%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Stainzumbau zur 99 5804

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9 ... 11, 12, 13  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Umbau & Bausätze
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Karl-Heinz
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 21.02.2003
Beiträge: 2694
Wohnort: Lathusen

BeitragVerfasst am: 03.03.12 22:42    Titel: Re: Stainzumbau zur 99 5804 Antworten mit Zitat

Hallo Kellerbahner tach

ja, das sieht doch schon mal ganz gut aus Ausruf

Bei ausführlicher Betrachtung von Vorbild und Modell unter Berücksichtigung des hohen Zieles dieses Forums erlaube ich mir trotzdem zwei Bemerkungen:

Aufzählung Ich empfehle den Austauch des Stainz-Zylinders in den der Spreewald, da dieser mit dem Vorbild weitestgehend identisch ist Ausruf Die gibt es für "kleines Geld" im Ersatzteilhandel.

Aufzählung Die bislang "rudimentär" vorhandene Steuerung sollte auch an diesem Modell nicht fehlen Ausruf Die würde ich in jedem Fall noch anbauen.

Ich danke für die Aufmerksamkeit Winke

Karl-Heinz tach tach

_________________
"Deutsche Rechtschreibung ist freeware, man kann sie kostenlos nutzen"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 12470
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 11.03.12 18:43    Titel: Re: Stainzumbau zur 99 5804 Antworten mit Zitat

Hallo Karl-Heinz,

Danke für Deinen Hinweis auf den Spreewaldschieberkasten. Da mache ich mich mal auf die Suche ...

Zur Steuerung bin ich im Kontakt mit ein paar Kollegen um Ideen zu konkretisieren. Das wird jedoch noch etwas länger dauern. Und bis es dann soweit ist sind zuerst die anderen Baustellen (Knaupsholz; Rollböcke; Zwischenwagen) dran ...

Mit als nächstes sollen die noch vorhandenen Flaschenöffner am SHE Ow und dem umgestalteten
Toytrainwagen gegen Eigenbaubalanciers ausgetauscht werden, damit die 5804 demnächst auch was zu ziehen hat.

Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Der Kupplungsaustausch an den o. g. Wagen wäre dann nach rund 4 Jahren erfolgt - aber schaun mer mal ...

Gruß vom

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 12470
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 09.04.12 17:23    Titel: Re: Stainzumbau zur 99 5804 Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,

für die weitere Ausgestaltung von Anton bekommt seine Dampfleitung erst mal eine Lage isolierender Lappen:

sub248 (Kellerbahner)


Diese werden an einem Probestück aus schönem, groben, selbstklebendem Heftpflaster geschnitten und gewickelt. Als Alternative wurde auch ein altes Stofftaschentuch dazu verwendet.

Nach dem erfolgreichen Versuch dann die Leitungen an Anton damit umwickelt:

sub249 (Kellerbahner)


Das war etwas kniffelig und hätte vielleicht besser vor dem Einbau erfolgen sollen. Aber hinterher ist man immer schlauer ... gruebel nix weiss

Mit dem Rest des Stofftaschentuchs wurden dann noch in einem kreativen Anfall Vorhänge für Antons Führerstand geschnitten und gefärbt:

sub250 (Kellerbahner)


damit das Lokpersonal weniger dem Zugwind ausgesetzt ist.

Die Leitungen und auch andere Stellen des Kessels wurden dann wieder lackiert und die Vorhänge eingeklebt damit alles für den endgültigen Einbau des Dekoders vorbereitet ist:

sub251 (Kellerbahner)


Mit Doppelklebeband an die Hinterseite der Rückwand aufgeklebt und mit schwarzen Leitungen wo nötig verbunden und dann alle Teile der Lok verbunden, zusammengebaut und verschraubt:

sub252 (Kellerbahner)


Und so ist das Innenleben von Anton abgeschlossen und er ist bereit für die weitere Gestaltung seiner äußeren Hülle:

sub253 (Kellerbahner)


Dazu werden erst mal wieder alle Vorbildfotos und Anregungen aus diverser Literatur zu Rate gezogen.

Auf den letzten beiden Bildern erkennt man gut den Unterschied der Farbe von Anton einmal auf dem gnadenlosen Fotografierlaufsteg und denn auf Kellerbahners Küchentisch*) - letzter Eindruck kommt dem realen deutlich näher.

Dennoch werden aber auch noch Antons Farbschattierungen bearbeitet: eine Mischung aus Matt- und glänzendem Schwarz und ein Hauch an Dunkelgrau und Rost.

Aber zuerst sollen noch ein paar Zurüstteile angebracht werden.


Bis dahin Gruß vom

Kellerbahner



PS. *) und im Bild der Beweis zu der bei den Rollböcken aufgestellten Behauptung: es ist ein Küchentisch ... Winke Winke Winke ( hier im ausnahmsweise aufgeräumten Zustand Cool )

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Max Hensel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.02.2009
Beiträge: 668
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 09.04.12 21:19    Titel: Re: Stainzumbau zur 99 5804 Antworten mit Zitat

Hallo, Kellerbahner

dann möchte ich auch hier mal wieder meinen Senf loswerden.

Mitlerweile sieht man schon sehr gut, was es mal werden soll. Dein Umbau ist meines Erachtens nach eine deutliche Aufwertung der Stainz, dass gefällt mir sehr gut.

Weiterhin empfinde ich die Dokumentation hier im Forum sehr vorbildlich; das ist sicherlich eine Animation für andere, auch mal einen LGBums-Umbau zu wagen. Denn du zeigst, wie man mit einfachen Mitteln aus Spielzeug ansprechende und, soweit ich das beurteilen kann, vorbildgerechte Modelle schaffen kann. Wenn man nur nicht so viele Projekte hätte...

In diesem Sinne noch frohe Ostern und liebe Grüße

Max.

_________________
Schmalspur-, Feld- und Grubenbahnen im Maßstab 1:1 und 1:22,5

Weil es gemeinsam mehr Spaß macht - www.spur-ii.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 12470
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 15.04.12 09:56    Titel: Re: Stainzumbau zur 99 5804 Antworten mit Zitat

Danke Max,

Dein
Zitat:
Senf

hat gut geschmeckt bzw. getan Sehr glücklich .

Natürlich auch Dein Kommentar In Anbetracht des "redaktionellen" Aufwands (Bilder, Vor-/Nachbereitung/Text):
Zitat:
empfinde ich die Dokumentation hier im Forum sehr vorbildlich


Und wenn es Dir und ein paar anderen schmeckt, dann gibt´s weitere Fortsetzungen Winke Cool


Aber Du weißt ja, bestimmt nicht nur ich bin gespannt auf die Fortsetzungen in Deinem Basaltwerk.


Gruß vom

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 12470
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 26.05.12 23:36    Titel: Re: Stainzumbau zur 99 5804 Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,

für die weitere Gestaltung von Anton wurden noch Bremsleitungen, Schlußscheibenhalter und ein Wagenheber beschafft und vorbereitet:

sub254 (Kellerbahner)


An dieser Stelle Dank an den Gleisbauer (Christoph), dem zuverlässigen Lieferant seiner selbstgestalteten Wagenheber.

Aus dem Programm von Ozark (über Bertram Heyn) und RS-Modelle waren auch noch Teile vorhanden die mit bemalt und berücksichtigt werden:

sub255 (Kellerbahner)


Eingebaut, verklebt und gestaltet sieht das Endergebnis im Detail dann so aus:

sub256 (Kellerbahner)


Vorne - und hinten so:

sub257 (Kellerbahner)


Hinten unten, wie auch an den anderen Schildern, wurde überstehender 2k-Kleber abgeschliffen und die blanken Stellen werden geschwärzt zusammen mit den Klebestellen der Schlußscheibenhalter:

sub258 (Kellerbahner)


An ganz alten Aufnahmen der späteren 99 5804 faszinierte mich, neben dem Kobelschornstein (die Stainz läßt doch wieder grüssen), vor allem der dicke Schlauch um Antons Kessel herum:

sub259 (Kellerbahner)


Er war dazu da mit einer Saugpumpe Wasser aus Oberflächengewässern zu beschaffen und so von Wasserkränen unabhängig zu sein:

sub260 (Kellerbahner)


An Gleisbauer und alle: unter dem Schlauch, sicher hinter einer Leitung eingeklemmt, liegt Christophs Wagenheber.


Die Funktion des Wasserschlauchs wurden natürlich gleich nach Fertigstellung im (späteren) Bach auf dem Harzsegment ausprobiert:

sub261 (Kellerbahner)


Es funktioniert ! Anton hat jetzt sein Harzwasser das er zum Rangieren braucht ...

Aber von Wasser alleine lebt ja ein Lok nicht. Deshalb noch die Spuren die viel Kohle hinterlassen - den Kohlestaub ...

sub262 (Kellerbahner)


Natürlich aus der gemahlenen, echten Kohle die Anton schon in seinen Kammern hat.

So ausgerüstet kann die 99 5804 jetzt auf die Verladestelle Knaupsholz

sub263 (Kellerbahner)


und dort zur Beladung abgestellte Wagen abholen.

Dampf kann nun ausreichend durch die Leitungen geschickt werden:

sub264 (Kellerbahner)


denn genug Kohle ist vorhanden:

sub265 (Kellerbahner)


Und sie wirkt damit doch harztypischer, auch wenn sie wahrscheinlich nie dort gefahren ist


sub263 (Kellerbahner)

als die ursprüngliche Stainz:
sub01 (Kellerbahner)

wenn sie diese Aufgaben übernehmen würde. Sie ist nun wirklich nie dort gefahren ... dafür aber in anderen schönen Gegenden.


Gruß vom

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 12470
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 23.06.12 23:14    Titel: Re: Stainzumbau zur 99 5804 Antworten mit Zitat

Hallo Freunde der 5804,

Anton hat seine ersten Fahrten und Zubringerdienste auf den Harzsegmenten absolviert.


Das Bereitstellen des SHE Ow an die Verladestelle Knaupsholz wurde dabei gefilmt:


http://youtu.be/XubBA5w6NMQ


Viel Spaß und Gruß vom

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Klaus
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.12.2003
Beiträge: 1818
Wohnort: Treuenbrietzen

BeitragVerfasst am: 24.06.12 10:30    Titel: Re: Stainzumbau zur 99 5804 Antworten mit Zitat

Hallo Kb, das sieht doch hübsch aus. Aber 2 Dinge gefallen mir nicht. a) du müsstest dich mal um geeignetes Lokpersonal kümmern. Das Flackern alleine machts nicht. b) Das "Xenonlicht" muss weg. Entweder dimmen oder eine andere Lampenspannung.
Ansonsten weiterhin viel Spaß.

_________________
Nette Grüße
Klaus

www.Liebherrs-Gartenparadies.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Freddy
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 22.11.2003
Beiträge: 203
Wohnort: Witten/Ruhr

BeitragVerfasst am: 24.06.12 11:39    Titel: Re: Stainzumbau zur 99 5804 Antworten mit Zitat

Moin Kellerbahner,
da hast du dir ja ein feines "Schnuckelchen" gebastelt!! Applaus Applaus
Jetzt nur noch das Licht dunkler und ein paar Männekes rein dann passt das schon. Winke
Gruß aus WItten

_________________
Gruß
Freddy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 12470
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 29.06.12 23:48    Titel: Re: Stainzumbau zur 99 5804 Antworten mit Zitat

Hallo Ihr beiden,

habt Ihr Euch abgesprochen ? Winke Winke Winke

Zitat:
"Xenonlicht"; Licht dunkler [bzw.] Lokpersonal; Männekes

Beides kommt auf die lange Liste der Verbesserungen ... Cool Cool


Und beim aktuellen Stand seid Ihr Euch ja auch ziemlich einig: Winke Sehr glücklich Sehr glücklich

Zitat:
hübsch; feines "Schnuckelchen"


Es wird bestimmt ein wenig dauern aber die ein oder andere Überarbeitung wird bestimmt vorgenommen.

Vielleicht dauert es diesmal nicht so lange wie die veränderten Kupplungen bei den beiden offenen Güterwagen Verlegen .


Grüße vom

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Umbau & Bausätze Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9 ... 11, 12, 13  Weiter
Seite 8 von 13

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido