%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Muttern auf unzugängliche Schrauben bringen

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Modellbautechniken
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
arne012
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.11.2003
Beiträge: 1095
Wohnort: Wanne Eickel

BeitragVerfasst am: 16.12.09 12:29    Titel: Muttern auf unzugängliche Schrauben bringen Antworten mit Zitat

Hi,
aktuell hatte ich das Problem, sehr kleine Muttern auf versteckt angebrachte Schrauben zu schrauben. Dazu habe ich die Mutter auf eine andere Schraube geschraubt und einen passenden Schlauch auf die Mutter geschoben.

Schraube im Schlauch (arne012)


Nachdem die Schraube entfernt ist, kann man die Mutter mit dem Schlauch und einem aus Draht gebogenem Halter sehr schön platzieren und drehen.

Schlauch mit Mutter 1 (arne012)



Schlauch mit Mutter 2 (arne012)


Danach kann man den Schlauch einfach abziehen.
Gruß,
Arne

_________________
Nichts ist so schön, wie der Mond von.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Harzbahnfreund
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 21.03.2003
Beiträge: 915

BeitragVerfasst am: 16.12.09 12:41    Titel: Re: Muttern auf unzugängliche Schrauben bringen Antworten mit Zitat

Auf die gleiche Weise kann man auch schlecht zugängliche Glühlampen, sofern diese noch verwendet werden, rein- oder rauschrauben.
Man kann auch Schrumpfschlauch verwenden und diesen um das Werkstück festschrumpfen, damit die (Schraube oder Glühlampe) nicht trotzdem rausfällt.

Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Nick
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.04.2003
Beiträge: 1162
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 16.12.09 14:34    Titel: Re: Muttern auf unzugängliche Schrauben bringen Antworten mit Zitat

Hallo Arne,

super Idee. Kannte ich noch nicht.

Jetzt bist du uns natürlich Fotos von dem Schotterwagen schuldig.

Viele Grüße
Nick
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Rudolf
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 29.09.2006
Beiträge: 1480

BeitragVerfasst am: 16.12.09 15:14    Titel: Re: Muttern auf unzugängliche Schrauben bringen Antworten mit Zitat

Hallo Kollegen,

das Problem hatte ich neulich mit einer Schraube auch. Ich habe ein MS-Rohr genommen, auf der einen Seite zwei Schlitze reingesägt und dieses dann auf den Schraubenkopf aufgepresst. Die Schraube ließ sich prima eindrehen und das Rohr konnte ich danach ganz einfach wieder abziehen.

_________________
Viele Grüße

Rudolf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
fspg2
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.03.2007
Beiträge: 4802
Wohnort: in der Nähe von Braunschweig

BeitragVerfasst am: 16.12.09 16:14    Titel: Re: Muttern auf unzugängliche Schrauben bringen Antworten mit Zitat

Hallo Arne,
nette Idee, zumal Du mit Deiner Lösung auch um die Ecke kommst Ausruf

_________________
Viele Grüße
Frithjof
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
arne012
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.11.2003
Beiträge: 1095
Wohnort: Wanne Eickel

BeitragVerfasst am: 16.12.09 20:47    Titel: Re: Muttern auf unzugängliche Schrauben bringen Antworten mit Zitat

Hallo Nick,
wenn DU das sagst, muss ich wohl:

Fc am 15.12.09 (arne012)


Gruß,
Arne

_________________
Nichts ist so schön, wie der Mond von.....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Tobi
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 11.09.2004
Beiträge: 2971
Wohnort: Im Schwabenländle

BeitragVerfasst am: 16.12.09 22:12    Titel: Re: Muttern auf unzugängliche Schrauben bringen Antworten mit Zitat

Arne,

ich kann nur staunen. Goil Ausruf Ausruf Ausruf

Trittstufen aus Messing-Feinguss sind übrigens beim Gießen. Winke

_________________
Schwäbisch-sparsame Grüße
Tobi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Helmut Schmidt
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 24.02.2003
Beiträge: 3676
Wohnort: Barsinghausen

BeitragVerfasst am: 16.12.09 23:06    Titel: Re: Muttern auf unzugängliche Schrauben bringen Antworten mit Zitat

Hallo Arne,

sehr schönes Modell Respekt und bitte noch mal für alle zur Erinnerung, das ist auch ein Buntbahn-Projekt.

Hier war jedem die Buntbahner die Teilnahme möglich und manchmal tut es mir etwas Leid, das ich nicht auch voll mit eigestiegen bin.

Zumindest die Schakenböcke sind ja von mir und somit konnte ich auch ein ganz winziges kleines Bisschen zum Gelingen beitragen.

Rundum für mich ein Beispiel das voll die Ziel des Buntbahnforums erfüllt.

_________________
Helmut Schmidt
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Nick
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.04.2003
Beiträge: 1162
Wohnort: Leonberg

BeitragVerfasst am: 16.12.09 23:21    Titel: Re: Muttern auf unzugängliche Schrauben bringen Antworten mit Zitat

GOIL so in Farbe Geschockt

@Helmut: Würde ich nicht jedem Buntbahner empfehlen, das Teil. Vieleicht erstmal am Netzstecker üben... Sehr glücklich

Viele Grüße
Nick
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
anoether
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.08.2004
Beiträge: 1936
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

BeitragVerfasst am: 17.12.09 10:04    Titel: Re: Muttern auf unzugängliche Schrauben bringen Antworten mit Zitat

Moin Arne,

danke für das Foto.
Wenigstens EIN Wagenbausatz, der nicht verstaubt ... Sehr glücklich Cool .

In der Bauanleitung gibt es übrigens wieder Ergänzungen.
Z.B. diese hier:



Gruß Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Modellbautechniken Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido