%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Landhandel Traugott Trödel in Gn15

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
600mm
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 06.01.2006
Beiträge: 806
Wohnort: Hoch im Norden

BeitragVerfasst am: 07.02.10 11:52    Titel: Re: Landhandel Traugott Trödel in Gn15 Antworten mit Zitat

Hallo, mal wieder was von Traugott Trödel. Nachdem die Diesellok in Gemischtbauweise entstand (Fahrgestell von Hornby), habe ich die Kupplungen neu gemacht. Sowohl die von der Diesellok, als auch die von den Wagen wird nun gegossen. Somit habe ich für alle Modelle einen Standard. Gekuppelt wird mittels Kette (preiswert aus dem Baumarkt) und Kuppeleisen (gebogen aus Kupferdraht und verlötet).





Der Transport der unterschiedlichsten Waren vom (imaginären) Hafen, erfolgt hauptsächlich mittels 4-achsigen Flachwagen. Breite ca. 45mm, was einer Orginalbreite von etwas über einem Meter entspricht. Da bei Feldbahnen immer viele Wagen der selben Bauart vorhanden waren, wurde auch hierfür wieder ein Urmodell gebaut und dann in Resin abgegossen. Die Traverse besteht aus Messingprofil. Die Drehgestelle sind von Fleischmann, so daß hervorragende Laufeigenschaften garantiert werden.






Rohbau der Wagen. Es gibt zwei Varianten: Mit hoher und niedriger Stirnwand.




Grundiert wird aus der Spraydose mit Haftgrund. Die farbliche Behandlung geht dann per Hand und Pinsel. Für die Anlage habe ich ein Farbschema erarbeitet, so daß die Fahrzeuge quasi standardisiert sind. Hier alles über Modellbaufarben.


http://www.schiffsmodellbauer-online.de/Dokumente/Revell/alle_Farbtoene_Farbpaletten_Revell.htm








Wagen beladen mit Fässern und Kartons.

_________________
AHOI von der schönen Ostseeküste !
Michael

"Umwege erhöhen die Ortskenntnis."
https://www.facebook.com/600mm/

https://modellbahnblog.wordpress.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Tommy
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 11.08.2007
Beiträge: 183
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 09.02.10 22:42    Titel: Re: Landhandel Traugott Trödel in Gn15 Antworten mit Zitat

Hallo Michael,

ein sehr schönes Diorama mit "fahrbahrem Inventar" hast du da gebaut! Sehr glücklich


Gruß
Tommy

_________________
Darf es denn auch Pappe sein... Der Babbedeckel vom Dienst Winke
Meine Homepage (neues Layout, noch nicht fertig), Dampf in und um Dresden
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
600mm
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 06.01.2006
Beiträge: 806
Wohnort: Hoch im Norden

BeitragVerfasst am: 15.02.10 11:22    Titel: Re: Landhandel Traugott Trödel in Gn15 Antworten mit Zitat

Für Gn15 gibt es nur sehr wenig Modelle, die käuflich zu erwerben sind. Deshalb ist hier Selbstbau angesagt. Wer nicht alles komplett neu bauen möchte, kann Industriemodelle umfrisieren. Für Loren eignen sich dazu die kleinen Kipper von Magic Train besonders. Sie entsprechen im Maßstab 1:22,5 ungefähr den 1,5m³-Loren.










Die Muldenauflagerungen werden ausgefeilt, die Trittstufen mit Spachtel zugemacht, die Radlager verkleinert, die Kuppelansätze ausgefeilt und mit Plaste unterfüttert.





Für eine gebremste Lore wird ein Plastestück angeklebt (ich nehme hier Pattex Sekundenkleber Gel) und in Form gefeilt.





Ein Plasteteil wird geritzt, eine Brettimitation hergestellt und aufgeklebt.







Nachdem alles gesäubert ist, kann die Farbgebung erfolgen.




Die Bremseinrichtung besteht aus befeiltem Schienenprofil und Kupferdraht. Wieder mit Sekundenkleber aufgeklebt.





Einer passenden Figur wurde in die Hand eine Bohrung verpaßt.




Eine gebremste und eine ungebremste Lore im Einsatz bei Traugott Trödel. Es fehlen noch die Bremsbacken, die aber ebenfalls in Resin gegossen werden sollen. Eine Beladung mit Kohle erfolgt auch noch.

_________________
AHOI von der schönen Ostseeküste !
Michael

"Umwege erhöhen die Ortskenntnis."
https://www.facebook.com/600mm/

https://modellbahnblog.wordpress.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
nicky und frank s
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 04.11.2007
Beiträge: 264
Wohnort: St. Augustin

BeitragVerfasst am: 15.02.10 11:45    Titel: Re: Landhandel Traugott Trödel in Gn15 Antworten mit Zitat

Hallo Michael,

gefällt mir sehr gut was du da machst, aber wo hast du die schönen Figuren her. Den dicken Mann und so... sehen sehr schön aus die Figuren

Grüße aus St Augustin
Wolfgang
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN MessengerPermalink
600mm
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 06.01.2006
Beiträge: 806
Wohnort: Hoch im Norden

BeitragVerfasst am: 15.02.10 14:10    Titel: Re: Landhandel Traugott Trödel in Gn15 Antworten mit Zitat

Moin Wolfgang,

es sind Preiser-Figuren. Hier ist der Katalog. Die sitzenden Leute habe ich in Leipzig auf einer Modellbaumesse gekauft. Von wem diese produziert werden kann ich nicht sagen. Alle werden noch ein bißchen verbessert, Augenbrauen, Lippen, Augen.... Dazu sind die Fine-Liner von STABILO sehr hilfreich.

http://www.figuren.de/download.php?file=Preiser128-147_M_1-225.pdf

_________________
AHOI von der schönen Ostseeküste !
Michael

"Umwege erhöhen die Ortskenntnis."
https://www.facebook.com/600mm/

https://modellbahnblog.wordpress.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
600mm
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 06.01.2006
Beiträge: 806
Wohnort: Hoch im Norden

BeitragVerfasst am: 25.02.10 17:26    Titel: Re: Landhandel Traugott Trödel in Gn15 Antworten mit Zitat

Als ich neulich für einen kleinen Lokbau Plasteplatten in einem Modellbauladen erstehen wollte, hat es mich fast umgehauen. 8 EURO für eine Platte in Heftgröße. Dies wollte und konnte ich nicht akzeptieren und bin auf der Suche nach entsprechendem Baumaterial fündig geworden. Vom kleinen Nagelbehältniss, über die DVD-Boxen bis zur Margarineschachtel habe ich nun alles mit übernommen. 1963 hat Kennedy in Berlin vor der Mauer ausgerufen: "Ich bin ein Berliner". Nach 47 Jahren rufe ich: "Ich bin ein Recycler".
Als erstes Modell möchte ich eine Gn15 Lok vorstellen, die in der Größe zu meinen Magic Train Loren passen sollte. Vorbild ist eine Gmeinder mit Innenrahmen.




Lok aus diversen Plasteresten. Das Fahrgestell ist von einer Fleischmann Anna. Hier noch mit Gestänge.







Gehäuse in Rohfassung. Mit Graupner Haftgrund grundiert. Seitenteile und Rückwand DVD Box, Motorblock mit Rad aus Plasteresten, Seitenbleche Margarineschachtel, die Schrauben-Mutternimitationen sind aus M 1,2 Schrauben entstanden und in Resin gegossen, die Nieten der Rückwand sind Kupferdraht, ebenso die Blechhalterungen. Für die runde Motorhaube wurden mehrere Plasteplatten übereinander geklebt und dann die Kanten rund gefeilt.




Umgebautes Fahrwerk der Fleischmann Anna.




Fertige Lok. Die Bremse ist von Sideline, die Kuppelgewichte von DIMARail und weitere Teile sind farblich behandelte Plastereste. Dann wurde die ganze Lok noch etwas gealtert und der Preiser Maurer zu einem Lokführer umgeschnitzt.

_________________
AHOI von der schönen Ostseeküste !
Michael

"Umwege erhöhen die Ortskenntnis."
https://www.facebook.com/600mm/

https://modellbahnblog.wordpress.com/
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
der koni
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 12.10.2008
Beiträge: 381
Wohnort: Münsterland

BeitragVerfasst am: 25.02.10 22:05    Titel: Re: Landhandel Traugott Trödel in Gn15 Antworten mit Zitat

Oh Mann!
Ich weiß ja nicht, was ich jetzt genau unter Plasteplatte verstehen muß, Verlegen aber ich habe am Nachmittag beim örtlichen Modellbauhändler (Flug/Schiff/ Automodellbau) für POLYSTYROL Platten bezahlt:
0,5 mm - 1,10E
0,75 mm -1,55E
1mm - 1,90E
1,5mm - 2,75E Alle Platten in weiß und 250x500mm groß.
Daraus kannst Du eine Menge dieser schönen Loks und Wagen bauen.
Du solltest die Platten zu ähnlichen Preisen auch im Versandhandel bekommen,
denn der Händler hier, ist auch nicht gerade ein Wohltäter. Sehr glücklich
Gruß
Manfred
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Rudolf
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 29.09.2006
Beiträge: 1479

BeitragVerfasst am: 26.02.10 06:42    Titel: Re: Landhandel Traugott Trödel in Gn15 Antworten mit Zitat

Moie Kollegen,

@ Manfred, Michael:

Mein Favorit beim Thema Plasteplatten sind nach wie vor Reste von Kabelkanälen, vor allem auch deren Deckel. Die gibt es in alerlei Farben und Dicken zwischen 1mm und 2mm in der Restetonne eines jeden Elektroinstallateurs, der noch dazu froh ist, wenn er sie nicht selbst entsorgen muß.

Baumaterial aus der Recyclingtonne (Rudolf)

_________________
Viele Grüße

Rudolf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
der koni
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 12.10.2008
Beiträge: 381
Wohnort: Münsterland

BeitragVerfasst am: 26.02.10 08:41    Titel: Re: Landhandel Traugott Trödel in Gn15 Antworten mit Zitat

Hallo Rudolf!
Dann sei bitte die Frage erlaubt: Womit sind diese Teile denn ,,richtig" zu kleben?
Die Polystyrol-Platten klebe ich mit dem normalen Plastikkleber der Modellbauer.
Wenn es mal eine andere Mischung ist, hilft oft Ruderer L 530 Tf (damit habe ich ein abgebrochenes Stückchen am Golf Außenspiegel vor 2 Jahren geklebt, hält immer noch!
Manche nehmen auch Nitroverdünnung, oder schlimmer Essigester (Methylenchlorid) diese Sachen sind mir allerdings zu gefährlich. Verlegen
Danke schon mal vorab
Manfred
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
fspg2
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.03.2007
Beiträge: 5393
Wohnort: in der Nähe von Braunschweig

BeitragVerfasst am: 26.02.10 09:17    Titel: Re: Landhandel Traugott Trödel in Gn15 Antworten mit Zitat

Moin Resteverwerter,

beim örtlichen Kunststoffhändler gibt es ein Restelager, wo ich die unterschiedlichsten Materialien für 4,00€ das Kilo bekomme. Es sind nicht immer alle gewünschten Materialstärken bei den Kunststoffplatten vorhanden. Deshalb schaue ich immer mal wieder rein, wenn ich in der Nähe bin.

@ Manfred
Polystyrol klebe ich untereinander mit Aceton im gut belüftetem Umfeld, da quillt zumindest kein Kleber an den Stoßkanten über. Gute Erfahrungen beim Kleben mit anderen Materialien (Holz, Messing,..) habe ich mit Sekundenkleber von Toolkraft ( hier bezogen 20 Gramm für 3,99€). Von anderen Herstellern bekommt man einen Bruchteil der Menge für das gleiche Geld! Es gibt ihn mit unterschiedlich langen Abbindezeiten. Bei Nichtgebrauch wird er im Kühlschrank gelagert.

_________________
Viele Grüße
Frithjof
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
Seite 2 von 5

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido