%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Fachwerkkulisse Güntersberge

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Holzwurm
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 13.05.2007
Beiträge: 288
Wohnort: Zwischen HB und HH an der A1

BeitragVerfasst am: 01.12.10 13:53    Titel: Re: Fachwerkkulisse Güntersberge Antworten mit Zitat

Vielleicht lässt sich das noch ändern
Fachwerk (Holzwurm)


Gruss Reiner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
HSBAchim
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.11.2010
Beiträge: 555
Wohnort: Meine

BeitragVerfasst am: 01.12.10 19:23    Titel: Re: Fachwerkkulisse Güntersberge Antworten mit Zitat

Hi Buntbahners,

das freut mich aber sehr, dass mein Baubericht auf so viel Interesse stößt. Vielen Dank für eure wohlwollenden Rückmeldungen. Es ist immer motivierender, wenn man nicht nur Selbstgespräche führt.

Die Aufteilung des Fachwerks habe ich mir einfach von einem Originalfoto abgeschaut. Deshalb sollten eigentlich keine gravierenden konstruktiven Mängel sichtbar sein. Ist denn ein Zimmermann mit Altbauerfahrung unter uns? Und Reiner, dein Einwand mit dem offensichtlich zu hohen Türdurchgang zeigt mir deine gute Beobachtungsgabe. Ich kann dich aber beruhigen, da kommt noch ein Oberlicht rein. Die Türen in den alten Fachwerkhäusern waren sicher niedriger als unsere heutigen 2-Meter Türen, zumindest sieht es auf dem Foto so aus.

Rechtzeitig vor dem einbrechenden Winter haben die Zimmerleute ihre Arbeit beendet. So habe ich gleich die zu dieser Jahreszeit seltene Sonne für eine Außenaufnahme genutzt.


Giebel mit Bodendeckelschalung

Den linken Giebel habe ich mit einer Bodendeckelschalung verkleidet, da dieses Haus den linken Abschluss meiner Häuserzeile bilden soll, und der Giebel damit sichtbar bleibt.

Demnächst geht es weiter hier.

_________________
Viele Grüße

Achim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
HSBAchim
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.11.2010
Beiträge: 555
Wohnort: Meine

BeitragVerfasst am: 03.12.10 20:43    Titel: Re: Fachwerkkulisse Güntersberge Antworten mit Zitat

N'Abend Buntbahner,

auf der Suche nach historischen Baumaterialien für meine Fachwerkhaussanierung ist mir dieses gebrauchte Dachfenster ins Auge gefallen. Da habe ich mir doch gleich 2 davon organisiert. Grins


Dachfenster

Das war heute meine kleine Nachmittagsbastelei am Schreibtisch.

_________________
Viele Grüße

Achim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
HSBAchim
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.11.2010
Beiträge: 555
Wohnort: Meine

BeitragVerfasst am: 08.12.10 20:54    Titel: Re: Fachwerkkulisse Güntersberge Antworten mit Zitat

Liebe Buntbahner,

nachdem die Grobmotoriker ihre Gewerke beendet haben, ist nun der Tischler auf der Baustelle angekommen.

Die Fenster auf dem Vorbildfoto haben mir nicht zugesagt, da sie zu sehr nach Plastik aus dem Baumarkt aussehen. Und auch die aufgesetzten Rolladenkästen passen nicht zu einer fachgerechten Altbausanierung.

So hat der Tischler eine Maßanfertigung der Fenster aus Holz vorgenommen.


Fensterlieferung

Maßanfertigung ist hierbei wörtlich zu nehmen, da Zimmerleute wohl ein anderes Verständnis von Messtoleranz haben. Winke

Die Haustür hat durch das Oberlicht eine lichte Durchgangshöhe von 83 mm, was hoffentlich altbaugerecht ist. Die Fenster sind die Augen eines Hauses, und in meinem Fall sind diese blau.


Fenster eingebaut

Ebenso wie die Fenster, so ist auch die Haustür aus 2 mm starkem Sperrholz entstanden. Dieses läßt sich sehr gut mit Laubsäge, Feile und Sandpapier am Küchentisch verarbeiten.


Haustür

Ich finde, der Tischler hat sich sein Bier am Ende seines Arbeitstages redlich verdient. Oder was meint ihr?

_________________
Viele Grüße

Achim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
HSBAchim
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.11.2010
Beiträge: 555
Wohnort: Meine

BeitragVerfasst am: 14.12.10 17:25    Titel: Re: Fachwerkkulisse Güntersberge Antworten mit Zitat

Liebe Buntbahner,

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Und mühsam war meine Spenglerarbeit in der Tat. Ich hoffe, man sieht nicht allzu sehr, dass ich die Metallverarbeitung und insbesondere das Löten hasse. Heulend


Dachrinne mit Fallrohr

Aber dafür ist diese Dachrinne auch in reinstem Selbstbau entstanden und war äußerst preisgünstig. Grins

Falls Interesse besteht, kann ich ja noch mehr darüber in einem extra Thread berichten.

Es tut sich also noch was auf Pettersons Baustelle.

_________________
Viele Grüße

Achim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Harzbahnfreund
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 21.03.2003
Beiträge: 943

BeitragVerfasst am: 14.12.10 17:56    Titel: Re: Fachwerkkulisse Güntersberge Antworten mit Zitat

Hallo Achim,

ist gut geworden, die Dachrinne. Berichte ruhig mal, wie Du die angefertigt hast.

Freundliche Grüße

Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
nafets
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.03.2008
Beiträge: 104
Wohnort: Blankenfelde

BeitragVerfasst am: 14.12.10 20:11    Titel: Re: Fachwerkkulisse Güntersberge Antworten mit Zitat

Hallo Achim,

mir gefällte die Regenrinne mit Fallrohr sehr gut, bin schon auf Deine genauere Berichterstattung darüber gespannt.

Vorweihnachtliche Grüße
naftes

_________________
Ein Film sagt mehr als ein paar Bilder.
http://de.youtube.com/user/StefansGartenbahn
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
kh_riefer
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.07.2008
Beiträge: 20
Wohnort: Köln

BeitragVerfasst am: 15.12.10 11:06    Titel: Re: Fachwerkkulisse Güntersberge Antworten mit Zitat

HSBAchim hat folgendes geschrieben::
da Zimmerleute wohl ein anderes Verständnis von Messtoleranz haben. Winke

Das ist durchaus zunftgerecht: Die kleinste Maßeinheit im Zimmerergewerk ist das so genannte "Zimmermannshaar". Es hat einen Durchmesser von genau einem Zoll. Falls gerade kein Zollstock zur Hand ist, wird ersatzweise eine Daumenbreite angehalten.

Karl Heinz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
arne012
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.11.2003
Beiträge: 1128
Wohnort: Wanne Eickel

BeitragVerfasst am: 15.12.10 15:41    Titel: Re: Fachwerkkulisse Güntersberge Antworten mit Zitat

Hallo,
bitte ein Tread zur Dachrinnenherstellung!
Gruß,
Arne

_________________
Nichts ist so schön, wie der Mond von.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
HSBAchim
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.11.2010
Beiträge: 555
Wohnort: Meine

BeitragVerfasst am: 15.12.10 20:42    Titel: Re: Fachwerkkulisse Güntersberge Antworten mit Zitat

Hallo Freunde des Fachwerks,

wie ihr seht, lerne ich ständig dazu: Schreibt man einen Beitrag und erklärt alles ganz genau, dann hat man viele stille Leser, aber bekommt keine Rückmeldung. Aus pädagogischen Gründen hatte ich ja diesmal die Herstellung meiner Dachrinne im Dunkeln gelassen, was promt zu ein paar Rückmeldungen führte. Winke

Übrigens, ich bin KEIN Lehrer. Aber sollten vielleicht ein paar Lehrer unter euch sein, dann probiert diese didaktische Technik doch morgen einfach mal in eurer Klasse aus. Ihr werdet verblüfft sein. Grins

In der Zwischenzeit habe ich da mal was vorbereitet und meinen Baubericht für die Dachrinne an der entsprechenden Stelle eingestellt.

_________________
Viele Grüße

Achim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Seite 2 von 4

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido