%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

BR 997240 von Walter Kolb

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
maehr



Anmeldungsdatum: 29.12.2015
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 29.12.15 11:09    Titel: BR 997240 von Walter Kolb Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,
ich habe vor einiger Zeit eine BR 99 7240 (kohlegefeuert), gebaut von Walter Kolb, erstanden. Die Lok fährt einwandfrei, jedoch habe ich Probleme mit dem Wasserstand.

Dazu habe ich zwei Fragen:
Die Dampfspeisepumpe fördert kein Wasser in den Kessel. Aus dem Rohr der Pumpe tritt nur Wasserdampf aus. Kann das an Luft in der Leitung liegen? Ich habe den Öler der Dampfspeisepumpe durch die unterliegende Schraube entwässert und den Öler mit Heißdampföl gefüllt.

Die Lok soll standardmäßig einen Anschluss für eine Handspeisepumpe haben. Wo finde ich diesen?

Wäre klasse, wenn mir jemand die Fragen beantworten könnte.

Vielen Dank und einen guten Rutsch in das neue Jahr.

Beste Grüße
maehr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
giovanni
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.06.2003
Beiträge: 567
Wohnort: Kt. Aargau / CH

BeitragVerfasst am: 29.12.15 22:10    Titel: Re: BR 997240 von Walter Kolb Antworten mit Zitat

Hallo,

dann kontrolliere einmal den Durchgang der Leitung. Kommt überhaupt Wasser zur Pumpe ? Ist sie verstopft ? (Wasser ansaugen mit einem Schlauch) Wenn am Pumpeneingang Wasser ist und nach der Pumpe nichts kommt, dann liegt es an der Pumpe. Nach der Pumpe ist ein Bypass. Der Hahn muss zu sein (öffnen zum Dosieren und entlüften) Hand pumpenanschluss ist normal auf Pumpenseite eine kleine Steckkupplung. Sonst musst du ein Bild einstellen.

Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
maehr



Anmeldungsdatum: 29.12.2015
Beiträge: 9

BeitragVerfasst am: 30.12.15 18:09    Titel: Re: BR 997240 von Walter Kolb Antworten mit Zitat

Hallo Hans,
vielen Dank für die Antwort. Ich werde das testen und Rückmeldung geben.

Habe mal ein paar Bilder der Pumpe abgelegt.

http://www.buntbahn.de/fotos/showgallery.php?cat=9228&password=pondonep&thumb=1

Danke und einen guten Rutsch
maehr
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
giovanni
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.06.2003
Beiträge: 567
Wohnort: Kt. Aargau / CH

BeitragVerfasst am: 31.12.15 17:48    Titel: Re: BR 997240 von Walter Kolb Antworten mit Zitat

Hallo,

wenn du aber Bilder machst, dann bitte nicht immer dieselben. 7 Bilder die fast dasselbe zeigen. Die Lok hat 2 Seiten und eine Rückseite die alle zum Dampfbetrieb gehören. Nicht nur die Pumpe und die Oelpumpe.

Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Flachschieber
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.03.2003
Beiträge: 4077

BeitragVerfasst am: 01.01.16 17:06    Titel: Re: BR 997240 von Walter Kolb Antworten mit Zitat

Hallo,

Das die Pumpe nicht läuft bzw Wasser fördert liegt meiner Erfahrung nach an Undichtigkeiten an den Kesselspeiseventilen. Entweder neue Kugeln rein oder gleich einen Ventilkoerper mit O-Ring.Dann klappt es wieder mit dem Nachspeisen.

Beste Grüsse,

Marco

_________________
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Gery
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.12.2003
Beiträge: 39
Wohnort: Uhingen, im Schwäbischen

BeitragVerfasst am: 02.01.16 20:22    Titel: Re: BR 997240 von Walter Kolb Antworten mit Zitat

Hallo,
wenn tatsächlich Dampf aus der Leitung kommt die zum Kessel führt,
dann ist das Rückschlagventil undicht.
Womöglich ist der Sitzt der Kugel etwas verkalk, dass kommt schon mal vor.
Mit Essigwasser läßt sich das gut reinigen.

Eine Handnachspeißung gab es nur, wenn eine Lok ohne Dampfpumpe bestellt wurde.
Das war aber sehr selten.

Gruß Gery
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
giovanni
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.06.2003
Beiträge: 567
Wohnort: Kt. Aargau / CH

BeitragVerfasst am: 03.01.16 09:56    Titel: Re: BR 997240 von Walter Kolb Antworten mit Zitat

Gery,

ich gehe davon aus, dass er weiss welche Seite Druck ist und welche Ansaug. Die Pumpe läuft ja, davon schrieb er auch nichts.

Hans
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido