%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ein kohlegefeuerter Kessel für eine Accucraft Edrig

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Florian
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.10.2007
Beiträge: 334

BeitragVerfasst am: 12.04.10 21:59    Titel: Ein kohlegefeuerter Kessel für eine Accucraft Edrig Antworten mit Zitat

Hallo Zusammen

Hier möchte ich den Bau eines kohlegefeuerten Kessels vorstellen, der dann in eine Accucraft Edrig "wandert".

Angefangen hat es damit, dass mich ein junger Engländer gefragt hat, ob ich ihm einen Kessel bauen könnte und wenn ja, zu was für Konditionen.
Irgendwann hat er dann herausgerückt, dass er sich die von djb Engineering angesehen hat und sich aber keinen leisten kann (Preis für den Umbau der Lok = 1300 £, die Lok muss aber vom Kunden an DJB gesendet werden; ist also in dem Preis nicht drin...)

Nun, ich hab mir das lange überlegt, mich schlussendlich aber entschlossen, dies zu wagen. Wir konnten uns preislich auch einigen und dann ging es erst mal los damit, den Kessel im CAD zu erfassen und auszukonstruieren.

Hier die ersten paar Bilder ausm CAD:

Ansicht der Rauchkammerseite (Florian)



Die Rückseite (Florian)



Und in der Feuerbüchse... (Florian)


Nachdem die Planung abgeschlossen war, hab ich die Treibformen gebaut und die nötigen Teile getrieben.


DSC01079 (Florian)



DSC01091 (Florian)



DSC01093 (Florian)



Die Stiefelknechtplatte war etwas anspruchsvoll und nach heutiger Betrachtung hab ich sie in der falschen Reihenfolge gefertigt, aber das wird nicht der letzte Kessel gewesen sein denk ich mal...

DSC02329 (Florian)



DSC02333 (Florian)


to be continued...
Gruss Florian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kolbenfresser
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 18.11.2004
Beiträge: 1315
Wohnort: Ba-Wü

BeitragVerfasst am: 12.04.10 22:12    Titel: Re: Ein kohlegefeuerter Kessel für eine Accucraft Edrig Antworten mit Zitat

Hallo Florian



Klasse das du nun doch einen Bericht über den Kesselbau machst!! Respekt Respekt

Wenn ich noch oft genug über den Bau eines Kohlekessels lese, lass ich mich vielleicht ebenso davon überzeugen wie bei den Teflonkolben.


Bin schon auf weitere Details gespannt! jump


Gruß

roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Florian
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.10.2007
Beiträge: 334

BeitragVerfasst am: 18.04.10 21:42    Titel: Re: Ein kohlegefeuerter Kessel für eine Accucraft Edrig Antworten mit Zitat

So, der nächste Teil der dokumentation.

Um die Rauchrohre anzubrigen bedarf es insgesamt 5 Löchern. Die getriebenen Teile zu spannen ist nicht immer so einfach, aber ich habe eine Lösung gefunden, die auch (wegen dem grossen Hebel) im Gegensatz zum direkten halten der Treibteile sicher ist:

DSC02394 (Florian)




DSC02396 (Florian)




Zusammengesteckt kann man sich schon einiges vom Kessel vorstellen:

DSC02397 (Florian)



DSC02399 (Florian)




Die Löcher für die Stehbolzen werden gebohrt, zuerst mit dem Zentrierbohrer und danach mit dem 3mm Bohrer:

DSC02467 (Florian)




Das Loch zur Feuerung wird mit vielen kleinen Löchern und nachträglichem Feilen hergestellt:

DSC02473 (Florian)




Und die Feuerbüchse wird dann noch mit Elektrodraht zusammengebunden, sodass beim Löten nachher schön alles an Ort und Stelle bleibt und der Lötspalt nicht zu gross wird.

DSC02475 (Florian)




Das Rohr für das Feuerungsloch wird aus einem Streifen 1.5er Blech gerollt und direkt auf Stoss verlötet. Das ist hier möglich, weil ja die beiden Deckel das Rohr zusätzlich stützen und das Rohr auch nur 10 mm lang ist.

DSC02472 (Florian)




Und dann kommt das Löten. Feuerbüchse inkl Rauchrohre und Feuerungsrohr werden nun zur Einheit zusammengelötet. Der Deckel vorn ist dient im Moment nur als Stütze für die Rohre.

DSC02478 (Florian)




Und so präsentiert sich die Einheit nach dem Absäuern (Zitronensäure):

DSC02515 (Florian)




Die Feuerbüchse...:

DSC02516 (Florian)



Gruss Florian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kolbenfresser
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 18.11.2004
Beiträge: 1315
Wohnort: Ba-Wü

BeitragVerfasst am: 16.05.10 23:21    Titel: Re: Ein kohlegefeuerter Kessel für eine Accucraft Edrig Antworten mit Zitat

Hallo Florian


Dein Kessel ist ja noch nicht fertig!!! Schilderst du uns die weiteren Baufortschritte ???


Auch wenn es vielleicht wenig Resonanz zu deinem Bericht gibt ( liegt vielleicht an der zu großen Bewunderung ), wollen wir doch alle die weiteren Baufortschritte bis zur Fertigstellung deines Kessels gerne in Wort und Bild sehen!!!!
Ich weiß, das es sehr wenige Kesselbauer gibt, und noch weniger für einen Kohlekessel. Aus diesem Grunde finde ich deinen Bericht so interessant!!!! Respekt Große Zustimmung

Wenn du auch noch eine praktikable Gasfeuerung für solch einen Kessel ermöglichst, hast du mich von einem Kohlekessel überzeugt. Ich bevorzuge die Gasfeuerung für die üblichen Testfahrten. Für mich wäre es ein Highlight auch einmal Kohle als Feuerung zu benützen.




Ich hoffe du führst diesen Bericht weiter!!!!!!!!!!!!




Gruß

Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Tommy
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 11.08.2007
Beiträge: 183
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 17.05.10 00:47    Titel: Re: Ein kohlegefeuerter Kessel für eine Accucraft Edrig Antworten mit Zitat

Hallo Roland,


vielen Dank dass du diesen Bericht hochgeholt hast. Den habe ich doch glatt überlesen!!! Geschockt


Mach bitte weiter Florian, vielleicht überredet ihr mich doch noch einen Dampfkessel zu bauen (irgendwann) Winke Sehr glücklich


Viele Grüße
Tommy

_________________
Darf es denn auch Pappe sein... Der Babbedeckel vom Dienst Winke
Meine Homepage (neues Layout, noch nicht fertig), Dampf in und um Dresden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Florian
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.10.2007
Beiträge: 334

BeitragVerfasst am: 17.05.10 09:57    Titel: Re: Ein kohlegefeuerter Kessel für eine Accucraft Edrig Antworten mit Zitat

Hallo Ihr

Nunja.. Ich hab mir gedacht, wenn sich niemand wirklich dafür interessiert schreib ich erst weiter wenn danach gefragt wird...
Denn so ohne Resonanz ist mir irgendwie die Mühe zu schade, so einen Bericht zu schreiben.

Heut Abend demfall... Winke

Gruss Florian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
fido
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.02.2003
Beiträge: 10219
Wohnort: Herbipolis

BeitragVerfasst am: 17.05.10 10:10    Titel: Re: Ein kohlegefeuerter Kessel für eine Accucraft Edrig Antworten mit Zitat

Florian hat folgendes geschrieben::
Heut Abend demfall..

Hallo Florian,
wir lesen doch alle mit bin dafür

_________________
running dog Viele Grüße, fido
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Florian
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.10.2007
Beiträge: 334

BeitragVerfasst am: 17.05.10 11:50    Titel: Re: Ein kohlegefeuerter Kessel für eine Accucraft Edrig Antworten mit Zitat

Hallo Fido

Nunja.. aber irgendwie sieht mans nicht so richtig; wenn nämlich ein Modell auf einer Messe ausgestellt wird, kann man immerhin erkennen, ob sich jemand dafür Das ist hier im Forum nur als Zahl wahrnehmbar und irgendwie nicht gleich "wirksam"... Augenrollen

Gruss Florian
ps: Da Interesse besteht berichte ich auch gern weiter... Winke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Tommy
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 11.08.2007
Beiträge: 183
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 17.05.10 13:24    Titel: Re: Ein kohlegefeuerter Kessel für eine Accucraft Edrig Antworten mit Zitat

Florian hat folgendes geschrieben::
Da Interesse besteht berichte ich auch gern weiter... Winke


Ich sitze schon auf Kohlen dass es endich weitergeht! heiss Winke

_________________
Darf es denn auch Pappe sein... Der Babbedeckel vom Dienst Winke
Meine Homepage (neues Layout, noch nicht fertig), Dampf in und um Dresden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
robby
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 29.05.2009
Beiträge: 290

BeitragVerfasst am: 17.05.10 14:38    Titel: Re: Ein kohlegefeuerter Kessel für eine Accucraft Edrig Antworten mit Zitat

Ich sitze auch auf den Kohlen auch wenn ich nicht soviel schreibe, weil ich leider noch nicht die Modelle hervorbringe das sie den Forumsregeln entsprechen würden. Aber mach weiter, bitte
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido