etwas bekommen kann? Bei FGB Berliin. Frey, Heyn, Regner, Reppingen, Zennerschop etc. bin ich bislang nicht fündig geworden.
Benutzeravatar
Thomas99716
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 136
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 14:12
Wohnort: Oberschwaben

Re: DB Einheitslaternen in :22,5

Beitrag von Thomas99716 »

Hallo Michael,
dann schau mal hier: https://www.shapeways.com/product/C6RTB ... db-laterne
Gruß
Thomas
stth
Buntbahner
Beiträge: 57
Registriert: So 4. Jan 2015, 15:58

Re: DB Einheitslaternen in :22,5

Beitrag von stth »

Hallo Michael,

die Lampen von Regner haben nach wie vor ein falsches Produktbild. Die Lampen sehen schon seit einiger Zeit so aus:

(3. Bild ff) https://www.schienendampf.com/34487225n ... tml#p48422

Viele Grüße,
Stefan
Benutzeravatar
Thomas99716
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 136
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 14:12
Wohnort: Oberschwaben

Re: DB Einheitslaternen in :22,5

Beitrag von Thomas99716 »

Hallo Stefan,
die Bilder in Schienendampf sind leider nur für angemeldete zu sehen.
Gruß
Thomas
stth
Buntbahner
Beiträge: 57
Registriert: So 4. Jan 2015, 15:58

Re: DB Einheitslaternen in :22,5

Beitrag von stth »

Hallo Thomas,

doch, sie sind zu sehen. Die Bilder werden nicht über https übertragen, weswegen Chrome (und Chromium-basierte Browser?) sie nicht laden. Das lässt sich aber im konfigurieren.

Was mir aber auch auffiel: die Regner Laternen sind, glaube ich, DR-Einheitslaternen. Die waren aber gar nicht gefragt.

Viele Grüße,
Stefan
Benutzeravatar
Thomas99716
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 136
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 14:12
Wohnort: Oberschwaben

Re: DB Einheitslaternen in :22,5

Beitrag von Thomas99716 »

Hallo Stefan,
genau das sind Reichsbahnlaternen.
Aber trotzdem Danke für deine Mühe.
Obwohl ich hatte das ja gar nicht gefragt.
Schadet ja nicht.
Gruß
Thomas
michael.p
Beiträge: 11
Registriert: Sa 5. Mai 2007, 14:26
Wohnort: 53173 Bonn

Re: DB Einheitslaternen in :22,5

Beitrag von michael.p »

Die Quelle kannte ich noch nicht. Schade das die Laternen noch unvollständig sind.
Benutzeravatar
Thomas99716
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 136
Registriert: Fr 12. Dez 2008, 14:12
Wohnort: Oberschwaben

Re: DB Einheitslaternen in :22,5

Beitrag von Thomas99716 »

So eine Streuscheibe, anzufertigen dürfte doch für dich kein Problem sein, da gibt es ja einige Möglichkeiten dafür.
Dafür sind die Laternen äußerst günstig, zu nem Preis wo du bei anderen nicht mal eine kriegst, da kann man es sich auch mal erlauben, das eine kaputt geht.
Denn durch recht vorbildliche Materialstärken, sind die natürlich auch recht empfindlich.
Gruß Thomas
Benutzeravatar
Maestrale5
Buntbahner
Beiträge: 92
Registriert: Di 4. Feb 2014, 18:39
Wohnort: Hamburg

Re: DB Einheitslaternen in :22,5

Beitrag von Maestrale5 »

Moin Michael,

ich habe die DB Einheitlaterne gezeichnet und auf Shapeways eingestellt.
Ich habe auch von einer Feingießerei Abgüsse in Neusilber fertigen lassen.
Da läge der Stückpreis bei 20 Euro und leider immer noch ohne Streuscheibe.
Ich habe zwar ein 1zu1 Modell bei mir liegen, habe aber noch keine Zeit gefunden diese in ein CNC Programm zu überführung und Fräsversuche zu machen.

Viele Grüße
Georg
Benutzeravatar
UPW
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 328
Registriert: Mi 4. Nov 2009, 22:13
Wohnort: Creutzwald (F)

Re: DB Einheitslaternen in :22,5

Beitrag von UPW »

Hallo Experten,

davon bräuchte ich 6 Stück. Kann mir jemand sagen, um welche Teile es sich handelt, und wo ich sie in 1:22,5 bekommen kann? Ich vermute für DB sind sie etwas zu alt. Aus den vorgehenden Beiträgen bin ich nicht wirklich sicher, wie ich zuordnen kann.

Vielen Dank für Eure Unterstützung,

Uwe P.


20180721_150352 (UPW)
Bild
Der Unterschied zwischen Theorie und Praxis ist in der Praxis grösser als in der Theorie.
Antworten