%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Orenstein &Koppel Mallet

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Michi



Anmeldungsdatum: 02.12.2011
Beiträge: 4
Wohnort: Gründau

BeitragVerfasst am: 13.04.12 20:38    Titel: Re: Orenstein &Koppel Mallet Antworten mit Zitat

Hallo Michael,

ich verfolge Deinen Thread mit großer Begeisterung, gibt es zwischenzeitlich schon Neuigkeiten?

Grüße,
Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Thor Windbergs



Anmeldungsdatum: 06.04.2012
Beiträge: 15
Wohnort: Ludwigsburg, Deutschland

BeitragVerfasst am: 14.04.12 23:38    Titel: Re: Orenstein &Koppel Mallet Antworten mit Zitat

Bin Mitgleider von FFM und habt doch einige Fotos von der Mallet. Komm ursprunglich aus Colorado wo eine Mexican O&K Mallet lauft bei der Cripple Creek and Victor Railroad.
http://www.freerails.com/view_topic.php?id=1798&forum_id=19

Und vor kurzem habe eine Youtube video gefunden von seine Schwester Lok noch im Mexico. "Mallet 0-4-4-0"
http://www.youtube.com/watch?v=BegVDRgWToM&feature=share

_________________
Member IFPPC (Society for Preservation of Perus Pirapora Railroad) peruspirapora.blogspot.com
Member Frankfurter Feldbahn Muesem
Fireman/Engine Watchman D&S 90-94
Volunteer Georgetown Loop RR 86-88
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
dampflok
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 09.05.2008
Beiträge: 285
Wohnort: Großenhain

BeitragVerfasst am: 15.04.12 19:50    Titel: Re: Orenstein &Koppel Mallet Antworten mit Zitat

Hallo Michael,

es wird ab jetzt weitergebaut. Ich habe zwischenzeitlich einen kohlegefeuerten Dampftraktor gebaut. Für die Mallet geht es jetzt mit dem Kessel weiter. Das Rohr und der äußere Stehkessel sind schon fertig. Die nächsten Arbeiten sind die Feuerbüchse, die Rauchrohre und die Rauchkammer mit Schornstein.

Windbergs, vielen Dank für die Fotos und das Video. Es ist schon interessant, wie die unterschiedlichen Betriebsbedingungen bei gleichem Loktyp umgesetzt werden. Die mexikanischen Loks mit Tender liefen im Silberbergbau mit weniger Wassernachfüllmöglichkeiten.
Die Frankfurter Maschine war früher auf Java in den Zuckerrohrplantagen. Dort war Wasser ausreichend vorhanden, also Ausführung mit Wasserkästen.

Schönen Abend

Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Arno



Anmeldungsdatum: 02.05.2012
Beiträge: 2
Wohnort: Scarborough, ON

BeitragVerfasst am: 02.05.12 19:36    Titel: Re: Orenstein &Koppel Mallet Antworten mit Zitat

'Tschuldigung wenn ich hier so spät reingeschneit komme.

Ein Freund von mir sah die Bilder der schwedischen Lok und dann die Frankfurter und nach etwas suchen fand ich die der SWF TV Serie.
Er hat die Absicht in Zukunft eine für 184 mm zu bauen.
Statt 1:13 würde das auf ca. 1:3 'raus kommen.

ffmev@feldbahn-ffm.de berichtet das außer der GA Zeichnung keine anderen vorhanden sind zum kopieren.
Sie schlugen vor dass ich im buntbahn.de Forum nach fragen sollte.
Ich sah diesen thread und habe mich registriert.

Weiß hier jemand ob Werkzeichnungen erhältlich sind oder sonstige, zum detaillierten Bauen.

Er hat gerade einen neuen Kessel für eine "Romulus" gebaut, ist ab und an dabei eine 2 foot Garratt für 7-1/4" zu bauen.
Nur gesagt um zu Zeigen das er ernsthaft ist.

Ich selber habe 3-1/2" und 4-3/4" (1:12) Dampflokomotiven, verbringe aber, wie er, viel Zeit im Roundhouse Park Museum in Toronto wo wir eine "Sweet Creek" (1:3) für dessen Eröffnung vor 2 Jahren aus vorgefertigten Teilen gebaut haben.

I freue mich wenn ich positive Nachricht weiter Leiten könnte.
mfg
Arno Martens
Toronto, ON
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
dampflok
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 09.05.2008
Beiträge: 285
Wohnort: Großenhain

BeitragVerfasst am: 10.05.12 21:18    Titel: Re: Orenstein &Koppel Mallet Antworten mit Zitat

Hallo Arno,

da ich ein paar Tage Urlaub hatte, kann ich erst jetzt antworten.
Es gibt tatsächlich keine weiteren Zeichnungen oder Pläne zu dieser Lokomotive.
Nach meinem Kenntnisstand zu den O&K-Mallets ist die Ausführung für die Zuckerrohrplantagen in Java nur dafür gebaut worden. Alle anderen Maschinen unterscheiden sich in einigen Details. Ich weiß nicht einmal, in welcher Anzahl gebaut wurde, das geht aus der mir bekannten Lieferliste nicht hervor.

Ich habe aus den Übersichten des Feldbahnmuseums und vielen Fotos eine eigene Konstruktion erstellt. Diese ist natürlich nicht mehr 100%ig originalgetreu. Da ich den Bau begonnen hatte, bevor ich das Original sehen konnte, brauchte ich auch nur noch wenige Maße abnehmen. Ich habe den größten Wert auf funktionierende technische Details gelegt. Das betrifft z.B. die geteilten, nachstellbaren Lager, die Bremse oder auch die Zylinderentwässerung.
Besonders problematisch für die Konstruktion ist das Gelenk und der Abstand beider Triebwerke sowie die Maße der Steuerung. Sehr hilfreich sind die noch erhältlichen Kataloge der Firma O&K, die viele Einzelteile zeigen.

Viele Grüße
Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Arno



Anmeldungsdatum: 02.05.2012
Beiträge: 2
Wohnort: Scarborough, ON

BeitragVerfasst am: 11.05.12 01:54    Titel: Re: Orenstein &Koppel Mallet Antworten mit Zitat

Hello Michael,

Danke für die Nachricht.
Mit dem vielen Suchen kann ich mich nicht erinnern ob die Mt. Magnet Tramway, Tasmanien, schon in diesen Seiten erwähnt wurde.

Sie ist jetzt in Perth, WA bei

http://www.bennettbrookrailway.org/index.html

und die wollen weiter daran arbeiten.

http://www.bennettbrookrailway.org/o&k_mallet.htm

Es ist möglich dass ich auf dem Weg zu Train Mountain, nächsten Monat, eine Umweg machen werde um Bilder zu machen und Maße von der Cripple Creek, CO für Michael Guy auf zu zeichnen.

mfg
Arno
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
dampflok
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 09.05.2008
Beiträge: 285
Wohnort: Großenhain

BeitragVerfasst am: 13.10.14 17:31    Titel: Umbau Antworten mit Zitat

Hallo,

Nachdem ich jetzt fast zweieinhalb Jahre mit dem Bau der Mallet ausgesetzt habe, wird nun weitergebaut.
Zwischendurch habe ich mir eine elektrische Feldbahnlok und eine Rangierdampflokomotive für die 127mm Spur (5 Zoll Gartenbahn) gebaut.

Mit der Mallet hatte ich mal einen Versuch mit Dampfversorgung durch meinen stationären Kessel gemacht. Es war eine einzige Katastrophe, nichts hat funktioniert. Das Problem war die Dampfverteilung über das Gelenk und die dadurch komplizierten Anschlüsse der Zylinder.
Ich habe nach diesem Mißerfolg und vielen Gesprächen darüber beschlossen, einen neuen Kessel zu bauen und die (fast) originalgetreue Dampfverteilung über das Gelenk auszubauen.

Der Kessel und der Brenner entstanden in Anlehnung an die Ausführungen von Roland und Thomas. Der Kessel hat ein Flammrohr und einen Brenner nach Rolands Vorschlägen. Ich möchte mich bei ihm ganz herzlich nochmals für seine konstruktiven Ratschläge bedanken.
Ein Überhitzerrohr ist auch eingebaut.
Die Dampfleitungen der Triebwerke sind über Schläuche verbunden. Wahrscheinlich werde ich das vordere Triebwerk doch noch auf Verbundbetrieb umrüsten. Das ist aber die nächste Umbaustufe. Jetzt müssen noch die restlichen Armaturen gefertigt werden. Dann wird ein Dampftest durchgeführt.

Umbaukessel (dampflok)



Rauchkammer (dampflok)


Kesselfront (dampflok)


Brenner und Überhitzer (dampflok)



Brennereinbau (dampflok)


Ich hoffe, die Maschine mit Dampf auf dem Rollenprüfstand zur Ausstellung in Lauf am 08. und 09.November vorzuführen.

Schönen Tag noch
Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Florian
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.10.2007
Beiträge: 334

BeitragVerfasst am: 13.10.14 18:27    Titel: Re: Orenstein &Koppel Mallet Antworten mit Zitat

Hallo Michael

Das freut mich sehr, dass du an der Lok weiterbaust! Ich kann mich noch erinnern, dass du mir in Karlsruhe mal gesagt hast, dass du die Lok eventuell dauerhaft auf Eis legst!

Gruss Florian
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Paddle Steam
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 18.02.2007
Beiträge: 31
Wohnort: Dresden

BeitragVerfasst am: 20.10.14 19:57    Titel: Re: Orenstein &Koppel Mallet Antworten mit Zitat

Hallo Micha,

viel Glück!!! Grins
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
dampflok
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 09.05.2008
Beiträge: 285
Wohnort: Großenhain

BeitragVerfasst am: 25.03.15 14:33    Titel: Re: Orenstein &Koppel Mallet Antworten mit Zitat

Hallo allerseits,
der dringenden Bitte eines bekannten Forumskollegen, den Baubericht fortzusetzen, komme ich gerne nach.

Nach einigen Änderungen und Experimenten am Brenner ist es jetzt soweit, daß ich ausreichend Dampf habe. Nun ist es ein Brennerrohr mit Schlitzen und vor allem, mit 4 Querbohrungen, um genügend Luft zu haben. In der Gasleitung ist ein Filter aus mehreren Lagen Edelstahlgaze.

Man kann eben die guten Ratschläge von Roland, Ralph und Ullrich nicht exakt so übernehmen, da die Dimensionen von Brennerrohr, Flammrohr, Rauchkammer und Schornstein unterschiedlich sind. Ich bedanke mich nochmal für Eure Hilfe, ohne Euch wäre ich nicht so weit.

Natürlich bin ich auch schon gefahren, das langsame Rangieren muß ich aber noch üben. Die ersten Fahrten habe ich noch mit einem Gastank auf einem angehängten Wagen gemacht, inzwischen ist ein Tank im linken Wasserkasten eingebaut.
Inzwischen sind auch einige Anbauteile entstanden. Eigentlich sind auf dem Kesselscheitel fast nur Attrappen, aus dem Dom wird natürlich mit einem hochliegenden Rohr Dampf entnommen und unter dem Sanddom ist das Sicherheitsventil versteckt.
Das Führerhaus einschließlich Wasserkastenattrappen kann ich mit wenigen Handgriffen abnehmen, sehr vorteilhaft für Einstell- und Reparaturarbeiten.
Hinten im Tenderkasten befindet sich der Fernsteuerempfänger mit Batterien.
Der Gastank hat vorerst eine Wärmeisolierung, auf der rechten Seite ist die Wassernachspeisung.

Nächster Fahrtag ist die Dampfmodellausstellung auf dem Dampfer "Dresden" jetz am Wochenende, mal sehen, wie das Fahren dann klappt.
Zum Bauen habe ich noch genug zu tun, Scheinwerfer, Kohlenaufsatz, Trittleitern usw.

IMG_2652_2_ (dampflok)



IMG_2653_2_ (dampflok)



IMG_2654_2_ (dampflok)



IMG_2662_2_ (dampflok)



IMG_2664_2_ (dampflok)



IMG_2665_2_ (dampflok)


Viele Grüße
Michael
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Dampf & Diesel Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
Seite 6 von 8

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido