%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Modelle aus Pappe

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Dithmarschen
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.04.2003
Beiträge: 82
Wohnort: Nindorf

BeitragVerfasst am: 25.04.08 21:27    Titel: Modelle aus Pappe Antworten mit Zitat

Hallo,
habe gerade einen Baubericht von einer Dampflok Ty2 gefunden.

Ich würde sagen der Erbauer gehört in die Oberlieger des Modellbaus,
deshalb wollte ich euch den Bericht nicht vorendhalten.
http://www.kartonbau.de/wbb2/thread.php?threadid=13539&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=3 im Kartonbau de.

Mit Gruß Bernd (Dithmarschen)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6078
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 25.04.08 21:56    Titel: Re: Modelle aus Pappe Antworten mit Zitat

Hallo Bernd,

ja das ist edelster Modellbau Ausruf
Da muss ich noch laaaange üben Winke

Tschau Christoph

PS. den Bausatz habe ich auch ..... Augenrollen

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 5812
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 25.04.08 22:30    Titel: Re: Modelle aus Pappe Antworten mit Zitat

Hallo!

Bei diesem Bild der Feuerbüchse und Bedienelemente und anderen Fotos des Modells habe ich so meine Zweifel, ob ich mit den Strategien für den Bau meiner kleinen Lok richtig liege Winke .

Sehr beeindruckend!

Beste Grüße,

_________________
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Tobi
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 11.09.2004
Beiträge: 2971
Wohnort: Im Schwabenländle

BeitragVerfasst am: 25.04.08 22:44    Titel: Re: Modelle aus Pappe Antworten mit Zitat

Hallo Bernd,

vielen Dank für den Link!

Der Wahnsinn... Geschockt Geschockt Geschockt

_________________
Schwäbisch-sparsame Grüße
Tobi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Marcel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 01.03.2003
Beiträge: 2950
Wohnort: Hägglingen / Schweiz

BeitragVerfasst am: 26.04.08 09:37    Titel: Re: Modelle aus Pappe Antworten mit Zitat

Bernd, besten Dank für den Link Winke .

Schon lange nicht mehr hat mich ein Link so fasziniert wie dieser. Wenn ich sehe, welche Ergebnisse mit Pappe möglich sind, sehe ich dies gleich als Ansporn .... Augenrollen ...die Gedanken rotieren bereits ... es muss ja nicht eine Lok sein ... Winke

_________________
mein BUCH
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
fspg2
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 08.03.2007
Beiträge: 5245
Wohnort: in der Nähe von Braunschweig

BeitragVerfasst am: 26.04.08 10:13    Titel: Re: Modelle aus Pappe Antworten mit Zitat

Guten Morgen,
auch von mir schönen Dank für den Link. Ich bin sehr begeistert Lachend Da kann ich fast nicht glauben , dass das alles aus Pappe ist. Es ist schon Wahnsinn, was so mancher da zaubert!

Allerdings bin ich für mich immer noch nicht soweit, von dem von mir favorisiertem Neusilber und Messing abzukommen. Ich traue dem gelötetem Metall doch mehr Dauerhaltbarkeit zu!

Wieweit verkraften denn Eure "Papp-Modelle" den Spielbetrieb?

_________________
Viele Grüße
Frithjof
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6078
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 26.04.08 11:09    Titel: Re: Modelle aus Pappe Antworten mit Zitat

Moin Frithjof,

meine Modelle halten schon ganz schön was aus.
Jedenfalls gab es auf den Aussellungen bisher keine großen Schäden
und ich denke auch im normalen Spielbetrieb wird nicht mehr kaputtgehen
oder abbrechen als bei einem hochwertigen Kleinserienmodell.
Es sind aber natürlich keine Spielzeugbahnen, die man im Regen stehen lässt Winke

Hier habe ich noch einen Baubericht dieses Künstlers in einem polnischen Forum.
Keine Angst, man muss es nicht lesen können Sehr glücklich Er zeigt hier aber auch einige Tricks
z.B. bei der Radherstellung und es sind viele Vorbildfotos zum Vergleich dabei.
Da kann man auch noch andere Werke von ihm bewundern.
Und zum Schluss noch eine "Fingerübung" Sehr glücklich

Tschau Christoph

PS. es will dich keiner vom Metall abbringen aber für Kleinteile und Inneneinrichtungen
ist dieses Material für fast Jeden perfekt und unschlagbar preiswert Winke

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
anoether
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 23.08.2004
Beiträge: 1936
Wohnort: Berlin-Charlottenburg

BeitragVerfasst am: 26.04.08 11:45    Titel: Re: Modelle aus Pappe Antworten mit Zitat

Hallo Thomas,

theylmdl hat folgendes geschrieben::
habe ich so meine Zweifel, ob ich mit den Strategien für den Bau meiner kleinen Lok richtig liege Winke .

um das zu beurteilen, sollte man mal die Größenverhältnisse genau betrachten:



Gruß Andreas
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
theylmdl
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 5812
Wohnort: Frankfurt a.M.

BeitragVerfasst am: 26.04.08 16:34    Titel: Re: Modelle aus Pappe Antworten mit Zitat

Hallo Andreas!

Das Bild ist oberwitzig! Vielen Dank dafür, dann kann ich mich ja jetzt beruhig an den Guss der ersten Ballast-Gewichte machen Winke .

Beste Grüße,

_________________
Thomas Hey'l - info@themt.de - www * themt * de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Precyzyjny



Anmeldungsdatum: 10.03.2009
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 10.03.09 16:37    Titel: Re: Modelle aus Pappe Antworten mit Zitat

Hallo,

Ich heiße Mariusz; nickname: Precyzyjny (Deutsch: Präziser). Ich bin neu im Forum und das ist mein erster Bericht. Ich baue Bahnmodellen aus Karton und Papier, mehr Detail zugeben um meinen Modellen zu bereichern. Bitte sehen Sie mein Fotos.

Der Bau des Modells dauerte 18 Monate und verschlang etwa 1.500 Arbeitsstunden. Zum Zusammenbau des Modells verbrauchte ich 0,5 Liter von Vicol und 30 Tuben Cyanacrylklebers. Um alle Rohre, Federn, Ösen zu machen, verbrauchte ich etwa 15 Meter an Draht und Drahtleitungen. Ich verwendete 12 Blatt DIN A 4-Karton und Pappe. Fürs Anmalen des Modells brauchte ich 7 Behälter 400-ml an Farbe in Sprayform. Im Modell habe ich ca. 4000 verschiedenartige Schrauben, Mutter, Nieten und Ösen gemacht. Dieser Baubericht beinhaltet 725 Modellbilder, und die Gesamtanzahl der von mir gemachten Fotos des Modells reicht an etwa 6500.

Das Modell ist sehr schwer und arbeitsintensiv, genauso wie die Mehrzahl der Dampflokmodelle in diesem Maßstab. Viele Elemente sind sehr eng miteinander verflochten und selbst eine minimale Ungenauigkeit kann ihr korrektes Zusammenkleben in der folgenden Bauphase des Modells unmöglich machen. Die Passgenauigkeit der Teile ist gut, obwohl viele von ihnen verändert habe, aber meistens orientierte ich mich an den Maßen und Formen aus dem Bogen. Das Modell lässt sich problemlos in der Standardausführung zusammenbauen. Einzige Schwachstelle ist das Fehlen von ein Paar Teilen für einen Tenderfahrwagen, aber es gibt einen kompletten Satz für den zweiten Wagen, so kann man also diese Elemente abzeichnen und von der Reserve ergänzen.

Soviel des Schreibens, nun ist es Zeit für die Galerie. Ein Paar Extra-Fotos für Euch habe ich in der entsprechender Landschaft gemacht, indem ich mich in den Sand legte.









































Relation:

http://www.kartonbau.de/wbb2/thread.php?threadid=13539&threadview=0&hilight=&hilightuser=0&page=1

http://www.konradus.com/forum/read.php?f=1&i=125034&t=125034&filtr=0&page=1


Meine Absicht war es, das Modell möglichst getreu zu machen, alles, das in der originalen Dampflok von Außen und im Lokführerhäuschen sichtbar ist, und was sich nicht aus Papier und Draht machen ließ, wollte ich in eigenem Modell wiedergeben. Beurteilt selbst, ob es mir gelungen ist.

Ich grüße und auf Wiedersehen

Precyzyjny
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Fahrzeuge Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido