%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

03 001 - kohlebefeuert

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Janosch
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.10.2006
Beiträge: 540
Wohnort: Schaffhausen (CH)

BeitragVerfasst am: 06.02.10 12:43    Titel: 03 001 - kohlebefeuert Antworten mit Zitat

Hallo,
nach langer Zeit melde ich mich mal wieder.Die 71er ist fertig, vielleicht hat sie jemand von euch in Karlsruhe gesehen.



Im Hintergrund links ist die Rauchkammer, daneben das Kesselrohr zu sehen.Davor der Rahmen, davor die noch nicht fertigen Kesseltreibteile und die jeweiligen Treibformen dazu.



Die ersten Treibteile fertig getrieben


Das Treiben der Steifelknechtplatte beginnt...



Zwischenstufe...




Fertig getrieben und in Zitronensäure gelegt.



Der gelötete innere Teil vom Kessel.




Und nach dem Zitronensäurebad

Jetzt meine Frage an euch:Beitrag fortführen, obwohl er die Forenziele nicht erfüllt?Wenn nicht, bitte ich den Moderator oder Admin den Beitrag zu löschen.
Gruß Janosch


Zuletzt bearbeitet von Janosch am 20.10.15 18:33, insgesamt 2 Male bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Rudolf
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 29.09.2006
Beiträge: 1479

BeitragVerfasst am: 06.02.10 13:07    Titel: Re: BR 03 001 - kohlebefeuert Antworten mit Zitat

Hallo Janosch,

weshalb glaubst Du, daß Dein Beitrag die Forenziele nicht erfüllt? Ich verstehe das nicht ganz, denn sollte Deine Befürchtung zutreffen, ist Deine Umfrage eigentlich sinnlos, weil ja die Antwort schon gegeben ist und wenn Dein Beitrag die Forenziele erfüllt, wüsste ich nicht, weshalb man ihn beenden oder löschen sollte.

_________________
Viele Grüße

Rudolf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Janosch
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.10.2006
Beiträge: 540
Wohnort: Schaffhausen (CH)

BeitragVerfasst am: 06.02.10 13:43    Titel: Re: BR 03 001 - kohlebefeuert Antworten mit Zitat

Hallo Rudolf,
die Forenziele sehen Spur II vor, nicht Spur I...
Gruß Janosch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Rudolf
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 29.09.2006
Beiträge: 1479

BeitragVerfasst am: 06.02.10 14:13    Titel: Re: BR 03 001 - kohlebefeuert Antworten mit Zitat

Hallo Janosch,

danke für die Antwort. Das wusste ich nicht, daß Du in Spur 1 baust. Dies ist aber jetzt einer der Fälle, bei denen ich es schade fände, wenn er über die Tischkante fiele.

Ich wünsche Dir (und mir), daß der Admin Deinen Beitrag annimmt.

_________________
Viele Grüße

Rudolf


Zuletzt bearbeitet von Rudolf am 06.02.10 18:01, insgesamt ein Mal bearbeitet
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kolbenfresser
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 18.11.2004
Beiträge: 1423
Wohnort: Ba-Wü

BeitragVerfasst am: 06.02.10 17:50    Titel: Re: BR 03 001 - kohlebefeuert Antworten mit Zitat

Hallo Janosch


Auch ich würde gerne deinen Baubericht zur 03 fortlaufend lesen. Die Fraktion der Echtdampf Selbstbauer ist ja wahrlich nicht besonders groß. Noch dazu als Echte Kohlelok ist es schon eine Rarität. Da dies meines Wissens die erste Kohlekessel Selbstbau Lok in diesem Forum wäre.

Ein Baubericht wie deiner soll ja auch dazu dienen, dass Leute sich an einen Selbstbau trauen, weil durch solche Berichte viel Erfahrung und Wissen übermittelt werden kann. Ich selbst bin sehr interessiert an deinem Kesselbau, einen Gas gefeuerten Kessel zu bauen ist gerade zu leicht im Gegensatz zu einem Kohlekessel.

Du hast ja mit deiner 71 schon gezeigt welche riesigen Fortschritte du beim Bau dieser gemacht hast, da wirst du mit deiner 03 bestimmt ein hervorragendes Modell bauen!


Ich würde mir wünschen, das Fido sich wohlwollend zu diesem Thema äußert.
Er selbst fährt ja auch Echtdampf und würde wohl gerne auch eine Kohle Lok anheizen.





Gruß

Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Florian
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.10.2007
Beiträge: 335

BeitragVerfasst am: 06.02.10 18:12    Titel: Re: BR 03 001 - kohlebefeuert Antworten mit Zitat

Kolbenfresser hat folgendes geschrieben::
Da dies meines Wissens die erste Kohlekessel Selbstbau Lok in diesem Forum wäre.


Nicht ganz; die 71 fährt ja auch mit Kohle! Winke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
fido
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.02.2003
Beiträge: 10239
Wohnort: Herbipolis

BeitragVerfasst am: 06.02.10 18:46    Titel: Re: BR 03 001 - kohlebefeuert Antworten mit Zitat

Janosch hat folgendes geschrieben::

die Forenziele sehen Spur II vor, nicht Spur I...

Hallo Janosch,

mit dem Selbstbau in großen Spuren liegst Du doch goldrichtig. Also weiter so und lass uns an Deinem Projekt teilhaben.

_________________
running dog Viele Grüße, fido
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Janosch
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.10.2006
Beiträge: 540
Wohnort: Schaffhausen (CH)

BeitragVerfasst am: 06.02.10 19:23    Titel: Re: BR 03 001 - kohlebefeuert Antworten mit Zitat

Hallo Fido,
dann berichte ich gerne weiter Sehr glücklich .

Hallo Roland,
wie Florian schon gesagt hat, die 71er ist auch kohlebefeuert.
Ich möchte bei der 03 versuchen, mit einigen Handgriffen in den Kessel einen Keramikbrenner einsetzen zu können.So muss man nicht immer auf das Feuer und den Druck achten.
An Veranstaltungen wie Karlsruhe ist das sehr nützlich.Schnell ist man mal abgelenkt und das Feuer fällt in sich zusammen(ist mir genau so in Karlsruhe passiert.Allerdings hat die 71er einen viel kleineren Rost).Aber für den Umbau werde ich dann Führerhaus und Kessel abnehmen müssen.Mit "schnell mal" wird es nix.
Die 71er habe ich nicht allein gebaut.Mir stand Helmut G immer zur Seite.
Danke für euren Zuspruch Sehr glücklich
Gruß Janosch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Kolbenfresser
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 18.11.2004
Beiträge: 1423
Wohnort: Ba-Wü

BeitragVerfasst am: 06.02.10 19:51    Titel: Re: BR 03 001 - kohlebefeuert Antworten mit Zitat

Hallo Janosch


Ich meinte einen ausführlichen Baubericht einer Kohlelok, bei deiner 71 hast du mal 1 Jahr ausgesetzt.

Ich freu mich schon auf weiter Berichte.

Mit Helmut hast du natürlich die beste Hilfe die du kriegen kannst!!
Pass auf dass du nicht auf 64mm abgleitest.

Ein Keramikbrenner wäre auch für mich das wichtigste, falls ich mal einen Kohlekessel bauen sollte, es wäre mir zu umständlich für jeden Test ein Kohlefeuer zu unterhalten.



Gruß

Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Janosch
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.10.2006
Beiträge: 540
Wohnort: Schaffhausen (CH)

BeitragVerfasst am: 07.02.10 12:47    Titel: Re: BR 03 001 - kohlebefeuert Antworten mit Zitat

Hallo Roland,
ja mit Helmut hatte ich eine super Hilfe!Er hat mich bei der 71 bei jedem Schritt tatkräftig unterstützt!Viele Dreh- und Fräsarbeiten hat er bei der 71 noch gemacht, da mir einerseits Erfahrung und andererseits die Maschinen fehlten.Inzwischen habe ich eine Drehbank und kann Armaturen selber herstellen.Vielleicht kommmt noch in absehbarer Zeit eine Fräsmaschine.Ich möchte Helmut nicht wieder so viel Arbeit zumuten wie bei der 71.Bei der Anfangsmaschine ist es okay, aber selbst da war es mir nicht immer recht, wenn ich bedenke, wie viel er an der Lok gemacht hat...
Nunja, bei der 03 möchte ich so viel wie irgendwie möglich selber machen.Ich hoffe, das wird hier nicht misverstanden.Den Kontakt zu Helmut möchte ich natürlich nicht verlieren, sondern nur ihm nicht so viel Arbeit zumuten.
Für 64mm habe ich vorerst kein Gleis und kaum "Fremdfahrmöglichkeiten".Aber von der Größe her ist es schön Winke Mehr Platz um Dinge zu verwirklichen, die in Spur 1 kritisch sein können.Aber vorerst zieh ich Spur 1 vor Winke
Der Aussetzer war durch die heftige Kritik bedingt, die ich berichtigter Weise bekommen habe, aber mir doch schon sehr zugesetzt hat.Ich habe mich dann in ein anderes Forum "verzogen", in dem der Umgangston nicht so rau ist.
Du kannst auch ein Holzkohlefeuer im Kessel entfachen oder den Lötbrenner mit genügend Zug durch das Feuerungsrohr halten.Für Einstellungsarbeiten an den Düsen brauchst du aber ein richtiges Kohlefeuer, da führt kein Weg dran vorbei.
Für einen Keramikbrenner brauchst du auch andere Düsen, also sollten auch die leicht zu wechseln sein.Die Kohledüsen erzeugen einen zu starken Sog.2-3mm große Kohlestückchen werden bei der BR 71 3-4m hoch geschleudert, wenn sie unter Last arbeitet!
Gruß Janosch
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Seite 1 von 7

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido