%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

RhB G34 Nr. 3 "Davos"

Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Davaaser
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.10.2005
Beiträge: 902
Wohnort: Schweiz / Zürich nord...

BeitragVerfasst am: 01.01.10 22:17    Titel: RhB G34 Nr. 3 "Davos" Antworten mit Zitat

Meine Lok RhB G34 Nr. 3 "Davos"

Ich möchte euch mein neues Projekt vorstellen, das mich die nächsten 2 bis 3 Jahre
beschäftigen wird. Wie der Titel schon sagt, wird es die Lok Nr. 3 der RhB, vormals
Landquart-Davos Bahn. Diese Lok wurde 1889 in Winterthur bei der SLM gebaut, glaube
die Werknummer ist 579. Aber weshalb genau diese Lok ? Es gibt mehrere Gründe dafür;
1) mein Grossvater ist in Davos aufgewachsen, ich bin selber regelmässig in Davos in den
Ferien. Es ist sozuagen eine "Hommage" an Davos und meinen Grossvater.
2) die Schwesterlok Nr. 1 gibt es heute noch und ich habe eine Menge Bilder davon gemacht,
das hilft sicher bei Detailfragen. Sonst gibt es noch das SLM Archiv in Winterthur, sozusagen
vor meiner Haustüre....

Ich werde auf meinen Erfahrungen beim Bau der HF110 zurückgreifen können, beides sind
Aussenrahmenlokomotiven, das Lokgehäuse ist eckig, das vereinfacht den Eigenbau (im Vergleich zu
den Loks Nr. 9-15, die gerundete Ecken haben)
Ich habe die Skizzen der Loks 1-5 aus dem Buch von Jeanmaire eingescannt und masstäblich auf A3
ausgedruckt, da werde ich meine Masse abgreifen und wo möglich nach Vorbild bauen.
Da ich ein Bastler bin, werde ich nicht zuerst alles konstruieren und zeichnen, sondern machte mir
meine Gedanken, halte Eckwerte fest und stürze mich ins Vergnügen, zuerst kommt das Fahrwerk, dann
der Kessel und am Schluss das Blech (Lokhaus, Wasserkasten) und die Details.

Und nun ein paar Bilder der Vorbildschwester

da war es leider feucht....


da hüpft das Herz


mir geht ein Licht auf


Falls Fragen, dann fragen....
Gruss,
Ernst

_________________
Die erste Dampflok ist misslungen, versuche deshalb die zweite zu bauen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Eisenbahnfreak
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 25.11.2004
Beiträge: 566
Wohnort: 88690 Uhldingen-Mühlhofen

BeitragVerfasst am: 02.01.10 08:53    Titel: Re: RhB G34 Nr. 3 "Davos" Antworten mit Zitat

Hallo Ernst,

gratuliere, ein sehr schoenes Projekt!

Das waere doch mal wieder ein gelungener Anlass fuer ein gemeinsames BBF-Projekt!

Schoene Gruesse und gutes Gelingen

Joachim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
4heiner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 29.10.2005
Beiträge: 742
Wohnort: fonssilvana

BeitragVerfasst am: 02.01.10 11:14    Titel: Re: RhB G34 Nr. 3 "Davos" Antworten mit Zitat

Hallo Ernst,
... falls du noch Bilder benötigst: von DIESER habe ich reichlich.
Gruß
4Heiner
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Davaaser
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.10.2005
Beiträge: 902
Wohnort: Schweiz / Zürich nord...

BeitragVerfasst am: 02.01.10 23:53    Titel: Re: RhB G34 Nr. 3 "Davos" Antworten mit Zitat

Hallo Joachim und 4Heiner,

ich habe mir das zuerst überlegt von wegen BBF Projekt, aber dann bin ich wieder davon abgekommen, weil es erst meine 3. Lok wird, meine erste selbst konstruierte und ich auch noch nicht weiss, ob alles so machbar ist, wie ich mir das zur Zeit vorstelle...
So eine Lok wird nicht günstig werden, ich werde definitiv für keinen anderen einen Kessel hartlöten und wenn ich das Ganze in zwei Jahren an die Wand fahre, mache ich mir ein paar "Freunde" für den Rest meines Lebens.....

@4Heiner
ich habe damals in Chur alle Details des Fahrwerks, aber nicht das Schild von
SLM fotographiert, wenn du davon eine gute Foto hast, würde ich die doch ganz gerne auch haben Lachend Lachend Lachend

Ein L. Boerman hat in Holland die G34 Nr. 1 für elektrisch gebaut und einen Baubericht auf holländisch ins Internet gestellt, ist interessant, aber für Echtdampf nur bedingt brauchbar.

Also, dann denke und plane ich noch ein bisschen....
Gruss Ernst

_________________
Die erste Dampflok ist misslungen, versuche deshalb die zweite zu bauen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Eisenbahnfreak
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 25.11.2004
Beiträge: 566
Wohnort: 88690 Uhldingen-Mühlhofen

BeitragVerfasst am: 03.01.10 08:32    Titel: Re: RhB G34 Nr. 3 "Davos" Antworten mit Zitat

Hallo Ernst,

ja, ich kann Deine Argumente gut nachvollziehen, daher ist das zwar schade, aber ok!

Ich werde trotzdem sehr gerne Deine Bauberichte verfolgen und wuensche Dir gutes Gelingen!

Einen schoenen Tag noch,

Joachim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Davaaser
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.10.2005
Beiträge: 902
Wohnort: Schweiz / Zürich nord...

BeitragVerfasst am: 16.02.10 15:46    Titel: Re: RhB G34 Nr. 3 "Davos" Antworten mit Zitat

Hallo Kollegen,

es gibt erste Resultate zu sehen, ein zaghafter Anfang ist gemacht......
die Pufferbohlen sind da.....


Pufferbohlen (Davaaser)


Rest kommt noch, dauert aber etwas länger....

Gruss,
Ernst

_________________
Die erste Dampflok ist misslungen, versuche deshalb die zweite zu bauen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
ex10007
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 10.11.2006
Beiträge: 240
Wohnort: Jever

BeitragVerfasst am: 16.02.10 16:12    Titel: Re: RhB G34 Nr. 3 "Davos" Antworten mit Zitat

Moin Ernst,

ich weiß, bis zum 1. Stück ist es meistens ein längerer Weg als gedacht. Dieser ist dir jedenfalls gelungen, Respekt. Mit welcher Technik hast Du denn da gearbeitet? Geätzt?
Jedenfalls bin ich auf weitere Fortschritte schon gespannt!
Viele Grüße

J Lachend chen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
arne012
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.11.2003
Beiträge: 1109
Wohnort: Wanne Eickel

BeitragVerfasst am: 16.02.10 21:28    Titel: Re: RhB G34 Nr. 3 "Davos" Antworten mit Zitat

Hi,
das sieht doch schon mal gut aus! Besonders schön, das da keine Aussparungen für Flaschenöffner zu sehen sind. Grins
Gruß,
Arne

_________________
Nichts ist so schön, wie der Mond von.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Davaaser
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.10.2005
Beiträge: 902
Wohnort: Schweiz / Zürich nord...

BeitragVerfasst am: 17.02.10 10:19    Titel: Re: RhB G34 Nr. 3 "Davos" Antworten mit Zitat

Hallo Jochen und Arne,

die Dinger wurden ganz banal aus Messingblech 2mm gesägt, auf der Fräse auf genaues Mass gefräst, Löcher gebohrt und Kupfernieten verdrückt.
Und ja, wir sind ja hier im BBF, ich wollte mindestens im Blech keine Löcher für
die Flaschenöffner, werde aber vermutlich einen Murks basteln, dass man statt dem "Original Puffer" auch einen Adapter reinschrauben kann, zum spielen mit anderen Wagen. Es ist aber angedacht, dass ganz am Schluss nach der Lok noch drei, vier Wagen aus der ersten Baureihe RhB / LD gebaut werden wollen und das Ganze mit echten schönen Kupplungen.

Gruss,
Ernst

_________________
Die erste Dampflok ist misslungen, versuche deshalb die zweite zu bauen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Davaaser
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.10.2005
Beiträge: 902
Wohnort: Schweiz / Zürich nord...

BeitragVerfasst am: 23.02.10 11:16    Titel: Re: RhB G34 Nr. 3 "Davos" Antworten mit Zitat

Hallo Kollegen,

da kommt ein kleines Appetithäppchen, es geht voran, aber bald wieder etwas langsamer, muss noch andere Baustellen weiter bringen.


Chassis steht soweit.....



Gruss,
Ernst

_________________
Die erste Dampflok ist misslungen, versuche deshalb die zweite zu bauen...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
Seite 1 von 10

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido