%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Die Dampfzahnradbahn Achensee

Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 31, 32, 33 ... 45, 46, 47  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 11629
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 12.04.14 19:49    Titel: Re: Die Dampfzahnradbahn Achensee Antworten mit Zitat

Hallo Tobias,

da sind sie wieder - die Viechereien Sehr glücklich Sehr glücklich Sehr glücklich . Kleine und große ... Winke

Kein Wunder das schöne, frische Grün schmeckt bestimmt (nicht nur uns) top .


Gruß vom

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 3915
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 29.04.14 15:23    Titel: Re: Die Dampfzahnradbahn Achensee Antworten mit Zitat

Hallo,
ja, Kellerbahner.Da sind die Viecher wieder.
Ich hoffe aber, daß die Butterhirsche nicht jedesmal mitbekommen,
wenn ich hier berichte, die können ganz schön nerven....
Nochmal zwei Bilder der Stahlwollebüsche.Sieht nach viel Mühe aus
ist aber supereinfach.
Derweil hat sich beim Betriebmachen erwiesen , daß Fine scale Weichen-
stellhebel zu empfindlich sind.Nach zwei abgebrochenen Stellhebeln mußte
ich was überlegen. Die angebotenen robusten Hebel von Herstellern sind
mir aber dann doch zu grob, also mußte ein Kompromiss her. Nach einer
Vorlage hab ich dann 2mm Messingblech genommen und mir selber welche
"zusammengeschnippelt ".Vorbildgetreu sind sie nicht ganz , aber sehr robust.
So kann ich mich auch an das Material Messing herantasten und Erfahrungen
sammeln.Profis werden jetzt natürlich den Kopf schütteln, aber fürs Erste
genügen die mir.Sollten meine Fähigkeiten mal besser werden, kann ich ja noch
besser gearbeitete herstellen.
herantastende Grüße
Tobias


DSC_3519 (T 20)



DSC_3509 (T 20)



DSC_3625 (T 20)



DSC_3589 (T 20)



DSC_3591 (T 20)

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
HSBAchim
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 05.11.2010
Beiträge: 555
Wohnort: Meine

BeitragVerfasst am: 30.04.14 08:40    Titel: Re: Die Dampfzahnradbahn Achensee Antworten mit Zitat

Hallo Tobias,

also ich finde deinen Weichenstellhebel durchaus gelungen. Damit brauchst du dich nun wirklich nicht zu verstecken.

Vorbildlich und robust schließen sich meistens aus, die Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Schließlich kann man die Kräfte der menschlichen Benutzer nicht auf 1:22,5 skalieren. Winke

_________________
Viele Grüße

Achim
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Z13
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 15.05.2012
Beiträge: 261
Wohnort: Stuttgart

BeitragVerfasst am: 30.04.14 16:18    Titel: Re: Die Dampfzahnradbahn Achensee Antworten mit Zitat

Hallo Tobias,

ich finde den Hebel gelungen und ordentlich gemacht, vor allem weil ich Deine "Werkstattausrüstung" kenne, Hut ab!
Ob er wirklich stabil ist kann man erst sagen, wenn ich das nächste mal auf der Anlage gefahren bin, da ich ja für mindestens einen Bruch verantwortlich bin Steinigung

Viele Grüße
Manfred

_________________
....Zahn um Zahn den Berg hinauf....
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Botanikus
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 09.10.2009
Beiträge: 2343
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 30.04.14 17:40    Titel: Re: Die Dampfzahnradbahn Achensee Antworten mit Zitat

Hallo Tobias,
kann da nur zustimmen, schaut doch gut aus, der Hebel. Respekt
und deine Stahlwollebüsche setzten auch ihre Akzente. top
mfg
Herbert

_________________
Rechtschreibfehler sind wie Unkraut,
sie säen sich immer wieder
auf´s Neue aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 3915
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 01.05.14 18:05    Titel: Re: Die Dampfzahnradbahn Achensee Antworten mit Zitat

...vielen Dank, Achim , Herbert und Manfred.
Aber besonders bei Dir Manfred denke ich, daß Du mich eher
mit einem wohlwollenden Auge beurteilst. Bei Dir sähe sowas
vorbildgetreu aus.
Wenn die Teile nicht brüniert sind,sieht
man schon gut, wie viele Macken und Kratzer zu sehen sind,
und wie grob die Teile sind.Schwarz macht halt schlank..
Doch so kann man eben Erfahrungen sammeln.Bei den weiteren
Stellhebeln versuche ich jedesmal etwas feiner zu arbeiten, aber
an die Feiheit des kaputten Scheba Hebels,Bild vorne, komm ich
handwerklich einfach noch nicht heran,wie man sieht .
Dafür kann ich eben in Zukunft so etwas auch selbst reparieren,
da ich ein paar Ersatzteile fertige,die bei Bedarf recht schnell
eingesetzt werden können,da alles nur verschraubt ist.
eigenbauartige Grüße
Tobias

DSC_3634 (T 20)



DSC_3635 (T 20)

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Kolbenfresser
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 18.11.2004
Beiträge: 1359
Wohnort: Ba-Wü

BeitragVerfasst am: 01.05.14 20:50    Titel: Re: Die Dampfzahnradbahn Achensee Antworten mit Zitat

Hallo Tobias


Jetzt treibst du es ja wieder auf die Spitze!
Unsereins ist schon froh, wenn die gefertigten Teile nur funktionieren, und DU, du musst sie natürlich gleich wieder altern als wären sie schon 100 Jahre in Betrieb.


Verstecken


Gruß

Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kellerbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.10.2005
Beiträge: 11629
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 02.05.14 20:40    Titel: Re: Die Dampfzahnradbahn Achensee Antworten mit Zitat

Hallo Tobias,

Dein schöner Weichenstellhebel wurde ja schon mehrfach zu Recht positiv hervorgehoben - den finde ich natürlich auch sehr gut gelungen Zustimmung .


Aber Du weißt ja auf was ich darüberhinaus abhebe Cool ... eben: auf Deine Viechereien.

Dein Bild 3591 zeigt nicht nur einen gelungenen Stellhebel in realistischer Umgebung, sondern erzählt wieder mal eine kleine tierliche Geschichte dazu Magie .

Für mich: die perfekte Kombi top ... - da arbeite ich noch dran Bestürzt .


Gruß vom

Kellerbahner

_________________
Schaffe, schaffe, Häusle baue ...
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
T 20
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 20.01.2009
Beiträge: 3915
Wohnort: Baden Baden

BeitragVerfasst am: 03.05.14 11:13    Titel: Re: Die Dampfzahnradbahn Achensee Antworten mit Zitat

Hallo,

ja, Roland.Du gehörst auch zu den Menschen, die mich
eher etwas zu viel loben ...aber natürlich freuts mich trotzdem.
Nach fünf produzierten Stellheben ist jetzt auch genügend Reserve
da , falls was passiert.
Und natürlich freu ich mich auch, wenn Dir,lieber Kellerbahner,
die Viechereien gefallen.Ich weiß nur nicht, ob ich mich über jede
"Viecherei" auf den Modulen so recht freuen kann. Die Blümchen
sind zwar kein Eigenbau, dennoch macht ja auch das Einpflanzen
etwas Arbeit und sollte nicht vergebens sein...
skeptische Grüße
Tobias


DSC_3637 (T 20)



DSC_3655 (T 20)



DSC_3666 (T 20)

_________________
Seit 2002 (wieder ) Modellbahner,Interesse vor allen am Echt Dampf.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Botanikus
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 09.10.2009
Beiträge: 2343
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 03.05.14 14:39    Titel: Re: Die Dampfzahnradbahn Achensee Antworten mit Zitat

Hallo Tobias,
goldig deine Schleimschnecke. SchlangeNacktschnecke
mfg
Herbert

_________________
Rechtschreibfehler sind wie Unkraut,
sie säen sich immer wieder
auf´s Neue aus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Anlagenbau & Zubehör Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2, 3 ... 31, 32, 33 ... 45, 46, 47  Weiter
Seite 32 von 47

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido