%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

99 222 echtdampf (Baubericht)

Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 13, 14, 15  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
marcelb
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 17.05.2007
Beiträge: 304
Wohnort: naumburg

BeitragVerfasst am: 17.07.07 01:00    Titel: 99 222 echtdampf (Baubericht) Antworten mit Zitat

Hallo an alle Buntbahner, da es viele nachfragen gab habe ich mich entschlossen einen Baubericht über mein 99 222 Projekt zu verfassen.
Im Moment sind die Räder und die beiden Rahmenwangen fertig.

PICT0139 (marcelb)


Die Räder habe ich auf Arbeit mit der CNC-Maschine gefräst, dazu habe ich mir eine Spannvorichtung gebaut.

PICT0221 (marcelb)


Beim vordrehen bekommt der Radrohling schon seine passbohrung für die achse. Diese dient gleichzeitig zum genauen aufsetzen auf das spannmittel, mit den vier schlitzschrauben wird der vorgedrehte rohling gespannt.
Dann die Fräse anwerfen, und jede halbe stunde ist ein Rad fertig, echt eine tolle sache. Sehr glücklich

Dann muss noch das Radprofil gedreht werden.
Dazu habe ich mir wieder ein spannmittel mit einem passzapfen zur genauen spannung gedreht. Das Rad wird dann wie auf dem Bild zu sehen mit einer schraube gespannt.

PICT0224 (marcelb)



PICT0226 (marcelb)


Dann wird das Radprofil gedreht, wichtig dabei ist: das alle räder den selben Durchmesser haben und die Lauffläche einen winkel von ca. 3° hat.

PICT0227 (marcelb)



PICT0230 (marcelb)


Damit sind alle 10 Räder fertig Lachend . Wenn ihr fragen dazu habt, fragt!!!

Ich werde jetzt alle 3 bis 4 Tage weiterschreiben.

Gruß Marcel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
marcelb
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 17.05.2007
Beiträge: 304
Wohnort: naumburg

BeitragVerfasst am: 19.07.07 15:50    Titel: Re: 99 222 echtdampf (Baubericht) Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner!
Ich bin gerade am Fertigen der Achsen, und habe dazu eine Frage an euch Verlegen . Sind alle 5 achsen der Lok seitenverschiebbar oder nur zwei? Traurig Auf den Zeichnungen sieht man nur das bei der zweiten und der letzten Achse der Kuppelstangenbolzen länger ist als bei den anderen Achsen. Und reicht 1mm seitenverschiebbarkeit nach links und rechts?

Gruß Marcel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Kolbenfresser
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 18.11.2004
Beiträge: 1365
Wohnort: Ba-Wü

BeitragVerfasst am: 19.07.07 16:44    Titel: Re: 99 222 echtdampf (Baubericht) Antworten mit Zitat

Hallo Marcel

Ich würde an deiner Stelle zuerst überlegen / ausprobieren welchen Radius du befahren kannst.
Mach dir eine provisorischen Rahmen und stelle diesen auf die Schienen.
Ich würde mich bei der Seitenverschiebbarkeit nicht am Original orientieren, sonder ausprobieren, welche verschiebbarkeit notwendig ist, an allen Achsen!
Daraus ergibt sich dann auch der Rahmenabstand.
Vielleicht ist es auch notwendig den Spurkranz der 3. Achse abzudrehen?

Ich verwende 2mm Seitenverschiebbarkeit.


Gruß

Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
marcelb
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 17.05.2007
Beiträge: 304
Wohnort: naumburg

BeitragVerfasst am: 19.07.07 16:52    Titel: Re: 99 222 echtdampf (Baubericht) Antworten mit Zitat

Hallo Kolbenfresser!
Und wie verhält sich das dann mit den Kuppelstangen wenn alle Räder sich verschieben können? Das Klemmt doch dann nur noch.

Gruß Marcel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Kolbenfresser
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 18.11.2004
Beiträge: 1365
Wohnort: Ba-Wü

BeitragVerfasst am: 19.07.07 17:24    Titel: Re: 99 222 echtdampf (Baubericht) Antworten mit Zitat

Hallo Marcel

Ich baue gerade eine Harzmallet, mit ähnlichen Problemen wie du sie mit deiner Konstruktion hast.

Schau mal nach diesem Thema: Selbstbau 995906 Mallet Livesteam



Es sind eine aussagekräftige Bilder dabei.


Gruß

Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Tobi
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 11.09.2004
Beiträge: 2967
Wohnort: Im Schwabenländle

BeitragVerfasst am: 19.07.07 17:25    Titel: Re: 99 222 echtdampf (Baubericht) Antworten mit Zitat

Hallo Marcel,

ich habe mir zu diesem Thema schon ein paar Gedanken gemacht.

Unter einem Radius von 1,2m (LGB R3) wird das nichts, in Livesteam erst recht nicht. Da ich meine Anlage in der Zwischenzeit auf 1,2m Mindestradius umgebaut habe, ist das Projekt wieder aktuell. Winke
Ich werde die 2. und 4. Achse fest im Rahmen lagern, die anderen drei Kuppelachsen sind ca. 1,5mm seitenverschiebbar. Jede Achse ist zudem gefedert.

Alle Achsen kannst du nicht seitenverschiebbar machen, dann fährt der 5-Kuppler nicht mehr gerade aus.

_________________
Schwäbisch-sparsame Grüße
Tobi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
marcelb
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 17.05.2007
Beiträge: 304
Wohnort: naumburg

BeitragVerfasst am: 19.07.07 18:50    Titel: Re: 99 222 echtdampf (Baubericht) Antworten mit Zitat

Richtig Tobi, ich dachte mir schon das man nicht alle achsen verschiebbar machen kann. Sehr glücklich
Du schreibst das du die 2 und 4 achse fest machen willst und den rest verschiebbar. Das würde bedeuten das deine Treibachse verschiebbar ist? Treibachsen dürfen niemals seitliches spiel haben. Auf den Zeichnungen ist nur zu erkennen das zwei Kuppelzapfen länger sind, also der kuppelstange die möglichkeit geben sich seitlich zu verschieben. Ich vermute das diese zwei Radsätze mit den längeren kuppelzapfen sich seitlich verschieben können.

Tobi baust du auch eine echtdampf 99 222 Frage

Gruß Marcel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Nick
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.04.2003
Beiträge: 1169
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 19.07.07 19:14    Titel: Re: 99 222 echtdampf (Baubericht) Antworten mit Zitat

Hallo,

Zitat:
Treibachsen dürfen niemals seitliches spiel haben.


Deshalb hat die keinen Spurkranz, oder?



Foto von Fido

viele Grüße
Nick
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
marcelb
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 17.05.2007
Beiträge: 304
Wohnort: naumburg

BeitragVerfasst am: 19.07.07 19:24    Titel: Re: 99 222 echtdampf (Baubericht) Antworten mit Zitat

Hallo Nick!
Die Neubauloks der HSB haben auf der Treibachse keinen Spurkranz damit sie kurfengängiger sind, das ist richtig.
Vor zwei wochen war ich in Wernigerode um fotos von der 99 222 zu machen, dabei konnte ich mich davon überzeugen das die 99 222 einen spurkranz auf der Treibachse hat. Ausserdem kann eine Treibachse ohne spurkränze leicht entgleisen.

Gruß Marcel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Nick
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.04.2003
Beiträge: 1169
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 19.07.07 19:36    Titel: Re: 99 222 echtdampf (Baubericht) Antworten mit Zitat

Hallo,
ok, ich bin von einer Neubaulok ausgegangen. Verlegen

Zitat:
Ausserdem kann eine Treibachse ohne spurkränze leicht entgleisen.

Wenn sie kein Seitenspiel hat und die 2. und 4. auch starr sind, ist das das Sicherste auf der Welt, würde ich meinen.

Viele Grüße
Nick
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3 ... 13, 14, 15  Weiter
Seite 1 von 15

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido