%s Foren-Übersichtbuntbahn.de buntbahn.de
Forum für maßstäblichen Selbstbau von 1:1 bis 1:32
Unser Schwerpunkt ist 1:22,5 (Modelleisenbahn in II, IIm, IIe und IIf)
mehr...
 
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen
 FotosFoto-Galerie   Aktuelle BeiträgeAktuelle Beiträge   KalenderKalender   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Strauss Modelle Ommbu auf Rollwagen

Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Umbau & Bausätze
Beiträge ausdrucken :: Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen :: Ganz nach unten  
Autor Nachricht
Chris
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 16.04.2003
Beiträge: 685
Wohnort: San Pedro Californien

BeitragVerfasst am: 02.07.04 21:47    Titel: Strauss Modelle Ommbu auf Rollwagen Antworten mit Zitat

Hallo ,
habe vor einiger Zeit von Herrn Strauss einen super Rollwagen erstanden sowie seinen Bausatz eines Ommbu regelspurwagens als Ladung.
Zu dem Bausatz kann ich nur sagen einfach klasse!!!Saubere Teile ,erstklassige Passgenauigkeit,kein nacharbeiten erforderlich und eine einfache und logisch gestaltete Bauanleitung.Alle Teile fuer den Basis Wagen incl Beschriftung fuer die DR waren enthalten.Es war eine richtige Freude so was zu bauen.
Da ich den Wagen gerne im "GEBRAUCHSZUSTAND" zeigen moechte brauchte ich ein original Bild des Selben,wenn einer von Euch so was hat waere ich sehr dankbar.Auch wuesste ich gerne ob die auch bei der DB gelaufen sind.
Ich habe mal einige Web sites der Regelspurwagen aufgesucht und leider nix gefunden.
Anbei auch ein Bil;d es ist zwar auf die Schnelle nicht sehr gut geworden,zeigt aber das wichtigste.
Beste Gruesse
Chris Sehr glücklich Cool Cool Cool
Modell von Strauss Ommbu (Chris)

Kann halt immer noch nicht knipsen nix weiss gruebel Ertrinkend Irre heiss :machkaputt:
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Karl-Heinz
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 21.02.2003
Beiträge: 2694
Wohnort: Lathusen

BeitragVerfasst am: 02.07.04 21:58    Titel: Re: Strauss Modelle Ommbu auf Rollwagen Antworten mit Zitat

Hi Chris tach

den Ommbu 40 hat es nur bei der Deutschen Reichsbahn gegeben, ein Hochbordwagen ohne Türen oder Schüttgutöffnungen, ein Fahrzeug "der einfachsten Art" sozuschreiben Ausruf

So zumindest in meiner Literatur (Eisenbahn Fahrzeug Archiv).
Ich hoffe, Dir geholfen zu haben.

Karl-Heinz tach tach

Grüsse nach CA Winke

_________________
"Deutsche Rechtschreibung ist freeware, man kann sie kostenlos nutzen"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Chris
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 16.04.2003
Beiträge: 685
Wohnort: San Pedro Californien

BeitragVerfasst am: 02.07.04 22:01    Titel: Re: Strauss Modelle Ommbu auf Rollwagen Antworten mit Zitat

Hallo karl Heinz,
das war dann wie der Trabi nur bei der Reichsban?
Danke fuer die Antwort,jesdes Stueck des Mosaiks hilft.
Gruss Chris Sehr glücklich Cool Cool Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Karl-Heinz
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 21.02.2003
Beiträge: 2694
Wohnort: Lathusen

BeitragVerfasst am: 02.07.04 22:05    Titel: Re: Strauss Modelle Ommbu auf Rollwagen Antworten mit Zitat

Hi Chris tach

a.) es scheint so und
b.) es war mir ein Vergnügen

Karl-Heinz tach tach

_________________
"Deutsche Rechtschreibung ist freeware, man kann sie kostenlos nutzen"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Chris
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 16.04.2003
Beiträge: 685
Wohnort: San Pedro Californien

BeitragVerfasst am: 03.07.04 20:01    Titel: Re: Strauss Modelle Ommbu auf Rollwagen Antworten mit Zitat

Hallo Karl-Heinz,
haettest Du mal ein Bild des Wagens?Waere eine grosse Hilfe.
Besten dank
Chris Sehr glücklich Cool Cool Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Karl-Heinz
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 21.02.2003
Beiträge: 2694
Wohnort: Lathusen

BeitragVerfasst am: 03.07.04 20:06    Titel: Re: Strauss Modelle Ommbu auf Rollwagen Antworten mit Zitat

Hi Chris tach

sicher habe ich einige Aufnahmen des Ommbu 40, aber leider keinen Scanner Traurig Heulend

Vielleicht findet sich aber ein anderer Buntbahner, der aus seinem Archiv ein Bild einscannen kann bin dafür

Also, die Hoffnung nicht aufgaben,
Daten über den Wagen kann ich Dir jedoch hier schreiben, wenn Interesse besteht Ausruf

Karl-Heinz tach tach

_________________
"Deutsche Rechtschreibung ist freeware, man kann sie kostenlos nutzen"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Chris
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 16.04.2003
Beiträge: 685
Wohnort: San Pedro Californien

BeitragVerfasst am: 03.07.04 20:08    Titel: Re: Strauss Modelle Ommbu auf Rollwagen Antworten mit Zitat

Hallo Karl Heinz,
einige der Basis daten wuerden schon helfen.
Danke fuer das Angebot.
Gruss Chris Sehr glücklich Cool Cool Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Karl-Heinz
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 21.02.2003
Beiträge: 2694
Wohnort: Lathusen

BeitragVerfasst am: 03.07.04 20:36    Titel: Re: Strauss Modelle Ommbu auf Rollwagen Antworten mit Zitat

Hi Chris tach

hier geht es los:

Erstes Baujahr: 1963
Das Fahrwerrk besaß Einfachschakenaufhängung, achtlagige Blatttragfedern 120 mm x 16/1.200 mm und UIC-Rollenlagerradsätze.
Das Untergestell ist aus Walzprofilen und Blechen geschweißt. Die durchgehende Zugeinrichtung besaß Kegelfedern (160 kN Mindestzugkraft). Die Hülsenpuffer enthielten Kegelfedern (350 kN Endkraft). Die Druckluftbremse, Bauart Kk-G, besaß einSteuerventil Kkg.
Der Wagenkasten besteht vollständig aus Stahl, wobei keine Seitenwanddrehtüren oder Stirnwandklappen vorhanden sind. In dem Fußboden aus 4 mm-Blech sind zwei Entwässerungsöffnungen (100 mm Durchmesser) angebracht, die mit einem Schieber verschlossen werden können.
Zum Ein- und Aussteigen befinden sich an der Stirnwand aaußen eine Leiter und innen Steigeisen.

LüP 10.060 mm
Ladelänge 8.760 mm
Ladebreite 2.820 mm
Ladehöhe 1.500 mm
Ladefläche 24,5 m²
Laderaum 36,8 m³
Lademasse 28.000 kg
Tragfähigkeit 29.000 kg
Eigenmasse 9.350 kg
Erstes Baujahr 1963


Ich hoffe, das genügt "auf die Schnelle" Ausruf

Viele Grüße nach CA

Karl-Heinz tach tach

_________________
"Deutsche Rechtschreibung ist freeware, man kann sie kostenlos nutzen"
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Chris
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 16.04.2003
Beiträge: 685
Wohnort: San Pedro Californien

BeitragVerfasst am: 03.07.04 20:43    Titel: Re: Strauss Modelle Ommbu auf Rollwagen Antworten mit Zitat

Hallo Karl-Heinz
Das war ja superschnell und hilft fuers Erste ungemein.Aller besten Dank.
Und natuerlich viele Gruesse an die alte Heimat.
Chris Sehr glücklich Cool Cool Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Bahndachs
Buntbahner
Buntbahner


Anmeldungsdatum: 02.03.2003
Beiträge: 837
Wohnort: Zürich-Unterland/Schweiz

BeitragVerfasst am: 08.03.05 21:01    Titel: Re: Strauss Modelle Ommbu auf Rollwagen Antworten mit Zitat

Hallo zusammen,

nachdem Chris hier schon Rollwagen und Ommbu gezeigt hat, will ich mich mal in diesem Thread anhängen. Winke

Hr. Strauss hat mir auf meinen Wunsch einen Rollwagen in IIe (32mm) geschickt. Naja, und da musste ich auch noch "schnell" eine passende Ladung dafür basteln...eben den Ommbu-Bausatz von Strauss. Lachend


08030502 (Bahndachs)



08030504 (Bahndachs)



08030505 (Bahndachs)



08030508 (Bahndachs)


Weitere Bilder in meiner Galerie.

In den nächsten Tagen werde ich dann mal ein paar Fahrtest's machen. Wenn die erfolgreich verlaufen, werden wohl noch ein oder zwei Rollwagen angeschafft und passende Ladung(en) dafür gebastelt. Winke

Gruss
Dachs
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen Permalink
Diese Beiträge einschränken und sortieren (Einstellung wird gespeichert):   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    buntbahn.de Foren-Übersicht -> Umbau & Bausätze Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen


Impressum   Datenschutzerklärung
Powered by phpBB © 2001, 2005 phpBB Group
+ Erweiterungen von fido