%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Unbekannte Drehmaschinen-Hersteller

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Marktplatz
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
RailroadSheppard
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 04.03.2003
Beiträge: 604
Wohnort: D-04435 Schkeuditz Roßbergstrasse 7

BeitragVerfasst am: 22.02.08 18:13    Titel: Unbekannte Drehmaschinen-Hersteller Antworten mit Zitat

Hallo Freunde,

bei einem uns allen bekannten Aktionshaus sind in letzter Zeit sehr viele neue Modelle von Drehmaschinen im Angebot.
Bei den Preisen können die Maschinen aber nur aus östlicher Himmelsrichtung stammen. Gibt es jemanden, der diese Maschinen "Live" kennt oder eventuell sogar Erfahrungen damit hat ?

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=370024961678&ssPageName=ADME:B:WNA:DE:1123

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=120164632173&ssPageName=ADME:B:WNA:DE:1123

Es steht außer Frage, das diese Maschinen sehr gute technische Parameter haben. Doch wie sieht es mit der Qualität aus ?

fragt Rainer

_________________
Jetzt auch online: www.rs-modelle.de
Die Gartenbahn-Seiten bei:
www.ig-modellbahn-schkeuditz.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6283
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 22.02.08 18:39    Titel: Re: Unbekannte Drehmaschinen-Hersteller Antworten mit Zitat

Moin Rainer,

die sehen wirklich interessant aus
aber auch Extremgoggeln bringt nichts zu Tage.
Hier ist die Kontakseite des Händlers.
Kannst ihn ja mal anrufen und fragen wo die Dinger her sind.
Ansonsten gibt es ja Garantie Winke

Tschau Christoph

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
karl heinz



Anmeldungsdatum: 22.02.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 22.02.08 19:00    Titel: Re: Unbekannte Drehmaschinen-Hersteller Antworten mit Zitat

Hallo,

hier sind nähere Infos
http://members.ebay.ch/ws/eBayISAPI.dll?ViewUserPage&userid=paulimot

lg
karl heinz
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
RailroadSheppard
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 04.03.2003
Beiträge: 604
Wohnort: D-04435 Schkeuditz Roßbergstrasse 7

BeitragVerfasst am: 22.02.08 19:11    Titel: Re: Unbekannte Drehmaschinen-Hersteller Antworten mit Zitat

Hallo Christoph und Karl-Heinz,

also auf die Seiten des Händlers kommt man ja ohne Probleme. So weit war ich auch schon.
Der wird mir aber sicher nicht verraten, das die Dinger z.B. aus China sind und die Pinole im Reitstock von vornherein reichlich "Luft" hat (mal angenommen).

Da ich mit "fernöstlichen" Produkten in letzter Zeit sehr schlechte Erfahrungen gemacht habe, bin ich da sehr vorsichtig.

Viele Grüße
Rainer

_________________
Jetzt auch online: www.rs-modelle.de
Die Gartenbahn-Seiten bei:
www.ig-modellbahn-schkeuditz.de
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6283
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 22.02.08 19:13    Titel: Re: Unbekannte Drehmaschinen-Hersteller Antworten mit Zitat

Danke Karl Heinz,

habe deinen Link mal ergänzt .
Jetzt ist ja alles klar Sehr glücklich

Tschau Christoph

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Regalbahner
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 31.07.2004
Beiträge: 6283
Wohnort: ehemaliger Müritzkreis

BeitragVerfasst am: 22.02.08 19:16    Titel: Re: Unbekannte Drehmaschinen-Hersteller Antworten mit Zitat

Moin Rainer,

RailroadSheppard hat folgendes geschrieben::
Der wird mir aber sicher nicht verraten, das die Dinger z.B. aus China sind und die Pinole im Reitstock von vornherein reichlich "Luft" hat (mal angenommen).


doch zumindest teilweise Winke

Tschau Christoph

_________________
geht nicht gibt's nicht

Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Stoffel
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 10.07.2003
Beiträge: 3970
Wohnort: Via Montana

BeitragVerfasst am: 22.02.08 19:20    Titel: Re: Unbekannte Drehmaschinen-Hersteller Antworten mit Zitat

Moin Rainer,

die Maschinen für den Hobbybedarf dürften mittlerweile alle diesen Ursprung haben. Vergleich einfach mal die Roten aus dem Baumarkt mit den roten, grünen, blauen und weißen Maschinen der unterschiedlichen Hersteller. Sehen alle merkwürdig baugleich aus. lupe

Kannst Dir für teuer Geld eine Quantum holen. Nur komischerweise hat meine kleine Quantum (selbstverständlich Made in Germany) Rechtschreibfehler auf dem Typenschild und nur eine französische Anleitung gruebel Das einzig europäische dürfte der Preis gewesen sein.

Also: kauf´ Dir gleich das chinesische Original, dann ist die Enttäuschung nicht so groß. Verdrehter Teufel



Grüße vom St Grinseteufel ffel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Permalink
Schmiermaxe
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 27.02.2004
Beiträge: 88
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 22.02.08 20:19    Titel: Re: Unbekannte Drehmaschinen-Hersteller Antworten mit Zitat

Moin Rainer,

gestatte mir einige allgemeine Anmerkungen zum Thema Maschinen.
Anhand diverser Indizien läßt sich mitunter sehr schnell auf das Qualitätsniveau der ins Auge gefaßten Maschine schließen.
Als erstes würde ich mich für die Konformitätserklärung interessieren.
Jede Maschine, die in der EU in Verkehr gebracht wird, muß eine Konformitätserklärung erhalten. Darin hat als Mindestangabe zu stehen:
1. Maschinentype,
2. Maschinennummer/Seriennummer,
3. welche Europäischen Richtlinien eingehalten werden (in diesem Fall die Maschinenrichtlinie und die Niederspannungsrichtlinie),
4. Unterschrift und Datum (in diesem Fall der Importeur oder der Hersteller),
5. Betriebliche Stellung des Unterzeichnenden.
Handelt es sich um eine exzellent ausgeführte Konformitätserklärung, dann werden zusätzlich noch die Normen bzw. Teile davon angeführt, die bei der Umsetzung der Maschinenrichtlinie zur Anwendung kamen. Auftauchen könnten: EN 292, EN 1050, EN 954-1, EN ISO 13849-2, EN 349, EN 294, EN 60204, EN 12840. Auch der alleinige Verweis auf EN 12840 ist noch ok, da es sich um die C-Norm für kleine manuell bediente Drehmaschinen handelt.
Wird keine Konformitätserklärung oder/und keine deutschsprachige Bedienungsanleitung mitgeliefert, ist das Produkt mangelhaft im Sinne der Produkthaftung.

Jede Werkzeugmaschine, die den Namen verdient, wird mit einem Prüfprotokoll ausgeliefert. Darin steht
auf dem Deckblatt: Maschinentyp, Maschinennummer, Hersteller, Herstellungsjahr, Name des Prüfers.
Es folgt dann der Gegenstand der Prüfung (bei Drehmaschinen) z.B.:
Geradlinigkeit der Bettschlittenbewegung
Axialruhe der Arbeitsspinde, Planlauf der Planfläche,
Rundlauf des Zentrierflansches der Spindel,
Abstandsgleichheit beider Zentrierspitzen zur Bezugsebene,
Arbeitsgenauigkeit beim Längsdrehen,
Arbeitsgenauigkeit beim Plandrehen,
Parallelität der Pinolenbohrung des Reitstockes zur Bettschlittenbewegung.
Im Prüfprotokoll erscheint dann jeweils eine Skizze der Prüfanordnung, das verwendete Prüfmittel, die zulässige Abweichung und die gemessene Abweichung.

Dieses Prüfprotokoll würde ich mir vor Maschinenkauf zeigen lassen. Der mögliche Einwand des Lieferanten, daß jede Maschine andere Werte hat, ist korrekt. In diesem Fall würde ich mir einen unausgefüllten Protokollvordruck zeigen lassen, weil aus diesem schon Wesentliches ersichtlich ist: was geprüft wird und welche Abweichungen (aus dem Qualitätsverständnis der Herstellers) zulässig sind.

Viele Grüße
Schmiermaxe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
SuziQ
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 09.02.2007
Beiträge: 196
Wohnort: Kirchheim bei Mchn

BeitragVerfasst am: 22.02.08 20:59    Titel: Re: Unbekannte Drehmaschinen-Hersteller Antworten mit Zitat

Hallo Rainer,

ich glaube, Du solltest dich auf dein "Bauchgefühl verlassen". Mir würde es sagen : das Teil taucht nichts Heulend Für den Preis kann man vielleicht auch eine gebrauchte "richtige" Dreh- evtl. sogar Fräsbank kaufen Frage mit Glück sogar mit Werkzeugen. Ich gehe davon aus, das Du das Gerät doch öfters benutzen willst Winke, und Qualität zahlt sich irgendwann doch aus (und wenn es nur die Nerven schont Lachend Lachend Lachend )
Ich für mich habe beschlossen die Räder lieber bei" Profis" zu kaufen .....kleiner Joke , für mich rentiert sich diese Anschaffung jedenfalls nicht ( aber welches Hobby rentiert sich schon ....).
Ich vergas zu erwähnen, das ich paar Jahre lang u.a.Werkzeugmaschinen elektrisch repariert habe, und da doch das eine oder andere Problem mitbekommen habe Winke bin aber deshalb noch lange kein "Keksperte"
Lothar

_________________
Du musst das Leben nehmen wie es ist, ändern kann man es nicht...Winke)))
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Horst



Anmeldungsdatum: 01.12.2007
Beiträge: 4
Wohnort: 85567 Grafing

BeitragVerfasst am: 22.02.08 23:17    Titel: Re: Unbekannte Drehmaschinen-Hersteller Antworten mit Zitat

Hallo Rainer
Nachdem meine 7 Jahre alte Fräse " Made in Germany" im letzten Herbst doch etwas viel Spiel hatte und auch ein Werkzeugmacher den Kreuztisch nicht unter +/- 0,2 mm Spiel justieren konnte, habe ich viel Zeit darauf verwendet, in den unterschiedlichsten Internet Foren nach Erfahrungen mit den Verschiedenen Herstellern zu suchen. ( dabei fand ich auch den Hinweis, dass bei meinem Hersteller das Nachjustieren der Gleitbahnen sehr problematisch ist)
Bernado Maschinen sollen ganz gut für Modelle im Maßstab 1:1 sein, ich baue allerdings 1:10 bis 1:22,5 - also nichts für mich.
Die Maschinen aus Neu-Ulm sind ziemlich neu am Markt, da gibt es noch keine Erfahrungswerte, habe ich mir zwar mal angesehen, war aber vom Finish nicht so begeistert.
Bei den "Kleinen Gelben" , die in den unterschiedlichsten Farben und Marken angeboten werden, gibt es allerdings schon Unterschiede, sowohl in der Qualität, als auch im Service. Siehe auch /www.dampfbahner.net/wbb2/thread.php?threadid=2706
Am positivsten werden die Maschinen von Quantum / Optimum bewertet (in beiden Kategorien). Diese Erfahrung habe ich auch gemacht, ein Bekannter hat eine Quantum Drehbank, Spezifikation und Optik wie meine grüne, aber die Quantum läuft viel weicher und runder.
Und eine Werkzeugmaschine für 1000.- Euro bei einem unbekannten Lieferanten zu kaufen würde ich mir auch noch 3 mal überlegen, in dieser Preisklasse kaufe ich nur bei einem Werkzeughändler, mit dem ich bereits gute Erfahrungen gemacht habe.
p-s. meine neue Optimum BF20 Vario L soll in den nächsten Wochen hier eintrudeln - nach über 2 Monaten lieferzeit.

_________________
Man muss nicht verrückt sein, um mit Damfploks zu spielen, aber es hilft
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Marktplatz Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido