Quiet earth

Anlagen (aussen & innen), Dioramen, Gebäude, Figuren, Schienen, Autos, sonstiges Zubehör

Moderator: Marcel

Antworten
Benutzeravatar
Hydrostat
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 4846
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 20:59
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Quiet earth

Beitrag von Hydrostat »

Noch ein paar Leuchtendetails: die Leuchten sind in zwei Reihen zu vier und drei gleichen Typen oberhalb der Verkehrsflächen angeordnet. Im Kesselbereich hängt eine einzelne, eher einfach gehaltene vierte Leuchte. Die Beleuchtung ist mit in Reihe geschalteten LEDs realisiert, die Stromzuführung erfolgt über 0,6 mm dicke Kabel und Rohre gleichen Durchmessers mit eingelegtem 0,15 mm Kupferlackdraht. Bei der Einzelleuchte sollte nur ein Kabel sichtbar sein, deswegen dient der Haken als zweiter Pol.

Bild


Bild


Bild


Bild

Schönen Gruß
Volker
I'll make it. If I have to fly the five feet like a birdie.
I'll fly it. I'll make it.

Quiet earth. It's a small world.
Spureinser
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 165
Registriert: Di 21. Mär 2017, 19:49
Wohnort: Idstein

Re: Quiet earth

Beitrag von Spureinser »

Hallo Volker ,

sehr gute Umsetzung bei der Einzellampe mit dem Harken als zwei Stromzuführung :respekt:


Gruß von Thomas aus den Taunusbergen
Ich fahre in Spur 1 , e + f , sowie R/C in 1:32 / MEC Idstein
Benutzeravatar
Hydrostat
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 4846
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 20:59
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Quiet earth

Beitrag von Hydrostat »

An der Kranbahn geht's weiter:

Bild


Bild


Bild


Die Papierstreifen verhindern, dass das Seil während der Arbeit am Kran von den Rollen rutscht. Sie werden entfernt, wenn der Kran endgültig unter Vorspannung eingebaut und die Seile gerade laufen.


Bild


Bild


Bild


Weitere Details wie Kransteuerung und Verkabelung sowie die Nachlaufkatzen kommen noch.

Schönen Gruß,
Volker
I'll make it. If I have to fly the five feet like a birdie.
I'll fly it. I'll make it.

Quiet earth. It's a small world.
Benutzeravatar
eXact Modellbau
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 301
Registriert: Fr 21. Sep 2007, 16:15
Wohnort: Bad Doberan M/V
Kontaktdaten:

Re: Quiet earth

Beitrag von eXact Modellbau »

Der Kran sieht aus, als würde er noch sehr gut funktionieren. :wink:
Grüße
Larry

Bild
Benutzeravatar
Hydrostat
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 4846
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 20:59
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Quiet earth

Beitrag von Hydrostat »

Hallo zusammen,

die Splinte an den Kronenmuttern haben noch gefehlt; 0,15 mm Kupferlackdraht in 0,4 mm-Bohrungen. Allerdings lässt die Abbildungsschärfe der Gussteile bei dieser Vergrößerung schon zu wünschen übrig :wink: .

Bild


Bild


Dank der freundlichen Unterstützung von Marcel konnte ich vier der
hier beschriebenen Ventilatoren beziehen, die die Fassade etwas auflockern werden. Für die Gebäudeinnenseite habe ich Luftschächte vorgesehen (die es beim Vorbild so nicht gab), die die Luft nach unten leiten.

Bild


Sie entstanden aus Messingstreifen, die zum Paket von acht Stück mit Kreppband verklebt und gemeinsam am Schleifteller der Böhlersäge abgerundet wurden.

Bild


Das Deckblech ist über einen Bohrerschaft vorgebogen.

Bild


Die Eckleisten sind Messing-U-Profile 1,5 x 1,5 mm.

Bild


Bild


Die Nachlaufkatzen für die Stromversprgung des Krans sind auch schon vorbereitet (verzinnte und teilbrünierte MS-Gussteile).

Bild


Schönen Gruß
Volker
I'll make it. If I have to fly the five feet like a birdie.
I'll fly it. I'll make it.

Quiet earth. It's a small world.
Benutzeravatar
S 49
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 263
Registriert: Mo 29. Jun 2015, 16:30
Wohnort: Göttingen
Kontaktdaten:

Re: Quiet earth

Beitrag von S 49 »

Moin Volker,

Detailierung und Patina sind wieder ein Vergnügen. Was die Aufnahmen vom Kran für mich aber so richtig "echt" macht, sind die perfekt gewickelten Seiltrommeln.
Kann man denn nachvollziehen wie die Seile in der Laufkatze geführt werden?

Gruß
Jürgen
Benutzeravatar
Hydrostat
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 4846
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 20:59
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Quiet earth

Beitrag von Hydrostat »

S 49 hat geschrieben:Moin Volker,

Detailierung und Patina sind wieder ein Vergnügen. Was die Aufnahmen vom Kran für mich aber so richtig "echt" macht, sind die perfekt gewickelten Seiltrommeln.
Kann man denn nachvollziehen wie die Seile in der Laufkatze geführt werden?

Gruß
Jürgen

Hallo Jürgen,

Danke! Die zweisträngige Seiltrommel hat spiegelbildlich spiralig eingedrehte Furchen und beim Vorbild sorgen die längsgeschlitzten Mitnehmer zusätzlich für die richtige Position beim Aufwickeln. Wie das im Detail gelöst ist, war anhand meiner Unterlagen nicht erkennbar, denkbar ist aber, dass sie auch über die Furchen geführt werden. Der 3D-Druck kommt bei den Furchen übrigens an seine Grenzen, aber man sieht im eingebauten Zustand ohnehin fast nichts mehr davon.

Bild


Das Seil läuft dann durch die Flasche und ist auf der Kranrückseite in einer Schlaufe aufgehängt.

Bild



Viele Grüße
Volker
I'll make it. If I have to fly the five feet like a birdie.
I'll fly it. I'll make it.

Quiet earth. It's a small world.
Benutzeravatar
Hydrostat
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 4846
Registriert: Sa 7. Jul 2012, 20:59
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: Quiet earth

Beitrag von Hydrostat »

Frage an die geballte Forenkompetenz:

Für das Nachlaufkabel suche ich ein Rundmaterial, das extrem weich fällt und kaum oder keine Eigenspannung aufweist. Gummiseil wäre eine Möglichkeit, das versprödet aber nach ein paar Jahren und zerbröselt. Ich habe hier Silikonfaden mit 1mm Durchmesser ausprobiert, aber es ist schon absehbar, dass das nichts wird - zu eigenwillig. Da die Teile beweglich bleiben sollen, bieten sich Lösungen wie Lötzinn nicht an.

Habt Ihr dazu igendwelche Ideen? Lässt sich Silikon irgendwie "entspannen"? Oder Gummiseil konservieren?

Bild


Schönen Gruß
Volker
I'll make it. If I have to fly the five feet like a birdie.
I'll fly it. I'll make it.

Quiet earth. It's a small world.
Benutzeravatar
Flachschieber
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 4216
Registriert: Mi 5. Mär 2003, 08:47

Re: Quiet earth

Beitrag von Flachschieber »

Hallo Volker,

such mal im Schmuckbereich unter Schlangenkette 1mm :wink: Diese schwarz eingefärbt könnte den gewünschten Effekt bieten.

Verfolge Dein Baubericht regelmäßig. Echt klasse. Ich hoffe Dein Werk irgenwann mal live ansehen zu können.

LG

Marco
.rob
Buntbahner
Beiträge: 35
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 12:37

Re: Quiet earth

Beitrag von .rob »

Gummi kann man mit Silikonöl oder Glycerin erhalten und pflegen.
Die Bundeswehr verwendete Talkumpuder zum erhalten von Gummiteilen.

Allerdings muss man auch sagen, dass Gummi auch durch UV Belastung schneller altert.


Grüße Rob
Antworten