%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Basaltwerk IIf

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Max Hensel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.02.2009
Beiträge: 668
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 31.01.10 23:04    Titel: Re: Basaltwerk IIf Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,
heute gibt es endlich mal wieder Bilder.

In der letzten Zeit war ich vorallendingen an Kleinprojekten zu gange.
Aufzählung Neubau der Stauden nach alter Methode, aber mit anderem Beflockungsmaterial und grünem Blumensteckdraht.

Basaltwerk IIf 12 (Max H.)


Aufzählung Fertigstellen der Betonstraße aus Betonkeilplatten (Styrodur mit Granitsplitt fein, versiegelt mit Klarlack Matt)

Basaltwerk IIf 13 (Max H.)


Wie man auf dem Bild sieht ist die Bearbeitung der Schotterfläche auf dem 1. Segment mit Basalt abgeschlossen, mit dem voher verwendetem Diabas passte das nicht so recht.

Weiterhin habe ich angefangen, dem Trichter ein ordentliches Fundament zu bauen; Die Figuren auf der Anlage wurden gegen das Umkippen mit einem ins Bein gestecktem Drahtstück gesichert.


Viele Grüße, Max.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Max Hensel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.02.2009
Beiträge: 668
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 05.04.10 17:48    Titel: Re: Basaltwerk IIf Antworten mit Zitat

Hallo Buntbahner,
heute gibt es wieder ein paar Bilder. Allzuviel ist seit dem letzten Beitrag nicht geschehen, aber die Gleise auf dem 3. Segment wurden eingeschottert, die Schotterfläche gestaltet und mit dem ersten Grün begonnen. Dabei ging ich wie am Anfang des Threads beschrieben vor. Verwendet wurde das übliche Material der gängigen Hersteller. Hier erstmal zwei Bilder:

Basaltwerk IIf 14 (Max H.)

So schaut es momentan aus. Am vorderen Rand sieht man noch Teile der Betonkeilplattenstraße.

Basaltwerk IIf 15 (Max H.)

Auch sind die ersten Arbeiter angerückt.

Basaltwerk IIf 16 (Max H.)

Hier mal ein Blick über die Skyline. Es fällt auf, dass die kurzen Segmentkästen noch braun gestrichen werden müssen.

Auf den ersten Beitrag hin zeigte sich ein recht großes Interesse an meinem zukünftigen Reliefgebäude. Falls dem nicht so sein sollte, bitte ich es mir ehrlich und direkt zu sagen.

Schauen wir uns aber das Gebäude einmal näher an:

Basaltwerk IIf 17 (Max H.)



Bis jetzt kann ich nur dieses Bild vom Rohbau zeigen. Das Gebäude entstand aus 4mm starken Pappelholz. Zur Verstärkung wurden Rechteckleisten (10x20mm) aus dem örtlichen Baumarkt verbaut (gut 2,7m Leisten insgesammt). Das ganze wird durch Holzleim, 89 Nägeln, 1 Schraube und 2 Tackernägel zusammen gehalten. Nach Abschluss des Rohbaus wurde das Gebäude mit Klarlack gestrichen. Warum? Ich hatte Angst das sich bei der späteren Gestaltung das Holz eventuell aufweicht und sich verzieht.
Mitlerweile wurde das Gebäude gespachtelt und geschliffen, davon ist auf den Bildern nicht viel zu sehen.
Zu der oben genannten, späteren Gestaltung möchte ich noch nichts verraten, nur so viel: Sie ist bis ins letzte Detail durchgeplant und wird etwas mehr sein als nur grau streichen. Lasst euch überraschen.

Zuletzt möchte ich mich noch bei meinem Vater für die Tatkräftige Unterstützung beim Bau danken!

Viele Grüße aus dem österlichen Gelsenkirchen,
Max.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 3915
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 05.04.10 19:13    Titel: Re: Basaltwerk IIf Antworten mit Zitat

Lieber Max,
ich verfolge gerne die Intentionen der jungen Kollegen,also auch Deine.Es ist heute sowieso schwer Jugendliche für das Thema Eisenbahn zu interessieren.
Umso mehr freuen mich Beiträge wie Deine !Du hast eine genaue Beobachtung
der Dinge und verstehst dies auch sehr gut umzusetzen.Da freue ich mich
wirklich sehr und bin immer an Deinen Umsetzungen interessiert.Deine Relief-Gebäude sind ein beachtenswertes Thema,Platzmangel zu verwalten.
gerne bin ich auf Weiteres gespannt!
Beste Grüße von Tobias

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Rudolf
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 29.09.2006
Beiträge: 1479

BeitragVerfasst am: 05.04.10 19:23    Titel: Re: Basaltwerk IIf Antworten mit Zitat

Hallo Max,

saubere Arbeit, ein guter Blick für das Detail und für das Ganze, ansprechende Umsetzung. Das gefällt mir und davon würde ich gerne mehr sehen. Mach weiter so!

_________________
Viele Grüße

Rudolf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Max Hensel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.02.2009
Beiträge: 668
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 06.04.10 13:13    Titel: Re: Basaltwerk IIf Antworten mit Zitat

Hallo Tobias,
vielen Dank für deine lobenden Worte.
Ja, du hast recht, ich glaube ich bin an meiner Schule der einzige der sich mit Selbstbau in 1:22,5 befasst und der einzige Eisenbahninteressierte in meiner Stufe.

Hallo Rudolf,
auch bei dir bedanke ich mich für die lobenden Worte.

Das gleich zwei Modelbauprofis geantwortet haben, daraus schließe ich, dass noch immer Interesse an meiner Bahn besteht.
Zu den Bildern 1 und 2 meines vorangegangenen Beitrags: Hier fehlt noch eine Schubkarre für den Arbeiter in die er den Basalt schaufeln kann.

Dem ein oder anderen kommt mein Werksgebäude vielleicht etwas klein vor. Es stimmt, es gab in Steinbrüchen zum Teil gigantische Gebäude.
An der Größe habe ich mich ein bischen an dem Brecher der Internationalen Rheinregulierung geghalten. Der hohe Teil mit dem spitzen Dach ist genauso breit und genauso hoch wie das oben genannte Gebäude in Koblach. Bloß die Durchfahrtshöhe ist beim Vorbild ein Stückchen kleiner. Die gesammte Breite ist umgerechnet etwa 5 Meter, die Verladeanlage im Thumkulenthal (Harz) brachte es auf 7 Meter. (Koblach an der IRR etwa 3 Meter). Im hinteren Teil des Gebäudes, welcher sich außerhalb der Anlage befindet, wird die Verladeanlage noch um zwei bis drei Stockwerke höher.
Ich nehme an, dass der vorderste, kleinste Teil des Werksgebäudes von mir später angebaut wurde und demnach auch ein etwas moderneres Erscheinungsbild haben wird.

Viele Grüße
Max.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Max Hensel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.02.2009
Beiträge: 668
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 25.05.10 11:37    Titel: Re: Basaltwerk IIf Antworten mit Zitat

Hallo, Basaltwerksinteressierte und andere Buntabhner,
viel ist in letzter Zeit nicht passiert, aber ein bischen dann doch.
Zum einem ging es an meinem Gebäude weiter. Nach dem Spachteln und Schleifen wurde am Hauptteil im oberen Bereich einzelne Kaffeerührstäbchen angeklebt und der komplette Teil Antrazitgrau angestrichen. Darauf wurde der untere Teil verputzt. Das geschah mit einem Sand-Weißleim-Gemisch. Das sollte man gut 20h aushärten lassen. Am besten nimmt man Classic-Leim, der Wasserfeste hat Nachteile bei der späteren Bearbeitung und der Express-Leim lässt zu wenig Zeit zum Arbeiten. Ich habe immer nur eine Seite am Tag verputzt. Nach dem aushärten ist der Putz extrem hart und lässt sich mit 60er Schleifpapier kaum bearbeiten. Am besten man nimmt etwas Wasser. Es sollte trotzdem möglichst sauber gearbeitet werden. Für die Farbgebung habe ich einen alten Weißlack im Farbenschrank gefunden. Gealtert wurde mit verschiedensten Farben und Farbenarten, angefangen bei Abtönfarben bis hin zu Akryllacken.
Hier erstmal die Bilder vom fertigen Putz:


Basaltwerk 18 (Max H.)


Für die verkleidung des oberen Teils habe ich Holzleisten in 1mm Stärke auf der Tischkreissäge zurechtgesägt. Nach einer Behandlung mit Drahtbürste, Cutter und Beize (Nussbaum hell) wurden diese auf die Kaffeerührstäbchen geklebt. Eine farbliche Nachbehandlung kommt. Garantiert.

Basaltwerk 19 (Max H.)


Das war eines der wenigen Schenklengsfeld-Bilder, die ich dieses Jahr gemacht habe.
Nebenbei wurde die Landschaft auf dem dritten Segment fertig und die Segmentkästen wurden braun gestrichen (3x insgesammt mit einer Rolle).
Hier noch ein Bild aus Schenklengsfeld, wo meine halbfertige Anlage zum ersten Mal der öffentlichkeit präsentiert wurde.

Basaltwerk 20 (Max H.)


Viele Grüße
Max.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
fido
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.02.2003
Beiträge: 10223
Wohnort: Herbipolis

BeitragVerfasst am: 25.05.10 20:43    Titel: Re: Basaltwerk IIf Antworten mit Zitat

Hi Max,

in Natura in Schenklengsfeld sieht Dein Basaltwerk noch viel besser als auf den Fotos aus.

Mache einfach mal weiter so, Du bist auf einem sehr guten Weg Respekt

_________________
running dog Viele Grüße, fido
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
the Wanderer
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 19.01.2010
Beiträge: 55
Wohnort: Freiburg

BeitragVerfasst am: 25.05.10 21:39    Titel: Re: Basaltwerk IIf Antworten mit Zitat

Hallo Max,

ich habe mich in Schenklengsfeld an deinem Werk ergötzt. Und ich habe auch ein paar Bilder davon gemacht.

Freundlichen Gruss


bersicht_klein (the Wanderer)



P1020271 (the Wanderer)



Schaufler_klein (the Wanderer)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name Permalink
Marcel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.03.2003
Beiträge: 2960
Wohnort: Hägglingen / Schweiz

BeitragVerfasst am: 25.05.10 23:25    Titel: Re: Basaltwerk IIf Antworten mit Zitat

Max, deine Umgebungs- und Landschaftsgestaltung macht schon auf den Fotos einen sehr guten Eindruck. Ich sehe, da ist viel Beobachtungsgabe und viel Liebe zum Detail drin ... mein grosses Kompliment!! Weiter so Winke
_________________
mein BUCH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
fspg2
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.03.2007
Beiträge: 5331
Wohnort: in der Nähe von Braunschweig

BeitragVerfasst am: 26.05.10 11:29    Titel: Re: Basaltwerk IIf Antworten mit Zitat

Hallo Max,

ich finde es toll, wie Du Deine Ideen in IIf umsetzt und würde mich freuen, wenn Du neben Deinen Bildern auch weiterhin beschreibst, wie Du mit dem Bau vorangegangen bist (so wie kürzlich mit Deinen Erfahrungen mit dem wasserfesten Holzleim).
Wenn ich mich recht erinnere, schriebst Du, dass Du der Einzige in Deinem Jahrgang bist, der dieses Hobby hat. Konntest Du inzwischen schon jemanden mit dem Feldbahn-Bazillus infizieren?
Warst Du in Schenklengsfeld mit 26,7mm alleine vertreten, denn auf den Bildern konnte ich sonst bislang nur die 30mm-Fraktion erkennen?

_________________
Viele Grüße
Frithjof
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter
Seite 3 von 11

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido