%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

erste Erfahrungen mit Regners Heidi

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
furkabahn
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 02.03.2003
Beiträge: 1481
Wohnort: Tuchenbach

BeitragVerfasst am: 18.10.09 18:13    Titel: erste Erfahrungen mit Regners Heidi Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

ich bin von einigen Buntbahnern dazu verdonnert worden endlich über mein neues Spielzeug zu berichten:

Zuerst einmal ein paar Fotos:


Heidi_01 (furkabahn)


Noch in der Montagephase - sichbar ist der zweistufige Gastank

Heidi_02 (furkabahn)


Anfahrtpfiff

Heidi_03 (furkabahn)


Zylinderentwässerung

Heidi_04 (furkabahn)


Auf der Strecke


Die bei der Lokomotive verbauten Kolben mit Tefonkolben sind Klasse.
Dampfentwicklung und Leistung entsprechen wirklich der Werbung im Katalog Ausruf Auch der zweiteilige Gastank zeigt seine Vorteile. Auch direkt nach Einfüllung hat man eine stabile Verbrennung.


Gruss
Joachim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
ottmar
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 04.03.2003
Beiträge: 1734
Wohnort: Schwelm

BeitragVerfasst am: 20.10.09 19:39    Titel: Re: erste Erfahrungen mit Regners Heidi Antworten mit Zitat

Hallo Joachim,

herzlichen Glückwunsch zu Deiner Traum-Loki! Ich finde Regners G3/4 ist eine perfekt gelungene Live-Steam Lok. Von der Detailierung und Haptik brauch sie sich hinter keiner elektrischen Kleinserien-Lok zu verstecken.

Spassmodus an: Nur solltest Du dringend die völlig deplazierten RhB Wagen gegen die passenden Dreiachser tauschen und den Puffer gegen +GF+ tauschen - so ist der Zug nicht vorbildgetreu!!! Spassmodus aus

...obwohl das gar nicht so falsch ist in dem Zustand waren tatsächlich braune oder grüne Dreiachser die typischen Wäglis...

Noch viel Spass und viele Grüße


Ottmar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Nick
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.04.2003
Beiträge: 1169
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 21.10.09 13:49    Titel: Re: erste Erfahrungen mit Regners Heidi Antworten mit Zitat

Hallo,

ist der Rahmen denn jetzt tatsächlich aus Stahl?
An dem müsste man einiges ändern um vorbildgetreue Kupplungen zu erhalten.
Ich schätze die Pufferhöhe entspricht der von LGB und ist damit ca. 8mm zu hoch?

Ansonsten gefällt sie mir auch gut.

Viele Grüße
Nick
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
furkabahn
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 02.03.2003
Beiträge: 1481
Wohnort: Tuchenbach

BeitragVerfasst am: 24.10.09 13:30    Titel: Re: erste Erfahrungen mit Regners Heidi Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

Durch die Flaschenöffner sitzt der Puffer ähnlichhoch bei bei LGB. Der Rahmen besteht zwar aus 3-4mm starken Stahl, aber die Pufferbohlen sind als Bleche angeschraubt. So kann man bei Bedarf die Pufferbohle anbohren und die Schlitze im Blech des Pufferbohlenblechs nachbilden.
Ich werde bei Livesteam aber darauf verzichten, denn nach Kupplen angesengte Finger machen nichtwirklich Spass Winke

@Ottmar: Brünig/BOB ist bei mir eher ein verstaubtes Thema mit Aufsteck-kupplung aber auch das geht:


Heidi_05 (furkabahn)



Heidi_06 (furkabahn)



Heidi_07 (furkabahn)



Gruss
Joachim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
giovanni
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.06.2003
Beiträge: 628
Wohnort: Kt. Aargau / CH

BeitragVerfasst am: 25.10.09 14:32    Titel: Re: erste Erfahrungen mit Regners Heidi Antworten mit Zitat

Hallo,
3 achsige Wagen der RhB ? und dann noch braun ? Wo fuhren die ?
gi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
furkabahn
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 02.03.2003
Beiträge: 1481
Wohnort: Tuchenbach

BeitragVerfasst am: 25.10.09 17:31    Titel: Re: erste Erfahrungen mit Regners Heidi Antworten mit Zitat

Hallo giovanni,

die Wagen fuhren in Zweilütschinen.

Gruss Joachim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
giovanni
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.06.2003
Beiträge: 628
Wohnort: Kt. Aargau / CH

BeitragVerfasst am: 26.10.09 07:44    Titel: Re: erste Erfahrungen mit Regners Heidi Antworten mit Zitat

furkabahn,
ist oder war das das Stammnetz der RhB ? Das Thema war doich RhB-Lok, oder ?
gi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
baumschulbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 24.03.2003
Beiträge: 3643
Wohnort: Schaffhausen

BeitragVerfasst am: 26.10.09 12:54    Titel: Re: erste Erfahrungen mit Regners Heidi Antworten mit Zitat

hallo Giovanni,
die G 3/4 11 fuhr seit den 70er Jahren (?) auf dem Netz der Berner Oberland Bahn. Sie war im Besitz der Modelleisenbahnfreuden Eiger Zweilütschinen. 2000 wurde sie dann in ihre alte Heimat zurückgebracht und wird nun von ihrem neuen Besitzer, dem Club1889, betriebsfähig aufgearbeitet.
Daher passen die Brünigbahn/BOB-Wagen besser zum dargestellten Zustand der Lok.
viele Grüsse,
Urias
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
kuro
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.03.2004
Beiträge: 86
Wohnort: Rümikon ZH (Schweiz)

BeitragVerfasst am: 18.01.10 11:10    Titel: Re: erste Erfahrungen mit Regners Heidi Antworten mit Zitat

Hallo Joachim

Wie sind Deine Erfahrungen mit der Lok in Bezug auf Gleisverschmutzung durch Öl?

Die Lok würde mich auch reizen, allerdings würde Sie auf dem Gleis mit elektrischen Loks fahren und wenn dann alles mit Öl vollgeschmiert ist, ist das nicht so der Hit.


Gruss

Roger

_________________
Was Du machst, das mache richtig. Es kostet nicht mehr Zeit wie wenn Du es falsch machst.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
furkabahn
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 02.03.2003
Beiträge: 1481
Wohnort: Tuchenbach

BeitragVerfasst am: 19.01.10 20:45    Titel: Re: erste Erfahrungen mit Regners Heidi Antworten mit Zitat

Hallo Roger,

nach dem Anheizen spuckt Sie recht stark, wenn die Zylinder einmal durchgespült sind geht´s. Daher solltest du ein Livesteamgleis vorsehen, auf dem du zunächst kurz hin und herdampfen kannst, danach kann es dann recht problemlos auf die Strecke gehen.

Gruss
Joachim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
Seite 1 von 9

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido