Bau der Emma (Augsburger Puppenkiste)

Selbstgebaute maßstäbliche Schienenfahrzeuge mit/ohne handelsüblichen Zurüstteilen

Moderator: fido

Luzifa
Buntbahner
Beiträge: 33
Registriert: Fr 28. Feb 2020, 16:04
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Bau der Emma (Augsburger Puppenkiste)

Beitrag von Luzifa »

Hallo zusammen,

Wie ich bereits gestern geschrieben habe, möchte ich nun, da meine Abschlussprüfungen vorbei sind wieder an meiner Emma weiterbauen. Ich habe zwar in meiner Abwesenheit viel Konstruiert, aber im Praktischen quasi nichts gemacht. Das möchte ich nun aufholen und mich hier noch einmal für meine Inaktivität entschuldigen.

Nun aber zu den erfreulichen Dingen. Meine Bestellungen und andere Besorgungen sind endlich abgeschlossen. Ich habe von meinem Opa zwei 21mm Radsätze beziehen können und ein 7mm Messing-Rohr für den Kamin gekauft. Außerdem ist die Antriebsthematik so gut wie geklärt. Des Weiteren habe ich mit der Bearbeitung einiger Teile begonnen. Dazu aber später mehr. Für diese Woche habe ich mir vorgenommen den vorderen Teil der Lokomotive fertigzustellen also Kamin, Sanddom, Pfeiffe, Kessel + Rauchkammertür, Fahrwerk, Puffer und Lampen.

Ich glaube ich habe deine Idee verstanden Thomas. Die Kugellager sind Bereits im Getriebe Kasten eingelassen und die Achsen möchte ich auch weiter benutzen. Meinst du ich sollte das Messingrohr im Zahnrad verbauen?

Ich würde das Zeigen des Baufortschritts auf morgen verschieben, da ich im Moment leider kein richtiges Licht mehr für Fotos habe und man ja auch etwas erkennen soll :)

Bis dahin viele Grüße und bleibt gesund!
Do or do not, there is no try.
Kupferschmied
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 1801
Registriert: So 25. Mär 2007, 10:22
Wohnort: zwischen Flachschieber und Kolbenfresser

Re: Bau der Emma (Augsburger Puppenkiste)

Beitrag von Kupferschmied »

Hallo Luca,

war nur so eine Idee, ich meinte, das du an dein selbst gedrucktes Zahnrad
die Achsen gleich mit drucken kannst. Das MS Rohr wäre dann die Verstärkung
deine Kunststoffachse, links und rechts vom Zahnrad. Ich kann auf deinem
Bild nicht sehen, ob du die Original Achsen,wegen des kleineren Durchmesser,
an deinem Zahnrad befestigen kannst.


Gruß Thomas
Luzifa
Buntbahner
Beiträge: 33
Registriert: Fr 28. Feb 2020, 16:04
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Bau der Emma (Augsburger Puppenkiste)

Beitrag von Luzifa »

Hallo Thomas,

Die Idee finde ich sehr gut, vorher hielten die Achsen nur durch Druck. Ich werde gleich versuchen sie in das Zahnrad ein zu arbeiten.

Grüße Luca
Do or do not, there is no try.
Luzifa
Buntbahner
Beiträge: 33
Registriert: Fr 28. Feb 2020, 16:04
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Bau der Emma (Augsburger Puppenkiste)

Beitrag von Luzifa »

Hallo allerseits,

Das letzte Update ist schon etwas her, aber es ist wieder etwas weiter gegangen.

Emma Update 1 (Luzifa)
Bild
Emma Update

Emma Update 2 (Luzifa)
Bild
Emma Update

Emma Update 3 (Luzifa)
Bild
Emma Update

Emma Update 4 (Luzifa)
Bild
Emma Update

Emma Update 6 (Luzifa)
Bild
Emma Update

Hier ist die Lok für die Lackierung vorbereitet. Alle Teile sind fertig und glatt geschliffen. Die Bilder von der Lackierung folgen.

Viele Grüße
Do or do not, there is no try.
Benutzeravatar
holgig
Buntbahner
Beiträge: 86
Registriert: Do 23. Feb 2017, 10:29
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: Bau der Emma (Augsburger Puppenkiste)

Beitrag von holgig »

Hallo Luca,

ich habe die originale Puppenkisten-Emma auf einer Ausstellung über die Augsburger Puppenkiste gesehen und im Netz viele Versuche, diese nachzubauen. Das ist oft kaum gelungen. Aber du bist auf einen guten Weg, das in überzeugender Weise zu schaffen.
Ich bin gespannt.

Viele Grüße
Holger
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 16807
Registriert: So 23. Okt 2005, 15:15
Wohnort: NRW

Re: Bau der Emma (Augsburger Puppenkiste)

Beitrag von Kellerbahner »

Hallo Luca,

das ist fein :bindafür: :
es ist wieder etwas weiter gegangen


Zwar ist Dein Vorbild:

Bild


nicht unbedingt mein Favorit aber gespannt darauf:
die Lok für die Lackierung vorbereitet. … Die Bilder von der Lackierung folgen
ist auch der

Kellerbahner
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Luzifa
Buntbahner
Beiträge: 33
Registriert: Fr 28. Feb 2020, 16:04
Wohnort: Marbach am Neckar

Re: Bau der Emma (Augsburger Puppenkiste)

Beitrag von Luzifa »

Schönen Tag der Einheit!

Die Lackierung des Modells ist soweit fertig. Leider habe ich die Bilder vor der Alterung nirgends mehr auffinden können :?:

Emma Lackiert (Luzifa)
Bild

Emma Lackiert (Luzifa)
Bild

Die Nieten werde ich an irgend einem verregneten Nachmittag machen und aufkleben, bisher möchte ich aber zuerst das Fahrwerk fertigstellen. Die Räder funktionieren nicht, da muss ich mir etwas anderes überlegen... Doch ansonsten und es freut mich das zu sagen ist das Modell auf der Zielgeraden. Nur Pfeiffe, Räder und das Stoffdach fehlen noch.

Der letzte Beitrag wirkte etwas hastig, da er direkt vor einem Ausflug zur DFB entstand. Bei Interesse: https://www.youtube.com/watch?v=aWm3fG3 ... licheMotte .

Bis dahin viele Grüße
Do or do not, there is no try.
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 16807
Registriert: So 23. Okt 2005, 15:15
Wohnort: NRW

Re: Bau der Emma (Augsburger Puppenkiste)

Beitrag von Kellerbahner »

Das ist schade:
Leider habe ich die Bilder vor der Alterung nirgends mehr auffinden können
Denn sie ist gut gelungen :!:

Grüße
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Antworten