%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Funkgesteuerter Portalkran

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Harzbahnfreund
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 21.03.2003
Beiträge: 930

BeitragVerfasst am: 16.05.16 16:07    Titel: Funkgesteuerter Portalkran Antworten mit Zitat

Vor 17 Jahren habe ich einen Portalkran gebaut.
Seit dieser Zeit hat das Modell ein tristes Kellerdasein gefristet.
Die trüben Pfingsttage haben den Beginn des Umbaus dieses Krans in ein
funktionstüchtiges Modell bewirkt.
Portalkran (Harzbahnfreund)

Portalkran (Harzbahnfreund)


Die Bilder des Krans sind um das Jahr 2000 entstanden, es hängen noch die Kabel für einen
Elektromagneten herunter, der Schrott auf Waggons verladen sollte. Das gefiel mir dann doch nicht, auch weil ich keinen geeigneten Magneten gefunden hatte. So kam der Kran für lange Zeit in eine Bastelkellerecke.
Irgendwo im Netz sah ich mal eine Baggerschaufel im Maßstab H0, die für einen Modellkran bestimmt war.
Die Bastelkiste hatte genug Material, um die genannte Baggerschaufel in
1:22,5 nachbauen zu können.
Kranschaufel (Harzbahnfreund)

Die Schaufeln wurden aus 0,5mm starkem Messingblech gebogen und mit zusätzlichen Streifen aus diesem Blech verstärkt.
Oberhalb der Schaufeln wurden Ösen aus Flachmessing mit einer
2mm Bohrung angelötet, an die die Flachmessingstangen zur Betätigung angeschraubt wurden.
Die Kranschaufelhälften sind an einem Aluminiumklotz (war nichts anderes da)
mit 2mm-Schrauben angeschraubt.
Die Betätigungsstangen wurden oberhalb des Aluminiumklotzes an einem
Messingklotz befestigt.
Kranschaufel (Harzbahnfreund)

Bei der geöffneten Kranschaufel sieht man, dass sich der obere Messingklotz
nach oben bewegt hat. Ich will nun beide Klötze durch eine Gewindestange
verbinden, dabei wird in den oberen Klotz ein Gewinde geschnitten, so dass
durch den Antrieb eines Getriebemotors die Gewindestange die Bewegung der beiden Klötze von- und zueinander bewirkt.
Der Getriebemotor wird dann am unteren Klotz befestigt.
Das sind die nächsten Arbeitsschritte. Dafür muss ich nun erstmal eine kleinen
Getriebemotor suchen mit ca 240U/min am Wellenausgang.
Mal sehen, vielleicht werde ich bei LEMO-SOLAR fündig.
Wenn die Funktionsprobleme beim Bau der Kranschaufel gelöst sind, erfolgt der Einbau zweier Motoren für die Drehbewegung des Kranhauses und die Auf- und Abbewegung der Kranschaufel.
Für die Funksteuerung nehme ich die FS20-Sender/Empfänger (8-Kanal)
von ELV.

Freundliche Grüße

Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
volkerS
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.04.2012
Beiträge: 955
Wohnort: Bermersheim

BeitragVerfasst am: 17.05.16 05:32    Titel: Re: Funkgesteuerter Portalkran Antworten mit Zitat

Hallo Volker,
wäre es nicht vorbildgerechter und vielleicht auch einfacher, die Schaufel mit 2 Seilen (durch den Messingklotz hindurch) am Aluklotz und ein Zugseil am Messingklotz zu befestigen? Zum Heben und Senken der Schaufel müssen dann beide Seilgruppen gemeinsam laufen , zum Öffnen und Schließen nur ein Motor.
Bestimmt einfacher als 2 Drähte zum Motor in der Schaufel, was es ja so eigentlich nicht gibt, anders als bei am Kranhaken hängender Magnete.
Gruß vom Namensvetter
Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Harzbahnfreund
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 21.03.2003
Beiträge: 930

BeitragVerfasst am: 17.05.16 09:06    Titel: Re: Funkgesteuerter Portalkran Antworten mit Zitat

Hallo Volker,

sicherlich würden zwei Seile das Schließen und Öffnen
der Schaufel vereinfachen, aber mittels Antrieb über
eine Gewindestange kann ich der Schaufel größere
Kräfte verleihen. Ich werde mal ein paar Versuche machen.
Der Kran soll hauptsächlich Splitt auf einen Waggon verladen.

Freundliche Grüße

Volker
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Schrauber
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 07.03.2003
Beiträge: 1579
Wohnort: Sonneberg

BeitragVerfasst am: 17.05.16 16:51    Titel: Re: Funkgesteuerter Portalkran Antworten mit Zitat

Hallo Volker,

wenn du größere Kräfte übertragen, und evtl. auch langfristig Freude an deinem Schließmechanismus haben willst, wirst Du wohl nicht umhin kommen, deine Gewindespindeln verschleißfrei zu machen...
Das mit dem Kugel-, bzw. Rollengewinde, wie es normalerweise für Spindeln verwendet wird, wäre wohl richtig aufwändig...

Vorbildgerechter wäre der Betrieb mit zwei Seilen, wie schon vorgeschlagen...
Dazu muss die Schaufel nur über genügend Eigengewicht verfügen. Dann klappt´s auch mit dem Splitt Winke

Ich würde es aber auch erst mit Versuchen probieren. Das spart den Frust nach mühsamer Umsetzung und evtl. Nichtfunktion Augenrollen

Evtl. macht es auch Sinn, mal bei den Truckmodell-Bauern zu spicken. Bevor die Modellhydraulik bezahlbar wurde, wurden dort einige Bewegungsfunktionen über Gewindespindeln gelöst, z. Bsp. bei angedeuteten Kipphydraulikzylindern.

_________________
Gruß Tomas (Schrauber)



"Der Mensch wächst mit seinen Aufgaben!"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido