Eigenentwicklungen in Verbindung mit RC

Alles rund um den Betrieb mit Funk & Akku (Elektrik)

Moderator: Regalbahner

Antworten
Benutzeravatar
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 6391
Registriert: Sa 31. Jul 2004, 22:17
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

Re: Eigenentwicklungen in Verbindung mit RC

Beitrag von Regalbahner »

Hallo Ihr Entwickler,

was ist eigentlich aus diesem durchaus interessanten Projekt geworden :?:
Haben die Tests funktioniert :?:
Oder ist es ein Opfer der unterbrochenen Lieferketten geworden :?:

Viele Grüße
Christoph
geht nicht gibt's nicht

Bild
Benutzeravatar
Henner (Henry)
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 1447
Registriert: Di 20. Nov 2007, 20:07
Wohnort: Berlin

Re: Eigenentwicklungen in Verbindung mit RC

Beitrag von Henner (Henry) »

Die drei Platinen sind programmiert und wie berichtet mit einem Spektrum DX6i und einem Deltang Empfaenger (in PPM-Mode) getestet. Sie sind jetzt bei Volker, der mit einem Deltang Sender weitere Versuche anstellen will. Rueckmeldung habe ich bisher noch keine.
Regards
Henner (Henry)
Donkey Doktor a.D. EDH Lumber Company
Benutzeravatar
GBMEGGTAL
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 2000
Registriert: Mo 15. Aug 2005, 11:26
Wohnort: Basel

Re: Eigenentwicklungen in Verbindung mit RC

Beitrag von GBMEGGTAL »

Hallo zusammen

Ich vermute ich bin der Pfropfen in der Lieferkette :smt069
Habe freundlicherweise eine Karte erhalten zum Testen.
Ja es funktioniert teilweise.

Bild

Leider ist der Deltang Sender Poti so ungenau das damit teilweise nicht mehr angehalten, gefahren oder die Richtung gewechselt werden kann. Mit einem Spektrum Sender geht es, da sind genauere Potis verbaut.
Was auch noch nicht geht sind die Licht und Sound Funktionen.
Die Funktionstaster an einem DCC Sender sind schon auf Tast- oder Dauer Funktion programmiert.
Das fehlt natürlich an einen Deltang oder Spektrum Sender weil die Kanäle ja in high und low Position verwendet werden müssen zum
ein- und ausschalten, darum können keine Schalter verwendet werden.

Bild

Zudem habe ich einen ZIMO Empfänger bestellt mit Stainz Sound. Da stimmt die Funktionstaster-Zuordnung nicht mehr zu meinem Deltang Sender. :pale:

Also zuerst muss für einen Betrieb die Poti der Deltang Sender gehen (Leider kann ich die msec nicht messen)
Die Problematik mit den Tast - und Dauerschalter müssten gelöst sein.
Und dann würden wir an die 500CV Einstellung am ZIMO Empfänger gehen :oops:

Nochmals vielen Dank an die geleistete Arbeit :knuddel: :bussi: :respekt: das Fahrverhalten und der Sound sind einfach der Hammer :gut:

Gruss Sigi
Zuletzt geändert von GBMEGGTAL am Sa 30. Mai 2020, 09:57, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Henner (Henry)
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 1447
Registriert: Di 20. Nov 2007, 20:07
Wohnort: Berlin

Re: Eigenentwicklungen in Verbindung mit RC

Beitrag von Henner (Henry) »

Sigi,
ich glaube nicht, dass das Poti am Deltang Sender zu ungenau ist. Ich nehme eher an, dass ich einen Parameter (z.B. Synchronisationsluecke) zu knapp und an den Spektrum-Sender angepasst habe, was dann zu einem unregelmaessigen Betrieb bei Deltang fuehrt. Das koennte auch der Grund sein, dass bei Dir Funktionen nicht ausgefuehrt werden. Ich habe das so programmiert, dass z.B. bei von Knueppeln ausgeloeste Funktionen in der Mittelstellung "Aus", in den Extremlagen dann entweder die eine oder die andere Funktion an ist. Also wenn man z.B. eine Funktion z.B. Licht anhaben will, muss der Knueppel in der Extremlage bleiben. Fuer kurze Einschaltdauern (z.B. Hupe) bewegt man den Knueppel nur kurz in die Extremlage. Wenn das System mal voll getestet ist, kann man da natuerlich noch Aenderungen machen, z.B. einmaliges Beteaetigen -> "Ein", nochmaliges Betaetigen-> "Aus". Wir muessen jetzt halt warten, bis Volker Ergebnisse hat.
Regards
Henner (Henry)
Donkey Doktor a.D. EDH Lumber Company
volkerS
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 1079
Registriert: So 1. Apr 2012, 20:12
Wohnort: Bermersheim

Re: Eigenentwicklungen in Verbindung mit RC

Beitrag von volkerS »

Hallo,
ja ich gebe es zu, derzeit bin ich der Bremsschuh.
Es hat so einiges nicht funktioniert wie geplant.
Akuter Zeitmangel (eigentlich ein Widerspruch in Covid19-Zeiten), dann war Binden des Rx31 mit meinem Deltang Sender und auch weiteren Spektrum-Protokoll Sendern nicht möglich (Defekt am Rx31, David hat da unkompliziert geholfen), danach waren die Funkumsetzer, die Henner programmiert hat unauffindbar, habe sie aber wiedergefunden und zu guter Letzt hatte ich keinen DCC-tauglichen Decoder, zwischenzeitlich eingetroffen.
Wie Henner es schon direkt von mir erfahren hat ist das Sendeprotokoll des Deltang TX2-Senders absolut stabil, das von mir verwendete Poti (Reichelt RK09K113) zeigt an den Endstellungen reproduzierbare Pulszeiten mit Abweichungen von 0,01ms (Anzeigefehler des digitalen Messgerätes). Dies sowohl am Rx31 als auch Spectrum AR6100e-Empfängern.
Gleiches gilt für alle weiteren Kanäle die mit Kippschaltern oder -tastern ausgerüstet sind.
Volker
Benutzeravatar
Henner (Henry)
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 1447
Registriert: Di 20. Nov 2007, 20:07
Wohnort: Berlin

Re: Eigenentwicklungen in Verbindung mit RC

Beitrag von Henner (Henry) »

Ich bin inzwischen dauerhaft in Deutschland eingetrudelt, werde aber meine Werkstatt erst Mitte-Ende November einrichten koennen, da noch Mieter in meinem neuen Domizil wohnen. Aber ich haette jetzt Zeit, den Umsetzer nochmal unter die Lupe nehmen zu koennen. Ein kleines Oszilloskop und die Entwicklungsumgebung habe ich im Koffer dabei (der Rest meiner Habe kam in einem Container und ist bei meinem Sohn eingelagert). Leider hat offenbar der TSA (Transportation Security Administration) meinen Koffer geoeffnet und dabei den DX6i Sender als illegal angenommen und anscheinend ohne Benachrichtigung (bis auf eine Notiz, dass der Koffer geoffnet wurde) vernichtet. Ich wollte ihn eigentlich als Referenz verwenden, da ich den Umsetzer damit erfolgreich getestet hatte. Wie sollen wir weitermachen? Ihr koennt mir die HW schicken, falls ihr der deutschen Post und mir vertraut :wink: . Wir koennen auch erstmal ein "Zoom" meeting veranstalten.
Gruss
Henner (Henry)
Donkey Doktor a.D. EDH Lumber Company
Benutzeravatar
Henner (Henry)
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 1447
Registriert: Di 20. Nov 2007, 20:07
Wohnort: Berlin

Re: Eigenentwicklungen in Verbindung mit RC

Beitrag von Henner (Henry) »

Das Projekt ist abgeschlossen; es gibt drei getestete Prototypen, die bei Volker lagern. Wer Interesse hat, bitte bei ihm anfragen.
Gruss
Henner (Henry)
Donkey Doktor a.D. EDH Lumber Company
Antworten