Rollböcke

Selbstgebaute maßstäbliche Schienenfahrzeuge mit/ohne handelsüblichen Zurüstteilen

Moderator: fido

Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 16990
Registriert: So 23. Okt 2005, 16:15
Wohnort: NRW

Re: Rollböcke

Beitrag von Kellerbahner »

Hallo Buntbahner,

die schon soweit vorbereiteten Rollbockgestelle und Rädern kamen dann auch gleich zum Abkleben und dann in die Lackiererei:

rb115 (Kellerbahner)
Bild


Wurden erst mal grundiert:

rb116 (Kellerbahner)
Bild


Dann decklackiert:

rb117 (Kellerbahner)
Bild


Und da einzelnen Teile schon durch Außenlagerung der Witterung ausgesetzt wurden, auch gleich mit Flugrost versehen:

rb118 (Kellerbahner)
Bild

rb119 (Kellerbahner)
Bild


Die abgeklebten Radreifen wurden von ihrem Schutz befreit:

rb120 (Kellerbahner)
Bild


Und auf die mit den Kugellagern versehenen Achsen aufgepresst:

rb121 (Kellerbahner)
Bild


Und sind bereit zum Einbau:

rb122 (Kellerbahner)
Bild


Die Kugellager wurden ´verschweißt´:

rb123 (Kellerbahner)
Bild


Und der erste neue Rollbock auf das Gleis geschoben:

rb125 (Kellerbahner)
Bild


Und von allen Seiten von der Werkleitung begutachtet:

rb126 (Kellerbahner)
Bild

rb127 (Kellerbahner)
Bild


Die (wieder) etwas windschiefe Ausrichtung wurde bemängelt aber die jetzt stärkere Auslenkung der Querbalken dagegen:

rb128 (Kellerbahner)
Bild


lobend hervorgehoben.


Das erste Baumuster bekam schließlich die Abnahmefreigabe:

rb129 (Kellerbahner)
Bild


Und im Vergleich zur alten Bauserie wurde dann von der Werkleitung die Baufreigabe für alle neuen Rollböcke erteilt:

rb130 (Kellerbahner)
Bild


Weil der Betrieb dringend auf die betriebssichereren Rollböcke wartet:

rb131 (Kellerbahner)
Bild


Davon mehr im nächsten Bauabschnitt.


Gruß vom

Kellerbahner
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
T 20
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 4355
Registriert: Di 20. Jan 2009, 18:41
Wohnort: Baden Baden

Re: Rollböcke

Beitrag von T 20 »

Ich bin wie so oft, begeistert von Deiner Akribie , lieber Kellerbahner.
Ich darf meinen nicht vorhandenen Hut symbolisch "lupfen"
Grüße
Tobias
Z gestellt
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 16990
Registriert: So 23. Okt 2005, 16:15
Wohnort: NRW

Re: Rollböcke

Beitrag von Kellerbahner »

Hallo Tobias,

ich gebe Deine Anerkennung gerne nach Braunlage weiter :D , denn nach der Baufreigabe der SHE-Werkleitung für alle neuen Rollböcke ging´s jetzt los:

rb132 (Kellerbahner)
Bild


Bei Lieferanten wurden die benötigten Teile bestellt:

rb133 (Kellerbahner)
Bild


In der hauseigenen Giesserei die nächsten Teile gegossen:

rb134 (Kellerbahner)
Bild


Weitere Gestelle verschweißt:

rb135 (Kellerbahner)
Bild

rb136 (Kellerbahner)
Bild

rb137 (Kellerbahner)
Bild


Und brüniert:

rb138 (Kellerbahner)
Bild


Die beiden Baugruppen komplettiert:

rb139 (Kellerbahner)
Bild


Deren Funktionalität ständig geprüft:

rb140 (Kellerbahner)
Bild

rb141 (Kellerbahner)
Bild

rb142 (Kellerbahner)
Bild


Und die weitere Serienproduktion freigegeben:

rb144 (Kellerbahner)
Bild

rb145 (Kellerbahner)
Bild


Die Lagerhaltung war jetzt gefordert :shock: :

rb146 (Kellerbahner)
Bild


Hat sich aber (motivierend) bewährt, weil mehrere Gewerke jetzt parallel in Arbeit sind 8) :

rb148 (Kellerbahner)
Bild


Und der Bedarf an dafür noch fehlenden Teile schnell erkannt werden kann so, daß die entsprechenden Bestellungen bzw. Fertigungen angestoßen werden können :gruebel: .


Also alles in Arbeit in Braunlage :runningdog: , Gruß

Kellerbahner
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 16990
Registriert: So 23. Okt 2005, 16:15
Wohnort: NRW

Re: Rollböcke

Beitrag von Kellerbahner »

Hallo Buntbahner,

das emsige Schaffen in der Braunlage´schen Werkstatt um schnell den Bedarf an dringend benötigten Rollböcken zu schaffen, hat Aufmerksamkeit bei den lokalen Medien erzeugt und für eine Reportage wurden Detailaufnahmen geschossen :lupe: :


So zur Erklärung für die Leserschaft, was eigentlich das Funktionsprinzip eines Rollbocks ausmacht :schlaumeier: :


rb149 (Kellerbahner)
Bild



Die Tricks der lokalen Werkstattmannschaft den Betrieb zu verbessern :wink::

rb150 (Kellerbahner)
Bild

rb151 (Kellerbahner)
Bild



Ein Blick in den Serienproduktion wurde auch geworfen :o :

rb154 (Kellerbahner)
Bild

rb155 (Kellerbahner)
Bild

rb156 (Kellerbahner)
Bild



Darüberhinaus auch in die Planungsabteilung bzw. der Arbeitsvorbereitung 8) :

rb157 (Kellerbahner)
Bild



Und natürlich auch in die eigentliche Fertigung, d.h. die Endmontage der Gestelle :D :

rb158 (Kellerbahner)
Bild

rb159 (Kellerbahner)
Bild

rb160 (Kellerbahner)
Bild



Besondere Sicherheitsvorkehrungen, gerade auch für die Besucher, wurden in der Galvanik vorgeführt :steinigung: :

rb161 (Kellerbahner)
Bild



Zum Abschluß wurde es dann den Besuchern in der hauseigenen Giesserei nochmal wärmer :heiss: :

rb162 (Kellerbahner)
Bild



Und bevor das Abschleifen der Giesslinge vorgenommen:

rb163 (Kellerbahner)
Bild


wurde, hat man die Reporter dann wieder, nach einem kleinen Umtrunk :tanz: , - man muß sich als Geschäftsleitung ja die Medien gewogen halten 8) - aus der Braunlage´schen Werkstatt verabschiedet.


Gruß daraus vom

Kellerbahner
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 16990
Registriert: So 23. Okt 2005, 16:15
Wohnort: NRW

Re: Rollböcke

Beitrag von Kellerbahner »

Hallo Buntbahner,

jetzt wo die Besucher aus der Werkstatt wieder draussen sind kann ungestört die Serienfertigung weiter gehen:

rb164 (Kellerbahner)
Bild


Die nächsten Rollböcke entstehen:

rb165 (Kellerbahner)
Bild


Während die anderen noch in der Vorbereitung sind:

rb166 (Kellerbahner)
Bild


Ab und an kommt die Geschäftsleitung um sich einen Stand über die Produktion zu verschaffen:

rb167 (Kellerbahner)
Bild


Und nach zufriedenem Anblick sind die Mitarbeiter auch froh wieder unbeaufsichtigt ihrem Tagwerk nachgehen zu können:

rb168 (Kellerbahner)
Bild


So ist die Gewindeschneiderei eine Tätigkeit die keine Ablenkung verträgt:

rb169 (Kellerbahner)
Bild


Der Brünierbetrieb:

rb170 (Kellerbahner)
Bild

ist auch ganz froh wenn nicht alles im Arbeitsprozess transparent wird :versteck: .


Während sich die Kollegen in der Räderfertigung doch mehr Ablenkung wünschen:

rb171 (Kellerbahner)
Bild

rb172 (Kellerbahner)
Bild

rb173 (Kellerbahner)
Bild

rb174 (Kellerbahner)
Bild

rb175 (Kellerbahner)
Bild


Denn alle Hefte mit pin-up´s sind schon mehrfach durchgeblättert und die Fotos in den Heftmitten an die Wand gepinnt :lupe: :unknown: aber es bleibt dennoch eine etwas stupide Tätigkeit … :cry:


… aber auch das gehört dazu 8) , findet der

Kellerbahner
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 16990
Registriert: So 23. Okt 2005, 16:15
Wohnort: NRW

Re: Rollböcke

Beitrag von Kellerbahner »

Hallo Buntbahner,

wenn die Kollegen in der Räderfertigung sich jetzt dann einen (oder mehrere) genehmigen dürfen, weil das Soll an Rädern erfüllt wurde, habe nun die Kollegen in der Lackiererei ihre Freude an ihnen:

rb176 (Kellerbahner)
Bild

ettliche Radflächen sauber abkleben zu müssen, äh: dürfen :evil:.


Dann beginnt erst der ´dreckige´ Teil, wieder mit erneutem Grundieren:

rb177 (Kellerbahner)
Bild


Besonders die Fahrgestelle erzeugen beim Lackieren ordentlich Spritznebel:

rb178 (Kellerbahner)
Bild


Denn wenn zu schnell gearbeitet wird würden Läufer und erneute Nacharbeit das Resultat sein. Also besser einen Gang zurück:

rb179 (Kellerbahner)
Bild

dann paßt das Ergebnis im ersten Gang.


und kann nach dem Einbrennen, also Trocknen:

rb180 (Kellerbahner)
Bild


zum Abkühlen in die Kühlzonen geschoben werden:

rb181 (Kellerbahner)
Bild


und steht dann dem Decklackiergang zur Verfügung:

rb182 (Kellerbahner)
Bild


Der dann auch gleich anschließend mit den Rädern begonnen wird:

rb183 (Kellerbahner)
Bild


Gefolgt von den Fahrgestellen:

rb184 (Kellerbahner)
Bild


und dem anschließenden Finish:

rb185 (Kellerbahner)
Bild


das je nach Rollbock unterschiedlich ausfällt:

rb186 (Kellerbahner)
Bild

rb187 (Kellerbahner)
Bild

rb188 (Kellerbahner)
Bild

rb189 (Kellerbahner)
Bild

rb190 (Kellerbahner)
Bild

rb191 (Kellerbahner)
Bild

rb192 (Kellerbahner)
Bild




Bevor es mit dem Anbringen der Achsen weiter geht, wird das Resultat erst mal wieder in die einzelnen Boxen zurückgestellt:

rb193 (Kellerbahner)
Bild


Und genau auf noch fehlende Teile oder nötige Verbesserungen kontrolliert:

rb194 (Kellerbahner)
Bild

rb195 (Kellerbahner)
Bild



In dieser Zeit haben die Jungs aus der Werkstatt frei und die Betreiber der Braunlage´schen Gaststätten freuen sich auf den Zulauf der Gäste die das Erreichte erst mal gebührend feiern :lol: :

rb196 (Kellerbahner)
Bild


Bis alle wieder ausgenüchtert sind :wink: , Gruß vom

Kellerbahner
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
T 20
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 4355
Registriert: Di 20. Jan 2009, 18:41
Wohnort: Baden Baden

Re: Rollböcke

Beitrag von T 20 »

Lieber Kellerbahner,
ich finde das eine grandiose Arbeit,weil Du wieder zeigst, daß man
Modellbau ohne CNC Maschine oder sonstwie machen kann.Toll !
ich ziehe erneut denHut
Grüßle
Tobias
Z gestellt
Benutzeravatar
Trambahner
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 816
Registriert: Mo 15. Nov 2004, 11:44
Wohnort: Schaffhausen/CH

Re: Rollböcke

Beitrag von Trambahner »

Hallo Kellerbahner

Schön wieder von einer Deiner vielen Baustellen zu hören.
Ich bin begeistert wie Du aus einfachen Mitteln grandiose Sachen zauberst.

Und das mit Mitteln, welche mir sehr nahe stehen.

Die Belegschaft der SLM war ein wenig konsterniert und hat sich und die Geschäftsführung nachdrücklich gefragt wieso Sie die Teile nicht so schön sortiert kriegen...
Gruss
Michael

The man who never made a compromise never build a model railroad
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 16990
Registriert: So 23. Okt 2005, 16:15
Wohnort: NRW

Re: Rollböcke

Beitrag von Kellerbahner »

Hallo ihr zwei,

Danke für die :flower: :flower:


Ja, die Werkstatt in Braunlage ist nicht so gut ausgestattet wie die SLM oder gar andere Werkstätten :nein: .

Aber die Metallgußabteilung produziert fleißig und sorgt dafür das der Lackierer nicht langweilig wird :wink: .


Und wenn die Ausstattung schon nicht so hochmodern ist wird eben auf die Lagerhaltung geachtet :!: – auch um nicht den Überblick zu verlieren bzw. zu wissen was noch fehlt oder positiv: den Fortschritt der einzelnen Gewerke verfolgen zu können 8) .


Gruß aus der Werkstatt,

Kellerbahner
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner
Beiträge: 16990
Registriert: So 23. Okt 2005, 16:15
Wohnort: NRW

Re: Rollböcke

Beitrag von Kellerbahner »

Hallo Buntbahner,

die Werkstatt füllt sich wieder:

rb197 (Kellerbahner)
Bild


Nur gehen die nächsten Schritte:

rb198 (Kellerbahner)
Bild


etwas langsamer:

rb199 (Kellerbahner)
Bild


Natürlich nur weil die Schweißnähte abkühlen müssen:

rb200 (Kellerbahner)
Bild


Keinesfalls wegen des Arbeitsaufkommens:

rb201 (Kellerbahner)
Bild


oder dem Restalkoholgehalt der Werkstattmannschaft:

rb202 (Kellerbahner)
Bild


Nach dem jetzt doch öfters möglichen Feiern des Erreichten:

rb203 (Kellerbahner)
Bild


Nein, die letzten Montagearbeiten wurden begonnen:

rb204 (Kellerbahner)
Bild


die jetzt die Bearbeitung von Kleinteilen erfordert:

rb205 (Kellerbahner)
Bild


Dann wurden noch Gabeln der Rollböcke ordentlich geschmiert um später im Betrieb keine Reibung zu erzeugen, um dann endlich das Endergebnis auf das Präsentiergleis stellen zu können:

rb212 (Kellerbahner)
Bild

rb213 (Kellerbahner)
Bild

rb214 (Kellerbahner)
Bild

rb215 (Kellerbahner)
Bild

rb216 (Kellerbahner)
Bild

rb217 (Kellerbahner)
Bild


Sind schon auf den Aufnahmen der einzelnen Böcke ihr unterschiedlicher Zustand im Detail zu erkennen, so wird er auf ihrem Übersichtsbild besonders deutlich:

rb218 (Kellerbahner)
Bild


Jetzt sind alle Mitarbeiter gespannt ob ihr Ergebnis der letzten Monate auch von der Braunlage´schen Werkleitung abgenommen wird.


Über das Ergebnis wird dann wieder berichtet …


Gruß vom

Kellerbahner
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Antworten