%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   Hersteller/BezugsquellenHersteller/Bezugsquellen  RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Ein Löttisch

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Modellbautechniken
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
4heiner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 29.10.2005
Beiträge: 742
Wohnort: fonssilvana

BeitragVerfasst am: 19.04.08 18:08    Titel: Ein Löttisch Antworten mit Zitat

Hallo Leute,
Ohne Frage ist es praktisch, wenn man auf einer Lötunterlage (z.B. Fohrmann) die Teile fixiert. Mit Stecknadeln war mir das aber ein wenig zu mühsam. Daher habe ich folgende Konstruktion entworfen:
Alu-Quadratrohr 20x20 wurde mit der Kreissäge an einer Seite mit einem 6mm Schlitz versehen. Die Lötplatte habe ich halbiert und hintereinander gelegt. So entsteht eine Fläche von 125x500mm Größe. Ich denke, das ist groß genug für ein 2achs-Chassis. (wollen ja mal klein anfangen...) Aus Alu 15x15 habe ich Klötze gesägt und mit einer M6 Bohrung versehen. Da hinein kommen Schlossschrauben M6x80 (oder kürzer/länger). Den Kopf habe ich abgesägt. Alu-Flach 10x4x80 wurden mit einer Bohrung 5,5 und am anderen Ende mit einem Gewinde M4 versehen. Dort drin steckt eine Flügelschraube. Auf dem Bild ist zu sehen, wie man nun z.B. Chassisteile auf der Lötplatte fixieren kann. Es genügt, alles nur von Hand festzudrehen, denn die Teile müssen zum Löten ja nur leicht fixiert sein.
Gruß
4Heiner Winke
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Regelspur
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 28.09.2004
Beiträge: 687
Wohnort: Hockenheim

BeitragVerfasst am: 12.08.13 12:06    Titel: Re: Ein Löttisch Antworten mit Zitat

Hallo 4heiner,

top die Konstruktion finde ich mal gut. Ich löte alle tragenden Teile eines Modells.

Gruß Alfred
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
4heiner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 29.10.2005
Beiträge: 742
Wohnort: fonssilvana

BeitragVerfasst am: 12.08.13 20:39    Titel: Re: Ein Löttisch Antworten mit Zitat

Hallo Alfred,
Danke! Und jetzt mit dem Widerstandslötgerät ist die Sache noch komfortabler: einfach den einen Pol an den Alu-Niederhalter anklemmen (fixiert also und bringt den el. Kontakt) und mit dem anderen löten.
Grüße
Egidius
(alias 4Heiner)
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Kolbenfresser
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 18.11.2004
Beiträge: 1359
Wohnort: Ba-Wü

BeitragVerfasst am: 12.08.13 21:31    Titel: Re: Ein Löttisch Antworten mit Zitat

Hallo Egidius



Ich denke Alu ist nicht der beste Leiter, da es entweder eloxiert ist und isoliert oder sich schnell eine Oxyd Schicht aufbaut und auch schlecht leitet.
Aber sonst ist dieser Aufbau ein sehr gutes Vorbild was alles machbar ist.



Gruß

Roland
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
4heiner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 29.10.2005
Beiträge: 742
Wohnort: fonssilvana

BeitragVerfasst am: 12.08.13 22:46    Titel: Re: Ein Löttisch Antworten mit Zitat

Hallo Roland,
da hast Du Recht.
Aber ich mache die kritischen Stellen vor dem Gebrauch mit einer Drahtrundbürste in Handschleifgerät sauber, das reicht dann für eine Sitzung.
Auf Dauer werde ich mich mal nach kontaktfreudigerem Material umsehen; jedoch kann ich Edelstahl z.B. kaum mit meinen vorhandenen Mitteln bearbeiten.
Wäre Vernickeln eigentlich eine Möglichkeit?
Grüße
Egidius
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Modellbautechniken Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido